Polizei bittet um Mithilfe
Rasante Verfolgungsfahrt auf der B9 von Speyer bis nach Frankenthal

Eine rasante Verfolgungsjagd fand in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf der B9 statt. (Symbolbild)
  • Eine rasante Verfolgungsjagd fand in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf der B9 statt. (Symbolbild)
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Wochenblatt Archiv

Speyer/Frankenthal.  In der Nacht von Donnerstag auf Freitag zwischen 0.48  und 1 Uhr kam es zu einer Verfolgungsfahrt von Speyer bis in das Stadtgebiet von Frankenthal. In der Wormser Landstraße sollte ein 29-jähriger BMW-Fahrer im Rahmen einer Kontrollstelle einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Auf Anhaltezeichen hielt der Fahrer zunächst am rechten Fahrbahnrand, beschleunigt aber unvermittelt und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Schifferstadter Straße davon.

Mit 200 Stundenkilometern über die Baustelle

Zwei  Funkstreifenwagen nahmen die Verfolgung auf. Der BMW-Fahrer missachtete alle elektronischen Anhaltezeichen und fuhr in der Folge auf die B9 in Richtung Ludwigshafen auf. Nachdem der Beschuldigte bereits in der Innenstadt Speyer mit einem Tempo von bis zu 120 Stundenkilometer fuhr, setzte er seine Flucht auf der B9 - auch im dortigen Baustellenbereich - mit 200 Stundenkilometer fort. Im einspurigen Bereich der B9 an der Zusammenführung mit der A65 (sog. Bermuda-Dreieck) überholte der Flüchtige links über die Sperrfläche einen LKW, dessen Fahrer nur durch ruckartiges nach Rechtslenken eine Kollision vermeiden konnte.

Konsum von Drogen und Alkohol

An der Anschlussstelle Studernheim verlässt der BMW die B9, kommt aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kurz ins Schlingern und fährt anschließend auf der Mahlastraße in Richtung Innenstadt Frankenthal. Dort kann durch das gemeinsame Einkeilen durch drei Streifenwagen der flüchtige BMW mit Mannheimer Kurzzeitkennzeichen bis zum Stillstand abgebremst werden und alle drei Fahrzeuginsassen festgenommen werden. Bei dem 29-jährigen Fahrer aus Mannheim konnte eine Atemalkoholkonzentration von 1,07 Promille und drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt werden. Nach eigenen Angaben habe er am Abend Kokain konsumiert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Weiter verfügte er nicht über eine gültige Fahrerlaubnis. Eine Überprüfung seiner Person ergab, dass er bereits wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis vorbelastet ist. Ihn erwarten jetzt Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahrens unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Auch die beiden Fahrzeuginsassen waren polizeibekannt und hatten Erkenntnisse wegen Wohnungseinbruchsdiebstahls und Diebstahls. Insgesamt waren 9 Funkstreifenwagen von den Dienststellen aus Speyer, Ludwigshafen, Schifferstadt und Frankenthal in die Verfolgungsfahrt involviert.

Zeugen werden gesucht

Die Polizei bittet mögliche Zeugen oder Geschädigte von möglichen Straßenverkehrsgefährdungen oder sonstigen Straftaten, die im Zusammenhang mit dieser Polizeiflucht stehen, sich zu melden. Insbesondere wird der LKW-Fahrer, der durch sein reaktionsschnelles Verhalten einen Verkehrsunfall am Übergang B9/A65 verhindert hat, gebeten, sich bei der PI Speyer zu melden. Leider sind bisher weder der LKW-Typ, mögliche Firmenaufschriften noch das amtliche Kennzeichen des LKW der Polizei bekannt, so dass der Polizei eine Identifizierung derzeit nicht möglich ist.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen. ps

Autor:

Wochenblatt Archiv aus Germersheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Baumwipfelpfade sind ein Spaß für die ganze Familie

Spaß auf dem Baumwipfelpfad
Über den Wipfeln

Baumwipfelpfad. Die gewohnten Pfade verlassen und die Natur aus neuer Perspektive erleben - auf den Baumwipfelpfaden im Schwarzwald und an der Saarschleife genießt man ganzjährig die Welt zwischen den Baumkronen auf über 20 Metern Höhe. Die rund 1250 Meter langen Pfade schlängeln sich mit einer sanften Steigung immer höher durch Buchen, Eichen, Fichten und Kiefern und eröffnen unbekannte Blickwinkel auf den heimischen Wald. Zudem sorgen zahlreiche Lern- und Erlebnisstationen auf dem für...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Veloreop - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Naturpark Freisen gibt es auch Adler zu sehen.

Naturwildpark Freisen bei St. Wendel im Saarland
Faszination Tierreich

Naturwildpark Freisen. Tiere von A wie Adler bis Z wie Ziege erlebt man im Naturwildpark Freisen bei Sankt Wendel im Saarland. Hier beobachtet man Tiere, die man in freier Wildbahn kaum je zu Gesicht bekommt. Höhepunkte sind die Flugshows der Falknerei und die täglichen Fütterungen der Waschbären und der Berberaffen. Plötzlich stürzt der Falke hinab, fliegt über die Köpfe der Zuschauer hinweg und landet punktgenau auf dem Handschuh des Falkners, wo er zur Belohnung etwas zu fressen bekommt....

Ausgehen & GenießenAnzeige
Genuss für Mountainbiker: Flowtrail in Ottweiler

Wandern und Downhill in Neunkirchen
Im Flow

Neunkirchen im Saarland. Action und Ruhe – beides bietet die Region Neunkirchen im Saarland gleichermaßen. Der Flowtrail für Mountainbiker garantiert spannende Abfahrten in drei Schwierigkeitsgraden und verschiedene Premiumwanderwege sorgen für wechselnde Landschaftseindrücke und herrliche Aussichten. Und beim Wandern kann man hier die Seele richtig baumeln lassen, wenn man sich am Startpunkt eine Hängematte ausleiht. Die Hängematten gibt es für die jeweils acht Kilometer langen...

Online-Prospekte in Speyer und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen