Mannheim: Vier Täter in Haft
Falsche Polizeibeamte gefasst

Symbolbild

Mannheim. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaften Heidelberg, Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim:

Am Mittwoch, 28. Oktober, führte die Polizei einen groß angelegten Schlag gegen organisierte Betrüger. Die Amtsgerichte Heidelberg und Mannheim erließen Durchsuchungsbeschlüsse für insgesamt sechs Wohnungen, fünf davon in Lampertheim/Südhessen und eine in Mannheim. Am Mittwochmorgen war es dann soweit. Die Wohnungen wurden durchsucht und umfangreiches Beweismaterial sichergestellt. 

Haftbefehle für falsche Polizeibeamte

Auf Antrag der Staatsanwaltschaften Heidelberg und Mannheim wurden Haftbefehle gegen vier Personen im Alter zwischen 21 und 29 Jahren erlassen. Die Beschuldigten werden verdächtigt, zwischen Februar und April 2020 in mindestens vier Fällen in Heidelberg, Mannheim und dem Rhein-Neckar-Kreis ältere Menschen betrogen zu haben. Dabei gaben sie sich in wechselnder Besetzung als Polizeibeamte aus und brachten ihre Opfer mit Lügengeschichten um ihr Erspartes. 

Drahtzieher sitzen in der Türkei

Nach derzeitigen Stand der Ermittlungen der Staatsanwaltschaften Heidelberg und Mannheim sowie des Betrugsdezernats der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg sollen die Verdächtigen einer von der Türkei aus agierenden Tätergruppierung angehören. Die vier Männer sollen hierbei unter Verwendung gefälschter Telefonanschlussnummern, dem sogenannten "Spoofing", Kontakt zu älteren Opfern aufgenommen und sich als Polizeibeamte der örtlichen Polizeidienststelle ausgegeben haben. Im Vertrauen darauf, mit der "richtigen" Polizei zu sprechen, wurden im Anschluss Bargeld, Schmuck, Goldbarren und EC-Karten an Abholer übergeben. Dabei entstand nach bisherigen Ermittlungen ein Gesamtschaden von nahezu 900.000 Euro.

Täter in JVAs eingeliefert

Die vier Festgenommenen wurden am Mittwochnachmittag den Ermittlungsrichtern vorgeführt und anschließend in verschiedene Justizvollzugsanstalten eingeliefert. 
Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaften Heidelberg, Mannheim und des Betrugsdezernats der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an. (Polizei Mannheim)

Autor:

Judith Ritter aus Lingenfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Sevilay Sabah leitet als selbstständige Partnerin der Bäckerei Görtz erfolgreich eine Bäckerei-Filiale in Speyer.
3 Bilder

Zwei Partnerinnen der Bäckerei Görtz im Interview
Mit Leidenschaft für Kunden und Produkte zum Erfolg

Partner der Bäckerei Görtz gesucht. Der eigene Chef sein, ein Team von Mitarbeitern führen und selbstständig eine erfolgreiche Bäckerei-Filiale führen: Diesen Traum erfüllen sich Sevilay Sabah und Lutfije Gavazi als Partnerinnen der Bäckerei Görtz. Der Clou dabei: Ihre Selbstständigkeit hängt nicht an einem großen Eigenkapital und ist finanziell abgesichert. Sie können ihren Erfolg durch Fleiß, Leidenschaft und ihre eigenen Entscheidungen selbst steuern.  Für viele Menschen ist die berufliche...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen