Soroptimist Club Speyer

Beiträge zum Thema Soroptimist Club Speyer

Lokales
Drei Bäume wurden von Soroptimist International Club Speyer am gestrigen Weltfrauentag auf dem Außengelände der Woogbachschule gepflanzt.

Weltfrauentag in Speyer
Sorores pflanzen Bäume bei der Woogbachschule

Speyer. Soroptimist International feiert im Jahr 2021 100. Geburtstag. Zum Jubiläum wird es im weiteren Verlauf der Jahre 2021 und 2022 weltweit eine ganze Reihe von Veranstaltungen geben.Die elf Soroptimist-Clubs der Metropolregion Rhein-Neckar pflanzen in Koordination gemeinsam insgesamt 100 Bäume (etwa zehn Bäume pro Standort), einen für jedes Jahr des Bestehens von Soroptimist International. Diese Aktion ist nicht ganz zufällig, denn der erste Lobbyerfolg der 1921 neu gegründeten...

Lokales
Ein selbstbestimmtes Leben, frei von Gewalt und in gleichberechtigter Teilhabe - dieses Ziel verfolgt Soroptimist International für Mädchen und Frauen in aller Welt.

Soroptimist International Speyer
Für einen selbstbestimmten Weg in die Zukunft

Speyer. Ein selbstbestimmtes Leben, frei von Gewalt und in gleichberechtigter Teilhabe - dieses Ziel verfolgt Soroptimist International (SI) für Mädchen und Frauen in aller Welt. Auch die Förderprojekte des Soroptimist International Clubs Speyer folgen diesem Gedanken. Zu Beginn des Jahres 2021 konnte die Speyerer Serviceorganisation über 14.000 Euro an lokale und internationale Projekte vergeben. „Wir freuen uns, dass trotz der derzeit schwierigen wirtschaftlichen Lage unter...

Sport
Till Meßmer, Vorstandsmitglied bei der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz, Dr. Martina Schott, im Vorstandsteam der Rudergesellschaft Speyer für die Vereinsentwicklung verantwortlich sowie Ingo Janz, Vorsitzender der Rudergesellschaft Speyer (v. l. n. r.), präsentieren stolz die "Großen Sterne des Sports" in Silber (Auszeichnung auf Landesebene) und Bronze (Auszeichnung auf regionaler Ebene).

Sterne des Sports
Auszeichnung für die Rudergesellschaft Speyer 1883

Speyer. In Deutschland engagieren sich Millionen Menschen ehrenamtlich in Sportvereinen und leisten dabei – über den reinen Sportbetrieb hinaus – wertvolle Dienste für die Gesellschaft. Um diesen Einsatz zu würdigen, richten der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken den Wettbewerb „Sterne des Sports“ aus. Gewinner des „Großen Sterns des Sports" in Silber und somit Landessieger in Rheinland-Pfalz ist in diesem Jahr die Rudergesellschaft Speyer 1883....

Lokales
Mit der Aktion "Orange the World" soll auf die Verletzung von Frauenrechten weltweit aufmerksam gemacht werden.

Speyer leuchtet Orange
Verletzungen von Frauenrechten ins Licht rücken

Speyer. Ein gemeinsames Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen wollen der Zonta Club Speyer-Germersheim, und Soroptimist International, Club Speyer, ab dem 25. November mit den jährlich stattfindenden „Orange Days“ setzen. Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist eine der am weitest verbreiteten Menschenrechtsverletzungen. Die Gewalt umfasst viele Formen, darunter Vergewaltigung und sexuelle Nötigung, Zwangsheirat und Kinderehe, Genitalverstümmelung, Stalking, Zwangsprostitution, sexuelle...

Lokales
Bei der Ausgabe der Lebensmitteltüten: Dr. Simon Lang, Uschi Schwager-Mühleisen, Tina Krauß, Nicole Kaminsky
2 Bilder

300 Lebensmitteltüten pro Woche
Damit Kindermägen nicht knurren müssen

Speyer. Corona sorgt für ein verändertes und eingeschränktes Leben. Damit es nicht auch noch für knurrende Kindermägen sorgt, packen der Speyerer Service-Club Kiwanis und der Stadtteilverein Speyer-Süd wöchentlich zirka 300 prall gefüllte Lebensmitteltüten für Kinder aus finanzschwachen Familien. Diese erhalten normalerweise in ihrer Kita oder Schule eine warme Mahlzeit, die über das „Bildung- und Teilhabepaket“ des Bundes finanziert wird. Seit die Corona-Krise zur Schließung beziehungsweise...

Ausgehen & Genießen

After-Work-Party im philipp eins in Speyer
Raus aus dem Büro, rein ins Vergnügen

Speyer. Raus aus dem Büro, rein ins Vergnügen heißt es bei der mittlerweile fünften After-Work-Party des Soroptimistenclubs (SI Club) Speyer am Donnerstag, 5. März, von 18 bis 23 Uhr im philipp eins in Speyer. Chillen, feiern, netzwerken, tanzen – perfekt für die Work-Life-Balance. Für eine ausgelassene Stimmung sorgt DJ Sebastian Back. Der Erlös kommt den sozialen Projekten des SI Clubs zugute. ps

Lokales
Stefanie Seiler sprach über ihr erstes Jahr als Oberbürgermeisterin

Neujahrsempfang des Soroptimist International Club Speyer
Mädchen und Frauen fördern

Speyer. Beim traditionellen Neujahrsempfang des Soroptimist International Club Speyer (SI Speyer) am Mittwoch, 22. Januar, im RAYS waren rund 60 Gäste anwesend. Als Gastrednerin hat die Oberbürgermeisterin von Speyer, Stefanie Seiler, im Rahmen ihres Vortrags „Frauen in der Kommunalpolitik – Mein erstes Jahr als Oberbürgermeisterin“,unter anderem über ihre persönlichen Erfahrungen in Politik beziehungsweise Stadtpolitik, über Vorbilder wie Vorurteile sowie darüber wie sich der Umgang mit...

Lokales

Gemeinsame Spende zweier Frauennetzwerke in Speyer
Verein für Menschenrechte und Integration

Speyer/Germersheim. Im Rahmen des internationalen Projekts „Ending Child Marriage“ sind die Frauennetzwerke Soroptimist International, Club Speyer und der Zonta Club Speyer-Germersheim jüngst gemeinsam aktiv geworden. Sie haben insgesamt 7000 Euro an den Verein peri gespendet und diesen damit in seinem Kampf gegen Zwangsverheiratung junger Frauen und sexualisierte Gewalt unterstützt. peri fördert seit über zehn Jahren gezielt die Selbstbestimmung, insbesondere muslimischer Frauen und die...

Lokales
Stolz nahmen Schulleiter Wolfgang Braunstein und die Schülerinnen und Schüler der Zeppelinschule die Auszeichnung der Soroptimistinnen entgegen.

Soroptimist Club vergibt Auszeichnung
Menschenrechtstafel erstmals für Grundschule

Speyer. Jährlich am 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte, vergibt Soroptimist International, Club Speyer, eine „Menschenrechtstafel“ an eine Schule in der Stadt oder der Region. Mit der Tafel erinnert der Club an die Erklärung der allgemeinen Menschenrechte im Jahr 1948, als die Vereinten Nationen nach den Schrecken der beiden Weltkriege Maßstäbe setzten für ein gutes und demokratisches Miteinander in der Gesellschaft. Die Tafeln in den Schulen erinnern täglich daran, dass...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.