3 zu 2-Sieg gegen den TTC Neu-Ulm / Jetzt kommt Werder Bremen / Verlosung
Tischtennis-Krimi beim Saisonauftakt in Grünwettersbach

Wang Xi in Aktion
  • Wang Xi in Aktion
  • Foto: Foto: F. Haubner
  • hochgeladen von Jo Wagner

Grünwettersbach. Trotz Sommerferien fanden knapp 400 Zuschauer den Weg ins Tischtennis-Zentrum des ASV Grünwettersbach und kamen voll auf ihre Kosten. In fast 5 Stunden wurde Weltklasse-Tischtennis geboten und wie die lange Spielzeit schon aussagt, war das Spiel an Spannung nicht zu überbieten!

Den Anfang machte der Neuzugang des ASV, Wang Xi, gegen den Franzosen Abdel-Kader Salifou. Xi dominierte von beginn an das Geschehen und gab nur einen Satz ab, was letztendlich einen 3-1 Sieg bedeutete.Mit der Führung im Rücken ging Dang Qiu im zweiten Einzel gegen Neu-Ulms Nr. 1, Tiago Apolonia aus Portugal, an den Tisch. In einem sensationellen Match konnte Dang, in vier denkbar knappen Sätzen (12-14, 15-13, 11-8, 12-10) die Oberhand behalten und des ASV mit 2-0 in Führung bringen.

Nach der Pause folgte die Begegnung Sathiyan Gnanasekaran gegen Gustavo Tsuboi. „Sathi“ begann stark und gewann den ersten Satz auch mit 11-9. Gustavo Tsuboi konterte jedoch überragend und konnte die nächsten beiden Sätze für sich entscheiden. Nachdem Sathi sich den vierten Satz erkämpfte, fehlte ihm jedoch im Entscheidungssatz etwas die Kraft, wodurch Neu-Ulm wieder im Spiel war.
Im nächsten Spiel standen sich dann Wang Xi und Tiago Apolonia gegenüber. Dieser Tischtennis-Leckerbisse ging ebenfalls über die volle Distanz mit dem besseren Ende des Neu-Ulmers.
So musste dann das Doppel über Sieg oder Niederlage entscheiden. Neu-Ulm schickte ihren Doppel-Spezialisten Gustavo Tsuboi gemeinsam mit Salifou in den Court. ASV-Coach „Joe“ Sekinger setzte neben Dang Qiu auf Grünwettersbachs weiteren Neuzugang Tobias Rasmussen aus Dänemark.
Wie sollte es auch anders sein, auch dieses Match ging über die volle Distanz und war somit bis zum letzten Punkt „Spannung pur“.Letztendlich bebte der Hexenkessel im Karlsruher Höhenstadtteil als das ASV-Duo den Matchball zum 11-8 verwandeln konnten und dem ASV somit die ersten Punkte zum Saisonauftakt bescherten!

Am Wochenende gibt's in Grünwettersbach ein Highlight

Bereits am kommenden Sonntag, 25.08.2019, gibt es ein absolutes Highlight im Tischtennis-Zentrum des ASV Grünwettersbach zu sehen! Werder Bremen kommt mit dem aktuellen Einzel-Vizeweltmeister Mattias Falck!

Die „runderneuerten“ Bremer konnten die Auftaktpartie ihrerseits klar und deutlich mit 3-0 gewinnen und gehen gegen den ASV Grünwettersbach als klarer Favorit ins Rennen. Mit Mattias Falck, der aktuell Position 7 der Weltrangliste belegt sowie dem Kasachen Kirill Gerassimenko, derzeit Nr. 39 der Welt, haben die Bremer aktuelle Weltklasse zu bieten.

Der Rumäne Hunor Szocs, einzig verbliebener Bremer der Vorsaison und Marcelo Aguirre aus Pakistan (Nr. 77 der Welt) vervollständigen das Team aus Bremen, das sich in dieser Besetzung berechtigte Play-Off-Hoffnungen machen kann.

ASV Coach Joachim Sekinger wird seine Jungs dementsprechend einstellen und versuchen, dem Favoriten ein Bein zu stellen. „Mit unserem fantastischen Publikum im Rücken werden wir alles versuchen, um die Überraschung zu schaffen!“ so Joe Sekinger zum bevorstehenden Match.
Spielbeginn wird wie gewohnt um 15 Uhr sein.

Karten gibt es noch genügend über die Homepage www.asv-tt.de oder auch an der Tageskasse.

Verlosung:
Das "Wochenblatt" verlost 2x2 Karten für diesen Tischtennis-Leckerbissen! Mails mit dem Stichwort "Tischtennis" bis 23. August 2019 an gewinnen@suewe.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.