Maxdorf - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Zweimal versuchter Einbruch in Maxdorf. Die Polizei fragt: Wer hat davon etwas mitbekommen?

Maxdorf: Achtung Einbrecher!
Wespen schlagen Täter in die Flucht

Maxdorf. Achtung! Im Maxdorfer Weg und in der Bürgermeister-Kraft-Straße wurden der Polizei jetzt am Wochenende zwei versuchte Einbrüche in Maxdorf gemeldet. Einen davon vereitelten tatsächlich Wespen – in Zusammenarbeit mit dem Haushund. Beim Einbruchsversuch im Maxdorfer Weg wollte der Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag, 18. September, zuschlagen. Ein gekipptes Fenster verlockte zur Tat, ein Gefäß vor Ort wurde darunter bereitgestellt, um den Einstieg zu erleichtern. Dabei hatte der...

Versuchter Einbruch in Maxdorf / Symbolbild

Versuchter Einbruch in Maxdorf
Die Wohnungstür hielt Stand

Maxdorf. Am Donnerstag, 26. August, zwischen 12 Uhr und 13 Uhr versuchten unbekannte Täter in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Brunckstraße in Maxdorf zu gelangen. Glücklicherweise hielt die Wohnungseingangstür stand und ein Eindringen misslang. Der Sachschaden an der Tür beläuft sich auf gut 200 Euro. Aufgrund der laufenden Ermittlungen sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls. Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Telefonnummer: 06233 313-0...

Der Wohnwagen ist völlig ausgebrannt

Polizei sucht Zeugen
Wohnwagen in Fußgönheim abgebrannt

Fußgönheim. Am Mittwoch, 4. August, gegen 10 Uhr wurden am Ortsrand von Fußgönheim im Bereich des Rohrlachweihers eine massive, schwarze Rauchwolke und mehrere Explosionen gemeldet. Durch die eingesetzten Beamten konnte die Brandörtlichkeit auf einem Gartengrundstück lokalisiert werden. Hier brannte ein Wohnwagen in voller Ausdehnung. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr griff das Feuer auf einen benachbarten Holzunterstand über. Hier konnte ein Vollbrand durch die Löscharbeiten...

Angriff auf ein Reh bei Maxdorf / Symbolbild

Jagdwilderei bei Maxdorf
Angriff eines freilaufenden Hundes auf ein Reh

Maxdorf. Am Donnerstag, 1. Juli, gegen 18 Uhr kam es in Maxdorf, am Waldrand in der Nähe des Kreishallenbades durch einen freilaufenden, großen Windhund zu einem Angriff auf ein Reh. Der nicht angeleinte Hund lief dem Reh durch den Bachlauf hinterher und verbiss sich in der Flanke des Rehs. Schließlich ließ der Hund ab und das Reh flüchtete verletzt in den Maxdorfer Wald. Die Polizei weist darauf hin, dass es sich hierbei um den Straftatbestand der Jagdwilderei handelt und gegen den noch...

Einsam und verlassen stand dieses Fahrrad in Maxdorf, bis es von der Polizei in Obhut genommen wurde

Fahrrad sucht Kind in Maxdorf
Wem gehört "Boomer"? Polizei sucht Besitzer

Maxdorf. "Frosch sucht Fahrrad" kennt man ja vielleicht noch, aber heute lautet das Tagesmotto in Maxdorf "Fahrrad sucht Kind". Am Dienstag, 25. Mai, wurde der Polizei ein Fahrrad gemeldet, das schon seit einigen Tagen einsam und verlassen in der Salierstraße an der Einmündung zur Lorscher Straße stand, nur in Gesellschaft der dortigen Sitzbänke. Das Kinderrad der Marke "Boomer" wurde daraufhin von der Polizei in Obhut genommen. Da es nicht als gestohlen gemeldet wurde, wartet es jetzt...

Mann wird beim Fotografieren in Maxdorf beobachtet und der Polizei gemeldet / Symbolbild

Mann fotografiert Bepflanzung in Maxdorf
In Verdacht geraten

Maxdorf. Am Sonntag, 2. Mai, gegen 15.40 Uhr wurde der Polizeiwache Maxdorf ein Mann gemeldet, der am Sportplatzgelände des ASV Maxdorf im Bereich der Sporthalle Fotos machen würde. Zu dem Zeitpunkt spielten hier mehrere Kinder. Der Mitteiler befürchtete, dass der Mann heimlich Aufnahmen von Kindern fertigte und merkte sich das Autokennzeichen. Der Sachverhalt konnte aufgeklärt werden. Der Fotograf machte Bilder von Bäumen und Büschen für einen Presseartikel. Die Bepflanzung soll für den Bau...

Verkehrsunfall in Maxdorf / Symbolbild

Verkehrsunfall in Maxdorf
Motorrad- und Pedelecfahrer verletzt

Maxdorf. Am Sonntag, 2. Mai, gegen 15.45 Uhr, befuhr ein 78-jähriger Mann aus Lambsheim die K2 aus Maxdorf kommend mit seinem Motorrad in Richtung Lambsheim, als ein 80-jähriger Mann aus Fußgönheim mit seinem Pedelec an einer Radwegquerung, ohne auf den Verkehr zu achten, die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer, wobei beide verletzt wurden. Zur Abklärung der Verletzungen wurden beide Männer durch die eingesetzten Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Zum...

Unfallflucht in Maxdorf
2 Bilder

Verkehrsschild bei Maxdorf umgefahren und geflüchet
Polizei sucht Zeugen

Maxdorf. Am Donnerstag, 15. April, gegen 18.10 Uhr wurde durch einen Verkehrsteilnehmer ein beschädigtes Verkehrszeichen auf der Weisenheimer Straße (L454) in Maxdorf gemeldet. Vor Ort konnten an dem Schild, welches auf einem Fahrbahnteiler an der Einmündung zur Brunckstraße aufgestellt gewesen war, frische Spuren eines Verkehrsunfalles festgestellt werden. Der Sachschaden wird auf circa 500 Euro geschätzt. Ein Verursacher hat sich bislang nicht bei der Polizeiwache Maxdorf gemeldet. Vor Ort...

Wem gehört dieses Fahrrad in Maxdorf?

Dieb lässt unbekanntes Fahrrad in Maxdorf zurück
Wem gehört dieses Rad?

Maxdorf. Bereits am Mittwoch, 14. April, zwischen 21 Uhr und 22 Uhr wurde in der Kurpfalzstraße in Maxdorf ein unverschlossenes Fahrrad von einem Stellplatz vor einer Garage entwendet. Der Täter ließ ein altes Damenrad der Marke Pegasus (Farbe: Silber) am Tatort zurück. Obwohl das zurück gelassene Fahrrad keiner Straftat zugeordnet werden konnte, könnte dieses Fahrrad ebenfalls aus einem Diebstahl stammen. Bei dem entwendeten Fahrrad handelt es sich um ein grünes 28 Zoll- Herrenrad mit...

Das war wirklich unglaublich! Polizei kontrolliert Autofahrer

Maxdorf: Unglaubliche Polizeikontrolle
Rekordverdächtige Autofahrt

Maxdorf. Kann man da überhaupt noch irgendetwas? In der Regel garantiert nicht. Unrühmliche Ausnahmen bestätigen allerdings die Regel, so auch am Mittwochabend, 7. April. Da legte ein 41-Jähriger eine wirklich rekordverdächtige Autofahrt hin. Gegen 20.45 Uhr wurde der Polizeiinspektion Frankenthal durch eine aufmerksame Verkehrsteilnehmerin ein Fahrzeugführer gemeldet, der im Pkw in extremen Schlangenlinien aus Richtung Gerolsheim kommend in Fahrtrichtung Lambsheim und anschließend Maxdorf...

Wer kann helfen? Die Polizei Frankenthal bittet um Zeugenhinweise zum Unfall

Maxdorf: Unfallzeugen gesucht
Transporter übersieht man ja nicht unbedingt

Maxdorf. Zwischen 18.30 Uhr am Montagabend und 7 Uhr früh am Dienstag, 16. März, 15. auf 16. März, kam es zu einem Unfall mit anschließender Fahrerflucht im Westring, in dieser Zeit stand der weiße Transporter einer Elektrofirma vor der Hausnummer 5 . Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt der noch unbekannte Bruchpilot die Heckschürze des geparkten Transporters, inklusive der Rückfahrkamera. Um den Schaden wollte sich der Fahrer allerdings nicht kümmern und suchte lieber das Weite. Der...

Die Zahl der Verkehrsunfälle 2020 ging deutlich zurück
Corona-Pandemie wirkt sich auf die Polizei-Statistik aus

Region.  Im Jahr 2020 registrierte das Polizeipräsidium Rheinpfalz in seinem Zuständigkeitsbereich 27.164 Verkehrsunfälle - im Vorjahr waren es  noch 31.905. Dies stellt einen Rückgang der Verkehrsunfallzahlen von 14,9 Prozent dar. Die Corona-bedingten Einschränkungen haben sich auch auf den Straßenverkehr ausgewirkt, insbesondere Homeoffice und Homeschooling dürften die Teilnahme am Straßenverkehr im vergangenen Jahr deutlich reduziert haben. Die Zahl der Verunglückten reduzierte sich um 8,9...

Tötungsdelikt im Rhein-Pfalz-Kreis

Toter Werkstattbesitzer in Waldsee
51-Jähriger wegen Verdachts auf Totschlag in Haft

Update:  Wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz am heutigen Dienstag mitteilen, gab es im Fall des toten Werkstattbesitzers in Waldsee eine Festnahme: Ein 51-jähriger wird beschuldigt, in Waldsee auf den 64-jährigen Werkstattbesitzer geschossen und ihn anschließend erdrosselt zu haben. Der Mann, der ohne festen Wohnsitz ist, wurde in der Nacht zum Montag in Edenkoben durch die Polizei kontrolliert und vorläufig festgenommen. Das Amtsgericht Frankenthal erließ...

Symbolfoto

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Geschwindigkeitskontrollen mit Ansage

Region. Wie das Polizeipräsidium Rheinpfalz mitteilt, sind im Februar wieder angekündigte Geschwindigkeitskontrollen geplant. Die Polizei weist  jedoch ausdrücklich darauf hin, dass Kontrollen auch außerhalb der genannten Zeiten und Örtlichkeiten stattfinden. Im Bereich der Polizeidirektion Ludwigshafen finden wie folgt Kontrollen statt: Am Freitag, 5. Februar, im Bereich Speyer, am Mittwoch, 10. Februar, im Bereich Ludwigshafen, am Freitag, 19. Februar, im Bereich Maxdorf und am Dienstag, 23....

Die meisten Bürger halten sich an die Coronaregeln, dennoch wurden von Beamten des Polizeipräsidium Rheinpfalz am gestrigen Kontrolltag 178 Verstöße festgestellt.

Polizeipräsidium Rheinpfalz
118 Verstöße gegen die Maskenpflicht

Region. Gestern fand ein landesweiter Kontrolltag zur Überwachung der derzeit gültigen Corona-Regeln statt. Durch die landesweiten Kontrollen sollte die Einhaltung der Corona-Regeln und deren wichtige Bedeutung zum Schutz der Mitmenschen in den öffentlichen Fokus gerückt werden. Auch im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Rheinpfalz fanden gestern in der Zeit von 7 bis 23 Uhr Kontrollen der zuständigen kommunalen Ordnungsbehörden und der Polizei statt. Teilweise wurden die Kontrollen...

Symbolfoto

Polizei Schifferstadt
44 Fahrer zu schnell in 30er Zonen unterwegs

Neuhofen/Mutterstadt. Am Montag führten Beamte der Polizeiinspektion Schifferstadt im Zeitraum von 8 bis 13.30 Uhr gezielte Geschwindigkeitskontrollen durch. In der Schifferstadter Straße in Mutterstadt wurden bei Schneefall 29 Verstöße (Schnellster mit 60 Stundenkilometern) und in der Woogstraße in Neuhofen 15 Verstöße (Schnellster mit 61 Stundenkilometern) trotz eigentlich schwachen Verkehrsaufkommens geahndet. Die Polizei appelliert neben der Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten...

Geld bezahlt, aber die Ware bleibt aus? Es kommt leider immer öfter vor, dass scheinbare Schnäppchen im Netz sich als dreister Internetbetrug herausstellen.

Die Polizei warnt
Wenn der Onlineshop nach der Überweisung offline geht

Speyer/Rhein-Pfalz-Kreis. Erneut wurden der Polizei mehrere Fälle von Internet-Betrug in Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis angezeigt: Bereits am 30. Dezember bestellte ein 18-Jähriger über einen Onlineshop eine Playstation 4 für 254 Euro. Trotz Überweisung des Kaufbetrags erfolgte keine Auslieferung der Ware. Nachträgliche Kontaktversuche bei dem Onlineshop - der inzwischen nicht mehr aufrufbar war - verliefen ohne Erfolg. Ebenfalls einen finanziellen Schaden entstand einem 35-Jährigen, der am...

Symbolfoto Glücksklee / Silvester.

Ludwigshafen, Frankenthal, Speyer und RPK
Positive Bilanz zu Silvester

Ludwigshafen. Das Polizeipräsidium Rheinpfalz zieht nach dem Jahreswechsel eine positive Silvesterbilanz. Im Einsatz waren deutlich mehr Polizeikräfte als sonst in Silvesternächten, insbesondere in den Städten Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer sowie dem Rhein-Pfalz-Kreis, wo nächtliche Ausgangsbeschränkungen gelten. In der Nacht kam es zu keinen besonderen Vorkommnissen. Der Großteil der Bevölkerung hielt sich an die geltenden Corona-Beschränkungen. Es wurden insgesamt 507 Personen...

Symbolfoto

Radarkontrollen im Januar
Hier wird im neuen Jahr geblitzt!

Region. Im Bereich der Polizeidirektion Ludwigshafen finden wie folgt Kontrollen statt: Am Donnerstag, 7. Januar, im Bereich Bobenheim-Roxheim, am Dienstag, 12. Januar, im Bereich Schifferstadt, am Freitag, 22. Januar, im Bereich Ludwigshafen und am Montag, 25. Januar, im Bereich Speyer. Auch im Bereich der Polizeidirektion Landau wird kontrolliert: Am Freitag, 8. Januar, im Bereich Kandel, am Mittwoch, 13. Januar, im Bereich Wörth, am Dienstag, 12. Januar, im Bereich Landau und am Donnerstag,...

Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz warnt: Es sind gefälschte Schreiben unterwegs, in denen es um angebliche Termine für eine Impfung gegen das Coronavirus geht.

Das LKA warnt
Gefälschte Schreiben zur Corona-Impfung unterwegs

Rhein-Pfalz-Kreis/Speyer. Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz warnt vor gefälschten Schreiben, in denen den Empfängern ihr angeblicher Termin für die Impfung gegen das Corona-Virus mitgeteilt wird. Festgestellt wurden die täuschend echt aussehenden Schreiben zuletzt im Rhein-Pfalz-Kreis. Die Stadt Speyer schließt nicht aus, dass auch Speyerer Bürger solche Schreiben, die anscheinend von Impfgegnern in die Welt gesetzt wurden, erhalten haben könnten. Als Absender ist das Gesundheitsamt des...

Polizei / Symbolfoto

Fußgönheim: Unfall auf Hauptstraße
Das war zu knapp

Fußgönheim. Am Dienstag, 8. Dezember, kam es gegen 10.45 Uhr zu einem Unfall in der Hauptstraße. Die beiden Fahrer kamen sich mit ihren Wagen in Höhe der Hausnummer 20 entgegen und schätzten ihren Abstand zueinander falsch ein. Beim Vorbeifahren streiften sich ihre linken Außenspiegel. Beide Fahrer hielten zunächst an und begutachteten den Schaden, wie der 49-jährigen Unfallbeteiligte angab. Dann aber sei der Fahrer des anderen unfallbeteiligten Pk  mit den Worten "sein Spiegel sei ja auch...

Eierwerfer in Maxdorf
Der Täter schlug in der Alemmannenstraße zu

Maxdorf. In der Nacht vom 18. auf den 19. November, Mittwoch auf Donnerstag, bewarf ein bislang unbekannter Täter ein Auto mit Eiern. Das Opfer des Anschlags stand zu der Zeit in der Alemannenstraße. Die Fahrertür konnte nicht mehr richtig gereinigt werden von den Eiern, dadurch wurde der Autolack beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Zeugen gesucht Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer...

Tödlicher Unfall bei Maxdorf - Symbolbild

Tödlicher Verkehrsunfall in Maxdorf
Renter von PKW erfasst

Maxdorf. Am Freitag, 13. November,  kam es gegen 16.45 Uhr auf der L454 in Maxdorf zu einem Verkehrsunfall zwischen einen Pkw und einem Fahrradfahrer.Der 85-jährige Mann aus Birkenheide überquerte mit seinem Fahrrad die Fahrbahn der L454 und wurde dabei vom Pkw des 43-jährigen Fahrzeugführers aus Schweberdingen erfasst. Er verstarb in Folge seiner schweren Verletzungen im Krankenhaus. Die genaue Unfallursache und der genaue Unfallhergang sind Gegenstand weiterer Ermittlungen. Es wird...

Symbolfoto

Verkehrsunfall in Maxdorf
Pfosten vor Garage gerammt und abgehauen

Maxdorf. Zwischen Montagabend gegen 17 Uhr und Dienstagmorgen circa 8 Uhr,  9. auf 10. November, ereignete sich in der Wöhlerstraße in Maxdorf eine Verkehrsunfallflucht mit hohem Sachschaden. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug touchierte, vermutlich beim Wenden, einen elektrisch versenkbaren Pfosten vor einer Garagenzufahrt. An dem Kettenabsenker entstand durch den Zusammenstoß ein Schaden von circa 3.400 Euro. Den Unfallverursacher kümmerte das nicht und er machte sich lieber schleunigst aus dem...

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.