Zeugen gesucht
Ohne Vorwarnung ins Gesicht geschlagen

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: Polizei Rheinland-Pfalz
  • hochgeladen von Jens Vollmer

Kaiserslautern. Die Polizei sucht Zeugen, die am Dienstagmorgen in der Richard-Wagner-Straße unterwegs waren. Hier soll es gegen 8.30 Uhr in Höhe des Hauses Nummer 11 zu einer Körperverletzung gekommen sein.

Nach Angaben des Opfers - einem 20-jährigen Mann aus dem Landkreis - war er zu Fuß unterwegs, als ihm ein unbekannter Mann begegnete, der ihm unvermittelt und ohne Vorwarnung mit der Faust ins Gesicht schlug. Der 20-Jährige fiel durch die Wucht des Schlages zu Boden; der Täter lief einfach in Richtung Fackelstraße/Fußgängerzone weiter. Das Opfer erlitt eine Prellung.

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Täter nicht mehr ausfindig gemacht werden. Von dem Unbekannten liegt folgende Beschreibung vor: etwa zwei Meter groß, zwischen 20 und 30 Jahre alt, trug schwarze Arbeitskleidung und eine blaue Wollmütze.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und weitere Hinweise auf den Täter und seine weitere Fluchtrichtung geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 / 369 - 2250 bei der Polizeiinspektion 2 in der Logenstraße zu melden. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen