Jetzt Termine für 2019 melden
Ferien- und Freizeitkalender im Kreis Germersheim soll digitalisiert werden

Kreis Germersheim. „Der Ferien- und Freizeitkalender bietet jungen Familien mit Kindern bzw. alleinerziehenden Elternteilen, die nach Ferienbetreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder suchen, einen hilfreichen ersten Überblick. Insofern dient er für sie als praktische Orientierungshilfe und trägt somit auch zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei“, sagt Landrat Dr. Fritz Brechtel und freut sich, dass der jährlich aufgelegte Kalender so gut von Kindern, Jugendlichen und Eltern angenommen wird.

„Interessierte Eltern wenden sich oftmals bereits vor Jahresende an das Kreisjugendamt, um für ihre Kinder die Ferienbetreuung für das nächste Jahr zu organisieren. Deshalb soll für das Jahr 2019 erstmals eine Internetplattform realisiert werden, auf der die Angebote schon deutlich vor Erscheinen des Ferien- und Freizeitkalenders dargestellt werden können“, so der Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler. Dies setzt allerdings eine frühe Meldung der Angebote durch deren Träger voraus.
Aus diesem Grund beginnt das Jugendamt schon jetzt, gleich nach Eingang der Angebote, diese für das Jahr 2019 zu erfassen. Diese Angebote erscheinen dann sofort auf der beschriebenen Internetplattform und auch in der gedruckten Version des Ferienkalender, der voraussichtlich Mitte Februar 2019 zur Verfügung stehen wird. Neben Ferienfreizeiten werden auch ganztägige (Ferien-) Veranstaltungen wie z.B. Kinderferienwochen, Spielaktionen und Spielfeste für Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen sowie Vorträge und Seminare für ehrenamtliche Jugendgruppenleiter gerne aufgenommen.  Ganz besonders gefragt sind natürlich Angebote in den Ferien. ps

Info
Um Angebote und Veranstaltungen im Ferien- und Freizeitkalender zu veröffentlichen benötigt man einen Vordruck des Jugendamtes. Diesen Vordruck gibt es unter www.kreis-germersheim.de in der Rubrik Kreisverwaltung, Formulare Downloads, Bereich Freizeit und Ferien. Er kann auch unter der E-Mail-Adresse m.leingang@kreis-germersheim.de angefordert werden.
Für die Onlineplattform benötigt das Jugendamt eine schnellstmögliche Meldung der Angebote. Für die gedruckte Variante des „Ferien- und Freizeitkalenders“, wird um Rücksendung des Vordruckes bis spätestens 13.12.18 auf obige E-Mail Adresse gebeten. Natürlich ist auch eine Rücksendung per Post an die Kreisverwaltung Germersheim, Jugendförderung, 17er Straße 1, 76726 Germersheim oder per Fax an die Nummer 07274 53-15 578 möglich. Für Rückfragen und weitere Informationen steht Mirco Leingang unter Telefon 07274 53-372 gerne zur Verfügung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen