Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Lokales
Aus Abfall wird Kunst: Blumentopf-Aktion des Umweltkreises der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (PHUK!).

Aus Abfall wird Kunst
Blumentopf-Aktion des PHKA-Umweltkreises auf dem Marktplatz

Studentinnen der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (PHKA) gestalten am Samstag, 28. Mai, von 11 bis 16 Uhr auf dem Karlsruher Marktplatz ein großes Bodenkunstwerk mit aus dem Sperrmüll geretteten Keramikübertöpfen. Ziel der Aktion „Aus Abfall wird Kunst“ ist es, für nachhaltiges Konsumverhalten und Müllvermeidung zu werben. Die gereinigten und quasi neuwertigen Übertöpfe stehen anschließend für einen guten Zweck zum Verkauf. Und wer möchte, kann sie auch direkt kreativ gestalten. „Alles kann...

Lokales
Klimaschutz in Kraichtal, wir legen los - Reges Interesse herrschte am Klimatag in der Markgrafen-Gemeinschaftsschule
7 Bilder

Kraichtaler Klimatag gab Anregungen und Impulse
Loslegen und ernst machen mit dem Klimaschutz

Der erste Kraichtaler Klimatag in Münzesheim in der Markgrafen-Gemeinschaftsschule rief großes Interesse hervor und hatte einen erfreulich guten Besuch. Er stand unter dem Thema „Klimaneutral leben – Wir in Kraichtal legen los. „Es war ein toller Erfolg", konnte das Projektteam „Klima“ am Ende zufrieden feststellen. Es hatte sich gegründet bei einem Bürgerprozess, den die Stadt Kraichtal angestoßen hatte. Klimaschutz, ein Thema, das „unter den Nägeln brennt“Offensichtlich brennt das Thema...

Ratgeber

Energie- und Wärmewende im Blick
„energie.geladen“ – Themen für nachhaltiges Handeln

Ob Windkraftstandorte, PV-Pflicht, Bürgerenergiegenossenschaften, Energieberatung, Schnellladenetze, innovative multi-lifecycle Batterien, Nachhaltigkeit durch Energieeffizienz, Wärmenetze und Abwärme, Kühlung und Klimatisierung oder Klimaneutralitätsnetzwerk: Bei „energie.geladen“, dem Energiekongress, stehen am Mittwoch, 22. Juni, in Karlsruhe die Themen Energiewende und Wärmewende besonders im Fokus. Veranstalter des kostenlosen Kongresses ist das Netzwerk fokus.energie e.V., unterstützt von...

Lokales
Klimaschutz heute

Thema Mobilität
Zweites Netzwerktreffen Klimaschutz im Landkreis Germersheim

Landkreis Germersheim. „Die Zusammenarbeit nimmt Fahrt auf“, sagte die für Klimaschutz zuständige Kreisbeigeordnete, Jutta Wegmann, im Rahmend es Netzwerktreffens Klimaschutz. Obwohl zum zweiten Treffen Ende April weniger Vertreter der Verbandsgemeinden gekommen waren, wurde engagiert diskutiert. Vor allem der Impulsvortrag von Clemens Gröger (Verband Region Rhein-Neckar, VRRN) zum Thema „Radverkehr und Carsharing im Landkreis Germersheim“ führte zu intensiven Gesprächen im Teilnehmerkreis....

Wirtschaft & Handel

„fokus.energie e.V.“ informierte praxisnah
Ladeinfrastruktur im Fokus der Betrachtung

Rund 14 Prozent der neu zugelassenen Fahrzeuge hatten im vergangenen Jahr einen rein elektrischen Antrieb: Elektromobilität ist sichtbar auf dem Vormarsch. Wenn aber Elektromobilität in der Fläche funktionieren soll, muss ein entsprechendes Netz an Ladestationen bereitstehen. Ob Voraussetzungen, Abstimmungen, Förderung oder was in der Fläche benötigt wird: Dieses Themenfeld brauche eine ganzheitliche Betrachtung, so der Tenor der Vortragenden bei der „Brennpunkt“-Veranstaltung vom...

Lokales
Statt Schotter gibt es im Vorgarten nun Grünpflanzen, die nicht nur schön, sondern auch gut für das Klima sind

Entschotterungsaktion in Ludwigshafen erfolgreich umgesetzt

Ludwigshafen. Am Samstag, 7. Mai 2022, fand zum zweiten Mal die Entschotterungsaktion von BUND und ILA statt. Private Haushalte konnten sich bis zum 15. April bewerben, um ein Schotterbeet in ein Staudenbeet umwandeln zu lassen. Mit dieser Aktion soll ein Zeichen für mehr Klima- und Artenschutz gesetzt werden. In diesem Jahr wurde bei einer Familie in der Melm das Schotterbeet eines Vorgartens umgestaltet. Die Familie hatte selbst bereits begonnen, ein paar grüne Inseln ins Beet zu pflanzen und...

Lokales

Karlsruher Hochschulen initiieren „Climate Walks“
Erster „Climate Walk“ startet am 25. Mai um 13 Uhr an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

Die „Climate Walks“ sind offene Spaziergänge für alle Interessierten, die über Nachhaltigkeitsthemen ins Gespräch kommen und neue Formate und Projekte an den Karlsruher Hochschulen kennenlernen möchten. Den Auftakt machen die Hochschule Karlsruhe (Die HKA), die Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und die Pädagogische Hochschule Karlsruhe (PHKA). Ihr gemeinsamer „Climate Walk“ am 25. Mai gibt Einblicke in experimentelle Laborprojekte der drei Institutionen. Die „Climate Walks“ sind...

Wirtschaft & Handel
Umfrage zur Mobilität

Bürgerbeteiligung der Metropolregion Rhein-Neckar
Nachhaltige Mobilität mitdenken

Metropolregion. Vor dem Hintergrund des Mobilitätspakts Rhein-Neckar hat der Verband Region Rhein-Neckar (VRRN) eine Online-Beteiligungsplattform für Bürger eingerichtet. Dort werden Anregungen und Ideen gesammelt, wie die Mobilität in der Region optimiert werden kann. Die Beiträge der Bürger werden ausgewertet und fließen anschließend in die Umsetzung des Mobilitätspakts ein, um den Herausforderungen mit gezielten Maßnahmen noch besser zu begegnen. Zentrale Fragen lauten: Wie sieht ein...

Lokales
STADTRADELN-Botschafter Rainer Fumpfei (links) bei der Übergabe der Grußbotschaft von Bürgermeister Marcus Schaile an den Bürgermeister in Hochheim am Main durch den Ersten Beigeordneten Dr. Sascha Hofmann.

STADTRADELN- Botschafter Rainer Fumpfei
Auf Abschiedstour in Germersheim

Germersheim. Beim STADTRADELN geht es darum, möglichst viele Wege im Alltag mit dem Fahrrad klimafreundlich zurückzulegen. STADTRADELN-Botschafter Rainer Fumpfei fährt noch bis Anfang Mai bis in die Hauptstadt Berlin, um die Aktion des Klimabündnisses zu bewerben. Am dritten Tag seiner insgesamt 2000 Kilometer langen Tour machte er einen Stopp in der Festungsstadt Germersheim und wurde vom Ersten Beigeordneten Dr. Sascha Hofmann, der Beauftragten der Lokalen Agenda Silke Lack und der...

Lokales
Wolf sitzt im Ausschuss für Klima, Energie, Mobilität sowie im Ausschuss für Digitalisierung. Zudem ist er Mitglied im Ausschuss für Landwirtschaft und Weinbau.

Sprechstunde des Landtagsabgeordneten Markus Wolf für den Wahlkreis Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Der Landtagsabgeordnete Markus Wolf (CDU) bietet am Dienstag, 17. Mai von 16 bis 18 Uhr, eine Telefon-Sprechstunde an. Der direkt gewählte Parlamentsabgeordnete aus dem Wahlkreis steht als Ansprechpartner für die besonderen Probleme und Themen der Menschen im Wahlkreis bereit.  Um die verschiedenen Anfragen besser zu koordinieren und Informationen vorzubereiten, bittet der Abgeordnete um eine kurze Anmeldung mit der Angabe von Namen und Telefonnummer per E-Mail...

Lokales
Bauzwischenschritt 2, die ersten Bäume sind gepflanzt
2 Bilder

Zum 50. Geburtstag der VG Edenkoben
Klima-Arboretum entsteht in Flemlingen

Edenkoben. Die Verbandsgemeinde Edenkoben feiert in diesem Jahr 50-jähriges Bestehen. Zum Geburtstag wird ein Klima-Arboretum entstehen. Seit einigen Wochen ist viel los auf dem ehemaligen Sportplatz in Flemlingen: Erde wurde bewegt und modelliert. Am 5. Mai wurden erste Bäume gepflanzt.Bernhard Bäcker vom Fachbereich Bauen und Umwelt der Verbandsgemeinde Edenkoben meldet: „Das Grundgerüst steht, jetzt geht es weiter mit der Begegnungsstätte.“ HintergrundEin Arboretum ist eine Gehölzsammlung...

Lokales
3 Bilder

Grün statt Grau
Entschotterungsaktion von BUND und ILA Ludwigshafen

Am Samstag, den 7. Mai fand zum 2. Mal die Entschotterungsaktion von BUND und ILA statt. Nach der Ausschreibung zur Bewerbung am 21.3.2022 konnten sich private Haushalte bis zum 15. April bewerben, um ein Schotterbeet in ein Staudenbeet umwandeln zu lassen. BUND und ILA schenken einem der Bewerber diese Aktion und möchten dadurch ein Zeichen setzen für mehr Klima- und Artenschutz. Diesmal durften wir das Vorgarten Schotterbeet einer Familie in der Melm umgestalten. Die Familie hatte selbst...

Lokales
250 Ideen, Wünsche und Vorschläge kamen bei den SÜW-Klimaworkshops zusammen

Klimaschutzkonzept erarbeiten
SÜW-Klimaworkshops abgeschlossen

Kreis SÜW. Der April stand ganz im Zeichen des Klimaschutzes: Fünf Klimaworkshops im digitalen Format hat der Landkreis Südliche Weinstraße zwischen dem 6. und 29. April veranstaltet. Knapp 250 Ideen, Anregungen und Wünsche kamen dabei zusammen. „Dass die Workshops gut angenommen und alle Themen engagierte diskutiert wurden, freut uns und zeigt, dass die Bürgerinnen und Bürger der Südlichen Weinstraße viel zur Erstellung unseres Klimaschutzkonzeptes für den Landkreis beizutragen hatten“, so...

Sport

Klimaschutzpreise winken
Stadtradeln beginnt im Juni: Anmeldung ab sofort

Bad Dürkheim. Zum vierten Mal nimmt der Kreis Bad Dürkheim in diesem Jahr an der Klima-Bündnis-Aktion STADTRADELN teil. Der dreiwöchige STADTRADELN-Zeitraum startet, anders als in den beiden Vorjahren, nicht im August vor der Wurstmarktzeit, sondern schon Ende Juni und endet eine Woche vor den Sommerferien. Von Mittwoch, 29. Juni, bis Dienstag, 19. Juli, steht die Fahrradmobilität wieder im Mittelpunkt im ganzen Kreis, und alle Menschen sind aufgerufen, möglichst oft das Auto stehenzulassen und...

Lokales

Neues an der VHS Lingenfeld
Fahrradexkursion durch den Auenwald

Die Auenwälder am Rhein sind ökologisch einmalige Biotope. Trotz ihrer scheinbaren Urwüchsigkeit- Urwälder sind sie keine! Die Fahrradexkursion führt zu besonders schönen Stellen im Auenwald, seltenen Baumriesen und thematisiert die Frage der Nutzung und Unterschutzstellung dieser einmaligen Waldlandschaft. Die Fahrstrecke beträgt ca. 25 km. Leitung: Volker Westermann, Förster Termin: Samstag, 14. Mai 2022, 09:00 - 13:00 Uhr Infos und Anmeldung an info@vhs-lingenfeld.de bzw. 06344-5961

Lokales

Ubstadt-Weiher investiert in den Klimaschutz

Bei der Gemeinde Ubstadt-Weiher hat zum 01.05. ein Klimaschutzmanager seinen Dienst aufgenommen. Angelo Castellano wird zukünftig die Bereiche Klimaschutz, Energie und Mobilität betreuen. Der 1975 geborene Castellano wohnt in Unteröwisheim und kann als ehemaliger Radverkehrsmanager im Landratsamt Karlsruhe auf eine langjährige Erfahrung im Bereich der klimafreundlichen Mobilität verweisen. Auch privat widmet er sich voller Leidenschaft den Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit. In...

Lokales
Gemeinsam mit Biosphären-Guide Andrea Frech (Mitte) ging es den Annaberg hinauf zur St. Anna-Kapelle
6 Bilder

„Verrückt auf Morgen“
Kampagne der Biosphärenreservate – Pfälzerwald dabei

Burrweiler. Der Pfälzerwald ist ein einzigartiges Naturdenkmal. Im Zusammenschluss mit den Nordvogesen bildet er eines von 18 Biosphärenreservaten in ganz Deutschland. Diese sind Modellregionen der Zukunft, das Leben von morgen wird darin erprobt. Viele steuern Ideen bei, um ein nachhaltiges, ressourcenschonendes und klimafreundliches Miteinander von Mensch und Natur zu ermöglichen. Die Biosphärenreservate haben in der vergangenen Woche ihre gemeinsame Initiative „Verrückt auf Morgen“...

Lokales

HBG Bruchsal bei Landtagswettbewerb erfolgreich
Aktuelles im Fokus

Bruchsal (hb). Beim 64. Schülerwettbewerb des Landtags von Baden-Württemberg haben gleich 13 Schülerinnen und Schüler des Heisenberg-Gymnasiums Bruchsal (HBG) einen dritten Preis gewonnen. Die sieben Achtklässler:innen und sechs Zehntklässler:innen durften sich über eine von Landtagspräsidentin Muhterem Aras unterzeichnete Urkunde sowie eine moderne und in der EU unter fairen Bedingungen und aus nachhaltigem Material erstellte Bauchtasche freuen. Während einige der Jugendlichen Plakate zum...

Ausgehen & Genießen
Waldwanderung

Klimawandel heißt Waldwandel
Tageswanderung

Annweiler. Wie wirkt sich der Klimawandel auf die Wälder an der Haardt aus? Dies ist Thema einer Waldwanderung am 22. Mai, um 9.15 Uhr. Treffpunkt an der Waldgalerie Annweiler (Ecke Burgstraße/Waldfriedenstraße); Wanderbeginn ist um 10 Uhr am Parkplatz Windhof an der Trifelsstraße. Anreise auch mit Bus oder eigenem PKW möglich. Einkehr/Rucksackverpflegung an einem schönen Aussichtspunkt; Rückkehr gegen 14 Uhr am Parkplatz Windhof; Ende um 14.30 Uhr an der Waldgalerie. Tourlänge circa sieben...

Ausgehen & Genießen
Waldbaden zugunsten des Waldes

Waldbaden zur Sommersonnenwende
Benefiz-Aktion

Trifelsland. Bereits im zweiten Jahr findet Waldbaden für einen guten Zweck statt. Zur Sommersonnenwende, am Montag, 21. Juni, machen sich über vierzig professionelle Waldbaden-Anbieter auf den „Waldweg“. Wer Waldbaden für sich schon entdeckt hat oder diese Form der achtsamen Begegnung in und mit der Natur kennen lernen möchte, der hat dazu an diesem Tag Gelegenheit. Am längsten Tag des Jahres werden dazu bundesweit solche Veranstaltungen angeboten, so auch in Annweiler. Die Teilnahmegebühr...

Lokales
Symbolfoto Klimawandeln

Escape Game in der Stadtbibliothek Ludwigshafen

Ludwigshafen. Ein besonderes Angebot für Menschen ab 15 machen die Stadtbibliotheken Ludwigshafen und Frankenthal von Dienstag 3., bis Samstag, 7. Mai 2022: Mit dem Escape Game „Die letzte Chance“ öffnen sie zeitgleich einen Raum voller Rätsel für Abenteuerbegeisterte. Gruppen von drei bis acht Spieler*innen müssen dabei in einem Escape-Room verschiedene Rätsel lösen. Die Geschichte zum SpielDie Teilnehmer*innen befinden sich im Jahr 2050 und der Klimawandel scheint unaufhaltbar...

Ratgeber

„Brennpunkt“ von „fokus.energie e.V.“
Ladeinfrastruktur – Probleme und Lösungen

Karlsruhe. Ob Ladepunktbetreiber, Wallbox, Elektromobilitätsdienstleister, Ladeinfrastruktureigentümer, Verteilernetzbetreiber, Ladepunktnutzer oder Stromlieferant: Wenn es um Ladeinfrastruktur geht, sind viele involviert. Klare Ansage: Wenn Elektromobilität aber in der Fläche funktionieren soll, muss ein entsprechendes Netz an Ladestationen bereitstehen. Dabei müssen unterschiedliche Bereiche zur Verfügung stehen, die zu einer hohen Akzeptanz beim Nutzer führen: niederschwellige...

Lokales
Plastik ist verboten, nur noch Pappe geht  Foto: Lisy/Pixabay

Saubere Partys ohne Müll
Stadt Pirmasens verleiht Profi-Spülmobil

Pirmasens. Mit der Inbetriebnahme eines Profi-Spülmobils leistet die Stadt einen weiteren wichtigen Beitrag zu Abfallvermeidung und Umweltschutz. Bereits Anfang der 1990er Jahre hatten sich die politischen Gremien einstimmig dafür ausgesprochen, auf Festen mit Bewirtung, die von der Stadt Pirmasens ausgerichtet und vergeben werden, nur noch Mehrweggeschirr zuzulassen. Der Anhänger bietet dank hochwertiger Ausstattung und energieeffizienten Profigeräten neuester Generation optimale...

Lokales
Mit dem (E-)Bike zur Arbeit pendeln schont die Umwelt und ist gesund

Infoveranstaltung
Umdenken – Umsteigen – Mitradeln

Ludwigshafen. Unter dem Motto „Umdenken – Umsteigen – Mitradeln“ lädt der VCD Ludwigshafen-Vorderpfalz zur Informationsveranstaltung über das PendlerRatD-Projekt mit Prof. Dr. Jana Heimelam Freitag, 29. April 2022 um 19.30 in die Stadtbibliothek Ludwigshafen, Bismarckstraße 44-48 ein. Das Pendeln mit dem Rad attraktiv machen – das ist das Ziel von PendlerRatD. Das Projekt möchte Berufspendler*innen, die regelmäßig mit dem Auto zur Arbeit fahren, einen vereinfachten Einstieg in das Pendeln mit...

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Führungen
  • 25. Mai 2022 um 13:00
  • Startpunkt: Pädagogische Hochschule Karlsruhe, vor der Caféteria
  • Karlsruhe

Climate Walk

Die „Climate Walks“ sind offene Spaziergänge für alle Interessierten, die über Nachhaltigkeitsthemen ins Gespräch kommen und neue Formate und Projekte an den Karlsruher Hochschulen kennenlernen möchten. Den Auftakt machen die Hochschule Karlsruhe (Die HKA), die Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und die Pädagogische Hochschule Karlsruhe (PHKA). Ihr gemeinsamer „Climate Walk“ am 25. Mai gibt Einblicke in experimentelle Laborprojekte der drei Institutionen. Die „Climate Walks“ sind...

Vorträge
  • 21. Juni 2022 um 18:00

Online-Vortrag „Gebäudebegrünung – mehr als eine natürliche Klimaanlage“

Die Bepflanzung von Dach- und Fassadenflächen ist nicht nur schön anzusehen – sie hat auch vielfältige Vorteile für Mensch und Umwelt. Begrünte Gebäude tragen durch Verdunstungseffekte zu angenehmeren Temperaturen in Siedlungen bei. Gleichzeitig haben Dach- und Fassadenbegrünung einen kühlenden Effekt für die Innenräume und können die Bausubstanz schützen. Die Pflanzen bieten außerdem Lebensraum und Nahrung für Insekten in bebauten Gebieten. Isabel Mühlbauer (Expertin bei der Kompetenzstelle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.