28. bis 30. Juni: Programm für die gesamte Familie rund um das Hafenbecken
Rheinhafen: bewegte und bewegende Momente

Stimmung auf der Bühne im Hafen foto: Christian Ernst
  • Stimmung auf der Bühne im Hafen foto: Christian Ernst
  • hochgeladen von Jo Wagner

Karlsruhe. Seit 2001 wird das Hafenkultur-Fest im Karlsruher Rheinhafen gefeiert.

Als eines der größten Feste in Deutschlands Binnenhäfen, zieht es mit einem abwechslungsreichen Programm für die Familie jährlich Tausende an.
Von Freitag bis Sonntag haben Besucher Gelegenheit, das Rheinhafengelände zu erkunden und sich bestens unterhalten zu lassen. Der Startschuss fällt traditionell am Freitagnachmittag um 15 Uhr mit der großen Hafenregatta – für Unternehmen, Verein oder Freundeskreis – um den „Stadtwerke-Cup“.
Mit dem traditionellen Fassanstich wird das Hafenkultur-Fes eröffnet, Schauplatz dafür wird die zur Festhalle umgestaltete „Rhenus“-Lagerhalle direkt am Hafenbecken, Werftstraße. Musikalisch begleitet die „Europafanfare Karlsruhe“ den Festakt.

Rheinhafen erkunden
Der Rheinhafen lässt sich auf verschiedenen Wegen erkunden: Auf Schienen in historischen Bahnwagen, mit einer schnaubenden Dampflokomotive der „Ulmer Eisenbahnfreunde“, auf dem modernen Fahrgastschiff „Karlsruhe“ – und aus der Vogelperspektive bei einem Hubschrauberrundflug am Samstag und Sonntag.
Besucher erwartet dazu ein abwechslungsreiches Familienprogramm, ob traditionelle Seemannslieder von Akkordeonorchestern, Blasmusikanten, Shanty-Chöre, typischer „New-Orleans-Jazz“ – und die wohl beste Soulstimme Süddeutschlands, Amy Sue, die am Freitagabend sicherlich mit ihrer Band das Hafenbecken in eine Festmeile verwandelt. Am Samstagabend laden die Musiker von „Soundaffair“ mit einem Mix aus Funk, Soul, Blues, Rock & Pop ein.
Natürlich kommen auch die kleinen Gäste beim vielfältigen Programm auf ihre Kosten. red
Infos: Das Programmheft liegt in der Region aus, www.hafen-kul tur-fest.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen