Alles zum Thema Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Lokales
Umweltfreundlich und nachhaltig: Energiegewinnung durch Radeln!
12 Bilder

5. Haßlocher Energie- und Klimaschutzmesse lockt Leute
Noch viel Luft nach oben

Von Markus Pacher Haßloch. In Haßloch tut sich was in Sachen Klimaschutz. Wie man nachhaltig mit Energie umgeht, dabei gleichzeitig das Klima und den Geldbeutel schont, erfuhren die zahlreichen Besucher der 5. Haßlocher Energie- und Klimaschutzmesse, zu die der lokale Klimaschutzbeirat und die Gemeindeverwaltung Haßloch am letzten Sonntag in die Turnhalle und das Außengelände der Schillerschule eingeladen hatten. Kreative Ideen zum Energiesparen So durfte der Beigeordnete Dieter...

Lokales
Erster Platz: Kreisverkehrswachten des Landkreises Süd und Nord.
4 Bilder

Bürgerpreis des Landkreises Bad Dürkheim verliehen und Ausstellung im Kreishaus eröffnet
Ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet

Bad Dürkheim. Die festliche Matinee zur Verleihung des Bürgerpreises stand in diesem Jahr im Zeichen des Jubiläums „50 Jahre Landkreis Bad Dürkheim“. Am Sonntag hat die Kreisstiftung den Bürgerpreis 2018 an besonders engagierte Menschen des Kreises Bad Dürkheim verliehen – und damit dem Ehrenamt eine große Bühne geboten. Außerdem wurde die Ausstellung „Historische Landkarten“ eröffnet, die neue Blicke auf den heutigen Landkreis Bad Dürkheim ermöglicht. „Wir feiern heute nicht nur die...

Ratgeber
Horst-Eckel-Ausstellung bis 1. Mai verlängert.  Foto: ps

Pfälzisches Sportmuseum freut sich über Verlängerung
Horst Eckel-Sonderausstellung

Horst Eckel. Gute Nachrichten für Fußballfreunde und Museumsgänger: Die Sonderausstellung „Horst Eckel - Windhund, Weltmeister & Mensch“ im Pfälzischen Sportmuseum in Hauenstein wird um fast drei Monate verlängert. Bis Mittwoch, 1. Mai, sind die Exponate rund um den 54er Weltmeister Horst Eckel zu besichtigen, dann wandert die Ausstellung in Teilen nach Morbach im Hunsrück. Die Schau im Sportmuseum in Hauenstein unter dem Dach des Deutschen Schuhmuseums dokumentiert wichtige Stationen im...

Ausgehen & Genießen
Das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen ist eines von 17 deutschen Biosphärenreservaten und eines von 686 weltweit. Hier die Burg Trifels im Licht der Morgensonne.

Ausstellung über UNESCO-Biosphärenreservate im Pfälzerwald
Modellregionen von Weltrang

Pfalz. Eine Ausstellung mit Bild-, Text- und Kartenmaterial gibt Einblicke in die 17 Biosphärenreservate Deutschlands und macht in diesem Jahr bis Ende Oktober an verschiedenen Orten im Pfälzerwald und in Mainz Station. Noch bis Sonntag, 3. März, ist die Ausstellung im Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz zu den üblichen Winteröffnungszeiten – täglich außer am Wochenende von 10 bis 17 Uhr – bei freiem Eintritt zu sehen. Danach, von Mittwoch, 6., bis Freitag, 29. März, zeigt die...

Lokales
Der Kreativität beim Häkeln sind keine Grenzen gesetzt - alles ist möglich.  Foto: ps

Neue monstermäßige Ausstellung in der Gemeindebücherei
„Die Welt des Amigurumis“

Haßloch. Den gesamten Januar über ist in der Haßlocher Gemeindebücherei eine neue Ausstellung mit dem Titel „Die Welt des Amigurumis“ zu sehen. Das Wort „Amigurumi“ stammt aus der japanischen Sprache und setzt sich aus den beiden Verben „amu“ (stricken) und „kurumu“ (einhüllen, verpacken) zusammen. Genauer gesagt, verbirgt sich hinter „Amigurumi“ eine japanische Strick- und Häkelkunst, mit der kleine Tierpuppen, Gegenstände, Lebensmittel oder auch anthropomorphe Objekte hergestellt...

Lokales
Digitale Serigrafie von Bronco54 nach einem Motiv des StreetARTisten Dario di Siena/ Zürich / Schweiz

Streetart
StreetART-Bilder von Bronco54 (The Freewheelin') bei IT Hauser und Elektroskateboardshop im Amselweg 1A / Ecke Kirchgasse

Der inzwischen im Südwesten recht bekannte Haßlocher ARTist und Elektroskateboarder Bronco54, der unlängst mit seiner Ausstellung „Finis Germaniae?“ im Rathausfoyer für Furore und Interventionen durch Besucher der Show sorgte, stellt ab sofort und dauerhaft StreetART-Pieces bei Kai Hauser im Amselweg 1A/Ecke Kirchgasse in Haßloch aus. „Wir liegen auf einer Wellenlänge, was diese Geschichten, StreetART und Skateboard angeht, und so war es nur eine Frage der Zeit, bis wir näher zusammenrücken...

Lokales

Geschenkideen und Unikate
Kreativmarkt

Haßloch. Am Samstag, 24. November, 11 bis 17 Uhr, öffnet wieder der weihnachtliche Kreativmarkt in Haßloch, Kirchgasse 43, seine Türen. In weihnachtlicher Atmosphäre präsentieren alle Aussteller/innen selbst gemachte Geschenkideen und Unikate für jeden Anlass. Weiter Infos: kontakt@kreativhaus43.de; www.kreativhaus43.de. pac/ps

Lokales
Eines der ausgestellen Exponate.

Neue Ausstellung in der Bücherei
Aquarelle durchs ganze Jahr

Haßloch. Im Rahmen der Reihe „Kunst im Treppenhaus“ ist in der Gemeindebücherei noch bis kurz vor Weihnachten eine neue Ausstellung zu sehen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Haßlocher VHS-Kurses „Aquarellieren und Zeichnen“ stellen Bilder aus, die während des Kurses entstanden sind. Zu sehen sind Landschaften und Stillleben, die getreu dem Ausstellungstitel „Aquarelle durch das ganze Jahr“ die vier Jahreszeiten abbilden. Der VHS-Kurs „Aquarellieren und Zeichnen“ wurde erstmals im Jahr...

Lokales

Ausstellungen letztmalig geöffnet
Heimatmuseum

Haßloch. Am Sonntag, 18. November, ist das Heimatmuseum in der Gillergasse 11, die Ausstellung „Haßloch im 1. Weltkrieg“ im Dill-Raum und die „Suiseki–Steine–Ausstellung“ im K4, von 14.30 Uhr bis 17 Uhr letztmalig in diesem Jahr geöffnet. Dabei werden auch die Haßlocher Heimatblätter und die Suiseki–Broschüren zum Verkauf angeboten. pac/ps

Lokales
12 Bilder

Kunst- und Kulturtage Haßloch
Eine neues Forum für die Kunst

Haßloch. "Ein Jahr Vorbereitung hat sich gelohnt, der Arbeitskreis Kunst kann stolz über das Geleistete sein", lobte der 1. Beigeordnete Tobias Meyer zur Eröffnung der erstmals in Haßloch durchgeführten Kunst- und Kulturtage. Zahlreiche Kunstinteressierte fanden den Weg ins Kulturviereck, wo 17 Künstlerinnen und Künstler aus fast allen Bereichen von Freitag bis Sonntag ihre aktuellsten Werke präsentierten. Die Premiere soll keine einmalige Veranstaltung sein: Unser beider Wunsch ist es, die...

Lokales
Franz Stock gilt als Wegbereiter der Deutsch-Französischen Freundschaft. Seit 2009 läuft ein Seligsprechungsverfahren.

Wanderausstellung über Franz Stock im Rathaus Haßloch
Versöhnung durch Menschlichkeit

Haßloch. Die Ausstellung „Franz Stock - Versöhnung durch Menschlichkeit“ wurde am letzten Montag durch Bürgermeister Lothar Lorch und den Vorsitzender des Arbeitskreises Viroflay, Jürgen Vogt, offiziell eröffnet.Der Name Franz Stock (1904-1948) steht wie nur wenige Menschen exemplarisch für die deutsch-französische Aussöhnung. Er starb 1948 mit 43 Jahren. „Wir haben die Hoffnung, dass sich viele Haßlocher Bürger und Bürgerrinnen sich mit dem Menschen ’Franz Stock’ und seine Motiven für die...

Lokales
Im Südschulhaus wurde während des 1. Weltkriegs ein Lazarett eingerichtet.

Ausstellung im Heimatmuseum Haßloch bis 18. November
Haßloch im 2. Weltkrieg

Haßloch. Der Leiter des Heimatmuseums Alfons Ruf und aktive Mitglieder des Freundeskreises Heimatmuseum entwickeln stets Ideen, die sie dann auch umsetzen, um das Heimatmuseum für die Bevölkerung interessant zu machen. Viel Fleiß, zahlreiche Arbeitsstunden wenden die Aktiven auf, um den Besuch anzukurbeln, freuen sich, wenn insbesondere die Haßlocher Interesse zeigen und mit einem Besuch belohnen. Bei herrlichem Sonnenschein begrüßte der Museumsleiter Alfons Ruf die Besucher zur Eröffnung im...

Lokales

Ausstellung „Heimatliebe“ in der Gemeindebücherei Haßloch
Kunst im Treppenhaus

Haßloch. Im Rahmen der Reihe „Kunst im Treppenhaus“ in der Haßlocher Gemeindebücherei ist noch bis Ende Oktober eine Ausstellung unter dem Titel „Heimatliebe“ von der Haßlocher Künstlerin Martina Kaschlan zu sehen. Die Ausstellung zeigt Aquarellmalereien, die sich den Themen Natur, Wandern und Klettern annehmen. Die Haßlocherin malt und zeichnet nach eigener Aussage schon seit sie denken kann. Diese Leidenschaft fürs Malen, ihr sonniges Gemüt und die Sehnsucht sowie Verbundenheit zur Natur...