Unwetter

Beiträge zum Thema Unwetter

Blaulicht

Unwetterereignisse in Pirmasens
Schäden im sechsstelligen Bereich

Pirmasens. Am Dienstag, 1. Oktober, in dem Zeitraum von 17.45 Uhr bis 19.15 Uhr kam es im Stadtgebiet Pirmasens zu mehreren Einsätzen der Polizeiinspektion Pirmasens sowie der Feuerwehr Stadt Pirmasens. Es kam zu umgestürzten Bäumen, welche teilweise auf geparkte PKW fielen, sowie zu mehreren abgedeckten Dächern. Auch hier wurden durch die herabfallenden Ziegel mehrere PKW beschädigt. An einem Haus fiel der gesamte Schornstein um und wurde nur von einem Schneefang aufgehalten. Ein Baum fiel auf...

Blaulicht

Feuerwehr Frankenthal informiert
Unwetterbedingte Einsätze

Frankenthal. Auf Grund des kurzen Unwetters mit Regen und vor allem heftigen Winden musste die Feuerwehr Frankenthal am 28.08.2019 im Zeitraum von 16:30 bis 19:45 Uhr zu insgesamt 7 Einsätzen im Stadtgebiet ausrücken. Der Schwerpunkt der Einsätze, bei denen es sich ausschließlich um abgebrochene Äste und umgestürzte Bäume handelte, lag hauptsächlich im Bereich der Vororte Flomersheim und Eppstein. Unter anderem stürzte in der Verdistraße eine große Lärche um. An den Einsatzstellen wurden die...

Blaulicht

Feuerwehr Ludwigshafen informiert
Unwetter über Ludwigshafen

Ludwigshafen. Am 28.08.2019 bewegte sich um ca. 16.30 Uhr eine Unwetterfront auf das Stadtgebiet Ludwigshafen zu. Besonders betroffen waren die nördlichen Stadtteile. Kurze Zeit später wurden aus dem Zuständigkeitsbereich der Integrierten Leitstelle Ludwigshafen über 70 Notrufe registriert. Es wurden 18 Einsätze im Stadtgebiet Ludwigshafen abgearbeitet. Diese resultierten hauptsächlich aus Wasser- und Sturmschäden, so wie Verkehrsraumsicherungen. Unterstützt wurde die Berufsfeuerwehr...

Blaulicht

Bilanz der Polizei Karlsruhe zum Unwetter / Update
Witterungsbedingte Schäden in und um Karlsruhe

Karlsruhe. Am Dienstagabend zog zwischen 20.55 Uhr und 21.45 Uhr eine Gewitterfront aus westlicher Richtung über den Bereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe. Hierbei kam es zu insgesamt 70 Einsatzlagen bei denen ein Gesamtsachschaden von geschätzten 250.000 Euro entstand. Zu Personenschäden kam es nach derzeitigen Erkenntnissen glücklicherweise nicht. In der Zeit von 20.30 und 1.00 Uhr gingen 151 Notrufe in der Integrierten Leitstelle (ILS) ein, so die Feuerwehr Karlsruhe: Insgesamt 186...

Blaulicht
2 Bilder

A63/Winnweiler: Unwetter mit Starkregen
Sattelzug kippt um

Winnweiler. Unwetterartige Regenfälle und starke Windböen haben den Autofahrern am Dienstagabend auf der A63 zu schaffen gemacht. Zwischen den Anschlussstellen Göllheim und Winnweiler wurde auf einer Brücke ein Sattelzug von starkem Seitenwind erfasst und kippte um. Der 36-jährige Fahrer erlitt hierbei nicht unerhebliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsmaßnahmen war die A63 in Fahrtrichtung Kaiserslautern...

Blaulicht

Amtliche Warnung vor starkem Gewitter
Achtung in Germersheim und Speyer

Speyer/Germersheim. Wie der Deutsche Wetterdienst bekannt gegeben hat, gibt es eine amtliche Warnung vor starkem Gewitter rund um Speyer und im Kreis Germersheim.  Die gilt vorerst bis Freitag, 2. August, 15 Uhr Es besteht die Gefahr des Auftretens von starken Gewittern (Stufe 2 von 4).Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste,...

Blaulicht
Wasser in Garageneinfahrt
7 Bilder

Feuerwehr Neustadt an der Weinstraße
Unwetter über Diedesfeld, Hambach und dem Stadtgebiet

Neustadt an der Weinstraße. Am Samstagnachmittag ergoss sich das angekündigte Unwetter über Diedesfeld, Hambach und einen Großteil des Stadtgebietes. Da parallel der Gaseinsatz in Lachen-Speyerdorf lief, entschied die Wehrleitung einen Gesamtalarm für alle Einheiten der Stadt Neustadt über die Feuerwehreinsatzzentrale auszulösen. Der Starkregen konnte nicht schnell genug wieder abfließen und überschwemmte Straßen, Kellerräume und drückte Gullydeckel aus dem Boden. An der Bahnlinie in Höhe der...

Blaulicht

Witterungsbedingte Einsätze
Äste und Bäume auf der Fahrbahn

Edenkoben. Aufgrund des Unwetters in der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es bei der Polizei Edenkoben zu mehreren "witterungsbedingten" Einsätzen. Um 0.45 Uhr lagen mehrere Bäume über die Fahrbahn der L 542 zwischen Venningen und Großfischlingen. Gegen 1 Uhr blockierte ein umgestürzter Baum die B37 zwischen Gommersheim und Böbingen. Um 1.30 Uhr wurden mehrere Äste von der Autobahnabfahrt Edenkoben geräumt. Nur fünf Minuten später mussten wiederum Äste von der L516 bei Roschbach beseitigt...

Blaulicht
Ein unwetterartiges Gewitter sorgte heute Nacht in Schifferstadt für umfallende Bäume und herunterfallende Dachziegel.

Umfallende Bäume und herabstürzende Dachziegel
Schäden durch Unwetter

Schifferstadt/Waldsee. In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags kam es im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Schifferstadt zu einem starken Gewitter. Hierbei kam es speziell im Zeitraum zwischen 1 und 2 Uhr zu zahlreichen Einsätzen durch umgefallene Bäume, die teilweise die Straße blockierten und herabgestürzte Dachziegeln, die zum Teil auf Autodächern landeten. Durch den starken Wind kam es zudem an einigen Objekten zur Auslösung der Alarmanlagen. Die Schifferstadter Feuerwehr meldet...

Blaulicht

Umgestürzte Bäume

Bad Bergzabern. Bei dem Unwetter am Mittwochnachmittag, 24. April,  stürzten im Bereich Bad Bergzabern zwei Bäume auf Straßen. In Schweigen-Rechtenbach fiel ein Baum in Höhe des Schweigener Hofes auf die Fahrbahn der B 38 und blockierte diese komplett. Der Baum wurde durch die Feuerwehr Schweigen-Rechtenbach beseitigt. Ein weiterer Baum stürzt im Bereich der K 12, Zufahrtsstraße nach Blankenborn, auf die Fahrbahn. Auch hier war die Strecke nicht mehr passierbar. Der Baum wurde durch die...

Lokales
Pilot Frank Kasparek mit dem ersten Hagelflieger
2 Bilder

"Hagelabwehr Ortenau": Schutzgebiet zwischen Karlsruhe und Ettenheim
Hagelflieger werden aufgerüstet

Region. Das Jahr 2018 war für die „Hagelabwehr Ortenau“ – im Einsatz immerhin bis hoch nach Karlsruhe – geprägt durch 39 Bereitschaftstage für die Piloten, 22 Einsatzflüge der beiden Flugzeuge im Schutzgebiet, „aber auch kaum durch Schadensereignisses“, so der Vorsitzende Franz Benz. Schon ungewohnt früh kam es zu heftigen Gewittern, da sich ab der zweiten Mai-Hälfte bis Mitte Juni deutlich labileres Wetter mit teilweise bereits über 30 Grad einstellte. Dies führte zu erheblichem...

Blaulicht

Meldungen beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Karlsruhe
Bisher 60 unwetterbedingte Ereignisse

Region. Bislang etwa 60 sturmbedingte Ereignisse wurden beginnend am Montagmorgen 08.20 Uhr im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe verzeichnet. Ein Mann wurde in Pforzheim verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Er soll sich aber nach bisherigen Erkenntnissen nicht, wie ursprünglich angenommen, durch den Sturm verletzt haben. Zudem musste der Straßenbahnverkehr auf der Albtalstrecke zwischen Ettlingen und Bad Herrenalb wegen Oberleitungsschäden eingestellt werden. ...

Blaulicht

Leitstelle der Polizei koordinierte 66 Einsätze
Sturmtief mit Orkanböen im Raum Karlsruhe

Region. Vom "Deutschen Wetterdienst" DWD wurde für den 10.09.2019, 06.00 Uhr bis 24.00 Uhr eine Unwetterwarnung vor orkanartigen Böen herausgegeben. Der Wind verstärkte sich ab ca. 12.00 Uhr merkbar bis hin zu Sturmböen und flaute, begleitet von zum Teil kräftigen Regenfällen, bis gegen 20.00 Uhr wieder merklich ab. Im Dienstbezirk des PP Karlsruhe wurden in diesem Zeitraum bei der Leitstelle der Polizei ca. 66 Einsätze mit Gefahrenlagen oder Unwetterschäden abgearbeitet. In der Regel...

Blaulicht

Einsätze der Feuerwehr Ludwigshafen
Unwetter hinterlässt Schäden

Ludwigshafen. Im Zeitraum von 15 bis ca. 17.30 Uhr zog am vergangenen Sonntag, 23. September 2018, eine Unwetterfront mit Sturm und Starkregen über das Stadtgebiet von Ludwigshafen. In dieser Zeit wurden  insgesamt acht Einsätze durch die Feuerwehr abgearbeitet. Im Einzelnen waren dies drei Einsätze bei denen ein größerer Ast die Fahrbahn oder einen Gehweg versperrte. Des Weiteren drei Bäume, die drohten umzustürzen. Zusätzlich musste die Feuerwehr zu einer Alarmierung durch einen häuslichen...

Lokales
Am Folgenreichsten traf es den Parkplatz am Bademaxx.
2 Bilder

Unwetterbedingte Einsätze der Speyerer Feuerwehr
Umgestürzte Bäume, entlaufener Hund und viel Staub

Speyer. Die Freiwillige Feuerwehr Speyer eilte heute Nachmittag zu mehreren unwetterbedingten Einsätzen. Kurzzeitig traten derart starke Winde auf, dass in mehreren Stadtteilen Bäume umstürzten oder zumindest Äste abrissen. Am Folgenreichsten traf es dabei den Parkplatz am Bademaxx. Dort wurden gleich sieben Fahrzeuge und der Zaun zum benachbarten Technikmuseum teilweise stark beschädigt. Auch im Stadtteil West wurde ein Fahrzeug in Folge der starken Böen in Mitleidenschaft gezogen. Ein Hund...

Lokales
Hochwasser beim PSV Karlsruhe
4 Bilder

Nach dem letzten Gewitter: Land unter beim PSV Karlsruhe
Und eine schnelle Rettung in der (See)Not

Durlach. Am vergangenen Sonntag wurde der PSV durch die gewaltigen Wassermassen des Sturmregens in wenigen Minuten an vielen Stellen geflutet - doch sofort griffen die anwesenden Sportler und Sportlerinnen in Halle 1 sowie die herbeigeeilten Mitarbeiter/innen des AktivTreff-Teams und der Liegenschaften, unterstützt von den drei Vorstandsmitgliedern, zu Schiebern / Wischmops / Eimern, um das Fitnessstudio und die Hallen 2/3/5 trocken zu bekommen ... Nach rund 2 Stunden waren die schlimmsten...

Blaulicht

Unwetter im Bereich der Polizeiinspektion Wörth
Wassermassen auf der A65/B10

Wörth/Jockgrim.  Gegen 17 Uhr erreichte das  Unwetter  am gestrigen Samstag, 21. Juli, auch das Dienstgebiet der Polizeiinspektion Wörth. Neben vollgelaufenen Kellern, musste die linke Fahrspur der A65/B10 in Fahrtrichtung Karlsruhe im Bereich Wörther Trog zeitweise aufgrund der Wassermassen gesperrt werden. Auf der K11 zwischen Jockgrim und Hatzenbühl fiel ein Baum auf die Fahrbahn, weshalb die Strecke für eine Stunde voll gesperrt werden musste.

Lokales
Das Warnsystem Katwarn meldet für heute Nachmittag schwere Unwetter.
2 Bilder

Unwetter in Germersheim und Umgebung erwartet
Katwarn warnt aktuell vor Unwetter

Speyer/Südpfalz.  Aktuell gibt es eine Unwetterwarnung für den Bereich  Speyer, Neustadt und Südpfalz. Ab etwa 13. 45 Uhr soll es laut Deutschem Wetterdienst heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen von 40 Liter pro Quadratmeter sowie Sturmböen mit Geschwindigkeiten von 80 Stundenkilometern geben. Auch Hagel kündigt das Warnsystem an mit einer Korngröße von zwei Zentimeter.  KATWARN ist ein ergänzendes Warnsystem, das bei Unglücksfällen und Großereignissen wie beispielsweise Unwettern,...

Lokales

Verantwortliche ziehen erste Bilanz - Hilfsangebote
Unwetterereignisse Kaiserslautern: Nacharbeiten dauern an

Kaiserslautern. Bei den extremen Unwetterereignissen am 27. Mai und 11. Juni 2018 wurde die Stadt Kaiserslautern hart getroffen. Die Gewitterphase im Südwesten Deutschlands richtete vielerorts verheerende Schäden an. Insbesondere am 11. Juni waren die Niederschläge so extrem und langanhaltend, dass das gesamte Entwässerungssystem der Stadt überlastet war. Die Kanäle und Speicherbauwerke waren häufig bis an die Geländeoberfläche gefüllt und liefen über. Wasser von der Oberfläche konnte nicht...

Lokales

Daten und Bilder vom Starkregen am 11. Juni
EWL sucht Niederschlagsmengen in Landau

Landau. Die Bürgerinnen und Bürger Landaus haben den 11. Juni noch in Erinnerung: An jenem Montagnachmittag ergoss sich ein Starkregen über der Stadt und setzte viele Straßen und Keller unter Wasser. Nun sucht der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) Personen, die genau an diesem Tag Daten erhoben haben: • Regenmenge mit Angabe von Ort und Zeitraum • Fotos von Starkregen und seinen Folgen. „Die Stadt Landau arbeitet an einem Konzept, das künftig die Auswirkungen...

Blaulicht

Land unter in Landau
Unwetter verschlingt Autokennzeichen

Landau. Während des Unwetters über Landau gingen bei der Polizei insgesamt 40 Notrufe ein, die über vollgelaufene Keller oder überschwemmte Straßen informierten. Am meisten betroffen war der Innenstadtbereich, Queichheim sowie Teile von Rohrbach und Appenhofen. Im Stadtkern wurden die Ladengeschäfte von S. Oliver, New Yorker und H&M überflutet. Später wurde auch darüber berichtet, dass der Birnbach über die Ufer getreten sei. Die sinnflutartigen Regenfälle führten zu zwei...

Blaulicht
Kaiserslauterer Feuerwehr beim Abpumpen (aber nicht des Kellers im Artikel)

Schusswaffenmagazine gefunden
Unwetter bringt Munition zum Vorschein

Die starken Regenfälle sind einem 33-Jährigen zum Verhängnis geworden. Weil sein Keller nach den starken Regenfällen überschwemmt war, hatte die Feuerwehr am Dienstagmittag damit begonnen, das Wasser abzupumpen. Dabei konnten verschiedene Magazine für Schusswaffen und mehrere Schuss Munition aufgefunden werden. Die Einsatzkräfte verständigten die Polizei. Die bislang durchgeführten Ermittlungen ergaben, dass es sich bei den sichergestellten Gegenständen teilweise um scharfe Munition handelte....

Lokales
So sah es Montagnachmittag im Keller des Burggymnasiums aus

Erneuter Starkregen sorgt für Schäden in Kaiserslautern
Größter Unwettereinsatz seit 25 Jahren – Warmfreibad voraussichtlich für zwei Wochen geschlossen

Kaiserslautern. Erst gut zwei Wochen, nachdem Kaiserslautern von einem massiven Gewitterereignis mit Überflutungen in der Innenstadt getroffen wurde, kam es am Montagnachmittag zu einem erneuten Starkregenereignis. Über 60 Liter pro Quadratmeter fielen in 90 Minuten vom Himmel, insgesamt waren es lokal sicher an die 100 Liter pro Quadratmeter während drei Stunden. Nachdem das Gewitter zunächst ab 14 Uhr die südlichen Stadtbereiche mit dem Universitätscampus mit hoher Regenintensität traf, zogen...

Lokales
Oberbürgermeister Thomas Hirsch (M.) informierte sich am Montagabend bei Stadtfeuerwehrinspekteur Dirk Hargesheimer (r.) und dessen Stellvertreter Michael Bumb über das aktuelle Einsatzgeschehen.

Oberbürgermeister Hirsch dankt Einsatzkräften
Unwetter in Landau

Landau. Die Starkregenfront, die am Montagnachmittag in Rheinland-Pfalz niederging, hat auch in der Stadt Landau Schäden verursacht. Zahlreiche Keller und Tiefgaragen liefen voll Wasser, Straßen wurden überschwemmt und es kam vereinzelt zu Stromausfällen. Verletzt wurde bei dem Unwetter zum Glück niemand. Unterstützt von THW-Helferinnen und THW-Helfern musste die Freiwillige Feuerwehr Landau bis in die Nacht hinein zu rund 150 Einsätzen ausrücken. Oberbürgermeister Thomas Hirsch verschaffte...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.