Alles zum Thema Imker

Beiträge zum Thema Imker

Lokales
7 Bilder

Bienenerhalt, Naturschutz und gesunder Honig
Großer Zulauf bei den Jungimkern besonders unter Frauen

Waghäusel/Philippsburg. Auch für 2019 hat der Bezirksimkerverein ein umfangreiches Jahresprogramm erstellt. Dazu gehört ein ganzjähriger Imkerkurs auf dem neu erworbenen Grundstück. Wie in den vergangenen Jahren, so kommen auch diesmal mehr als 20 Frauen und Männer im jüngeren und mittleren Alter als motivierte Teilnehmer zusammen. Auffallend viele Frauen beteiligen sich, erstmals auch Ehepaare. „Jungimkerei ist absolut in“, betont Vereinschef Anton Kremer. Die Bezirksimker sehen ihre Aufgabe...

Lokales
Wie arbeitet ein Imker?

NABU in Ottersheim unterwegs
Einblicke in ein Bienenvolk

Ottersheim. Die NABU-Gruppe Bellheim lädt interessierte Naturfreunde zum Besuch des Imkers Andreas Walk in Ottersheim ein. Am Samstag, 25. Mai, erhalten die Teilnehmer unter Anleitung von Andreas Walk Einblicke in ein Bienenvolk. Sie erfahren, wie es im Inneren einer Beute aussieht, welche unterschiedlichen Bienen es in einem Volk gibt, wie man sie unterscheidet und welche Aufgaben sie haben. Außerdem kann man bei der Honigernte und dem Schleudern des Honigs dabei sein. Treffpunkt ist um...

Ratgeber
Biene bei der Arbeit.

Haus der Nachhaltigkeit Johanniskreuz
Ein Tag für die Biene

Trippstadt. Bienen sind spannende und für Mensch und Natur überaus wichtige Tiere! Dies erfahren am Sonntag, 19. Mai, ab 13 Uhr Erwachsene und Kinder am Haus der Nachhaltigkeit. Wie Honig gemacht wird, zeigt Bio-Imker Axel Heinz beim Honigschleudern live vor Ort. Außerdem beantwortet er alle Fragen rund ums Thema Imkern und stellt seine Honige zur Verkostung bereit. Für Kinder wird es besonders spannend, wenn sie sich als „fleißiges Bienchen“ versuchen können: Wer Geschick und Wissen beweist...

Lokales
Beute und Smoker.

Osterferienprogramm im Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim
„Imker-Schnupperkurs kompakt für Jugendliche“

Bad Dürkheim. Im April herrscht Hochbetrieb bei den Bienenvölkern. Das Pfalzmuseum bietet vom 23. bis 25. April einen dreitägigen Kurs jeweils von 10 bis 15 Uhr an. Der Kurs richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren. Teilnehmerinnen und Teilnehmern begegnen den Honigbienen des Pfalzmuseums live, lernen viel Spannendes über Honigbienen und die Entstehung von Honig, das Zusammenleben im Bienenstaat und dürfen imkerliche Tätigkeiten ausführen oder dabei mithelfen. Smoker anzünden, Ableger bilden,...

Lokales
Die Honigbiene.  Foto: Pfalzmuseum

Anmeldung beim Pfalzmuseum läuft
Imker-Schnupperkurse

Bad Dürkheim. Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene haben die Gelegenheit, an 6 Terminen mittwochs oder donnerstags zwischen Aschermittwoch und den Sommerferien ganz praktisch imkerliche Arbeiten unter Anleitung selbst durchzuführen. Pro Kurs wird mit ca. 8 Personen gearbeitet. Sie beobachten das Leben im Bienenvolk, verfolgen die Veränderungen während des Bienenjahres, betreuen die Bienenvölker, vermehren die Bienenvölker durch Ableger, naschen und schleudern Honig und bekämpfen...

Lokales
Die ausgezeichneten Mitglieder des Imkervereins Annweiler.  Foto: ps

Imkerverein Annweiler und Umgebung
382 Jahre Mitgliedschaft

Wernersberg. Am 16. Januar wurden im Wernersberger Gasthaus Trifelsblick Mitglieder des Imkervereins Annweiler und Umgebung e. V. geehrt. Josef Bachmann aus Völkersweiler erhielt, für 67 Jahre Mitgliedschaft und herausragende Leistungen für die Imkerei als Bienenseuchensachverständiger und Wanderwart, die Mehringmedaillie Bronze vom Imkerverband Rheinland-Pfalz verliehen. Für langjährige Mitgliedschaften wurden geehrt: Kurt Schneider, Annweiler, 59 Mitgliedsjahre, Gold – Hans Jung,...

Lokales

Imkerverein Altenglan sucht Verstärkung
Vorstellung des Jungimkerprogramms

Bedesbach. Wer sich für die Imkerei interessiert, kann beim Imkerverein Altenglan einsteigen. Bienen zu halten, bedeutet spannende Natur vor der eigenen Haustür zu erleben und ist nicht nur eine außergewöhnliche Freizeitbeschäftigung, sondern trägt auch ganz praktisch zum Umweltschutz bei. Dass dabei leckerer Honig entsteht, den man ertragreich verkaufen kann, ist ein weiterer Vorteil. Der Imkerverein Altenglan bietet eine umfassende moderne Einführung in die Imkerei sowie eine Führung durch...

Lokales

Imkerkurs beim Bezirksimkerverein Philippsburg
Informationen zur Völkerhaltung und –behandlung

Philippsburg/Waghäusel. Der Bezirksimkerverein Philippsburg lädt die Mitbürger, die an einem Imkerkurs interessiert sind, zu einem Informationsabend auf Freitag, 25. Januar, 19 Uhr, in die TSV-Gaststätte Wiesental, Seppl-Herberger-Ring 16, ein. Der Imkerkurs beginnt am Freitag, 8. März, 19 Uhr, im Gymnasium Philippsburg mit der Einführung in die Bienenbiologie. Mit Informationen zur Völkerhaltung und –behandlung setzt sich der theoretische Teil fort. Die praktische Unterweisung beginnt am...

Lokales
4 Bilder

Bienengarten mit Schleuderraum
Großprojekt des Bezirksimkervereins ist offiziell in Betrieb gegangen

Philippsburg/Waghäusel (ber). Viel Lob gab es von vielen Besuchern des Bezirksimkertags in Waghäuseler Stadtteil Wiesental, so von der Bürgermeisterstellvertreterin Sandra Striegel-Moritz aus Hambrücken - nicht nur für die praktizierten „vorbildlichen Bemühungen um den Artenschutz“, sondern auch für den bewirkten Erhalt der Natur, der Umwelt und des Ökosystems insgesamt. Begeistert zeigte sich die Kommunalpolitikerin auch davon, dass so viele junge Leute – wie unschwer erkennbar - Interesse an...

Lokales
Bienen an alten Streckenabschnitten

Natur- und Artenschutz in der Region Karlsruhe im Blick
Projekt "Bienen bei der Bahn"

Pfinztal. Natur- und Artenschutz steht auch bei der "Deutschen Bahn" im Blickpunkt. „Bienen bei der Bahn“ heißt das Projekt, in dem die DB aus ihrem Immobilienportfolio potenzielle Stellflächen für Bienenvölker identifiziert. Seit Oktober 2016 bietet die "DB" diese Flächen privaten Imkern für das Aufstellen von Bienenvölkern an. Große Nachfrage: Mehr als 1.400 Imker haben sich bislang beworben, insgesamt konnten ihnen bereits über 750 Flächen angeboten werden. Das Projekt „Bienen bei der...

Blaulicht
Durch den auslaufenden Honig wurde die komplette Fahrbahn verklebt.

Imker verlor nicht Diesel, sondern Honig
Honig auf der Straße

Speyer. Durch einen Autofahrer wurde gestern gegen 9 Uhr gemeldet, dass in der Auestraße ein Pkw eine unbekannte Flüssigkeit verlieren würde. Möglicherweise könnte essich hierbei um Diesel handeln. Die Örtlichkeit wurde durch eine Funkstreifenbesatzung angefahren. Vor Ort konnte der Verantwortliche angetroffen werden. Dieser gab an, dass er Imker sei. Auf unbekannte Weise habe sich auf seinem Anhänger ein Behälter mit Honig geöffnet. Durch den auslaufenden Honig wurde die komplette Fahrbahn...

Lokales

Karlsruhe, Region und das Land sind dabei im Blick
Erfreulich: Zahl der Imker und Bienenvölker nimmt wieder zu

Region. Nach Angaben der Landesimkerverbände steigt die Zahl der Imker und Bienenvölker im Ländle wieder. Abzulesen an schlichten Zahlen der vergangenen zahen Jahr, in denen wieder mehr Imker und Bienenvölker in Baden-Württemberg gezählt wurden. Allerdings: Die Zahlen würden noch immer deutlich unter den Werten der früheren Spitzenzeiten liegen. Das Ministerium für den Ländlichen Raum verwies dabei auf aktuelle Zahlen der Landesimkerverbände: 2017 waren etwa 22.800 Imker mit 170.000...

Lokales

Imker zu Besuch in der katholischen Kindertagesstätte St. Valentinus in Bann
„Das Summen der Bienen ist die Stimme des Gartens“

Bann. Zu ihrem aktuellen Thema „Auf der Klatschmohnwiese“ luden die Franziskusgruppe der katholischen Kindertagesstätte St. Valentinus den Imker Wendelin Winter nach Bann ein. Herr Winter startete mit Bildern über das Leben der kleinsten erwünschten Haustiere -den Bienen. Mit einem Schaukasten voller Bienen und Handwerksmaterialien wurde die Aufmerksamkeit der Kinder schnell geweckt. Natürlich durfte auch der selbst hergestellte Honig probiert werden. Die Highlights für die Kinder waren die...

Lokales
Imker aus der Südpfalz haben ein Schwarmtelefon eingerichtet. Sie helfen schnell, wenn sich ein Bienenschwarm im Garten befindet.

Neue Initiative von südpfälzischen Imkern
"Schwarmtelefon" hilft schnell und unbürokratisch

Lustadt/Pfalz. Immer wieder erhalten Polizei und Feuerwehr zu dieser Jahreszeit Anrufe besorgter Mitbürger, die einen Bienenschwarm melden. Nicht immer gelingt es den Verantwortlichen, einen Imker zu erreichen, der den Schwarm einfängt. Daher hat der Lehr- und Züchterring der Kreis- und Umgebungsimker in Lustadt Imker in der ganzen Südpfalz organisiert, die über eine zentrale Schwarmmeldeseite auf der Homepage alarmiert werden. Durch den Einsatz von Messanger-Diensten (SMS und WhatsApp)...

Lokales
Bis zu 100.000 fleißige Honigbienen tummeln sich im Sommer in zwei vom Landesverband Badischer Imker aufgestellten Bienenstöcken auf dem Dach der ADAC-Geschäftsstelle in Karlsruhe

Bienenvölker auf ADAC Haus bringen Günther-Klotz-Anlage zum Blühen
Eine gute Sache für die Natur in Karlsruhe

Karlsruhe. Seit Anfang Mai „brummt“ es auf dem Dach der vor Kurzem renovierten Karlsruher ADAC Geschäftsstelle in der Steinhäuserstraße. Grund dafür sind zwei Bienenstöcke mit je 10.000 fleißigen Honigbienen, die durch eine Kooperation zwischen "Landesverband Badischer Imker" und "ADAC Nordbaden" auf dem geräumigen Flachdach des Hauses ein neues Refugium in luftiger Höhe erhielten. Projekt "Urban Beekeeping" Der ADAC Nordbaden möchte mit dem Projekt "Urban Beekeeping" auf die...