Stadtanzeiger Bad Dürkheim - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Die Schüler formieren Bands, schreiben Texte und entwickeln eigene Songs.

Dozierende und Studierende der Popakademie in Mannheim unterrichten in Workshops
Jetzt für Förderprogramm „Pop macht Schule“ bewerben

Mannheim. Bis zum 11. Januar 2019 können sich Schulklassen aus der Metropolregion Rhein-Neckar für „Pop macht Schule“ bewerben. Zwei Tage lang besuchen Dozierende und Studierende der Popakademie Baden-Württemberg ausgewählte Schulen und unterrichten in spannenden Workshops wie man singt, textet und Instrumente spielt. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Im Februar und März 2019 startet wieder die Schul-Tour der Popakademie Baden-Württemberg. Mit dem Projekt werden Schülerinnen...

Lokales

Aktion „Hoffnungslicht“ sucht Partner für soziales Engagement
Unterstützer gesucht

Aktion „Hoffnungslicht“. Der Fussballfanklub „Pfälzer Sturm“ des 1. FC Kaiserslautern und die Firma „H&S Märkte“ unterstützen das Kinderhospiz „Sterntaler“ in Dudenhofen. Hier werden lebensverkürzend erkrankte Kinder und ihre Angehörigen auf ihrem schweren Weg begleitet. Hierfür wurde die Aktion „Hoffnungslicht“ ins Leben gerufen, die Behinderten, Kindern, Jugendlichen sowie Erwachsenen und Familien, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, hilft. Darüber hinaus unterstützt die...

Lokales
Ein Schauspiel der besonderen Art: Kroatiens Natur ist einzigartig.

Die Sonnenküste mit Plitvicer Seen
Kroatien-Vortrag bei der Vhs Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Am Montag, 19. November, gibt es um 19 Uhr im Kulturzentrum Haus Catoir, einen digitalen Farb-Ton-Film von Karl Heinz Ester über Kroatien – die Sonnenküste mit Plitvicer Seen zu sehen. Die Sonnenküste der Kvarner Bucht besticht mit hinreißend schöner Landschaft, atemberaubenden Karstgebirgen und wunderschönen Inseln, herrlichen Buchten und romantischen alten Städten. Die Reise führt auch auf die Insel Rab, danach über die 1430 Kilometer lange und 67 Meter hohe Stahlbrücke zur...

Lokales
Julia Bernhard zeigt in Weisenheim eine Auswahl ihrer Arbeiten.
2 Bilder

Ausstellung von Julia Bernhard in Weisenheim am Berg
„Solutions are overrated“

Weisenheim am Berg.„Solutions are overrated“ (sinngemäß: Lösungen werden allgemein überschätzt) – so lautet der Titel der Ausstellung von Julia Bernhard, die vom 17. November bis zum 8. Dezember in der Gemeindebücherei in Weisenheim am Berg zu sehen ist. Darin präsentiert die junge und international arbeitende Künstlerin Comics und Cartoons aus ihrem umfangreichen Oeuvre. Die Ausstellung findet im Rahmen der Bibliothekstage Rheinland-Pfalz 2018 statt. Julia Bernhard wurde 1992 in...

Lokales
Honig schmeckt Groß und Klein.

Pfalzmuseum für Naturkunde: Stadt / Land-Vergleich zu Rückständen in Bienenprodukten
Bienenvölker im Umweltmonitoring

Bad Dürkheim. Am Mittwoch, 21. November um 19 Uhr wird Herr Dr. Werner von der Ohe, Leiter des Bieneninstituts in Celle, im Forum des Pfalzmuseums von verschiedenen Projekten seines Instituts berichten. Bienen, Bienenhaltung und Bienensterben sind aktuelle Themen, die breite Bevölkerungsschichten beschäftigen. Honig ist ein kostbares Naturprodukt, ihm und anderen Bienenprodukten wie dem Pollen wird eine gesundheitsfördernde Wirkung zugeschrieben. Immer mehr Menschen wollen selbst Bienen...

Lokales

Stadtbücherei Bad Dürkheim: Deutscher Vorlesetag am 16. November
Achtung zugehört!

Bad Dürkheim. Der dritte Freitag im November (16. November) ist der „Deutsche Vorlesetag“. An diesem besonderen Tag lesen überall in Deutschland bekannte und unbekannte Vorleserinnen und Vorleser ihre liebsten Geschichten vor. Auch die Stadtbücherei Bad Dürkheim macht mit. Zuhören macht Spaß und schlau, vertreibt die Langeweile und entführt uns in fremde Welten und Abenteuer. Also Ohren gespitzt! Los geht es um 16.30 Uhr.

Lokales

Am 18. November in der Schloßkirche Bad Dürkheim
Mozarts Requiem

Bad Dürkheim. Am Sonntag, 18. November, lädt der protestantische Kirchenbezirk Bad Dürkheim-Grünstadt zu einer Aufführung des Requiems von Wolfgang Amadeus Mozart in die Schlosskirche ein. Mozarts Requiem ist schon aufgrund seiner verrückten Entstehungsgeschichte bekannt: Angeblich soll sein Konkurrent Salieri es bei ihm über Mittelsmänner bestellt und ihn dann vergiftet haben, um den Ruhm einzuheimsen. Tatsächlich war es der illustre Graf von Waldegg, der das Stück für sein eigenes...

Lokales
Vergangenen Donnerstag überreichte Bürgermeister Christoph Glogger der zuständigen Dezernentin, Barbara Hoffmann, die Urkunde „Fairtrade-Stadt“.

Bad Dürkheim erfüllt Kriterien als „Fairtrade-Stadt“
Verantwortungsvoll handeln und kaufen

Bad Dürkheim. Seit 2014 gehört Bad Dürkheim zu den insgesamt 564 Städten in Deutschland, die sich mit der Auszeichnung „Fairtrade-Stadt“ schmücken dürfen. Alle zwei Jahre findet ein Monitoring statt, welches überprüft, ob die Kriterien noch erfüllt werden. Anschließend gibt es eine „Wiederverleihung“ der Urkunde. Nach 2016 ist es auch in diesem Jahr der Stadt gelungen, die fünf Kriterien als „Fairtrade-Stadt“ zu erfüllen. Vergangenen Donnerstag überreichte Bürgermeister Christoph Glogger der...

Lokales
Das Theater an der Weinstraße spielt „Elektra“ im Dürkheimer Haus.

„Elektra“: Winterstück des Theaters an der Weinstraße in Bad Dürkheim
Gerechtigkeitskämpferin oder Terroristin ?

Bad Dürkheim. Das Theater an der Weinstraße e.V. bringt als diesjähriges Winterstück „Elektra“ nach Sophokles unter der Regie von Susanne Schmelcher auf die Bühne des Dürkheimer Hauses, Bad Dürkheim. Premiere ist am 24. November um 20 Uhr, weitere Aufführungen sind am 30. November um 20 Uhr, am 1. Dezember um 20 Uhr und am 2. Dezember um 18 Uhr. [ Elektra ] nach Sophokles: Unerbittliche Gerechtigkeitskämpferin oder Terroristin, Hausbesetzerin oder Aktivistin? Der antike griechische Mythos...

Lokales
Bernhard Seefeld, Sabine Blümel, Uschi Setzwein, Brigitte Magin und Fabian Kunz

Kiwanis Bad Dürkheim spenden 2.000 € an Lebenshilfe
Der Kiwanis Club Bad Dürkheim setzt sich für die Schüler der Siegmund-Crämer-Schule ein

Die Damen des Kiwanis-Club Bad Dürkheim waren am 7. Oktober 2018 auf dem Dürkheimer Herbstmarkt beim Verkauf von Handtaschen zum dritten Mal in Folge mit einem Verkaufsstand vertreten. Sie setzten sich in diesem Jahr dafür ein, dass in der Siegmund-Crämer-Schule der „Lebenshilfe Bad Dürkheim“ eine Kernwortschatzmappe entstehen kann. So kamen die Damen dem Club-Motto „Serving the children of the world“ wieder einmal wunderbar nach. Der Erlös aus diesem Taschen-Verkauf sowie private Spenden...

Lokales

Was passt zwischen Wald und Reben? – „Unsere Stadt für Morgen gestalten“
Impulsvortrag – SPD Bad Dürkheim

Um „Tourismus in Bad Dürkheim“ geht es beim dritten Diskussionsforum der SPD Bad Dürkheim im Vorfeld der Kommunalwahlen. Mit Prof. Dr. Knut Scherhag, Professor für Destinationsmanagement an der Hochschule Worms im Fachbereich Touristik/Verkehrswesen, spricht zum Motto „Was passt zwischen Wald und Reben“ zum drittenmal ein Professor einer rheinland-pfälzischen Hochschule. Nach seinem Impulsvortrag will die SPD mit den Gästen ins Gespräch kommen und gemeinsam Entwicklungschancen für den...

Lokales
Der neue Geoführer für Familien.

Buchvorstellung im Bad Dürkheimer Pfalzmuseum für Naturkunde
Die Landschaften der Pfalz entdecken

Bad Dürkheim. Am Dienstag, 13. November um 19 Uhr stellt Herausgeber Dr. Michael Geiger im Forum des Pfalzmuseums seinen neuen Geo-Führer für Familien „Die Landschaften der Pfalz entdecken“ vor. Das Multiautorenwerk, an dem auch Mitarbeiter des Landesamtes für Geologie und Bergbau, des Pfalzmuseums für Naturkunde und des Urweltmuseums Geoskop mitgewirkt haben, gibt einen umfangreichen Einblick in die Grundlagen der Geowissenschaften in Bezug auf die Pfalz und präsentiert zahlreiche Geo-Touren...

Lokales
Die Berliner Stadtmusikanten.

"Die Berliner Stadtmusikanten III" in Bad Dürkheim
Figurentheater auf der Zitadelle Berlin

Bad Dürkheim. Frau Kuh, Herr Wolf, Frau Katze und Herr Spatz wohnen immer noch im Altersheim „Zum Sonnenschein“ und genießen ihr Leben in Saus und Braus. Alles könnte so schön sein. Aber da ist noch der Fuchs, dem die frisch gebackenen Millionäre den blauen Diamanten vor der Nase weggeschnappt hatten. Dieser sinnt nun auf Rache und spinnt eine üble Intrige … Das Figurentheater unter dem Titel „Vier Millionäre – Die Berliner Stadtmusikanten III – Neues aus dem Altersheim“ ist Teil der...

Lokales
 Die Ergebnisse werden am in der Galerie Alte Turnhalle gezeigt.

Das Ergebnis von zwei Wochen Arbeit wird gezeigt
Kunsttandem bei der Lebenshilfe Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Fünf behinderte Künstler/innen und fünf professionelle Künstler/innen aus den Bereichen Tanz, Performance, Video und Figurentheater haben zwei Wochen miteinander gearbeitet. Die Ergebnisse dieser für beide Seiten spannenden Zusammenarbeit werden am Samstag, 17. November, um 19.30 Uhr in der Galerie Alte Turnhalle (Dr.-Kaufmann-Straße 4) gezeigt. Die künstlerische Leitung hat Wolfgang Sautermeister inne, assistiert von Ricarda Walter. Für Technik und Ton zeichnet Thorsten Mitsch...

Lokales

Malerei und Zeichnungen von Christine Schön
Ausstellung "Leichtigkeit"

Weisenheim am Berg. Leichtigkeit - so der Titel der Malerei von Christine Schön. Und die Definition von Leichtigkeit? Ist im Grunde – leicht. Leichtigkeit: sich frei fühlen, fast schon ein wenig beschwingt sein. Leichtigkeit ist wie der sichere Strand, von dem aus man mit Gelassenheit die aufgewühlten Wellen auf dem Meer des Lebens betrachten kann. Eben genau so, wie dies eindrucksvoll in den Bildern der Künstlerin zum Ausdruck kommt. Hier scheint alles mühelos zu schweben....

Lokales

Ein Vortrag der Museumsgesellschaft Bad Dürkheim
Die Pfalz am Kriegsende 1918 und in der unmittelbaren Nachkriegszeit

Bad Dürkheim. Im Gegensatz zu den Menschen in Paris, London, New York, die den Tag des Waffenstillstands vom 11. November 1918 (natürlich) ausgelassen feierten, blieb in der Pfalz – ähnlich wie im übrigen Reichsgebiet – dieses Ereignis fast unbemerkt oder wurde negiert. an war mit sich selbst, den Dingen des täglichen Lebens, den Sorgen um die Angehörigen und mit der überall ausbrechenden Revolution beschäftigt. Erst mit dem Bekanntwerden der Waffenstillstandsbedingungen brach blankes...

Lokales
 Auf den Seychellen glaubte man ihn auch gefunden zu haben, den Garten Eden.

Vortrag in Bad Dürkheim: Trauminseln im Indischen Ozean
Die Seychellen und Mauritius

Bad Dürkheim. Am Mittwoch, 21. November, findet um 19 Uhr im Kulturzentrum Haus Catoir, ein Dia-Vortrag zum Thema Mensch und/contra Natur von Dr. Bernhard Robel statt. Der Eintritt beträgt 4,50 Euro. Veranstalter ist die Volkshochschule der Stadt Bad Dürkheim. Die mehr als 100 weit verstreuten Granit- und Koralleninseln nördlich von Madagaskar haben schon immer die Neugier von Abenteurern herausgefordert. Hier auf den Seychellen glaubte man ihn auch gefunden zu haben, den Garten Eden. Die...

Lokales

Burgkirche Bad Dürkheim: Gedenken 80 Jahre Reichspogromnacht
Würde und Ehre wiedergeben

Bad Dürkheim. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten die Synagogen in Deutschland, Österreich und der Tschechoslowakei. In Bad Dürkheim setzten organisierte Schlägertrupps auf dem Obermarkt den Leichenwagen der jüdischen Gemeinde und die Thorarollen in Brand, zerstörten die Inneneinrichtung der Synagoge und die Geschäfte und Wohnungen jüdischer Mitbürger. Was folgte, war die Deportation Pfälzer Juden in das Lager Gurs in Südfrankreich und von dort in die Vernichtungslager...

Lokales
Die bildgewaltige und live moderierte Multivisionsshow „ABGEFLOGEN“ wird im Dürkheimer Haus gezeigt.

Zwei fliegende Nomaden über ihre Weltrekord-Tour
Multivisionsshow „ABGEFLOGEN“ im Dürkheimer Haus

Bad Dürkheim. Andreas Zmuda, geboren Anfang der 60er, ohne festen Wohnsitz, Abenteurer und Überlebenskünstler ist ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Mitte 2012 beginnt er zusammen mit seiner neuen Lebenspartnerin Doreen Kröber die Welt in einem „fliegenden Motorrad“ zu umrunden. Aus anfänglich geplanten 3 Jahren ist inzwischen eine Lebensaufgabe und -philosophie geworden. Für dieses Abenteuer hat Doreen das getan, wovon viele nur träumen. Sie bricht aus ihrem Alltag, ihrem...

Lokales
Brauprozess im Kochtopf.

Bierbrauen im Kochtopfmaßstab
Praktikum am Pfalzmuseum

Bad Dürkheim. Am Samstag, den 10. November wird am Pfalzmuseum Bier gebraut! Am Nachmittag davor, Freitag, den 9. November von 15 bis 17.30 Uhr, besteht das Angebot, sich angeleitet in die Thematik einzuarbeiten. Hintergründe werden erläutert und ganz praktisch vorgestellt. Am Samstag, 10. November, brauen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in kleinen Gruppen ihr eigenes Bier und erfahren allerlei über die Rohstoffe und deren Verarbeitung sowie die wissenschaftlichen Hintergründe der...

Lokales
Der Dürkheimer Lions-Adventskalender 2018.

Aktion für bedürftige Kinder und Jugendliche
Dürkheimer Lions-Adventskalender

Bad Dürkheim.Die Aktion „Dürkheimer Lions-Adventskalender“ findet in diesem Jahr zum elften Mal statt. Die für 5 Euro erhältlichen Kalender sind durchnummeriert und damit gleichzeitig jeweils ein Los. Etwa jeder sechste Kalender ergibt einen Gewinn mit einem Minimalwert von 25 Euro, der Durchschnittswert der Losgewinne liegt bei 38 Euro. Die Hauptgewinner bleiben jedoch bedürftige Kinder und Jugendliche aus Bad Dürkheim und Umgebung, für die der Verkaufserlös mit einem deutlich...

Lokales
Unser Foto zeigt v.l.n.r.: Eva Blanz, Lilly Wiesmann, Robin Schott, Emmi Francke, Beate Däuwel und Alena Mattke bei der Spendenübergabe.

Schulball des Werner-Heisenberg-Gymnasiums Bad Dürkheim
Spende für Sterntaler überreicht

Bad Dürkheim. Nach dem Schulball des Werner-Heisenberg-Gymnasiums fuhr am Mittwoch die Schülervertretung (SV) mit einer Vertrauenslehrerin ins Kinderhospiz Sterntaler , um die gesammelten Spenden des Abends zu überreichen. Hierbei konnten 1.300 Euro für den guten Zweck übergeben werden. Am 26. Oktober feierten im Kurhaus Bad Dürkheim ca. 300 Schüler, Lehrer und Eltern einen glamourösen Ball zugunsten des Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen. Die SV hatte sich für diesen Empfänger...

Lokales
Liebe geht durch den Magen: Das "Wochenblatt" sucht die leckersten Kartoffelrezepte.

Grumbeer-Glück: „Wochenblatt“ sucht Kartoffel-Rezepte
Karten für Dinnershow Crazy Palace als Hauptgewinn

Wochenblatt-Aktion. Zum Abschluss der Jahresaktion „Deutschland ist Kartoffelland“ des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), die die „Wochenblätter“, „Stadtanzeiger“ und der „Trifels Kurier“ das ganze Jahr über begleitet haben, ruft das „Wochenblatt“ alle Hobbyköche dazu auf, am ersten Rezeptwettbewerb für Wochenblatt-Reporter teilzunehmen. Als Hauptgewinn winken zwei Eintrittskarten für die Dinnershow Crazy Palace in Karlsruhe. Gesucht werden traditionelle...