Karlsruhes "Gute Stube" wird sich künftig anders präsentieren
Das Konzept für den Marktplatz gibt’s im Sommer

Der Marktplatz aus der Luft - während der Baumaßnahmen
4Bilder
  • Der Marktplatz aus der Luft - während der Baumaßnahmen
  • Foto: wow.pics.ka
  • hochgeladen von Jo Wagner

Planung. Steinwüste ade? Nach Abschluss der Kombilösungs-Arbeiten soll der Marktplatz, das Herzstück der Karlsruher Innenstadt, neu gestaltet werden. Angedacht sind dabei auch Wasserspiele, deren Planung und Gestaltung bereits Ende 2017 vorgestellt und erörtert wurden (das „Wochenblatt“ berichtete).

Wasserspiele kommen in Karlsruhe auf den Marktplatz
Vor einer Woche befasste sich der Planungsausschuss erneut mit einer detaillierteren Erläuterung des Konzepts. Vorgesehen haben die Stadtplaner für die Wasserspiele auf dem Marktplatz 31 in den Bodenbelag integrierte Düsen, die sich auf einer Gesamtfläche von 180 Quadratmetern regelmäßig verteilen und einen Wasserstrahl etwa 1,20 bis 1,50 Meter hoch in die Luft schießen. Diese Höhe ist für besondere Anlässe technisch modifizierbar. Nach längerer Diskussion und vertieften Nachfragen sprach sich der Ausschuss mit großerMehrheit und einer Gegenstimme für die Realisierung der Wasserspiele aus. (ps)

Infos: Das Konzept zur Neugestaltung des Marktplatzes wird im Sommer offiziell vorgestellt, www.karlsruhe.de

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.