Energie sparen

Beiträge zum Thema Energie sparen

Lokales
Symbolbild Umwelt

Umrüstung auf LED rechnet sich
Stadt Germersheim spart Geld und CO²

Germersheim. „In den zurückliegenden Jahren haben wir ca. 75 Prozent der Straßenbeleuchtung in Germersheim und Sondernheim, die zuvor mit konventionellen Leuchten bestückt war, auf langlebige, umweltfreundliche LED-Lichttechnik umgestellt. Damit leisten wir nicht nur einen Beitrag zur CO2 Bilanz unserer Stadt, sondern sparen auch noch eine große Menge Strom und damit auch Geld ein – alles in allem also eine wirklich gute Investition“, so Baudezernent Dr. Sascha Hofmann. Im Jahr 2013 wurde in...

Lokales
Wollen sich weiterhin im Initiativkreis Energie Kraichgau engagieren:
v.l. Tina Ellis (2. Vorsitzende), durch Wahl bestätigt: Volker Behrens (1. Vorsitzender), Reiner Oberbeck und Anke Schellenberger (Beisitzende)

Mitgliederversammlung des Initiativkreis Energie Kraichgau bestätigt Vorstand und plant das Jahr 2020
Kein Atomstrom, aber Windkraft in Kraichtal

Bretten/Kraichtal (art) Es bleibt alles beim Alten - Das Bemühen um die Verwendung alternativer Energien geht weiter. So könnte man das Fazit aus der Mitgliederversammlung des Initiativkreises Energie Kraichgau (IEK) ziehen. Es bleibt alles beim Alten: Die Mitgliederversammlung bestätigte die zu wählenden Vorstandsposten: Volker Behrens als ersten Vorsitzenden sowie Anke Schellenberger und Reiner Oberbeck als Beisitzer. Es geht weiter: Aus dem Jahresbericht von Volker Behrens und seinem...

Ratgeber

Mehrgenerationenhaus Frankenthal
Tipps zum Energiesparen

Frankenthal. Energieagentur Rheinland-Pfalz, Volkshochschule Frankenthal, Mehrgenerationenhaus und das Netzwerkprojekt GrubiNetz laden am Donnerstag, 6. Februar, von 18 bis 20 Uhr zu einem kostenlosen Vortrag zum Thema Energiesparen ins Mehrgenerationenhaus ein. Claudia Lill von der Energieagentur Rheinland-Pfalz erläutert, wie man Energie und Energiekosten sparen kann. Die Teilnehmer erhalten Tipps fürs Heizen, Lüften, Beleuchtung und den Umgang mit elektrischen Geräten und lernen den...

Wirtschaft & Handel

Stadt Kandel und Bündnis 90/Die Grünen laden im März ein
Anmeldungen zur Energiemesse in Kandel

Die Energiemesse Kandel 2020  findet am 21. und 22. März 2020, von 10 bis  18 Uhr  in der Stadthalle Kandel am Marktplatz in Kandel statt. Die Stadt und die Grünen laden gemeinsam ein. Es werden noch Firmen gesucht, die mit einem innovativen Beitrag zur Energieeffizienz, Energieeinsparung oder zu erneuerbaren Energien für Verbraucher, Handwerker oder Häuslebauer  informieren möchten.  Es sollen praxisnahe Beispiele aus den genannten Bereichen gezeigt werden wie zum Beispiel Blockheizwerke,...

Ratgeber
Dämmwolle senkt nicht nur die Heizkosten, sondern auch den CO2-Ausstoß von Gebäuden. Die IG BAU appelliert an Hausbesitzer, neue Fördermittel für die energetische Sanierung zu nutzen.

Neuer Steuerbonus macht Gebäudesanierung attraktiv
Klima-Faktor eigene vier Wände

Ludwigshafen. Klima-Faktor eigene vier Wände: Für Hausbesitzer in Ludwigshafen lohnt es sich ab 2020, mehr als bislang, in die energetische Gebäudesanierung zu investieren. Darauf hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hingewiesen. Mit Blick auf den von der Bundesregierung neu eingeführten Steuerbonus für klimafreundliche Umbauten rechnet die Gewerkschaft mit Tausenden zusätzlichen Sanierungen. „Das Potenzial in der Stadt ist riesig. Aktuell sind hier 20.000 Gebäude älter als 40 Jahre. Viele...

Ratgeber
Lüftungsgerät mit zusätzlicher Wärmerückgewinnung

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
Frischluft muss rein – aber wie?

Germersheim. In jedem Haus, in dem Menschen wohnen, muss gelüftet werden, das weiß jeder. Die oft erwähnte „atmende Wand“ gibt es nicht, weder in gedämmten noch in ungedämmten Gebäuden. Und auch durch Fugen und Ritze in der Gebäudehülle kommt selbst in Altbauten zu wenig Luft rein, als dass man auf aktives Lüften verzichten könnte. Feuchtigkeit und weitere (Schad)Stoffe müssen raus aus dem Haus und Sauerstoff zum Atmen rein. Daher muss bei der Neubauplanung frühzeitig darüber nachgedacht...

Ratgeber

Infos säen, Energie ernten
Vortrag 18. September 2019 | Quartierkonzept für Jettenbach

Die Ortsgemeinde Jettenbach lädt interessierte Bürger*innen ein zur kostenfreien Infoveranstaltung: “Erstellung eines Quartierskonzeptes für die Gemeinde Jettenbach“ am Mittwoch, 18. September 2019 ab 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus am Sportgelände Austraße in Jettenbach. Dr. Alexander Reis vom Institut für angewandtes Stoffstrommanagement, einem in 2001 gegründeten In-Institut der Hochschule Trier am Standort Umwelt-Campus Birkenfeld, ist Experte des Abends und referiert darüber, wie Strom...

Lokales
Ab sofort auch in der Stadtbibliothek Landau erhältlich: Ein Energiesparpaket, um im eigenen Haushalt den aktuellen Stromverbrauch und mögliche Einsparpotentiale zu ermitteln.

Stadtbibliothek Landau hilft beim Stromsparen:
Energiesparpakete zur kostenlosen Ausleihe verfügbar

Landau. Die effektivste Strompreisbremse setzt beim Stromsparen an. In vielen Haushalten lässt sich durch einfache Maßnahmen Strom sparen, zum Teil in Höhe eines dreistelligen Euro-Betrags pro Jahr. Aus diesem Grund stellt das Umweltbundesamt gemeinsam mit der No-Energy-Stiftung für Klimaschutz und Ressourceneffizienz Bibliotheken in Deutschland Energiesparpakete zur Verfügung, die von allen Nutzerinnen und Nutzern der Einrichtungen kostenlos ausgeliehen werden können. Mit dabei ist auch die...

Ratgeber

Klima-Frühstück für Kaufleute
Nachhaltig Energiekosten sparen

Klimaschutz. Am Mittwoch, 4. September, findet von 8.30 bis 10 Uhr im Café Fegert (Mühlstraße 11, Kaiserslautern) unter dem Titel „Nachhaltig Energiekosten sparen“ ein Klima-Frühstück für Kaufleute statt. Steigende Energiepreise und eine wachsende Verantwortung beim Klimaschutz bewirken bereits ein Umdenken im Umgang mit Energie. Neben den Personal- und Mietkosten gehören die Ausgaben für Energie schließlich zum größten Kostenfaktor im Einzelhandel. Dabei können schon mit kleinen Maßnahmen...

Ratgeber
Auf Reisen zu Hause Energie einsparen.
2 Bilder

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz am 5. Juli in Germersheim
Auf Reisen zu Hause Energie einsparen - Energieberater der Verbraucherzentrale geben Tipps

Germersheim. Mit ein paar Handgriffen kann man sein Zuhause vor dem Sommerurlaub in den Energiesparmodus versetzen. Dadurch spart man Energie sowie Geld und tut gleichzeitig etwas für die Umwelt. Als einfachsten Schritt sollte der Verbraucher vor der Abreise alle nicht benötigten elektrischen Geräte ausschalten oder deren Stecker ziehen. Selbst im Stand-by-Modus verbrauchen elektrische Geräte ohne sichtbares Zeichen Strom – ältere Exemplare sogar ziemlich viel. Durch die Verwendung von...

Lokales
 Erfreute Gesichter bei den Lehrkräften und Schulleitern nach der Übergabe der Energieeinsparprämien.

Schüler im Kreis Germersheim erhalten Einsparprämien
Fifty-Fifty Projekt: Multiplikatoren für den Klimaschutz

Kreis Germersheim. „Energiesparen zu etwas Selbstverständlichem machen und davon auch noch profitieren, das ist das Ziel unseres Energieeinsparprojekts Fifty-Fifty“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel: „Die Schüler sollen motiviert werden verantwortungsvoll (Wärme, Strom, Wasser, Abfall) zu nutzen und Energie durch die Änderung des Nutzerverhaltens einzusparen. Außerdem sollen die Schüler die dabei gelernten Energiespartipps mit nach Hause nehmen und so zu Multiplikatoren für den Klimaschutz...

Ratgeber
Das Team beantwortet Fragen rund um die Themen energetische Sanierung, Fördermittel, erneuerbare Energien, Energieeinsparpotenziale im eigenen Haushalt sowie Dach- und Fassadenbegrünung.

„Süd saniert“ geht in die nächste Runde
Energie einsparen und CO2 reduzieren

LU-Süd. Das Projekt „Süd saniert“ geht in die nächste Runde. Ein eigens eingerichtetes Sanierungsmanagement-Team beantwortet vor Ort Fragen rund um die Themen energetische Sanierung, Fördermittel, erneuerbare Energien, Energieeinsparpotenziale im eigenen Haushalt sowie Dach- und Fassadenbegrünung. „Dank der guten Mitarbeit der Bürgerinnen und Bürger konnten in den vergangenen zwei Jahren eine Vielzahl von Maßnahmen herausgearbeitet werden, die nun gemeinsam umgesetzt werden sollen. Es gilt,...

Lokales

ULi-Einladung zur Bürgerveranstaltung „Energetisches Modernisieren und Energiesparen in der eigenen Wohnung“
ULi-Themenreihe: „Ettlingen 2030": Montag, 15. April 2019, 19.00 Uhr

Die ULi Ettlingen lädt zur Informationsveranstaltung „Energetisches Modernisieren und Energiesparen in der eigenen Wohnung“ mit dem Energieberater Matthias Haas ein: Montag, 15. April 2019, 19.00 Uhr, Praxis Dr. Zinburg, Bismarckstraße 5, 76275 Ettlingen. Der Referent Matthias Haas ist vielfach engagiert, um Energie in den eigenen vier Wänden einzusparen und gleichzeitig die Umwelt zu schützen, denn er ist Mitglied im Vorstand der Gebäudeenergieberater Ingenieure, Handwerker...

Lokales
Elektro-Tankstelle der Energieagentur Rheinland-Pfalz bei der Kreisverwaltung Bad Dürkheim.

Aktionswochen im Landkreis Bad Dürkheim - Anmeldung jetzt möglich
Ein Kreis voller Energie

Bad Dürkheim. Das Anmeldeportal ist freigeschaltet: Die Energieagentur Rheinland-Pfalz lädt alle Interessierten – von Institutionen bis hin zu einzelnen Bürgern – aus dem Kreis Bad Dürkheim herzlich ein, sich mit eigenen Veranstaltungen an den diesjährigen Aktionswochen „Bad Dürkheim: Ein Kreis voller Energie“ zu beteiligen. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Veranstaltung die Energiewende bzw. den Klimaschutz thematisiert und im Kreis Bad Dürkheim stattfindet. Nach Möglichkeit...

Ratgeber

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Es gibt immer wieder Hausbesitzer, die von einer Außenwanddämmung absehen, weil sie der Meinung sind, dass dann die Wände nicht mehr atmen könnten. Sie verzichten damit auf eine effektive Maßnahme zur Reduzierung ihres Energieverbrauchs aufgrund eines immer noch verbreiteten Vorurteils. Die Behauptung, dass Wände atmen können - also zum Luftaustausch im Haus beitragen - ist schlichtweg falsch. Dies wurde schon 1928 von dem Physiker Raisch widerlegt. Eine...

Ratgeber

Energiespartipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Verbraucherzentrale. Jedes alte Haus ist anders, aber eines haben fast alle gemeinsam: Mancherorts zieht es und die Wände sind kalt. Sehr kalte Stellen werden als Wärmebrücken bezeichnet, denn über sie wandert besonders viel Wärme nach draußen, die eigentlich im Haus bleiben soll. Im Extremfall können diese Kältezonen auch eine Schädigung von Bausubstanz und Wohnklima durch Feuchte-, Frost – und Schimmelschäden verursachen. Viele Wärmebrücken sind durch Konstruktion und Material bedingt –...

Lokales
Den "Leitstern Energieeffizienz" nahm Bürgermeister Klaus Stapf mit seinem Team in Stuttgart entgegen. Von links: Dirk Vogeley, Hanna Rapp, beide KEK, Daniel Hogenmüller, Umweltamt, Bürgermeister Klaus Stapf und Ministerialdirektor Helmfried Meinel; Umweltministerium.
2 Bilder

Land würdigt städtische Energiesparaktivitäten
Karlsruhe wieder erfolgreich beim Energiesparen

Vierte Wettbewerbsrunde – vierte Auszeichnung: Die Stadt Karlsruhe hat erneut einen "Leitstern Energieeffizienz" des baden-württembergischen Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft erhalten. Ausschlaggebend für den Sonderpreis in der Kategorie "Innovative Effizienzmaßnahmen im Wärmebereich" waren aus Sicht der Jury vor allem drei städtische Vorhaben. Drei städtische Projekte ausschlaggebend Dazu zählt die von der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) betreute ...

Lokales
4 Bilder

Verschiedene Schulen in Frankenthal nehmen an Projekt teil
Spielerisch Energie sparen

Mörsch. Vergangene Woche startete das Projekt „Umweltbildung an Frankenthaler Schulen“. Gefördert von den Stadtwerken und unterstützt durch die Klimaschutzmanagerin Anna-Catharina Eggers, startete das Projekt an der Grundschule Mörsch. Für die teilnehmenden Schulen wurde unterschiedliche Umweltbildungsprogramme entwickelt, Thema ist aber bei allen „Lernerlebnis Energie sparen“. „Wir wurden über das Projekt informiert und haben dann im Lehrerkollegium entschieden, dass wir es gerne mit den...

Sport
Landrat Dr. Fritz Brechtel (links) und Bürgermeister Marcus Schaile) eröffnen die Boulerwand am Goethe-Gymnasium offiziell.

Germersheimer Gymnasiasten freuen sich über neues Gerät
Neue Boulderwand als Belohnung fürs Energiesparen

Germersheim. Antje Höfling-Koppenhöfer und Andrea Frick stehen fasziniert in der Sporthalle des Goethe-Gymnasiums Germersheim und blicken auf die freudigen Fünftklässler, welche sich von links nach rechts an der Wand entlanghangeln. Soeben haben die beiden Leiterinnen der Arbeitsgemeinschaft „Goethe Goes Green“ von Landrat Dr. Fritz Brechtel einen Scheck über 1000 Euro überreicht bekommen, welcher die Energieersparnis des Gymnasiums im Jahr 2017 würdigt. Durch das Projekt „Fifty-Fifty“,...

Wirtschaft & Handel
v.l.n.r.: Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann, Georg Reis, Dr. Dieter Rasimus, Bürgermeister Dieter Wünstel.
2 Bilder

Anglerheim in Jockgrim wird erhellt
Georg Reis spendet Solarstraßenleuchte

Jockgrim. Georg Reis, Geschäftsführer der Firma REGO GmbH, hat der Ortsgemeinde Jockgrim eine Solarleuchte im Wert von 3.500 Euro gespendet. Diese erhellt nun die Straße im Bereich der Einfahrt zum Anglerheim. Georg Reis fühlt sich der Gemeinde Jockgrim verbunden, seit er in der Ortschronik von Dr. Dieter Rasimus viel Interessantes über seine Vorfahren entdeckt hat. So entstand seine Idee, der Gemeinde aus Verbundenheit die Leuchte zu schenken. Nun traf er sich vor Ort mit Bürgermeister Karl...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.