Kerweeröffnung in Diedesfeld
Die Diedesfelder Kerwe lebe hoch!

16Bilder

Auch wenn es Wettergott Petrus nicht ganz gut mit den Diedesfeldern meinte, aber immerhin rechtzeitig zur Eröffnung seine Schleusen schloss: Riesenandrang herrschte zum Auftakt des fünftägigen Festreigens, der von einem kleinen Kerweumzug unter Mitwirkung der Vereine und dem tradtionellem Ausgraben der Kerwe eingeleitet wurde. Zu den prominenten Eröffnungsgästen zählte auch Marc Weigel, der natürlich, wie viele andere durstige Gäste, sich am Dorfbrunnen am von Wilfried Schwarzweller ausgegeben Freiwein vom Weingut Klaus Döring labte. Gut besucht zeigten sich auch die Ausschankstellen im Anschluss an das Eröffnungszeremoniell. Vor allem die überdachten Plätze waren heiß begehrt und so herrschte bis nach Mitternacht reges Treiben auf den Gassen und in den Höfen, zumal einige Locations mit Live-Musik lockten wie zum Beispiel jene der Landjugend und des Weinguts Kriegshäuser. pac

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen