Alles zum Thema ASV Grünwettersbach

Beiträge zum Thema ASV Grünwettersbach

Sport
Wang Xi in Aktion

3 zu 2-Sieg gegen den TTC Neu-Ulm / Jetzt kommt Werder Bremen / Verlosung
Tischtennis-Krimi beim Saisonauftakt in Grünwettersbach

Grünwettersbach. Trotz Sommerferien fanden knapp 400 Zuschauer den Weg ins Tischtennis-Zentrum des ASV Grünwettersbach und kamen voll auf ihre Kosten. In fast 5 Stunden wurde Weltklasse-Tischtennis geboten und wie die lange Spielzeit schon aussagt, war das Spiel an Spannung nicht zu überbieten! Den Anfang machte der Neuzugang des ASV, Wang Xi, gegen den Franzosen Abdel-Kader Salifou. Xi dominierte von beginn an das Geschehen und gab nur einen Satz ab, was letztendlich einen 3-1 Sieg...

Sport
ASV-Manager Martin Werner mit Neuzugang Guilherme Teodoro.  Foto: ASV Grünwettersbach

Neuzugang beim ASV Grünwettersbach
Investition in die Zukunft

Tischtennis. Der erst 17-jährige brasilianische Youngster Guilherme Teodoro wird in der kommenden Saison für den ASV Grünwettersbach an den Tisch gehen. Teodoro wird für die zweite Mannschaft in der dritten Bundesliga spielen und zudem die Nummer fünf des Bundesliga-Teams sein. „Leider bekommt Cho Seungmin im Olympia-Jahr, wie alle koreanischen Nationalspieler, keine Freigabe des Verbands, auch wenn der Wechsel bereits vollzogen war. Deshalb freuen wir uns besonders, dass ’Gui’ sich für uns...

Sport
Wang Xi mit Manager Martin Werner Foto: ASV Grünwettersbach

Tischtennis-Bundesliga: Prominenter Zugang in Grünwettersbach
ASV präsentiert Wang Xi

Tischtennis. Wang Xi ist der letzte und gleichzeitig wohl prominenteste Neuzugang des ASV Grünwettersbach für die kommende Bundesliga-Saison. Wang Xi spielte zuletzt elf Jahre lang in Fulda, war im Trikot der Hessen gleich in zwei Spielzeiten erfolgreichster Bundesliga-Akteur. Der 35-jährige Abwehrspieler habe zwischenzeitlich sogar überlegt, seine Karriere als Spieler zu beenden, wie er selbst erklärte. Doch unter anderem sein Freund und langjähriger Betreuer Rüdiger Hirsch hätte Xi...

Sport
 Foto: Pixabay

ASV verliert auch in Saarbrücken
Alles wie gehabt

Tischtennis. Auch im achten Anlauf war es dem ASV Grünwettersbach nicht vergönnt, gegen den 1. FC Saarbrücken-TT die Oberhand zu behalten. Dabei hatte das ohne Sathi Gnanasekaran angetretene Team von Trainer Rade Markovic durchaus seine Chancen, ohne diese jedoch nutzen zu können. Am Ende hieß es 1:3 aus Sicht des Karlsruher Tischtennis-Bundesligisten. Nachdem Dang Qiu im Eröffnungs-Einzel noch in drei Sätzen verlor und zudem für einen Schreckmoment sorgte als er umknickte und mehrere...

Sport
Verlässt den ASV Grünwettersbach im Sommer und wechselt zu Rekordmeister Düsseldorf: Ricardo Walther.  Foto: ASV
2 Bilder

Walther verlässt den Bundesligisten aus Grünwettersbach
ASV schlägt sich achtbar

Tischtennis. Achtbar aus der Affäre zog sich ein aus der Not geborenes Rumpfteam des ASV Grünwettersbach gegen den TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell. Ausgerechnet gegen den Angstgegner aus Hessen fielen mit Dang Qiu und Ricardo Walther die Spieler aus, die die größten Erfolgsaussichten gegen Abwehrspieler gehabt hätten. Während Dang Qiu durch einen Magen-Darm-Virus gestoppt wurde, verhinderte eine lädierte Schulter den Einsatz von Walther. So waren schon vor der Partie die Chancen der Hausherren...

Sport
 Foto: Pixabay
2 Bilder

ASV steht im „Final Four“ / Verlosung für das nächste Heimspiel
Historischer Sieg für den ASV Grünwettersbach

Tischtennis. Der „Krösus“ ist gestrauchelt – und der ASV Grünwettersbach hat sich endlich einmal für eine starke Leistung belohnt. Erstmals in der Vereinsgeschichte steht das Team von Rade Markovic nach einem 3:2-Sensationssieg gegen Borussia Düsseldorf im „Final-Four-Finale“, das am 5. Januar in Ulm ausgetragen wird – und treffen dort auf Werder Bremen. Den Schwung aus dem Pokal konnte der ASV leider nicht mit in die Liga nehmen: Beim TTC Berghausen musste Grünwettersbach eine...

Sport
ASV Grünwettersbach

ASV Grünwettersbach legt wieder los
Heißmachen auf den Start

Tischtennis. Der ASV Grünwettersbach startet am Sonntag, 19. August, bei Vizemeister TTF Liebherr Ochsenhausen in seine vierte Bundesliga-Saison. Tags zuvor gibt es im heimischen Tischtenniszentrum die Gelegenheit, die neue Mannschaft von 11 bis 13 Uhr bei einem öffentlichen Training kennenzulernen. Im Fokus wird dabei sicher Neuzugang Bojan Tokic stehen, während der zweite Neuzugang, Sathyan Gnanasekaran, noch bei den Asia-Games aktiv ist. (ps) Infos: www.asv-tt.de

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.