Neustadt: Unfallverursacher flüchtig
Mann aus Haßloch schwer verletzt

Neustadt/Speyerdorf. Der Polizei Neustadt wurde am Montag, 17. Juni, gegen 15.20 Uhr, mitgeteilt, dass eine männliche Person an der Einmündung "Im Altenschemel" an der K1 liegen würde und diese Person nicht mehr ansprechbar sei. Der auf dem Boden liegende 51-jährige Haßlocher hatte eine offene Fraktur des Unterschenkels und einen gebrochenen Oberschenkel. Als die Person kurzzeitig ansprechbar war gab er an, dass er angefahren wurde, als er über die Straße laufen wollte. Es ist anzunehmen, dass der Mann am rechten Fahrbahnrand stand und hierbei durch ein Fahrzeug erfasst wurde. Der Fahrer oder die Fahrerin flüchtete vom Unfallort, ohne sich um den verletzten Mann zu kümmern. Aufgrund des Verletzungsbildes handelt es sich bei dem Verursacherfahrzeug wohl um einen SUV oder Kleintransporter. Der Haßlocher musste durch einen Rettungshubschrauber in die BGU nach Ludwigshafen geflogen werden.

Die Polizei Neustadt bittet Zeugen, sich schnellstmöglich zu melden. Wer hat in diesem Zeitraum einen SUV oder Kleintransporter in diesem Bereich gesehen? Hat jemand in diesem Bereich ein Fahrzeug mit einer Beschädigung der Fahrzeugfront gesehen? Kontakt: 06321 854-207 pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen