Bienen

Beiträge zum Thema Bienen

Lokales
Von Bienen gebaute Wabe

Herbstferienprogramm im Pfalzmuseum für Naturkunde
„Bienenwachs und Waben“

Bad Dürkheim. Woher haben die Bienen eigentlich das Wachs, aus dem sie die Waben bauen? Und was wird aus den Waben? Imker reinigen das Wachs und bereiten es entweder wieder für die Bienen auf oder sie machen tolle Geschenke für Weihnachten daraus. Das können Kerzen sein, Bienenwachstücher oder Kaminanzünder. Im Ferienprogramm verfolgen die Teilnehmer ganz praktisch den Weg des Wachses, Schmelzen alte Waben ein, gießen neue Waben und stellen Produkte aus Wachs her. Das Programm richtet sich an...

Lokales
Auch eine alte Handtasche bietet eine tolle Pflanzmöglichkeit

Heimat für zahlreiche heimische Tier- und Pflanzenarten
Gartentag am Pfalzmuseum

Bad Dürkheim. Am Samstag, 25. September, von 11 bis 17 Uhr präsentiert das Pfalzmuseum für Naturkunde – POLLICHIA-Museum in Bad Dürkheim seinen Museumsgarten. Dieser ist eine Erweiterung und Ergänzung der Ausstellungen im Museumsgebäude. Hier gibt es viel Neues zu entdecken. Erst 2020 wurde der gesamte Garten anhand eines neuen Konzeptes zu einer naturnahen Gartenanlage als Heimat für zahlreiche heimische Tier- und Pflanzenarten umgestaltet. Nistmöglichkeiten und Nahrungsangebote für Wildbienen...

Lokales
Die Honigbienen ziehen ein

Sag JA! zur Biene! Teil 13 - Kunterbunte begrüßen eigenes Bienenvolk
Neue Bewohner auf der Waldwiese

Kirchheimbolanden. Anfang September ist es soweit. Der bienenprojektunterstützende Imker Fabian Bauer aus Marnheim, stellt den kleinen Naturschützern der städtischen Kita Villa Kunterbunt in der Dannenfelser Str. 10 in Kirchheimbolanden ein eigenes Bienenvolk auf der kitanahen Waldwiese zur Verfügung. Vorangegangen ist dem, das Mähen des betreffenden Grundstückes und der Transport zweier Paletten, die als Basiselement dienen für das mit Fensterläden versehene „Bienenhaus“. Somit ist es...

Lokales
Das Siegerfoto - Große Freude in der Kita

Das Wochenblatt Donnersbergkreis unterstützt: Sag JA! zur Biene! Teil 12 - Große summende Neuigkeiten aus der Bienen-Kita
Erster Platz für die Bienenretter der Villa Kunterbunt

Kirchheimbolanden. Beim bundesweiten Pflanzwettbewerb 2021 „Wir-tun-was-für-Bienen.de“, der vom 1. April bis 1. August 2021 unter der Schirmherrschaft der Stiftung für Mensch und Umwelt stattfand, haben die jungen Bienenretter der städtischen Kita Villa Kunterbunt in der Dannenfelser Str. 10 in Kirchheimbolanden mit ihren vielfältigen Aktionen und einer überwältigenden Öffentlichkeitsarbeit den ersten Platz belegt. Die Stiftung für Mensch und Umwelt (SMU) wurde als gemeinnützige Stiftung mit...

Ausgehen & Genießen
OB Thomas Hirsch (2.v.l.), Zoodezernent Alexander Grassmann (l.) und Zoodirektor Dr. Jens-Ove Heckel (r.) haben den bunten Automaten jetzt vorgestellt. Ebenfalls mit dabei: Wildbienenexperte Herbert Riebel (2.v.r.).

Samen statt Kaugummi
Neuer Bienenfutterautomat im Zoo Landau

Landau. Wenn das nicht nachhaltig ist: Im Zoo Landau ist eine neue kleine Attraktion eingezogen – und zwar ein Bienenfutterautomat. Der alte Kaugummiautomat, der zu neuem Leben erweckt wurde, spuckt keine Süßigkeiten, sondern heimische Blumensamen aus und soll einen kleinen Beitrag zum Insektenschutz und zum Erhalt der Artenvielfalt leisten. Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Zoodezernent Alexander Grassmann und Zoodirektor Dr. Jens-Ove Heckel haben den bunten Automaten jetzt vorgestellt und...

Lokales
Der Kindertransportwagen ist gut gefüllt
5 Bilder

Sag JA! zur Biene! Teil 11 - Totholz fördert die Häufigkeit und den Artenreichtum der Wildbienen
Es lebe das Totholz!

Kirchheimbolanden. Die Allerjüngsten der städtischen Kita Villa Kunterbunt in der Dannenfelser Str. 10 in Kirchheimbolanden sind auf dem Weg in den Wald. Der zuständige Förster hat sein „Ja zur Biene“ gegeben, in dem die kleine Schar und ihre Betreuer Totholz vom Waldboden sammeln dürfen, damit die Wildbienen im entstehenden Kita-Bienen-Lehrgarten weitere zusätzliche Nistmöglichkeiten erhalten. Emsig schwirren die Kleinen aus, stolpern hier und da über Baumwurzeln, lachen, stehen wieder auf und...

Lokales
Stadt Mannheim ist Gewinnerin der Goldenen Wildbiene 2021

Mannheim erhält Goldene Wildbiene 2021
Auszeichnung für blühende Verkehrsinseln

Mannheim. Mit dem Wettbewerb „Blühende Verkehrsinseln“ prämiert das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg Rastplätze, Kreisverkehre und sonstige straßenbegleitende Flächen, die mit strukturreichen Blühflächen ausgestattet sind. Denn dadurch werden sie zu wichtigen Nahrungsquellen und Lebensräumen für Insekten, wie beispielsweise für die gefährdeten Wildbienen. Der natürliche Lebensraum für Wildbienen und andere Insekten wird immer knapper. Beinahe die Hälfte unserer heimischen Insektenarten...

Lokales
Die Trockenmauer ist errichtet. Die fleißigen Helfer des Rotary Clubs Kirchheimbolden: Martin Braun, Präsident des Rotary Clubs , Erwin Lerner, Fabian Dall, Christl Brutscher-Sawruk, Christoph Günther sowie Ute Mock-Hüllen, Erzieherin, von links nach rechts.
2 Bilder

Sag JA! zur Biene! Teil 10 - Rotary Club Kirchheimbolanden packt mit an
Eine Trockenmauer für Wildbienen entsteht

Kirchheimbolanden. Martin Braun, derzeitiger Präsident des Rotary Clubs und Vier-Sterne-Hotelier und Christl Brutscher-Sawruk, Rotary Club-Mitglied und Bildhauerin, sind auf das Bienenprojekt der städtischen Kita Villa Kunterbunt in der Dannenfelser Str. 10 in Kirchheimbolanden aufmerksam geworden. Sie statteten dem entstehenden Bienen-Lehrgarten vor ein paar Wochen einen Besuch ab. Im Gespräch mit Kita-Leiter Tobias Hase wurde entschieden, nach dem Präsidentschafts-Motto des derzeitigen...

Lokales

Imkerverein Bruchsal
Von Bienen und Milben - Grundlagen der Imkerei, Teil 2

Nach dem digitalen Start des Anfängerkurses beim Imkerverein Bruchsal und Umgebung e.V. im März fanden zwischenzeitlich weitere Kurstermine im online-Format statt, in denen Hans Singer den rund 30 Kursteilnehmer*innen die nötigen Grundlagen der Imkerei in der Theorie näher brachte. Auf dem Programm standen etwa die Biologie der Biene, das Bienenjahr, der Trachtkalender, die Honigernte oder die Varroa-Behandlung - all das konnte sehr gut im vorbereiteten Referat vermittelt werden. Anhand...

Lokales
Der Bienenunterricht in der Kita Villa Kunterbunt
2 Bilder

Sag JA! zur Biene! Teil 9 - Biene macht Schule in der Villa-Kita
Hauseigene Bienenschule?

Kirchheimbolanden. „Guten Morgen, liebe Kinder. Ich bin eure Bienenlehrerin und heiße Frau Bienenbach. Für unseren heutigen Bienenunterricht habe ich ein paar Bilder mitgebracht. Bilder anschauen macht doch Spaß, oder?“ Frau Bienenbach, die sechsjährige Bienenlehrerin der städtischen Kita Villa Kunterbunt in der Dannenfelser Str. 10 in Kirchheimbolanden, schaut in die kleine Runde ihrer Schülerschaft. Die Dreijährigen staunen erst einmal ganz still vor sich hin. Der hergerichtete Schulraum...

Lokales
6 Bilder

Imkerei
Honig oder kein Honig?

Sie haben es nicht leicht in diesem Jahr, unsere fleißigen Bienen. Das Wetter macht uns dieses Jahr wirklich Probleme, berichtet mein Lieblingsimker, als ich ihn und seine kleinen Freundinnen neulich besuchte. Bienen mögens warm, erzählt er mir, sie verlassen ihren Stock nur bei mehr als zehn Grad. Regen mögen sie auch nicht so gerne. Da es in den letzten Wochen aber eher kühl war und auch oft geregnet hat, konnten die Bienen selten auf Nahrungssuche gehen. Durch das kühle Frühjahr mussten die...

Lokales
Imker Michael Kullmann zeigte den Kindern seine Arbeit mit den Bienen
2 Bilder

Sag JA! zur Biene! Teil 8 - Der Gesang der Honigbienen
"Hört mal, wie sie summen"

Kirchheimbolanden. Seit mehreren Wochen beschäftigen sich die Kinder der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt mit dem Leben der Bienen. Ende Juni besuchten sie Michael Kullmann, um die Arbeit des Imkers kennenzulernen und erstaunliche Dinge über die summenden Insekten, die in großen Familienverbänden leben, zu erfahren. Zu Beginn ihrer Entdeckungsreise werden die Kinder darauf aufmerksam gemacht, dass Bienen nur stechen, wenn sie sich bedroht fühlen. Ansonsten sind sie friedliebende Tiere, die...

Lokales
6 Bilder

Fleißige Helfer
Bienen, Hummeln und Co

Nun sind sie wieder da, die kleinen fleißigen Wonneproppen, denen wir die Besteubung unserer Pflanzen und den leckeren Honig zu verdanken haben. An meinem Lavendel tummeln sich bekannte und unbekannte kleine Flugkünstler, über die ich mich auch in diesem Jahr wieder sehr freue...

Lokales
Auch die Dekoration darf nicht fehlen.....
8 Bilder

Sag JA! zur Biene! Teil 7 - Ein Bildungsgarten entsteht
Große Bienengarten-Aktion in der Villa

Kirchheimbolanden. Schon in den frühen Vormittagsstunden wurden von den erwachsenen Bienenfreunden Reisigzweige, tote Äste, Grün- und Heckenschnitt herbei gefahren für den entstehenden Bienengarten der städtischen Kindertagesstätte Villa Kunterbunt in der Dannenfelser Str. 10 in Kirchheimbolanden. Für den Nachmittag haben sich einige Eltern angemeldet, um im hinteren Bereich der Kita eine Benjeshecke entstehen zu lassen. Zudem sollen zwei Rosenbögen mit Pflanzkästen und Rankgitter aufgebaut und...

Lokales
Rettet die Bienen!

Machen Sie mit!
Ein Aufruf der Kids

Liebe Leserinnen und Leser, sicherlich ist es Ihnen nicht entgangen wie sehr sich die Kinder der Kita Villa Kunterbunt in Kirchheimbolanden um das Wohl der Bienen bemühen. Über sechs Wochen begleiten wir nun schon das Projekt der kleinen Bienenschützer und sind total begeistert, mit wie viel Energie sich die Kids dem Thema Naturschutz widmen. Dass unsere Insektenwelt mittlerweile durch schlechte Umwelteinflüsse und Eingriffe der Menschen in Gefahr geraten ist, ist bekannt. Umso wichtiger ist...

Lokales
Zuerst werden die Steine von Schmutz befreit
5 Bilder

Sag JA! zur Biene! Teil 6 - Trink-Tankstellen in der Villa
Haben Bienen Durst?

Kirchheimbolanden. Trotz der sehr heißen Tage der letzten Wochen, wurde in der städtischen Kindertagesstätte der Villa Kunterbunt in der Dannenfelser Str. 10 emsig weiter gearbeitet am Thema Biene. Die große Hitze ließ irgendwann in der Mittagszeit die Frage aufkommen, nachdem schon wieder eine Flasche Sprudel von den Kindern leer getrunken war, ob Bienen, Hummeln, Käfer und andere kleine Tiere auch Durst haben wie Menschen. Hunden und Katzen kann man beim Trinken zuschauen wie sie mit ihrer...

Ausgehen & Genießen
Beim Bienenfest in Hütschenhausen dreht sich alles um die nützlichen Insekten

Imkerverein Bruchmühlbach lädt ein
Bienenfest

Bruchmühlbach-Miesau/Hütschenhausen. Der Imkerverein (IV) Bruchmühlbach lädt alle Interessierten zum Bienenfest am 3. Juli von 11 bis 17 Uhr auf dem Gelände des Bienenlehrpfades hinter der Baumschule Ritthaler in Hütschenhausen, unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln, ein. Für Essen ist gesorgt. Es gibt Schwenker und Würstchen, Kaffee und Kuchen und Getränke. Auf dem Programm stehen viele tolle Attraktionen für Jung und Alt: Kostenfreie Broschüren zum Thema BienenSchaukasten mit...

Lokales
Vorsichtig werden die Pusteblumen eingesammelt ......
3 Bilder

Sag JA! zur Biene! Teil 5 - Kunterbunte sammeln Flugzähnchen
Löwenzähne, die nicht beißen

Kirchheimbolanden. Die abseits wachsenden Wiesenflächen der Kindertagesstätte Villa Kunterbunt, in der Dannenfelser Str. 10 in Kirchheimbolanden, die den Sommer über nicht gemäht werden, damit die Bienen zusätzliche Nektarquellen besuchen können, zeigen ein buntblühendes Blumengemisch. Deutlich zeichnet sich der Löwenzahn mit seiner intensiven gelben Farbe ab. Sie hat eine magische Anziehung für Bienen und Hummeln, so dass auch die Allerjüngsten der Kita summend versuchen hinter ihnen...

Lokales

Kirrweiler
„Unsre Biotope – Mehr machen mit!“

…auf die Füllung kommt es an! Bei der südpfälzischen Gemeinschaftsaktion: Unsre Biotope – Mehr machen mit! kann sich jeder beteiligen und einbringen. Wir schaffen Biotope, d. h. Lebensräume und Lebensgrundlagen für viele kleine Tierarten, Insekten und Schmetterlinge. Blühende Strukturen sind auf vielen Flächen verschwunden, das hat Folgen für die Artenvielfalt. Helfen Sie mit – indem Sie den tierischen Bewohnern ihres Gartens Lebensraum schaffen. Legen Sie ein „Dreckeck“ mit Gestrüpp,...

Lokales

Kirrweiler
Aktion Südpfalz-Biotope

„Unsre Biotope – Mehr machen mit!“ Die Ortsgemeinde Kirrweiler macht, wie bereits angekündigt, bei der Aktion Südpfalz-Biotope, mit. Die Mitmachaktion liegt uns sehr am Herzen, denn unser Naturhaushalt hängt wesentlich vom Zustand der Lebensräume ab. In den nächsten Wochen wollen wir Bürger*innen und unsere Vereine in diese Aktion einbeziehen. Und so funktioniert es! Schaffen Sie Lebensräume - in ihrem Garten für Insekten, Vögel, Eidechsen und Igel. Die tierischen Bewohner Ihres Gartens freuen...

Lokales
Viele kleine Helfer im Vorgarten der Kita
5 Bilder

„Sag Ja! zur Biene“ Teil 4 - Junge Bienenschützer an der Putzfront
Magische Düfte für Bienennasen

Kirchheimbolanden. Die Sonne schaut fröhlich vom Morgenhimmel, ebenso fröhlich stehen vier Vorschulkinder der städtischen Kindertagesstätte Villa Kunterbunt in Kirchheimbolanden in der Dannenfelser Str. 10 bereit für eine weitere bienenfreundliche Aktion. Mittlerweile wissen vor allem die Schulanwärter, dass den Bienen immer mehr Nahrungsquellen fehlen, dass auf den Feldern verschiedene Gifte gestreut werden und, dass es nicht mehr so viele Blumen- und Wiesenflächen gibt, die die verschiedenen...

Lokales
Ein Paradies für Bienen
6 Bilder

„Sag JA! zur Biene!“ Teil 3 - Wir bauen ein Sandarium
Wildbienen im Sand?

Kirchheimbolanden. „Guck mal, hier sind ja Bienen im Sand“, ruft Martin seinen Freund im hinteren Schaukelbereich der Kita herbei. „Die fliegen direkt in den Sand rein.“ Beide Kita-Freunde legen sich auf die Lauer und beobachten ein kleines Loch im Sand, das als Abflug- und Landeort genutzt wird. Sie holen ihren Erzieher und schauen nun zu dritt dem Bienentreiben im Sand zu. Das interessante Phänomen lässt die Jungs nicht zufrieden und wirft viele Fragen auf. „Wie kann man denn in den Sand...

Lokales
Die Kids sind stolz auf ihre Samenkugeln
6 Bilder

„Sag Ja! zur Biene!“ Teil 2 - Erste Samenkugeln werden hergestellt
Bienenschmaus für die Hosentasche

Kirchheimbolanden. Die Kinder der Kita Villa Kunterbunt in der Dannenfelser Straße 10 in Kirchheimbolanden stellen die ersten Samenkugeln für ihr großes Bienenprojekt „Sag Ja! zur Biene!“ her. Gemeinsam wollen sie viele Menschen ansprechen, mitzumachen, um den Bienen ein größeres Nahrungsangebot zu ermöglichen. Alle Zutaten für die Saatkugeln wurden gespendet. Das zeigt dem Bienen-Team, wie viele Bienenhelfer es überall gibt. Das Team eines Einkaufsmarktes erfuhr durch die Kita-Kinder vom...

Ratgeber
Auf solche einer Blumenwiese finden Bienen, was sie benötigen

Rettet die Bienen
Die beliebtesten Pflanzen für Bienen

Bienensterben. Zum heutigen Welttag der Biene hat die Heimwerker.de-Redaktion die beliebtesten Pflanzen für die Insekten zusammengestellt, die sie in den Garten oder auf den Balkon locken. Rosmarin, Lavendel, Thymian, Sonnenblume und Ringelblume sind bei Menschen wie bei den Bienen besonders beliebt. Seit einigen Jahren beobachten Forschende eine überproportionale Sterblichkeit bei Bienenvölkern. Dabei haben diese einen großen Einfluss auf das Ökosystem. Es geht weniger um die Honigbiene,...

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Kinder & Jugendliche
Ferienprogramm im Pfalzmuseum / Symbolbild
  • 19. Oktober 2021 um 10:00
  • Pfalzmuseum für Naturkunde
  • Bad Dürkheim

Herbstferienprogramm: Bienenwachs und Waben

Bad Dürkheim. Im Ferienprogramm können Jugendliche ab 12 Jahren den Weg des Wachses erleben. Es werden alte Waben geschmolzen, neue Waben gegossen und Produkte aus Wachs hergestellt. Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen: Pfalzmuseum

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.