„Die Erbsenprinzessin“ zu Gast bei TIM
Theater im Museum am 5. September

„Die Erbsenprinzessin“  Foto: Freie Bühne Neuwied

TIM. Am Samstag, 5. September, 15 Uhr, findet im Stadtmuseum (Theodor-Zink-Museum| Wadgasserhof) eine neue Vorstellung der Veranstaltungsreihe „Theater im Museum (TIM)“ statt. Zu Gast ist dieses Mal „Die Erbsenprinzessin“ mit der Freien Bühne Neuwied. Eintrittskarten sind ab dem 2. September im Theodor-Zink-Museum erhältlich und können telefonisch unter der Nummer 0631 365-2327 reserviert werden. Infolge der Corona-Pandemie kann leider nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmern berücksichtigt werden. Der Eintritt ist nur mit Mund- und Nasenschutz und den bekannten Abstands- und Hygieneregelungen möglich. Freigegeben ist das Theaterstück für Kinder ab vier Jahren.

Ein junger Prinz sucht eine Prinzessin zum Heiraten und findet sein Glück bei einer Schäferin namens Prinzessin. Die neue Kindertheaterproduktion der Freien Bühne Neuwied arbeitet frei nach dem Andersen Märchen „Die Prinzessin auf der Erbse“. Der junge Prinz Leopold macht sich auf die Suche nach einer Prinzessin zum Heiraten, doch finden soll er keine. Als er sich schon wieder auf den Heimweg machen will, sucht er in einer Hütte Schutz vor dem starken Regen und begegnet dort einem Mädchen, das Prinzessin heißt, in Wirklichkeit aber Schäferin ist. Er verliebt sich in sie und nimmt sie mit auf sein Schloss. Doch hier angekommen, will die Königin und Mutter von Prinz Leopold die „Prinzessin“ auf die Probe stellen und lässt sie auf einem Turm von Matratzen schlafen, unter dem sie eine Erbse versteckt. Nur wenn die „Prinzessin“ in der Nacht die Erbse spüren würde, dürfte der Prinz sie heiraten. Ob die Schäferprinzessin dieser Aufgabe gewachsen ist? ps

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

61 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

Online-Prospekte aus Kaiserslautern und Umgebung



add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.