Hochwasser

Beiträge zum Thema Hochwasser

Blaulicht
Traubenlese 16.10.2021
2 Bilder

Erneuter Unterstützungseinsatz
Frankenthaler Höhenretter zu Gunsten des Weins im Ahrtal

Frankenthal (Pfalz) - Mayschoß (Ahrtal). Ein langer, aber erneut erfolgreicher Tag stand für unsere Höhenretter am vergangenen Samstag (16.10.2021) im Ahrtal auf dem Programm. Am frühen Samstagmorgen trafen sich sieben unserer Höhenretter mit ihren Kollegen der Einheiten Wernersberg und Pirmasens in Mayschoß, um den von der Flut betroffenen Winzern erneut bei der Weinlese im Bereich der Steilhänge rund um die Saffenburg zu helfen. Aufgrund der erwarteten Erntemenge wurden dieses Mal zwei...

Lokales
Die Kinder freuten sich über das betrachtliche Ergebnis des Spendenlaufs

Kita Heilig Geist läuft 134,5 Kilometer
Laufen für den guten Zweck

Ludwigshafen. Bei strahlendem Sonnenschein wollten die Kinder und Eltern der kath. Kita Heilig Geist für den guten Zweck laufen und veranstalteten den ersten Spendenlauf. Der Erlös soll zwei Projekten zugutekommen. „Wir wünschen uns seit längerer Zeit einen Bauwagen im Stil von Peter Lustig. Dieser soll als Kreativ-Werkstatt eingerichtet werden“, erklärt Kita-Leiterin Nicole Bawel. Mit der anderen Hälfte der Spende sollen die kath. Kindergärten im Ahrtal unterstützt werden. Zum Spendenlauf...

RatgeberAnzeige
Die Fachleute von Sanitär Bankhardt sorgen mit dem Einbau und der regelmäßigen Wartung von Rückstausicherungen dafür, dass es gar nicht erst zum Schlimmsten kommt und der Keller nicht vollläuft
2 Bilder

Effektiver Schutz vor Hochwasser
So verhindert man vollgelaufene Keller

Speyer. Was Wasser für einen Schaden anrichten kann, das hat die Flutkatastrophe im Ahrtal gerade erst grauenvoll eindrücklich bewiesen. Doch nicht nur in ausgewiesenen Hochwassergebieten kommt es zu Wasserschäden. Immer häufiger treten Starkregen-Ereignisse auf. Deshalb machen sich viele Menschen Gedanken darüber, wie sie vollgelaufene Keller verhindern können. Denn wenn das Wasser erst einmal im Keller steht, ist der Ärger groß. Ein heftiger Regenschauer, der Kanal kann die Wassermenge nicht...

Ratgeber
Starkregen und Hochwasser können auch in der Südpfalz zu Überflutungen führen

Starkregen tritt häufiger und überall auf
Land unter

Hochwasser. Auch wenn die Südpfalz nicht mit der Ahr und den anderen Gebieten unmittelbar vergleichbar ist, können auch Queich, Wieslauter und Otterbach über die Ufer treten und gefährlich werden. Die Straßen werden zu Seen, Unterführungen werden überflutet, Gulli-Deckel schießen in die Höhe und kleine Bäche werden zu reißenden Flüssen – wer es nicht erlebt hat, kann sich kaum vorstellen, welche Macht Wasser entwickelt. Während die Hochwasser des Rheins durch Schutzmaßnahmen und Vorhersagen bis...

Lokales

Samstag, 23. Oktober
Weiterer Helfer-Shuttle von Kusel ins Ahrtal

Kusel. Im Oktober organisiert die Kreisverwaltung Kusel – gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern – erneut einen Bus-Shuttle ins Ahrtal. Anmeldungen sind noch bis zum 20. Oktober möglich. Los geht’s am Samstag, 23. Oktober um 5 Uhr, auf dem Messeplatz in Kusel, Zwischenstopp Freisen (5.15 Uhr). Die Rückfahrt ist geplant am Sonntag, 24. Oktober gegen 19 Uhr. Während der Busfahrt gilt Maskenpflicht und die „3G“s“ (Geimpft, Genesen oder getestet). Es geht nach Grafschaft, von dort aus wird der...

Lokales
Hochwasserkatastrophe im Ahrtal

Ahrtal-Helfer gesucht

Gemeindepädagogischer Dienst. Im Ahrtal hat sich schon viel getan, aber es bleibt noch viel zu tun. Der Gemeindepädagogische Dienst Kaiserslautern plant im Zeitraum vom 4. und 9. Oktober für drei Tage einen Arbeitseinsatz an der Ahr und sucht dafür Helferinnen und Helfer. Für diesen Arbeitseinsatz kann man eventuell eine Freistellung beim Arbeitgeber beantragen. Das Team des Gemeindepädagogischen Dienstes freut sich über jeden Helfer und jede Helferin. ps Anmeldung und Infos: Anmeldungen sind...

Lokales
2 Bilder

Benefizkonzert der Liedertafel Neustadt: 2400 Euro zugunsten der Hochwasserhilfe
Faszinierende Klänge für den guten Zweck

Nach fast zwei Jahren pandemiebedingter Pause hat sich die Liedertafel Neustadt eindrucksvoll zurückgemeldet: Begeistert verfolgten bei der Aufführung der „Missa Latina“ von Bobbi Fischer rund 200 Zuhörer in der unter Beachtung der Corona-Regelungen voll besetzten Martin-Luther-Kirche die karibisch und lateinamerikanisch inspirierten Klänge und Rhythmen. „Es war ein zutiefst bewegendes und befreiendes Gefühl, endlich wieder gemeinsam auf der Bühne stehen und singen zu können“, betont Hermine...

Lokales
Die Liedertafel Neustadt freut sich darauf, nach mehr als 20-monatiger Konzertpause am 19. September wieder ihr Publikum begeistern zu können.
2 Bilder

Benefizkonzert mit der Liedertafel Neustadt am 19. September
Schwungvolles Zeichen der Solidarität

Karibische Klänge und lateinamerikanische Rhythmen: Schwungvoll kehrt die Liedertafel Neustadt nach mehr als anderthalb Jahren pandemiebedingter Pause auf die Bühne zurück. In Kooperation mit der Protestantischen Martin-Luther-Kirchengemeinde Neustadt präsentiert sie am Sonntag, 19. September, um 18 Uhr die „Missa Latina“ von Bobbi Fischer. Das Konzert in der Martin-Luther-Kirche ist eine Veranstaltung im Rahmen von NEUSTART KULTUR IN NEUSTADT, gefördert im Programm Kultursommer 2021 durch die...

Lokales
Gewässerspaziergang mit dem Nabu.

Bachpatentage 2021 - Ideen und Impulse für Bachpatenschaften
„Klimawandel und Gewässer – Was können wir tun?“

Neustadt. Naturnahe Gewässer dienen der aktiven Hochwasservorsorge und dem angewandten Artenschutz. Sie erfüllen als wesentliche Teile unserer Landschaft lebenswichtige Aufgaben. 2021 stellt Anlieger und Unterhaltungspflichtige vor vielfältige Herausforderungen. Als wichtige Akteure der Aktion Blau Plus und als Partner der Unterhaltungspflichtigen vor Ort wirken in Rheinland-Pfalz derzeit etwa 720 Bachpatenschaften tatkräftig im Schutz und der ökologischen Verbesserung ihres Bachs. Sie betreuen...

Lokales
Von links: Alexander Schmitz (84), Renate Schmitz (80), Bernhard Alt, 2. Vorsitzender der Leisböhler Seemöven, Hajo Cörper

1.000 Euro-Spende für das Ahrtal
Seemöven unterstützen Hochwasseropfer

Haßloch. Die Leisböhler Seemöven haben für Opfer der Flutkatastrophe aus dem Ahrtal über 1000 Euro gespendet. Von Friedrich Müller Die Solidarität mit den Opfern der Flutkatastrophe im Ahrtal ist auch ein Thema in Haßloch. Die Leisböhler Seemöven haben vom Ehepaar Schmitz erfahren, deren Erdgeschoss-Mietwohnung in Ahrweiler völlig überflutet wurde. Der Shanty-Chor sammelte unter seinen Sängern über 1000 Euro. Am 7. August übergab der 2. Vorsitzende der Seemöven Bernhard Alt die Spende an...

Lokales
Die Feuerwehr Mannheim verleiht bis voraussichtlich Ende des Jahres eine Drehleiter ins Ahrtal

Mannheim unterstützt Feuerwehr im Ahrtal
Menschen in Not helfen

Mannheim. Nach der verheerenden Flutkatastrophe im Ahrtal hat auch die Mannheimer Berufs- und Freiwillige Feuerwehr in den letzten Wochen viel Zeit- und Kraftaufwand eingesetzt, um den Menschen vor Ort in ihrer Not zu helfen. Nun bekommt die Freiwillige Feuerwehr in der Ahrweiler Verbandsgemeinde Adenau eine weitere wichtige Hilfeleistung aus der Quadratestadt: Die Mannheimer Feuerwehr verleiht ein Leiterfahrzeug in die von der Flut betroffene Region. Mannheims Erster Bürgermeister und...

Lokales
Hochwasser in Speyer

Update vom 25. August
Industriestraße ab Freitag wieder offen

Update vom 25. August: Wie die Stadtverwaltung Speyer mitteilt, wird die Sperrung in der Industriestraße am Freitag, 27. August, aufgehoben. Update vom 18. August: Wie die Stadtverwaltung Speyer mitteilt, müssen die aufgrund der Überspülung der Fahrbahn durch das Juli-Hochwasser veranlassten Sperrungen in der Industriestraße, Höhe Joachim-Becher Straße und Deichmeisterei, weiterhin bestehen bleiben. Die Überflutung ist inzwischen zwar zurückgegangen und die Fahrbahn an der Oberfläche wieder...

Lokales
Die Liedertafel Neustadt freut sich darauf, nach mehr als 20-monatiger Konzertpause am 19. September wieder ihr Publikum begeistern zu können.
2 Bilder

Auftritt am 19. September zugunsten der Hochwasserhilfe der Stadt Neustadt
Liedertafel gibt Benefizkonzert

Die Liedertafel Neustadt präsentiert am Sonntag, 19. September, unter der Leitung von Hans Jochen Braunstein in der Martin-Luther-Kirche die „Missa Latina“ von Karl Albrecht „Bobbi“ Fischer. Vielfältige lateinamerikanische Rhythmen prägen dieses zeitgenössische Werk für gemischten Chor und Band. Das Konzert in Kooperation mit der Protestantischen Martin-Luther-Kirchengemeinde Neustadt beginnt um 18 Uhr. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung im Rahmen von NEUSTART KULTUR IN NEUSTADT,...

Ratgeber
Damit Versorgung und Hilfe in den Hochwassergebieten rund um die Uhr weiterhin gewährleistet werden können, wurde die Sondergenehmigung zum Sonntagsfahrverbot verlängert

Ausnahmegenehmigung für Sonntagsfahrverbot verlängert
Katastrophenhilfe im Hochwassergebiet

Rheinland-Pfalz. Verkehrsministerin Daniela Schmitt hat Lkw-Fahrten an Sonn- und Feiertagen zum Zweck von Aufräumarbeiten sowie zur Versorgung der Bevölkerung in den Hochwassergebieten in Rheinland-Pfalz erlaubt und eine entsprechende Ausnahmegenehmigung erteilt. Diese wird nun sowohl in Rheinland-Pfalz als auch in Nordrhein-Westfalen bis einschließlich Sonntag, 28. November, verlängert. Beide Bundesländer stimmen sich bei der Bewältigung der Flutkatastrophe eng ab. „Wir bauen bürokratische...

Lokales
Das „Haus Meilenstein“ bietet in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde Rülzheim unter dem Motto „Ablenken und Freude schenken“ Freizeitangebote für Familien mit kleinen Kindern an, die Betroffene der Flutkatastrophe an der Ahr wurden

Urlaub in Rülzheim
Von der Flutkatastrophe betroffenen Familien Freude schenken

Rülzheim. Das „Haus Meilenstein“ bietet in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde Rülzheim unter dem Motto „Ablenken und Freude schenken“ Freizeitangebote für Familien mit kleinen Kindern an, die Betroffene der Flutkatastrophe an der Ahr wurden. Jeweils für eine Woche können Familien, die aus dem Katastrophengebiet kommen, mit ihren Kindern in der Verbandsgemeinde Urlaub machen. Die Aktion richtet sich sowohl an Familien mit schulpflichtigen als auch an solche mit kleineren Kindern....

Lokales
75 Bilder

Interview der Woche
Flutkatastrophenhelfer Dirk Müller im Ahrtal

Von Markus Pacher Haßloch. Es waren Tage, die sein Leben verändert haben: Sein ehrenamtlicher Einsatz im Katastrophengebiet an der Ahr wird dem 51-jährigen Haßlocher Dirk Müller in ewiger Erinnerung bleiben. Es sind Tage, in denen man in kürzester Zeit mehr Lebenserfahrung anhäuft, als in vielen Jahren zuvor. Wir sprachen mit ihm über die furchtbare Situation im Krisengebiet während und nach der Flutkatastrophe, aber auch über die positiven Signale und intensiven menschlichen Begegnungen, von...

Lokales
Sieben Mitarbeiter der Stadtentwässerung Mannheim rückten an, um die Kanalisation von Schlamm und Dreck zu befreien.

Stadtentwässerung Mannheim im Ahrtal
Hilfe im Katastrophengebiet

Mannheim. Die Stadtentwässerung Mannheim folgt dem Aufruf der kommunalen Abwasserentsorger im Ahrtal und befreit die Kanalisation gemeinsam mit anderen Hilfskräften von Schlamm und Schutt. Vergangene Woche sind sieben Mitarbeiter des Kanalbetriebs der Stadtentwässerung Mannheim mit zwei Spülsaugfahrzeugen und zwei Begleitfahrzeugen ins Ahrtal aufgebrochen. Die Kanalisation und Gebäudekeller stehen derzeit voll mit Schlamm und Dreck. Das Wasser kann demnach nicht aus den Gebäuden abfließen. Die...

Lokales
Ab Ende August soll es spürbar besser werden, so die KABS

Schnakenplage am Rhein
Ab Ende August soll es spürbar besser werden

Speyer. Wann ist die Stechmückenplage endlich vorbei? Das fragen sich derzeit viele Speyerer, vor allem die, die von Kopf bis Fuß verstochen sind. In den Facebook-Gruppen der Domstadt werden wieder Vergleich mit den Siebziger Jahren angestellt, der Zeit, bevor die KABS - die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage - ihre Arbeit aufgenommen hat. Schon 2019 hatte dafür gesorgt, dass man entlang des Rheines die Arbeit der KABS wieder vermehrt zu schätzen gelernt hatte: Vor...

Lokales
Jürgen Mießeler aus Bellheim war als freiwilliger Helfer in Bad Münstereifel
12 Bilder

Hilfseinsatz in Bad Münstereifel
Das ganze Leben - einfach weg

Bellheim / Bad Münstereifel. Jürgen Mießeler ist Berufssoldat und hat bei seinen Auslandseinsätzen - unter anderem in Afghanistan - schon viel Schlimmes gesehen. Und doch fehlen ihm die Worte angesichts der grauenhaften Bilder, die sich ihm als freiwilligem Helfer im Flutkatastrophengebiet geboten haben. Der 54-Jährige ist in der Eifel geboren, hat gut 20 Jahre lang in Bad Münstereifel gelebt, in Iversheim Fußball gespielt. Teile seiner Familie leben in Rheinbach und Kall. "Ich wusste sofort,...

Blaulicht
Tote Fische im Weiher sorgten für einen Feuerwehreinsatz bei Frankenthal

Fischsterben bei Frankenthal
Gewässerverunreinigung, Hochwasser, Klima?

Frankenthal. Gegen 16 Uhr am Samstagnachmittag, 14. August, wurde die Feuerwehr Frankenthal zu einer möglichen Gewässerverunreinigung des auf der Frankenthaler Gemarkung liegenden Kräppelweihers alarmiert. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte der Feuerwehr dann auf das Bild, das ihnen die Zeugin beschrieben hatte. Im Kräppelweiher trieben tote Fische im Uferbereich. Seltsamerweise waren es nur ganz junge Tiere, praktisch Kaulquappen. Fischsterben alarmiert Frankenthaler Feuerwehr Um dem...

Wirtschaft & Handel
Flutkatastrophe im Ahrtal: Hochwasser unvorstellbaren Ausmaßes im Norden von Rheinland-Pfalz

Hochwasser-Katastrophe
Mehr Geld und Gedenken an die Opfer

Flutkatastrophe. Rheinland-Pfalz  plant eine Gedenkfeier für die Opfer der verheerenden Flutkatastrophe. Zu dem Staatsakt lädt Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Angehörigen der Toten und Vermissten, Verletzte, Geschädigte, Hilfskräfte sowie die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der über 250 betroffenen Orte ein. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sein Kommen bereits zugesagt.  Der Opfer wird am Nürburgring am Mittwoch, 1. September, ab 17 Uhr gedacht. Außerdem hat die...

Lokales
Die Speyerer halten nicht nur untereinander zusammen, sie helfen auch, wenn andere in Not sind. Die Beschicker des Speyerer Wochenmarktes auf dem Festplatz haben jetzt für die von der Hochwasserkatastrophe betroffene Ahr-Gemeinde Mayschoß gespendet.

Spendenaktion der Marktbeschicker
643 Euro für die Gemeinde Mayschoß

Speyer. In Speyer hat eine weitere Spendenaktion für die von der Hochwasserkatastrophe betroffene Ahr-Gemeinde Mayschoß hat in Speyer stattgefunden. Die Beschicker des Wochenmarkts auf dem Festplatz haben bis zum vergangenen Wochenende insgesamt 643 Euro gesammelt, um diesen Betrag an die Gemeinde Mayschoß zu spenden. Die Stadtverwaltung dankt für das Engagement und die Hilfsbereitschaft. Die Beschicker des Wochenmarkts und viele weitere Speyererinnen und Speyerer haben sich bereits für die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.