Erhalt des Warmaußenbeckens im Salinarium ohne zeitliche Lücken
Unterschriftenaktion der SPD Bad Dürkheim

2Bilder

.

Der Stadtrat hatte in seiner Sitzung am 19.06.2018 den aktuellen Planungstand zum Bau einer Therme als Erweiterung des Salinariums zur Kenntnis genommen, und beschlossen die Umsetzung des vorgestellten Basispaketes vorzunehmen. Als Ersatz für den Wegfall des bestehenden soll ein neues Warmaußenbecken im Bereich des Freizeit- und Familienbades errichtet werden. Die vom Architekten vorgeschlagene und der im Lageplan eingezeichnete Standort fand bisher keine Mehrheit. Bis zu Entscheidung in der Stadtratssitzung am 28. August 2018 wird der Architekt nutzen, unter den beschlossenen Rahmenbedingungen eine stimmige Platzierung und Umsetzung zu suchen. Wenn keine Lösung die Ratsmehrheit findet, wird das Warmaußenbecken erst mit der Neuordnung der Freibecken in Angriff genommen. Dies wird nach heutiger Prognose wahrscheinlich erst im Jahr 2028 sein.

Die SPD Bad Dürkheim setzt sich vehement für den Erhalt des Beckens ohne zeitliche Lücken ein und könnte auch mit dem vorgeschlagenen Standort leben.

Das Familien- und Freizeitbad Salinarium würde eine wichtige Attraktion verlieren. Dieses Alleinstellungsmerkmal, im Wettbewerb mit anderen Familien- und Freizeitbädern, ist wichtig um die Besucherzahlen im Salinarium stabil zu halten und wirtschaftlicher betreiben zu können.

Die SPD Bad Dürkheim startet eine Unterschriftenaktion und wird bis zur Stadtratssitzung die Bürgerinnen und Bürger bitten, mit Ihrer Unterschrift die Forderung nach einem Neubau des Warmaußenbeckens im ersten Bauabschnitt zu unterstützen. Mit dieser Aktion soll ein Umdenken im Rat herbeigeführt werden.

Die Aktionsstände werden in der Zeit von 09.00 Uhr-11.00 Uhr und von 16.00 Uhr-19.00 Uhr
vorwiegend an der Kurbrunnenstraße 28 (Salinarium) zu finden sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen