KSC Spieler

Beiträge zum Thema KSC Spieler

Sport
Sicher zugegriffen: Marius Gersbeck

Marius Gersbeck verlängert vorzeitig
Die 35 bleibt bis 2025 beim Karlsruher SC

Karlsruhe. Marius Gersbeck und der Karlsruher SC sind sich einig. Der ursprünglich bis 2023 laufende Vertrag wurde jetzt um weitere zwei Jahre bis zum 30. Juni 2025 verlängert. Seit der Saison 19/20 hütet die Nummer 35 den Kasten auch im Wildparkstadion und wird dies bis mindestens 2025 weiterhin tun! Der gebürtige Berliner wurde nach seiner ersten Saison im Badischen die klare Nummer 1 im Tor und zeigte in den vergangenen zwei Spielzeiten herausragende Leistungen. Mittlerweile hat er 68...

Sport

Verstärkung bei den karlsruhern
Innenverteidiger Marcel Franke wechselt zum KSC

Karlsruhe. Der Karlsruher SC hat seinen zweiten Neuzugang für die Saison 2022/23 unter Vertrag genommen. Von Hannover 96 kommt Innenverteidiger Marcel Franke für die nächsten drei Jahre zu den Blau-Weißen. „Marcel Franke ist genau der Typ Innenverteidiger, der die entstandene Lücke in unserer Defensive mit viel Körperlichkeit und Erfahrung füllen kann. Wir hatten sehr gute Gespräche und freuen uns, dass er sich für den KSC entschieden hat“, so Oliver Kreuzer, Geschäftsführer Sport beim KSC....

Sport
Region beim KSC: Der 33-jährige Jerôme Gondorf wurde in Karlsruhe geboren - hier im Bild mit dem Bruchsaler Marvin Wanitzek (l), der unlängst ein sehenswertes Krachertor erziehlt hat!

Der Durlacher bleibt länger bei den Karlsruhern
KSC verlängert mit Kapitän Jerôme Gondorf

Karlsruhe. Der Karlsruher SC hat den auslaufenden Vertrag mit Kapitän Jerôme Gondorf verlängert. Der 33-jährige Mittelfeldspieler bleibt damit bis 2023 in seiner Heimatstadt aktiv. „Jerôme füllt die Rolle als Kapitän und Mentalitätsspieler ideal aus. Mit seiner Erfahrung ist er zudem eine wichtige Bezugsperson für alle anderen Jungs im Kader. Es freut uns sehr, dass er unsere Mannschaft ein weiteres Jahr lang anführt, das ist ein starkes Signal“, so Oliver Kreuzer, Geschäftsführer Sport beim...

Sport

Die Mannschaft 2021/22 nimmt beim KSC Form an
Verteidiger Sebastian Jung verlängert

KSC. Der Karlsruher SC hat den auslaufenden Vertrag mit Verteidiger Sebastian Jung verlängert. Der 30-Jährige bleibt eine weitere Saison im Wildpark. „Nach seiner schwierigen Verletzungshistorie hat sich Sebastian Jung bei uns wieder Stück für Stück herangekämpft und seine Sache in den bisherigen Einsätzen sehr gut gemacht. Wir vertrauen auch weiterhin in seine Fähigkeiten sowie Erfahrung und freuen uns, dass er auch die kommende Saison mit uns bestreitet“, so Oliver Kreuzer, Geschäftsführer...

Sport

"Ich freue mich extrem, hier den nächsten Schritt zu machen"
KSC verlängert mit Christoph Kobald

Karlsruhe. Innenverteidiger Christoph Kobald schnürt seine Fußballschuhe auch in der kommenden Saison für den Karlsruher SC. Der 23-Jährige hat im Wildpark einen neuen Vertrag bis 2022 unterschrieben. „Zur laufenden Saison hat sich Christoph Kobald seinen Stammplatz in der Innenverteidigung erkämpft, entwickelt sich ständig weiter und zahlt das Vertrauen Woche für Woche verlässlich zurück. Wir freuen uns, dass wir ein weiteres Jahr auf ihn bauen können“, so Oliver Kreuzer, Geschäftsführer Sport...

Sport

Verteidiger kommt von Stoke City
KSC leiht Linksverteidiger Kevin Wimmer aus

Karlsruhe. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Dirk Carlson reagiert der Karlsruher SC nochmal auf dem Transfermarkt. Von Stoke City wird Linksverteidiger Kevin Wimmer ausgeliehen. Der 28-jährige Österreicher Kevin Wimmer verstärkt den KSC bis zum Saisonende auf Leihbasis. Der Linksverteidiger steht beim englischen Zweitligisten Stoke City unter Vertrag und war in der 1. Bundesliga schon für den 1. FC Köln und Hannover 96 aktiv. „Nach dem Ausfall von Dirk Carlson haben wir uns dafür...

Sport

Der vom Trainer geforderte Linksverteidiger kommt
KSC leiht Philip Heise von Norwich City

Der Karlsruher SC ist auf der Linksverteidigerposition fündig geworden. In der kommenden Saison schnürt Philip Heise seine Schuhe für die Blau-Weißen. Der 29-Jährige wird für die kommende Saison vom englischen Erstligisten Norwich City ausgeliehen. Zuletzt war er in der Rückrunde 2019/20 für den 1. FC Nürnberg in der 2. Bundesliga aktiv und sammelte drei Vorlagen in elf Spielen. „Mit Philip Heise konnten wir einen erfahrenen Linksverteidiger vom KSC überzeugen. Er hat in den letzten Jahren...

Sport
Willensstarker Stürmer: Der gebürtige Wiener Marco Djuricin kommt über die Mentalität.  Foto: Knopf

Neuzugang Marco Djuricin möchte beim KSC durchstarten / Lob für Teamspirit
Stärken in Eins-gegen-Eins-Situationen

KSC.KSC-Neuzugang Marco Djuricin hat schon etliche Stationen hinter sich. Nun will er sich mit dem KSC in der 2. Liga beweisen. Bei Hertha BSC, Sturm Graz, dem britischen FC Brentford oder Ferencvraos Budapest stand der gebürtige Wiener unter anderem bereits unter Vertrag. Die bitterste Station war für den Stürmer zweifellos die jüngste bei Grashoppers Zürich. Nach sage und schreibe 70 Jahren stieg der schweizer Traditionsverein erstmals aus der ersten Liga ab. Die Trauersaison endete in einem...

Sport
Luxemburger Nationalspieler, zuletzt bei Grasshopper Zürich unter Vertrag: Dirk Carlson.  Foto: Knopf

KSC: Dirk Carlson soll Konkurrenz auf Linksverteidiger-Position erhöhen
„Es ist einfach geil hier“

KSC. Zu den Neuzugängen beim KSC zählt Links- verteidiger Dirk Carlson. Der 21-Jährige kommt von der U21 der Grasshopper Zürich in den Wildpark. Geboren ist der Luxemburger, der bereits acht Länderspiele für das Großherzogtum absolviert hat, in Portland (USA). Der Youngster soll die Konkurrenzsituation für den etatmäßigen Linksverteidiger Damian Roßbach erhöhen - auf kollegiale Weise versteht sich. Denn das Talent aus Luxemburg ist voll des Lobes für seinen Konkurrenten. „Ich habe Damian schon...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.