Bad Dürkheim - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Symbolbild

Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer in Bad Dürkheim
In Kurve Kontrolle verloren

Bad Dürkheim.  Ein 52-Jähriger Mann aus Ludwigshafen befuhr am Sonntag, 5. April, gegen 14 Uhr mit seinem Motorrad der Marke Harley-Davidson die Kreisstraße 31 zwischen Leistadt und Höningen in Richtung Leistadt. In einer Kurve der Kreisstraße verlor der Motorradfahrer vermutlich die Kontrolle über das Motorrad und kollidierte mit dem entgegenkommenden Audi eines 59-Jährigen Mannes aus Bad Dürkheim. Der Motorradfahrer erlitt Prellungen und wurde vom Rettungsdienst vor Ort untersucht, musste...

Symbolbild

Durchfahrtsverbot für Krafträder im Elmsteiner Tal missachtet
Kontrolle am Samstag

Landkreis Bad Dürkheim. Viele Motorradfahrer nutzten das gute Wetter am Nachmittag des 5. April um eine Motorradtour zu unternehmen. Hierbei missachteten viele Kraftradfahrer das bestehende Durchfahrtsverbot für Krafträder der L 499 zwischen Johanniskreuz und Frankeneck. Bei einer Durchfahrtskontrolle konnten innerhalb einer Stunde zehn Motorradfahrer kontrolliert werden. Die Fahrzeugführer erwartet nun ein Verwarnungsgeld von 20 Euro. Das Durchfahrtsverbot besteht jedes Jahr in der Zeit vom 1....

Zur Versorgung des Verletzten war ein Rettungshubschrauber an der Unfallstelle gelandet.

B 37 in Bad Dürkheim für Landung des Rettungshubschraubers gesperrt
Motorradfahrer verletzt sich schwer

Bad Dürkheim. Am Sonntag, 5. April, um 12.30 Uhr kam ein 33-jähriger Mannheimer mit seinem Motorrad aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve auf der Bundesstraße 37 (höhe Papierfabrik Schleipen) von Bad Dürkheim in Fahrtrichtung Frankenstein von der Fahrbahn ab und stürzte. Durch den Sturz verletzte sich dieser schwer, sodass er mit dem Hubschrauber zur Untersuchung in eine Klinik nach Ludwigshafen geflogen werden musste. Mit dem Ableben ist nicht zu rechnen. Die B 37...

Symbolfoto

Zeugen gesucht
Versuchter Einbruch in Kinderhort Mitte

Bad Dürkheim. Bislang unbekannte Täter versuchten im Zeitraum Dienstag, 24. März bis Donnerstag, 2. April in den Kinderhort Mitte in der Kurbrunnenstraße einzubrechen und scheiterten an den gut gesicherten Fenstern und Türen. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 2.000 EUR.Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Dürkheim, Telefonnummer 06322 963-0 oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de. (Polizeiinspektion Bad Dürkheim)

Symbolfoto

Zeugen gesucht
Betrugsversuch durch angebliche Mitarbeiter des Ordnungsamtes

Weisenheim/Sand. Am Mittwoch, 1.April, gegen 16 Uhr befand sich eine 88-jährige Dame zum Spaziergang im Vogelpark in Weisenheim am Sand. Hier wurde diese von zwei bislang unbekannten männlichen Personen angesprochen, die sich als "Polizei des Ordnungsamtes" ausgaben und im Weiteren angaben, ein Bußgeld von der Dame erheben zu müssen, da diese keine Schutzmaske trage. Ein sich in der Nähe befindliches Paar wurde auf die Situation aufmerksam und kam der Geschädigten zu Hilfe, woraufhin sich die...

Symbolbild

Bei Auffahrunfall in Bad Dürkheim wird eine Person leicht verletzt
"Rotlicht" zu spät bemerkt

Bad Dürkheim. Am 30. März, gegen 15 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Peugeot-Fahrer die Kaiserslauterer Straße in Richtung Frankenstein. An der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße musste er wegen der "Rotlicht" zeigenden Lichtzeichenanlage anhalten. Dies bemerkte eine ihm nachfolgende 21-jährige Toyota-Fahrerin zu spät und fuhr auf den Pkw des 54-Jährigen auf. Dieser zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf...

Symbolbild

L 517 zwischen Leistadt und Bad Dürkheim nach Unfall gesperrt
Motorradfahrer bei Sturz verletzt

Bad Dürkheim. Am Samstag, 28. März, gegen 13:50 Uhr, verlor ein 60-jähriger Frankenthaler auf der L 517 zwischen Leistadt und Bad Dürkheim in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Motorrad, stürzte und blieb auf der Fahrbahn liegen. Sein Motorrad der Marke Kawasaki rutschte in den Gegenverkehr und stieß mit einem PKW der Marke Audi einer 42-jährigen Frau aus dem Landkreis Bad Kreuznach zusammen. Am PKW und am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Das Zweirad wurde...

Symbolfoto

Bad Dürkheim: Einbruch in Kfz-Werkstatt und Sozialkaufhaus
Hochwertige Werkzeuge und Bargeld gestohlen

Bad Dürkheim. In den frühen Morgenstunden vom Samstag, 28. März, zwischen 01:30 - 03:00 Uhr, wurde in eine Kfz-Werkstatt und in das anschließende Sozialkaufhaus in der Weinstraße Nord in Bad Dürkheim eingebrochen. Bislang unbekannte Täter gelangten gewaltsam in das Gebäude, durchwühlten die Räumlichkeiten und entwendeten diverse hochwertige Werkzeuge sowie einen Bargeldbetrag im niederen dreistelligen Bereich. Der Gesamtschaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die...

Symbolbild

Scheiben auf dem Wurstmarktplatz in Bad Dürkheim eingeschlagen
Sporttasche gestohlen

Bad Dürkheim. Aus einem Renault, der auf dem Wurstmarktplatz abgestellt war, entwendeten bislang unbekannte Täter eine Sporttasche. Der Diebstahl soll in der Zeit von Dienstag bis Donnerstag passiert sein. Es wurde allerdings nicht nur die Scheibe des Renault eingeschlagen. In unmittelbarer Nähe wurden auch die Glasscheiben einer Telefonzelle beschädigt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Dürkheim, Tel. 06322/963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de ps

Symbolfoto

Bad Dürkheim: Einbruch in Jugend- und Kinderbüro
Sachschaden größer als der Wert des Diebesgutes

Bad Dürkheim. In die Räumlichkeiten des Jugend- und Kinderbüros in der Kurbrunnenstraße wurde eingebrochen. Von Mittwoch auf Donnerstag gelangten bislang unbekannte Täter in das Gebäude. Der entstandene Sachschaden beziffert sich weitaus höher als der Wert des Diebesgutes. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Dürkheim, Tel. 06322/963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de ps

Symbolbild

Bad Dürkheim: Einbruch in Berufsschule
Großer Sachschaden

Bad Dürkheim. Großen Sachschaden verursachten unbekannte Täter bei einem Einbruch in die Berufsschule, der von Mittwoch auf Donnerstag passiert sein soll. Neben eingeschlagenen Glasscheiben und aufgebrochenen Schränken wurden auch Farbschmierereien festgestellt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Dürkheim, Tel. 06322 963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de ps

Symbolfoto

Erneuter Einbruch in Telefonladen in Bad Dürkheim
Schränke durchsucht, aber nichts mitgenommen

Bad Dürkheim. Im Tatzeitraum vom 25. März 11 Uhr, bis 26. März, 10 Uhr brachen bislang nicht bekannte Tätern in einen Telefonladen in der Bruchstraße in Bad Dürkheim ein. Innerhalb kurzer Zeit war dies das wiederholte Mal. Im Innern des Ladens wurden Schränke und Schubladen aufgezogen und durchsucht. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet, nicht einmal ein vorhandener geringer Geldbetrag. Die Höhe des entstandenen Sachschadens, der durch den Aufbruch entstanden war, ist nicht...

Symbolbild

Diebstahl von Werkzeug aus Pkw und versuchter Aufbruch von Baucontainer in Bad Dürkheim
Gesamtschaden von mehreren hundert Euro

Bad Dürkheim. Im Zeitraum vom 23.März, 16.30 Uhr, bis 24. März, 6.45 Uhr, wurde aus einem in der Dr.-Kaufmann-Straße in Bad Dürkheim abgestellter Pkw, Opel Astra Kombi, die hintere Scheibe im Bereich des Kofferraums auf der rechten Seite eingeworfen. Aus dem Kofferraum wurden durch bislang nicht bekannte Täter zwei Taschen mit Werkzeugen entwendet. Anschließend versuchten die Täter offensichtlich mit dem Werkzeug die Tür eines Baucontainers zu öffnen, der ca. 20 Meter daneben stand. Der...

Symbolbild

Vollbrand eines ehemaligen Sägewerkes im Jägerthal bei Bad Dürkheim
Mehr als 50 Kräfte im Einsatz

Bad Dürkheim. Am Sonntag, 22. März, 02:18 Uhr, wurde der Brand eines leerstehenden Anwesens im Jägertal in Bad Dürkheim gemeldet. Bei dem Objekt handelt es sich um ein ehemaliges Sägewerk, außerhalb des Ortes an der B37. Das Hauptgebäude des ehemaligen Sägewerks war in Vollbrand geraten. Der Gebäudekomplex steht schon seit mehreren Jahren leer. Der Gesamtschaden kann nicht genau beziffert werden, dürfte sich jedoch im Bereich von 50.000 - 100.000 Euro liegen. Zu Verletzten ist es durch den...

Symbolbild

Bad Dürkheim: Bei Rückwärtsfahrt Fußgänger verletzt
Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Bad Dürkheim. Am 20. März gegen 12:10 Uhr befuhr ein silberfarbenes Fahrzeug, mit der Ortskennung "HD", die Straße Am Obstmarkt in Bad Dürkheim, in Fahrtrichtung Fronhof. In Höhe des EDEKA-Einkaufsmarktes wollte das Fahrzeug wenden und fuhr dafür rückwärts auf eine Freifläche neben dem EDEKA. Da das Fahrzeug kurz stoppte und nach vorne rollte, wollte ein 24-jähriger Fußgänger hinter dem Fahrzeug vorbeilaufen. In diesem Moment setzte das Fahrzeug erneut zurück und kollidierte mit dem Fußgänger....

Symbolfoto

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz mahnt zur Vorsicht vor Straftaten im Zusammenhang mit dem Coronavirus
Täter passen ihre Betrugsmaschen an

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz. Das Coronavirus ist derzeit das bestimmende Thema in der Bevölkerung. Viele Menschen sind verunsichert und haben Angst um ihre und die Gesundheit anderer. Diese Ängste werden durch perfide Täter schamlos ausgenutzt, um schnell an Geld und Wertgegenstände zu kommen. Bekannte Betrugsmaschen wie "Enkeltrick", "Fake-Shops",  "Ransomware" und "CEO-Fraud" werden an das Coronavirus angepasst. Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz gibt Tipps, wie man sich und seine...

Polizei stoppt 55-Jährigen
Mit 2,2 Promille erwischt

Bad Dürkheim. Einen 55-jährigen Autofahrer hat gestern Abend die Polizei in Bad Dürkheim gestoppt, teilt die Polizeidirektion Neustadt mit. Am gestrigen Mittwoch gegen 19:30 Uhr, wurden bei einer Kontrolle in der Weinstraße Süd in Bad Dürkheim einem Pkw-Fahrer durch einen Polizeibeamten mit der "Anhaltekelle" Haltezeichen gegeben. Diese erkannte der Pkw-Fahrer zu spät und bremste in der Folge abrupt sein Fahrzeug ab. Bei der Kontrolle des 55-jährigen Fahrers wurde in seiner Atemluft...

Symbolbild

Trickdiebstahl in der Bad Dürkheimer Kurbrunnenstraße
Täter erbeutet mehrere hundert Euro

Bad Dürkheim. Am 11. März, gegen 13.45 Uhr, sprach ein Mann einen 65-Jährigen in der Kurbrunnenstraße an, verwickelte ihn in ein Gespräch und bat ihn darum eine zwei Euro Münze zu wechseln. Als der 65-Jährige seinen Geldbeutel geöffnet hatte, warf der Unbekannte eine zwei Euro Münze in den Geldbeutel. Später stellte der Senior fest, dass ihm von dem unbekannten Täter mehrere hundert Euro aus dem Geldbeutel entwendet worden waren. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 50 Jahre, 170 cm...

Symbolfoto

Geschwindigkeitskontrollen in Bad Dürkheim
Mit dem Laser gegen Raser

Bad Dürkheim. Am 10. März wurde die Polizeiinspektion Bad Dürkheim durch das Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik (PP ELT) unterstützt. Kollegen des PP ELT führten in der Zeit von 9.30 Uhr bis 10 Uhr eine Laserkontrolle im Ortsteil Ungstein, in der Weinstraße in Höhe des dortigen Kindergartens durch. Es wurden 25 Fahrzeuge gemessen. Es hielt sich nur ein Verkehrsteilnehmer nicht an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Er wurde mit 36 km/h gemessen, was mit einer...

Rhein-Haardtbahn-Verkehr zwischen Bad Dürkheim und Ellerstadt eingestellt
Unfall mit Straßenbahn und Traktor

Bad Dürkheim. Am 9. März, gegen 12.20 Uhr, kam es am Ortsausgang Bad Dürkheim, am unbeschrankten Bahnübergang B37 / Am Neuberg, zum Zusammenstoß eines Traktors und einer Straßenbahn. Der 49-jährige Traktorfahrer übersah hierbei, beim Einfahren auf die B37 aus dem Feldweg, die bevorrechtigte Straßenbahn, sodass es zum Zusammenstoß kam. Die Straßenbahn entgleiste hierbei. Leicht verletzt wurden glücklicherweise jedoch lediglich zwei Personen, die vor Ort durch das DRK betreut wurden. Die...

Symbolbild

Mehrere kleinere Unfälle im Inspektionsbereich Bad Dürkheim
Richtiges Verhalten nach einem Unfall

Bad Dürkheim. Außer dem bereits erwähnten Unfall mit einem verletzten Radfahrer ereigneten sich am Samstag, 7. März, mehrere Unfälle im Bereich der Polizeiinspektion Bad Dürkheim, bei dem es glücklicherweise immer nur um Unfälle mit Sachschaden handelte. Tipps der Polizei: Unfälle können jedem passieren! Bleiben Sie straffrei und verhalten Sie sich richtig. Insbesondere bei "Parkremplern" entsteht oft nur ein geringer Schaden. Meist ist der Unfallgegner nicht vor Ort. Seien Sie sich Ihren...

Symbolbild

Bad Dürkheimer Taxifahrer lässt Tageseinnahmen in Toilette liegen
Geldbeutel mit dreistelligem Geldbetrag unterschlagen

Bad Dürkheim. Ein 63-jähriger Taxifahrer eines Bad Dürkheimer Taxiunternehmens hatte am Samstag, 7. März, gegen 17:15 Uhr, seinen Geldbeutel mit den Tageseinnahmen, einen dreistelligen Geldbetrag, auf der Toilette eines Kiosks am Bahnhof in Bad Dürkheim vergessen. Als er dies kurze Zeit später bemerkte und nachschaute, konnte er den Geldbeutel nicht mehr auffinden. Eine derzeit unbekannte Person hatte den Geldbeutel an sich genommen, ohne ihn anschließend gleich beim Kioskbetreiber oder bei der...

Symbolbild

Bad Dürkheim: Unerlaubt von der Unfallstelle entfernt
Parkrempler bei der Agentur für Arbeit

Bad Dürkheim. Am Freitag, 6.März in der Zeit von 9 bis 10 Uhr kam es auf dem Parkplatz bei der Agentur für Arbeit in der Kaiserslauterer Straße in Bad Dürkheim zu einem Parkrempler. Die Geschädigte parkte ihren Pkw VW Passat (grau) mit dem amtlichen Kennzeichen DÜW-E 139 mit dem Heck zur Wand auf dem dortigen Parkplatz auf der rechten Seite. Bei der Rückkehr stellte sie einen Schaden an der Frontstoßstange auf der linken Seite in der Höhe von 39 - 64 cm fest. Der Schaden beläuft sich auf ca....

Symbolfoto

Kontrolle am Wurstmarktplatz in Bad Dürkheim
Fahren unter Alkoholeinfluss

Bad Dürkheim. Am 7. März, um 00.20 Uhr wurde im Rahmen eine Standkontrolle am Wurstmarkt ein Pkw der Marke Audi kontrolliert. Bei der Kontrolle des Fahrzeugführers konnte Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Bei dem 41-jährigen Landauer wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,68 Promille. Dem Fahrer wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Ihn erwartet 1 Monat Fahrverbot und 500 Euro Bußgeld. ps

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.