Alles zum Thema Imker

Beiträge zum Thema Imker

Lokales
4 Bilder

Bienengarten mit Schleuderraum
Großprojekt des Bezirksimkervereins ist offiziell in Betrieb gegangen

Philippsburg/Waghäusel (ber). Viel Lob gab es von vielen Besuchern des Bezirksimkertags in Waghäuseler Stadtteil Wiesental, so von der Bürgermeisterstellvertreterin Sandra Striegel-Moritz aus Hambrücken - nicht nur für die praktizierten „vorbildlichen Bemühungen um den Artenschutz“, sondern auch für den bewirkten Erhalt der Natur, der Umwelt und des Ökosystems insgesamt. Begeistert zeigte sich die Kommunalpolitikerin auch davon, dass so viele junge Leute – wie unschwer erkennbar - Interesse an...

Lokales
Bienen an alten Streckenabschnitten

Natur- und Artenschutz in der Region Karlsruhe im Blick
Projekt "Bienen bei der Bahn"

Pfinztal. Natur- und Artenschutz steht auch bei der "Deutschen Bahn" im Blickpunkt. „Bienen bei der Bahn“ heißt das Projekt, in dem die DB aus ihrem Immobilienportfolio potenzielle Stellflächen für Bienenvölker identifiziert. Seit Oktober 2016 bietet die "DB" diese Flächen privaten Imkern für das Aufstellen von Bienenvölkern an. Große Nachfrage: Mehr als 1.400 Imker haben sich bislang beworben, insgesamt konnten ihnen bereits über 750 Flächen angeboten werden. Das Projekt „Bienen bei der...

Blaulicht
Durch den auslaufenden Honig wurde die komplette Fahrbahn verklebt.

Imker verlor nicht Diesel, sondern Honig
Honig auf der Straße

Speyer. Durch einen Autofahrer wurde gestern gegen 9 Uhr gemeldet, dass in der Auestraße ein Pkw eine unbekannte Flüssigkeit verlieren würde. Möglicherweise könnte essich hierbei um Diesel handeln. Die Örtlichkeit wurde durch eine Funkstreifenbesatzung angefahren. Vor Ort konnte der Verantwortliche angetroffen werden. Dieser gab an, dass er Imker sei. Auf unbekannte Weise habe sich auf seinem Anhänger ein Behälter mit Honig geöffnet. Durch den auslaufenden Honig wurde die komplette Fahrbahn...

Lokales

Karlsruhe, Region und das Land sind dabei im Blick
Erfreulich: Zahl der Imker und Bienenvölker nimmt wieder zu

Region. Nach Angaben der Landesimkerverbände steigt die Zahl der Imker und Bienenvölker im Ländle wieder. Abzulesen an schlichten Zahlen der vergangenen zahen Jahr, in denen wieder mehr Imker und Bienenvölker in Baden-Württemberg gezählt wurden. Allerdings: Die Zahlen würden noch immer deutlich unter den Werten der früheren Spitzenzeiten liegen. Das Ministerium für den Ländlichen Raum verwies dabei auf aktuelle Zahlen der Landesimkerverbände: 2017 waren etwa 22.800 Imker mit 170.000...

Lokales

Imker zu Besuch in der katholischen Kindertagesstätte St. Valentinus in Bann
„Das Summen der Bienen ist die Stimme des Gartens“

Bann. Zu ihrem aktuellen Thema „Auf der Klatschmohnwiese“ luden die Franziskusgruppe der katholischen Kindertagesstätte St. Valentinus den Imker Wendelin Winter nach Bann ein. Herr Winter startete mit Bildern über das Leben der kleinsten erwünschten Haustiere -den Bienen. Mit einem Schaukasten voller Bienen und Handwerksmaterialien wurde die Aufmerksamkeit der Kinder schnell geweckt. Natürlich durfte auch der selbst hergestellte Honig probiert werden. Die Highlights für die Kinder waren die...

Lokales
Imker aus der Südpfalz haben ein Schwarmtelefon eingerichtet. Sie helfen schnell, wenn sich ein Bienenschwarm im Garten befindet.

Neue Initiative von südpfälzischen Imkern
"Schwarmtelefon" hilft schnell und unbürokratisch

Lustadt/Pfalz. Immer wieder erhalten Polizei und Feuerwehr zu dieser Jahreszeit Anrufe besorgter Mitbürger, die einen Bienenschwarm melden. Nicht immer gelingt es den Verantwortlichen, einen Imker zu erreichen, der den Schwarm einfängt. Daher hat der Lehr- und Züchterring der Kreis- und Umgebungsimker in Lustadt Imker in der ganzen Südpfalz organisiert, die über eine zentrale Schwarmmeldeseite auf der Homepage alarmiert werden. Durch den Einsatz von Messanger-Diensten (SMS und WhatsApp)...

Lokales
Bis zu 100.000 fleißige Honigbienen tummeln sich im Sommer in zwei vom Landesverband Badischer Imker aufgestellten Bienenstöcken auf dem Dach der ADAC-Geschäftsstelle in Karlsruhe

Bienenvölker auf ADAC Haus bringen Günther-Klotz-Anlage zum Blühen
Eine gute Sache für die Natur in Karlsruhe

Karlsruhe. Seit Anfang Mai „brummt“ es auf dem Dach der vor Kurzem renovierten Karlsruher ADAC Geschäftsstelle in der Steinhäuserstraße. Grund dafür sind zwei Bienenstöcke mit je 10.000 fleißigen Honigbienen, die durch eine Kooperation zwischen "Landesverband Badischer Imker" und "ADAC Nordbaden" auf dem geräumigen Flachdach des Hauses ein neues Refugium in luftiger Höhe erhielten. Projekt "Urban Beekeeping" Der ADAC Nordbaden möchte mit dem Projekt "Urban Beekeeping" auf die...