Durlach - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Norman Bücher (Bild: Archiv) ist schon in vielen Ländern gelaufen - aktuell ist er in Asien unterwegs, unter anderem in Buhtan, Bangladesch und Indien
4 Bilder

"Unglaublich viele Reize - aber auch gefährlich"
Waldbronner Norman Bücher läuft jetzt in Indien

Laufen. Der Waldbronner Norman Bücher läuft weiter, möchte in auch in Asien Jugendlichen eine Stimme. Mittlerweile ist Bücher von Bangladesch über Bhutan nach Indien gekommen: „Laufen hat hier eine ganz andere Dimension“, betonte Bücher im Gespräch mit dem „Wochenblatt“: „Ob Verkehr, der ist unglaublich, dazu viele Moped, Lkw, Rikschas oder auch Kühe. Das sind unglaublich viele Reize, aber das ist auch gefährlich unterwegs. Dann auch der viele Staub unterwegs, den hab ich auch abends noch...

Kämpfen um den Titel: Die beiden Boxer stehen sich schon Auge in Auge gegenüber
2 Bilder

"Ich gewinne den Kampf": IBF-Weltmeisterschaft im Supermittelgewicht
Karlsruher Feigenbutz boxt um die WM in den USA

Karlsruhe. Am Sonntag boxt Vincent Feigenbutz (31-2, 28 K.o.) in Nashville/Tennessee im Supermittelgewicht um den IBF-WM-Titel gegen Caleb Plant (19-0, 11 K.o.). Vorfreude beim Karlsruher: „Es war immer mein Traum, eines Tages in den USA zu boxen. Ich habe mein ganzes Leben auf diese Möglichkeit gewartet“, so Feigenbutz auf der Pressekonferenz in den USA. „Schon der Weg zum Ring wird ein spektakulärer Moment für mich sein“, betonte Plant zum Auftritt in seiner Heimatstadt: „Ich bin bereit,...

2 Bilder

KSC-Straßenbahn ab sofort unterwegs
Der KSC ist in der Region unterwegs

Karlsruhe. „Heimat ist, wo man auf den KSC abfährt!“ Ab sofort fährt in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Verkehrsverbund eine Straßenbahn im KSC-Look durch Karlsruhe. Bei einem gemeinsamen Termin wurde die neugestaltete Straßenbahn im Depot der Verkehrsbetriebe Karlsruhe vorgestellt. Die Niederflurbahn vom Typ Net2012 ist ab sofort auf allen Linien im Stadtgebiet und im Albtal unterwegs. Die Tram mit einer Länge von 37 Metern verfügt über rund 230 Sitz- und Stehplätze. „Wir freuen uns...

Nachgefragt bei Boxer Vincent Feigenbutz vor seinem WM-Kampf gegen Caleb Plant
"Von mir aus kann es losgehen"

Karlsruhe. So langsam wird es ernst für Vincent Feigenbutz. Ob Media-Workout, Pressekonferenz oder Wiegen: Vier Tage vor dem WM-Kampf gegen Caleb Plant um den Supermittelgewichtsgürtel der IBF (Sonntag, 16. Februar, ab 03.00 Uhr live bei Sport1), beginnen die offiziellen Termine der Kampfwoche im amerikanischen Nashville/Tennessee. ???: Vincent, dein Team und du sind am vergangenen Mittwoch bereits in Nashville gelandet. Wie habt ihr euch eingelebt? Vincent Feigenbutz: Sehr gut! Der Jetlag...

Karles Woche - der Kommentar im Wochenblatt Karlsruhe
Geduld – trotz Abgrund

Der Zeitpunkt der Amtsübernahme könnte für Christian Eichner ungünstiger wohl kaum sein: Er übernahm eine verunsicherte KSC-Mannschaft, die auf dem Platz über vier Spiele hinweg ihre Zweitligatauglichkeit in kaum einer Minute unterstreichen konnte. Wer geglaubt hatte, dass Eichner in nur wenigen Tagen das Ruder herumreißen kann, ist gelinde gesagt etwas blauäugig! Trotz des Abgrundes 3. Liga, braucht „Eiche“ einen gewissen Vertrauensvorschuss; nicht wenige trauen ihm zu, mehr als eine...

In der Nacht von Sonnabend, 15.2., auf Sonntag, 16.2.
Boxen: Karlsruher Vincent Feigenbutz im TV

Karlsruhe. Gute Nachrichten für alle Boxfans in Deutschland: TV-Partner SPORT1 überträgt den IBF Weltmeisterschaftskampf im Supermittelgewicht zwischen Vincent Feigenbutz (31-2, 28 K.o.) gegen Caleb Plant (19-0, 11 K.o.) live und exklusiv im deutschen Free-TV sowie parallel im 24/7-Livestream auf SPORT1.de! Die Zuschauer können also direkt dabei sein, wenn der 24-jährige Karlsruher in den Ring steigt, um endlich wieder einen Titel der großen vier Verbände zurück nach Deutschland zu...

SAP-Arena Mannheim: Das Wochenblatt verlost Eintrittskarten für Heimspiel
Adler Mannheim gegen ERC Ingolstadt

Mannheim. Am Sonntag, 1. März, 14 Uhr, treten die Adler Mannheim gegen den ERC Ingolstadt zuhause in der SAP Arena an. Das "Wochenblatt" verlost Eintrittskarten unter allen Lesern, die bis zum 19. Februar an der Verlosung teilnehmen. Teilnehmen kann man direkt in diesem Beitrag. Die Karten werden per Post versandt. mp Weitere Infos zu den Adlern erhalten Sie unter: www.wochenblatt-reporter.de/adler.

Das "Wochenblatt" verlost 15x2 Tickets für die Rhein-Neckar Löwen in der SAP-Arena
Gewinnspiel Handball: Rhein Neckar Löwen gegen SC DHfK Leipzig

Mannheim/Kronau. Am Dienstag, 3. März, 19 Uhr, spielen die Löwen gegen SC DHfK Leipzig in der SAP-Arena in Mannheim. Das Wochenblatt verlost Eintrittskarten unter allen Lesern, die bis zum 20. Februar an der Verlosung teilnehmen. Teilnehmen kann man direkt in diesem Beitrag. Die Karten werden per Post versendet. Weitere Infos zu den Rhein-Neckar Löwen erhalten Sie unter www.wochenblatt-reporter.de/loewen

RegioCup Karlsruhe 2020
2. Auflage des RegioCup mit Start in Rüppurr und neuen Läufen

Nach der erfolgreichen Erstauflage im Jahr 2019 gibt es auch 2020 einen RegioCup von Laufveranstaltern der Region: neu dabei sind in diesem Jahr der Himmelfahrtslauf in Wössingen und der Halbmarathon beim Badenmarathon. Der Startschuss fällt am 15.03. beim Rißnerlauf des TuS Rüppurr mit einer 15 Km-Strecke, der letzte Lauf ist der Hardtwaldlauf der LSG Karlsruhe am 11. Oktober. Aus den sieben Wertungsläufen kommen die besten zwei Ergebnisse über 10 km sowie die besten zwei...

Vincent Feigenbutz
2 Bilder

Der Karlsruher boxt am 15. Februar / Nachgefragt bei Arthur Abraham
„Vincent muss mutig sein & alles geben"

Karlsruhe. Wenn Vincent Feigenbutz (31-2, 28 K.o.) am 15. Februar gegen Caleb Plant (19-0, 11 K.o.) um die IBF Weltmeisterschaft im Supermittelgewicht in den Ring steigt, hat er nur ein Ziel: Der Karlsruher möchte endlich wieder einen Gürtel der großen vier Verbände zurück nach Deutschland holen! Einer, der den Box-Olymp in seiner Karriere bereits mehrfach erklommen hat, ist Arthur Abraham. Der 39-Jährige war sowohl Weltmeister der WBO im Supermittelgewicht als auch Weltmeister der IBF im...

Oliver Roggisch (Sportlicher Leiter), Ymir Örn Gislason und Jennifer Kettemann (Geschäftsführerin der Löwen)

Sensationswechsel bei den Rhein-Neckar Löwen
Ymir Örn Gislason kommt mit sofortiger Wirkung

Mannheim. Vor dem Spiel gegen Melsungen warten die Rhein-Neckar Löwen mit einem echten Kracher aus der Personalabteilung auf. Ab sofort wird man sich mit dem isländischen Handball-Nationalspieler Ymir Örn Gislason in der Abwehr verstärken. Der 22-Jährige Kreisläufer und Abwehrspezialist kommt vom isländischen Erstligisten Valur Reykjavík nach Norbaden. Der 44-fache isländische A-Nationalspieler hat einen Vertrag bis 2022 unterschrieben. „Wir freuen uns, dass uns Ymir Örn Gislason ab sofort...

Minister Thomas Strobl mit geehrten Polizeisportlern

„Ein Aushängeschild für die Polizei Baden-Württemberg“
Erfolgreiche Polizeisportlersportler auch aus Karlsruhe

Karlsruhe. Polizisten brauchen Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität – und natürlich auch körperliche Fitness. „Deshalb hat der Sport einen hohen Stellenwert bei der Polizei“, so Innenminister Thomas Strobl: „Mit ihren sportlichen Erfolgen – und dadurch mit ihrem Auftreten in der Öffentlichkeit – sind unsere erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler ein Aushängeschild für die Polizei Baden-Württemberg.“ Vergengane Woche wurden 20 Polizeisportler im Land geehrt: Diese hatten...

3 Bilder

Schmerzliche Pleite der Lions beim Abstiegskonkurrenten Schwenningen
82:75 Niederlage in Spiel 1 nach Rudez' Entlassung

Karlsruhe. Das hatten sich die Kritiker von Excoach Ivan Rudez sicher anders vorgestellt: Beim Aufsteiger Panthers Schwenningen setzte es zwei Tage nach der Trennung eine äußerst unangenehme 75:82 Niederlage! Statt in der Tabelle den Rückstand auf Schwenningen auf zwei Punkte zu verkürzen, beträgt er jetzt 6 Punkte, und lediglich 9 Partien sind noch zu absolvieren, bis die 3 direkten Absteiger feststehen! Alle 7 Dreierversuche im ersten Viertel (11:17) verschossen und den Rückstand bis zur...

Das "Wochenblatt" verlost 15x2 Tickets für die Rhein-Neckar Löwen in der SAP-Arena
Rhein Neckar Löwen gegen TSV Hannover-Burgdorf

Mannheim/Kronau. Am Samstag, 29. Februar, 20.30 Uhr, spielen die Löwen gegen TSV Hannover-Burgdorf in der SAP-Arena in Mannheim. Das Wochenblatt verlost Eintrittskarten unter allen Lesern, die bis zum 17. Februar an der Verlosung teilnehmen. Teilnehmen kann man direkt in diesem Beitrag. Die Karten werden per Post versendet. Weitere Infos zu den Rhein-Neckar Löwen erhalten Sie unter www.wochenblatt-reporter.de/loewen

Sathiyan Gnanasekaran vom ASV Grünwettersbach – ein Garant an der Platte  foto: BeLa Sportfoto

Nachgefragt bei Gnanasekaran vom ASV Grünwettersbach
Wohin geht die Reise des Tischtennisspielers?

Tischtennis. Mit dem ASV Grünwettersbach feierte Sathiyan Gnanasekaran überraschend den Coup im Liebherr Pokal-Finale, weitere Großtaten sollen folgen. Wir haben mit dem 27 Jahre alten Inder über den Pokaltriumph, seine Zukunft in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) und die Entwicklung der indischen Nationalmannschaft gesprochen. ???: Der Pokalsieg mit dem ASV Grünwettersbach liegt inzwischen gut dreieinhalb Wochen zurück. Haben Sie schon richtig begriffen, was am 4. Januar geschehen...

Eishockey: Das "Wochenblatt" verlost Eintrittskarten für Heimspiel
Adler Mannheim gegen Krefeld Pinguine

Mannheim. Am Freitag, 28. Februar, 19.30 Uhr, spielen die Adler Mannheim gegen Krefeld Pinguine zuhause in der SAP-Arena Mannheim. Das "Wochenblatt" verlost Eintrittskarten unter allen Lesern, die bis zum 12. Februar an der Verlosung teilnehmen. Teilnehmen kann man direkt in diesem Beitrag. Die Karten werden per Post versandt. mp Weitere Infos zu den Adlern erhalten Sie unter: www.wochenblatt-reporter.de/adler.

Luftkampf im Wildpark fotos: wow.pics.ka
2 Bilder

Kann das Pokalspiel helfen, den Karlsruhern Selbstvertrauen zu geben?
KSC verliert, stürzt in der Tabelle auf Platz 17

KSC. Unterm Strich war es ein Spiel, das KSC-Fans schnell vergessen wollen. „Das war enttäuschend“, gab auch Trainer Alois Schwartz zu: „Man muss halt auch mal ein Tor machen, um nicht hinterherzulaufen. Wir haben da was liegen lassen!“ Die Mannschaft hat sich nicht aufgegeben, „habe es ja versucht, zudem vieles besser gemacht als in Dresden“, so die Teamverantwortlichen – aber die Spieler haben eben auch Fehler gemacht, Fehler, die bestraft wurden! „Es wurden zwei Fehler zuviel gemacht“, so...

Erfolg: Gewinner im Bild foto: Andreas Arndt

Viele Rekorde purzeln beim Meeting in Karlsruhe
Ein Fest der Leichtathletik

Karlsruhe. Bei der 36. Auflage des „indoor Meetings“ in Karlsruhe durften Besucher in einer restlos ausverkauften Leichtathletik-Arena wieder Spitzenklasse erleben. Allen voran präsentierte sich Hochspringerin und Shootingstar Yaroslva Mahuchikh in Topform – und sprang neuen U20-Weltrekord! Hinzu kamen fünf Weltjahresbestleistungen sowie drei Nationalrekorde. Mit übersprungenen 2,02 Meter sicherte sich die erst 18-jährige Ukrainerin Yaroslava Mahuchikh mit neuem U20-Weltrekord den Sieg im...

Aktion  6 Bilder

Starke Teamleistung der Karlsruher beim 69:75 gegen Spitzenreiter Chemnitz / Verlosung
PSK Lions: An der Sensation geschnuppert

Karlsruhe. Ganz nahe dran waren die Lions an der Riesenüberraschung, zum Schluss reichte es dann doch nicht ganz. In den letzten 4 Minuten setzte sich die Cleverness der NINERS Chemnitz, die jetzt 19 Spiele in Folge gewonnen haben, gegen hart kämpfende und über weite Strecken auch gut spielende Löwen durch. Noch 4:25 im letzten Viertel auf der Uhr, und Orlando Parker verkürzte per Dreier auf einen Punkt Rückstand. Als die Lions kurz darauf dem angreifenden Ex-Karlsruher Dominique Johnson...

Die KSC-Spieler bekommen den Unmut der Fans zu hören
6 Bilder

0 zu 2 gegen Kiel, oftmals fehlte der unbedingte Wille & auch noch Rot für Roßbach
Der KSC hat Probleme im Abstiegskampf

KSC. Das läuft nicht rund, überhaupt nicht! Der KSC wollte heute nach der Pleite in Dresden "ein anderes Gesicht" zeigen. Auch denn der Start gut war, mit einer frühen Chance von Hoffmann (5.) - und der KSC den Weg sucht, in der 16. hat Hoffmann wieder die Cahce auf der 1 zu 0 ... aber mit fortschreitender Spielzeit geht das zurück! Angst vor Fehlern? 0 zu 1 (26.) als kollektive "Tat", beim 0 zu 2 (31.) schaut Thiede zu, der Ball kommt rein, Porath steht blank ... Tor! So einfach und...

9 Bilder

Leichtathletik steht in Karlsruhe im Blickpunkt
Spitze: "Indoor Meeting Karlsruhe"

Volles Haus, Spitzensport, erstklassige Leistungen, persönliche Bestzeiten, begeistertes Publikum: Das "Indoor Meeting Karlsruhe" kommt auch 2020 wieder bestens an. 60m, Weitsprung oder Stabhochsprung: Das begeistert mitgehende Publikum durfte oft jubeln ob der vielen tollen Leistungen. Weitsprung Im Wettbewerb führte der Sportler aus der Region, Justin Howard, nach den 5 Sprüngen, doch diesmal gab es eine Neuerung: Die ersten drei bekamen je einen finalen Sprung. Leider übertrat Howard,...

Mittelfeldspieler soll das Spiel der Karlsruher antreiben
Änis Ben-Hatira kommt zum KSC

KSC.  Am letzten Tag der Winter-Transferperiode kann der Karlsruher SC einen weiteren Neuzugang im Wildpark begrüßen: Mittelfeldspieler Änis Ben-Hatira wechselt bis Saisonende nach Karlsruhe. Der 31-Jährige kann im offensiven Mittelfeld sowohl in der Zentrale als auch auf den Außenbahnen eingesetzt werden. „Es war mein großes Ziel nach Deutschland zurückzukehren. Ich bin froh und dankbar für die Chance hier beim KSC, zu dem ich als Berliner auch noch eine spezielle Verbindung habe“, so...

Babacar Guèye wechselt in den Karlsruher Wildpark
KSC verstärkt sich im Sturm

KSC. Der Karlsruher SC hat kurz vor Ende der Transferperiode Babacar Guèye verpflichtet. Der 25-jährige Angreifer kommt vom Bundesligisten SC Paderborn. Im Wildpark unterschrieb der Senegalese einen Vertrag bis zum 30.06.2021. Geschäftsführer Sport Oliver Kreuzer über den Neuzugang: „Wir freuen uns, mit Babacar Guèye eine zusätzliche Option für unsere Offensive gewonnen zu haben.“ „Ich bin froh jetzt hier in Karlsruhe zu sein und will die Mannschaft mit meinen Toren bei ihrem Ziel, die...

Football bei den „Frankfurt Galaxy“

Kansas City Chiefs – San Francisco 49ers
Bereit für den „Super Bowl“ - auch in der Region

Football. Ob für „Strong Safety“, „Linebacker“, „Defensive Tackle“, „Running Back“, „Wide Reciever“, die „Quarterbacks“ oder die über 65.000 Zuschauer im Stadion (Eintrittskarten ab 400 Dollar) in Miami: Es ist wohl das Sportereignis schlechthin, der „Super Bowl“, der am Sonntag, 2. Februar, übrigens zum 54. Mal ausgetragen wird (Kick-off um 0.30 Uhr am Montag nach deutscher Zeit). Quarterback Patrick Mahomes von den „Kansas City Chiefs“ führt sein Team gegen Quarterback Jimmy „Jimmy G“...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.