60 Südpfälzer Spielleute zu Besuch an der Ostseestadt
„Leinen los“ zur 125. Kieler Woche für die Musiker aus Schaidt

60 Südpfälzer besuchten die Ostseestadt Kiel zur Kieler Woche.
3Bilder
  • 60 Südpfälzer besuchten die Ostseestadt Kiel zur Kieler Woche.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Stefan Endlich

Schaidt. „Leinen los!“ hieß es Ende Juni für die 60 Spielleute des Fanfaren- und Spielmannszuges Schaidt und unsere fast 40 Angehörigen. Denn die Reise sollte in die Ostseestadt Kiel gehen. In der Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein fand über 10 Tage die Kieler Woche statt, das größte maritime Segelereignis weltweit. Und das zum 125. Mal! Auf diesem riesigen Festivalgelände mit 3,5 Mio. Besucher hatten wir Südpfälzer sogar zwei Mal die Möglichkeit, uns musikalisch zu präsentieren. Außergewöhnlich in unserer 66- jährigen Vereinsgeschichte: Zum Auftritt auf der Bundesländermeile direkt an der Kieler Förde sind wir erstmals mit einer Fähre angereist. 
Neben dem Musizieren gab es einiges zu sehen. Von der Windjammerparade über Feuerwerke, Jahrmarkt, unzähligen Konzerten bot uns diese Jubiläums-Kieler Woche so ziemlich alles. Rund um den Hafen und in der Innenstadt erstreckte sich das über 4 KM lange Fest. So fanden sich auf dem „internationalen Markt“ immer wieder Cocktail-Bars sowie Stände mit klassisch norddeutschem Essen, aber auch internationale Spezialitäten aus zahlreichen Ländern rund um den Erdball wie z.B. Australien, Nepal, Finnland, Polen, Togo, Kolumbien oder auch Peru.
Nach diesen 4 außergewöhnlichen Tagen ging es dann am Montagmorgen wieder zurück in unser Heimatdorf Schaidt. An diesem erlebnisreichen Wochenende hatten wir alle schöne Erinnerungen gesammelt und freuen uns darauf, in einigen Jahren vielleicht wieder den berühmten Satz an der Ostsee zu hören: „Es gibt Backfisch!“. ps

Nähere Infos unter www.fszschaidt.de

Autor:

Stefan Endlich aus Wörth am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.