Vertragsverlängerung im Vorstand
Michael Klatt bleibt Vorstandsvorsitzender des FCK

Michael Klatt bleibt beim 1. FCK
  • Michael Klatt bleibt beim 1. FCK
  • Foto: Jens Vollmer
  • hochgeladen von Jens Vollmer

Im Vorstand des 1. FC Kaiserslautern gibt es zur kommenden Spielzeit keine Veränderungen: Michael Klatt, der Vorstandsvorsitzende des FCK, unterzeichnet einen neuen Arbeitsvertrag mit Gültigkeit für die Dritte Liga.
Ereignisreiche Monate liegen hinter Michael Klatt: Wichtige und arbeitsintensive Themen wie die Lizenzierung, die Vorbereitung und Durchführung der außerordentlichen Mitgliederversammlung, bei der die Mitglieder des 1. FC Kaiserslautern die Ausgliederung des Lizenzspielerbereichs beschlossen, aber auch Umstrukturierungsmaßnahmen im organisatorischen Bereich aufgrund des Abstieges in die Dritte Liga bestimmten den Tagesablauf des Vorstandsvorsitzenden des FCK. Die Tatsache, dass sein eigener Vertrag durch den Abstieg zum 1. Juli 2018 seine Gültigkeit verloren hätte, spielte da erstmal eine untergeordnete Rolle – zumal sich alle Beteiligten einig waren, weiter zusammenarbeiten zu wollen. Kurz vor Ablauf seines bisherigen Vertrages setzte Klatt nun seine Unterschrift unter ein neues Arbeitspapier.
„Wir alle wissen, dass große Herausforderungen vor dem 1. FC Kaiserslautern liegen. Die positive Stimmung im Umfeld und die große Zustimmung der Mitglieder auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung zeigen aber, dass die Fans und Mitglieder die von uns aufgezeigte Richtung mitgehen und wir alle gemeinsam den eingeschlagenen Weg beschreiten werden. Daher freue ich mich sehr darüber, auch weiterhin die Geschicke des FCK lenken zu dürfen und die anstehenden wichtigen Entwicklungsschritte mitgestalten zu können“, kommentiert Michael Klatt seine Vertragsverlängerung.
„Ich habe Michael Klatt in unserer Zusammenarbeit bei wichtigen Themen wie der Lizenzierung und der Ausgliederung als Teamplayer mit einer hohen Fachkompetenz und Zielstrebigkeit kennen- und schätzen gelernt. Ich bin daher fest davon überzeugt, dass der 1. FC Kaiserslautern mit ihm an der Spitze für die Zukunft sehr professionell aufgestellt ist. Die Verlängerung ist ein weiterer Beleg, dass der Verein nachhaltig und solide plant“, freut sich der FCK-Aufsichtsratsvorsitzende Patrick Banf auf die weitere Zusammenarbeit mit Michael Klatt.
Seit April 2016 ist Michael Klatt als Vorstand für Finanzen und Operatives für den 1. FC Kaiserslautern tätig, seit Januar 2018 fungiert er zudem als Vorstandsvorsitzender der Roten Teufel. (ps)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen