Rund ums Motorrad im Technik Museum
Kawasaki Tage

Freestyle MX-Show bei den Kawasaki Tagen.
2Bilder
  • Freestyle MX-Show bei den Kawasaki Tagen.
  • Foto: Kawasaki Deutschland
  • hochgeladen von Laura Braunbach

Speyer. Kawasaki Deutschland lädt auch in diesem Jahr alle Fans und Freunde der Marke zu einem grünen Wochenende mit freiem Eintritt ein. Am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Mai, finden die Kawasaki Days wieder am Technik Museum in Speyer statt.

Das Programm der Kawasaki Days ist abwechslungsreich: Wer ein aktuelles Kawasaki-Modell bei einer kostenlosen Probefahrt testen will, für den steht eine große Auswahl an Motorrädern bereit. Aber auch über das eigene Motorrad kann man bei den Kawasaki Days Interessantes erfahren: Auf dem Leistungsprüfstand wird exakt ermittelt, wie viel Power der Motor zu bieten hat – ebenfalls kostenlos.
Genauso erkenntnisreich ist ein Ritt auf dem Wheelie-Simulator, selbstverständlich unter professioneller Anleitung. Wer lieber dem bunten Treiben rund ums Thema Kawasaki zuschaut, kommt genauso auf seine Kosten. Auf dem Eventgelände zeigen Stuntfahrer Chris Rid und das Team der Freestyle-MX-Show atemberaubende Tricks und Jumps. Klassiker und spektakuläre Umbauten sind darüber hinaus entlang der Händlermeile zu finden.

Darüber hinaus gibt es gegen Eintritt in der Raumfahrthalle des Technik Museum Speyer eine Kawasaki Ausstellung. laub/ps

Freestyle MX-Show bei den Kawasaki Tagen.
Grünes Wochenende in Speyer.
Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
Viele Fragen? Viele Antworten! Interessierte können am Freitag, 3. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen zum Thema "Arthrose des Hüftgelenks" an Experten des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen stellen.

Telefonsprechstunde des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen
Fit und aktiv – trotz Arthrose des Hüftgelenks

Ludwigshafen. Mit zunehmendem Alter sind über 80 Prozent der Bevölkerung von einer Arthrose der großen und kleinen Gelenke betroffen. Hauptsymptome sind Schmerzen, Schwellungen und Bewegungseinschränkungen. Doch es gibt Hilfe. Interessierte können am Dienstag, 7. April, von 15 bis 17 Uhr telefonisch viele Fragen an Experten stellen.  „Mit Einschränkungen der Lebensqualität wie Gehstreckenreduzierung oder Nachtschmerz kommt ein Ersatz des Gelenkes in Frage“, erklärt Prof. Dr. med. Johannes...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen