„Total ausgepowert, aber das war es wert“
Private Hilfsaktion für die Hochwasseropfer

Das gesamte Team aus Kaiserslautern leistete großartige Hilfe für die Betroffenen des Hochwassers. Michael Merz und seine Jungs waren Gold wert für die Betroffenen.
10Bilder
  • Das gesamte Team aus Kaiserslautern leistete großartige Hilfe für die Betroffenen des Hochwassers. Michael Merz und seine Jungs waren Gold wert für die Betroffenen.
  • Foto: Michael Merz
  • hochgeladen von Ralf Vester

Hochwasserhilfe. Alle haben die schrecklichen Bilder der Hochwasserkatastrophe noch vor Augen. Am 14./15. Juli hat diese durch tagelange Unwetter ausgelöste Jahrhundertflut vor allem den Menschen im besonders stark betroffenen Ahrtal über Nacht teilweise alles genommen. Es waren beklemmende Szenen, die in ihrer Dramatik schlimmer nicht hätten sein können. Binnen Sekunden waren nicht nur erschreckend viele Leben ausgelöscht und zig Häuser förmlich dem Erdboden gleichgemacht worden, sondern von jetzt auf gleich wurden auch über Jahrzehnte hinweg aufgebaute Lebenswerke ausradiert.

von Ralf Vester

Schier unerträgliche Bilder, die etlichen Menschen tief unter die Haut gingen, lösten bei vielen den Impuls aus, unbedingt helfen und das Leid der Betroffenen damit wenigstens ein bisschen lindern zu wollen. So machten sich in den Folgetagen nicht nur Helfer des Katastrophenschutzes, der Feuerwehr und Kanalreinigungsexperten aus dem Raum Kaiserslautern auf den Weg in die Krisengebiete, sondern auch die ein oder andere private Initiative.

Von der Idee bis zur Umsetzung dauert es nicht lange

Michael Merz, Chef eines unter anderem auf Entrümpelungen spezialisierten Unternehmens, hatte sofort den Gedanken, den vor dem Nichts stehenden Betroffenen zu helfen und so in ihnen das Fünkchen Hoffnung zu nähren, dass es auch für sie nach all dem Horror irgendwie weitergehen wird. Der Verein „Lautern hilft Lautern e.V.“, der schloss sich seiner Initiative an. Von der Idee bis zur Umsetzung sollte es nicht lange dauern. Umgehend hatte Michael Merz seine Jungs und weitere Helfer rekrutiert. Sibel Lopez, Vorsitzende des Vereins, tat es ihm gleich und holte ebenfalls zahlreiche Leute mit ins Boot.

Mit jeder Menge Man- und Girlpower auf Tour

„Bewaffnet“ mit Eimern, Schaufeln, Spitzhacken, Vorschlaghämmern, Gummistiefeln und Handschuhen sowie mit zwei kompakten Baggern und jeder Menge Man- und Girlpower im Gepäck machte sich die Crew am Samstag, 24. Juli, ebenso auf den Weg ins Hochwassergebiet an der Ahr wie die fleißigen Helferinnen und Helfer von „Lautern hilft Lautern“. Diese hatten eine Vielzahl an Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Produkten für den täglichen Bedarf zusammengetragen.

Auch der Kaiserslauterer Unternehmer Andreas Damm war von der Idee begeistert und verstärkte seinerseits den annähernd 50 Helfer starken Trupp. Er steuerte einen mit Trinkwasserbehältern, Solardusche und einem großen Grill beladenen Pritschenwagen sowie seine Muskelkraft bei und machte sich unter dem Motto „Wash and Worscht“ mit auf den Weg.

Ziel des Hilfskonvois war das ebenfalls stark vom Hochwasser in Mitleidenschaft gezogene Bad Bodendorf bei Sinzig im Ahrtal. Die dorthin bestehenden persönlichen Kontakte machten es überhaupt erst möglich, die Polizeikontrollen passieren zu dürfen und sicher an den Einsatzort zu gelangen.

Rangeklotzt ohne Ende

Während sich die starken Männer um Michael Merz und Andreas Damm nach und nach durch etliche durchnässte Keller und Erdgeschosse ackerten, dabei häufig Estrich herausklopften und sie mit Hilfe von so manch einer Eimerkette besenrein den Besitzern übergeben konnten, machten sich die Helferinnen und Helfer von „Lautern hilft Lautern“ ans Grillen der mitgebrachten Würstchen und eröffneten in einer Garage einen provisorischen Shop mit Lebensmitteln, Getränken, Hygieneartikeln und vielem mehr. Diese fanden bei den unendlich dankbaren Flutopfern reißenden Absatz. Selbst die Polizei- und Feuerwehrkräfte vor Ort wurden von den Lautrern mitversorgt.

Rechtschaffen müde und voller Demut wieder nach Hause

Am Sonntagabend, 25. Juli, ging es für das Team nach unzähligen Stunden selbstloser Hilfe und kaum Schlaf wieder zurück in die Pfalz – rechtschaffen müde, verschlammt und um viele bewegende Eindrücke und persönliche Begegnungen reicher. „Das Ausmaß der Zerstörung ist unvorstellbar. Autos, Häuser, Brücken, Straßen, Gärten – alles ist verwüstet. Viele stehen vor dem absoluten Nichts. Die ungeheure Dankbarkeit der Menschen und die große Solidarität unter den Betroffenen wie auch den Helfern ist sehr berührend und macht demütig. So müde und kaputt waren die meisten von uns bestimmt noch nie, aber das war es absolut wert. Wir sind mit dem guten Gefühl nach Hause gefahren, konkret etwas bewirkt zu haben“, sind sich Michael Merz, Andreas Damm und Sibel Lopez einig.

Die Hilfsaktion soll keineswegs eine einmalige Sache bleiben. Es sind noch mehrere Touren über die kommenden Monate hinweg geplant. Gegen Ende August geht es erneut nach Bad Bodendorf.

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

62 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Anwalt Arbeitsrecht Kaiserslautern: Nicht jede Rechtsangelegenheit muss vorm Arbeitsgericht landen. Die Rechtsanwälte versuchen, steht die beste Möglichkeit zu finden.
3 Bilder

Anwalt für Arbeitsrecht in Kaiserslautern: Kanzlei Marco Reinz & Kollegen

Anwalt Arbeitsrecht Kaiserslautern. Nicht immer ist das Verhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber gut. Für beide gibt es Rechte und Verpflichtungen, die nicht immer eingehalten werden. Daher gibt es immer wieder eine Reihe von rechtlichen Problemen und Fragen. Wer eine Rechtsberatung oder juristischen Beistand im Bereich Arbeitsrecht benötigt, wird von der Kanzlei Marco Reinz & Kollegen in Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz kompetent beraten. Rechtsanwälte Marco Reinz und Rechtsanwältin...

Wirtschaft & HandelAnzeige
SOL IN ONE bietet Photovoltaik Lösungen für die Industrie aus einer Hand
5 Bilder

Photovoltaik Montage und Planung: SOL IN ONE bietet alles aus einer Hand

Photovoltaik Montage. Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist eine zentrale Säule der Energiewende. Immer mehr Unternehmen und Privatpersonen setzen auf Solarmodule, um ihren eigenen Strom zu erzeugen und mit grüner Energie langfristig Geld zu sparen. Die Montage von Photovoltaikanlagen ist daher eine wertwertvolle Investition in die Zukunft.  Die SOL IN ONE GmbH mit Firmensitz in Kaiserslautern ist das "ALL IN ONE"-Unternehmen für Photovoltaikanlagen. Der Dienstleister bietet die Planung, die...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Beliebtes Event: Beim "Open House" trifft sich die gesamte "Harley-Familie" bei Harley-Davidson Bruchmühlbach
8 Bilder

Dein Harley-Davidson Händler

Bruchmühlbach-Miesau. Wer sich im Raum Rheinland-Pfalz und Saarland für Motorräder der Kult-Marke Harley-Davidson ® interessiert, ist bei Harley-Davidson Bruchmühlbach an der richtigen Adresse. “Unsere aktuellen Bikes stehen sowohl für Probefahrten als auch zur Vermietung bereit”, erklärt Rouven Ludes. Und auch wenn es um Customizing, Fahrzeugaufbereitung oder gebrauchte Harleys geht, ist das Team kompetenter Ansprechpartner. Langjährige Mitarbeiter mit jahrzehntelanger Erfahrung stehen für...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Das Big Emma in Ramstein im Landkreis Kaiserslautern bietet seinen Gästen erlesene Heißgetränke aus der eigenen Kaffeerösterei
5 Bilder

Eigene Kaffeerösterei im Raum Kaiserslautern mit erlesenem Kaffee: Big Emma in Ramstein

Kaffeerösterei Kaiserslautern-Ramstein. „The Big Emma“ ist trotz seiner noch jungen Historie längst nicht mehr nur ein Geheimtipp, wenn es um leckeres, reichhaltiges Essen, zünftige Kalt- und genussvolle Heißgetränke geht. Ein Besuch in der urig-alpenländischen Almhütte in der Reichswaldstraße 1c in Ramstein-Miesenbach, Kreis Kaiserslautern, ist sowohl vom Ambiente her als auch in puncto Speis und Trank ein echtes gastronomisches Erlebnis. Kein Wunder, dass sich die „Big Emma“ schnell weit über...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen