Anzeige

Ankauf von Metallschrott

AMK Rohstoffe ist kompetenter Ansprechpartner, wenn es um den Ankauf von Altmetall und Metallschrott geht
  • AMK Rohstoffe ist kompetenter Ansprechpartner, wenn es um den Ankauf von Altmetall und Metallschrott geht
  • Foto: pixabay_652234
  • hochgeladen von Frank Schäfer

Bruchmühlbach-Miesau. Egal, ob Kupfer, Edelstahl, Messing, Stahl oder Alteisen – die Firma AMK Rohstoffe in Bruchmühlbach-Miesau – zwischen Saarland und Kaiserslautern – ist kompetenter Ansprechpartner, wenn es um den Ankauf von Altmetall und Metallschrott geht. Das Unternehmen hat sich auf die sach- und fachgerechte Entsorgung und Rückführung von Schrott und Metallen in den Rohstoffkreislauf spezialisiert und kauft Metallschrott zu marktüblichen Preisen.

Metallschrott richtig entsorgen

Metalle sind grundsätzlich wertvolle Rohstoffe, die meist eingeschmolzen und dann wiederverwendet werden können. Über den gelben Sack darf nur Metall entsorgt werden, das als Verpackungsmüll eingestuft ist, wie etwa Aluminiumdosen. Das ordnungswidrige Entsorgen von Metallen ist zurecht verboten und kann sogar ein Bußgeld zur Folge haben.

Wo kann ich Metallschrott zu einem fairen Preis verkaufen?

AMK Rohstoffe in Bruchmühlbach-Miesau – zwischen Saarland und Kaiserslautern – hat sich auf die sach- und fachgerechte Entsorgung und Rückführung von Schrott und Metallen in den Rohstoffkreislauf spezialisiert. Die Entsorgungsexperten sind kompetenter Ansprechpartner, wenn es um den Ankauf von Altmetall und Metallschrott geht.

Wie viel bekomme ich für Metallschrott?

AMK Rohstoffe kauft zu marktüblichen Preisen. Besonders für Kupfer lassen sich derzeit gute Erlöse erzielen, denn die Preise sind hoch. So wird Schrott-Entsorgung zum guten Geschäft. Seinen Kunden bietet AMK eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung beim Ankauf von Metallschrott. Das Team freut sich auf Ihre Anfrage und informiert gerne zu den jeweiligen Ankaufspreisen.

Recycling - der Umwelt zuliebe

Wie viele andere Materialien lässt sich auch Metallschrott wiederverwerten und zu neuen Produkten verarbeiten. So werden nicht nur die knapper werdenden Rohstoffe geschont, darüber hinaus wird auch der Energieverbrauch insgesamt gesenkt. Die fachgerechte Entsorgung und Wiederverwendung lohnt sich nicht nur in der Stahlindustrie und in Metall verarbeitenden Betrieben, sondern auch im privaten Bereich, wie etwa bei Hausentrümpelungen oder Sanierungen von Wohnhäusern. Metallschrott sollte möglichst sortenrein gesammelt und entsorgt werden, damit er sich ohne Qualitätsverluste recyceln lässt.

Besonders hohe Preise für Kupferschrott

Kupferschrott nimmt beim Altmetall Ankauf eine Sonderstellung ein, denn der Preis von Kupferschrott befindet sich gerade auf einem Höhenflug. Kupfer wird in vielen Bereichen verwendet, da das Metall über viele nützliche Eigenschaften verfügt: Es besitzt eine gute Leitfähigkeit für Wärme und elektrischen Strom und ist widerstandsfähig gegen Korrosion. Kupfer wird vor allem für elektrische Geräte und Leitungen verwendet. In Privathaushalten findet man Kupfer oft in Form von Kupferkabeln, als Dachrinnen oder Heizungsrohre.

Ankauf von Elektroschrott, Altpapier und PE/PP-Folie

Neben Altmetall kauft AMK Rohstoffe auch Elektroschrott, Altpapier und PE/PP-Folie an. Bei größeren Mengen werden dem Kunden auch gerne Gitterboxen für das Sammeln von Altpapier oder Metallschrott inklusive Abholung der Wertstoffe bereitgestellt. Gerne informiert das Team zu den jeweiligen Ankaufspreisen. fsc

Anliefern nur zu den Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag: 8 bis 12 Uhr
Montag bis Donnerstag: 13 bis 16 Uhr

Ankauf und Annahme:
AMK Rohstoffe
Industriestraße 1
66892 Bruchmühlbach-Miesau im Landkreis Kaiserslautern
Rheinland-Pfalz

Weitere Informationen, Preise und Angebote:
Telefon: 06372 80 644 60
Fax: 06372 80 644 61
E-Mail-Adresse: amkentsorgung@gmx.de

Autor:

AMK Rohstoffe Bruchmühlbach- Miesau aus Bruchmühlbach-Miesau

Industriestr. 1, 66892 Bruchmühlbach-Miesau
+49 6372 8064460
info@amk-rohstoffe.com
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Wirtschaft & Handel
Symbolfoto

Ausgezeichnet als "Innovation des Jahres 2021"
Starten auch Sie Ihre erste Digital-PR

Die Wochenblätter und Stadtanzeiger der SÜWE bieten ihren Kunden neue, besonders erfolgreiche Formen der Werbung an. Auf dem größten Portal für kostenlose Nachrichten in Pfalz und Nordbaden werden neben Bannerwerbung und Print-to-Online-Verlängerungen auch innovative  Marketingangebote bereitgehalten. Bis zu 250.000 mal am Tag werden Artikel auf www.wochenblatt-reporter.de angeklickt und gelesen - eine Erfolgsgeschichte nach nur drei Jahren! Werden Sie Teil dieses Trends und platzieren Sie Ihr...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.