Nach dem letzten Gewitter: Land unter beim PSV Karlsruhe
Und eine schnelle Rettung in der (See)Not

Hochwasser beim PSV Karlsruhe
4Bilder

Durlach. Am vergangenen Sonntag wurde der PSV durch die gewaltigen Wassermassen des Sturmregens in wenigen Minuten an vielen Stellen geflutet - doch sofort griffen die anwesenden Sportler und Sportlerinnen in Halle 1 sowie die herbeigeeilten Mitarbeiter/innen des AktivTreff-Teams und der Liegenschaften, unterstützt von den drei Vorstandsmitgliedern, zu Schiebern / Wischmops / Eimern, um das Fitnessstudio und die Hallen 2/3/5 trocken zu bekommen ...

Nach rund 2 Stunden waren die schlimmsten Überflutungen gebändigt und die erste Schadensaufnahme für die Gebäudeversicherung konnte beginnen - ein herzliches Dankeschön an alle helfenden Hände, die in höchster (See)Not den Verein buchstäblich aus dem Wasser gezogen haben!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen