Breitbandausbau im Landkreis Bad Dürkheim
Erste Spatenstiche im Juli

Symbolfoto

Landkreis Bad Dürkheim. Nach intensiver Planung und Vorbereitung beginnen nun bald die sichtbaren Arbeiten für die neuen Glasfaser-Hausanschlüsse im Landkreis Bad Dürkheim. Das Telekommunikationsunternehmen Inexio hat die Genehmigungsanträge für die Bauarbeiten gestellt. Sobald diese genehmigt sind – wahrscheinlich Anfang bis Mitte Juli – starten die beauftragten Baufirmen mit der Einrichtung der Baustellen.

Ende Juli ist der offizielle erste Spatenstich in Lindenberg. Auch im Jägerthal (Bad Dürkheim) und in Bockenheim wird es „erste Spatenstiche“ geben, um in jedem Gebiet des Landkreises das Signal zu setzen: „Es geht los“.  Es kann jedoch sein, dass man schon vor dem offiziellen Start die Bauarbeiten beginnen sieht: Als erstes stehen die Arbeiten im Jägerthal, in Annaberg, Appenthal, Bockenheim, Carlsberg, Colgenstein, Ellerstadt, Hardenburg, Lindenberg, Meckenheim und Schafhof auf dem Plan. Manche davon könnten im Juli in Angriff genommen werden.

„Wir freuen uns, dass es bald sichtbar losgeht“, sagt Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld. Welche Adressen Teil des Kreisclusters sind und für die der Anschluss kostenlos ist, kann auf der Homepage www.kreis-bad-duerkheim.de eingesehen werden. Alle diese Haushalte erhalten außerdem ein Anschreiben des Landkreises.
„In den nächsten Wochen und Monaten wird der kreisweite Glasfaserausbau deutlich präsenter werden in den Ortsbildern“, erklärt Neva Christ, Projektmanagerin bei Inexio für das Landkreisprojekt. „Dabei werden die Bauunternehmen alles daran setzen die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.“  Die Kunden, die bereits einen Vertrag mit Inexio abgeschlossen haben – ganz gleich ob als sogenannte A-Adresse (gefördert) oder B-Adresse (entlang der Trasse) – erhalten rechtzeitig vor dem Verlegen des Hausanschlusses alle erforderlichen Informationen. ps

Autor:

Kim Rileit aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Viele Vereine und Organisationen sind durch die Corona-Pandemie und den damit verbundenen Lockdown in die Krise geraten. Mit der Aktion "Gemeinsam helfen hilft" ruft die Sparkasse Rhein-Haardt eine besondere Hilfsaktion für 50 dieser Vereine und Organisationen aus dem Landkreis Bad Dürkheim und den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal ins Leben.

Hilfe für Vereine aus Neustadt, Frankenthal und dem Landkreis Bad Dürkheim
Gemeinsam helfen hilft!

Sparkasse Rhein-Haardt. Die Auswirkung der Corona-Pandemie hat nicht nur Unternehmen, sondern auch viele Vereine aus der Pfalz finanziell stark geschädigt. Deshalb hat die Sparkasse Rhein-Haardt ein Hilfspaket in Höhe von 1000 Euro für 50 Vereine aus dem Landkreis Bad Dürkheim und den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal auf die Beine gestellt. Noch bis 31. Juli 2020 haben gemeinnützige Vereine und Organisationen aus dem kulturellen, sozialen und sportlichen Bereich Zeit, sich für...

Online-Prospekte aus Bad Dürkheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen