Willkomm begrüßt Engagement des Weincampus für Klemmhof

„Der kreative Geist der Studierenden kann Neustadt helfen“, begrüßt Winfried Walther, Vorsitzender der Neustadter Willkomm Gemeinschaft, das neue Projekt zur Kooperation zwischen der Stadt Neustadt und dem Weincampus. Zur Entwicklung von Konzepten zur Wiederbelebung des Klemmhofs und des „Häuschen am Juliusplatz“ hat die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft ein Praxisseminar mit dem Weincampus organisiert. Dabei sollen Lösungen zur Nutzung der Gebäude mit dem Thema Wein entwickelt werden.

„Die Situation am Klemmhof ist schon seit Langem höchst problematisch für die Entwicklung der Innenstadt. Wir hoffen, dass es mit Hilfe der Studierenden gelingt, innovative und realisierbare Lösungen zu finden“, sagt Walther. Auch das Häuschen am Juliusplatz warte nun seit Langem auf eine Reaktivierung, so der Willkomm-Vorsitzende. Mitglieder des Willkomm-Beirats hätten hier immer wieder Vorschläge zur Nutzung gemacht, bisher sei leider wenig geschehen, findet die Willkomm.

„Es ist richtig und notwendig, dass die WEG und die Stadt mit dem Weincampus kooperieren“, kommentiert Andreas Böhringer, Finanzvorstand der Willkomm. Wichtig sei aber auch, dass aus dieser Zusammenarbeit Projekterfolge entwickelt würden, sagt Böhringer und erinnert an das erste Kooperationsprojekt mit dem Weincampus 2016. „Hier haben die Studierenden interessante Konzepte zum Thema „Wein in die Stadt“ entwickelt, leider ist es bisher noch nicht zu einer Umsetzung durch die Stadt gekommen. Wir freuen uns, wenn diese Ideen wieder aufgegriffen werden“, hofft Böhringer, der 2016 das Projekt für die Willkomm koordiniert hatte.

Autor:

Andreas Böhringer aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Versorgung in der Krise

LokalesAnzeige
4 Bilder

Malwettbewerb für Kindergarten- und Grundschulkinder
Kleine Tiere – Große Helden!

Neustadt. Die Rathausapotheke in Neustadt an der Weinstraße veranstaltet einen Malwettbewerb für Kindergarten- und Grundschulkinder, um Euch Kindern eine Freude zu machen, denn Ihr müsst wegen der Corona-Krise schon so lange zu Hause bleiben … Der Malwettbewerb beginnt am 1. Mai und endet am 12. Juni 2020 um 18 Uhr. Alle Bilder, die bis dahin in der Rathausapotheke abgegeben oder per Post dorthin geschickt wurden, können am Wettbewerb teilnehmen. Voraussetzung ist allerdings die Einhaltung der...

Aktuelle Online-Prospekte aus Ihrer Region



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen