Ausstellung im Nardini Klinikum portraitiert Menschen mit Down-Syndrom
„Die pure Lust am Leben“

Die Ausstellung zeigt, wie Menschen mit Down-Syndrom ihre Familien bereichern  Foto: Walter
  • Die Ausstellung zeigt, wie Menschen mit Down-Syndrom ihre Familien bereichern Foto: Walter
  • hochgeladen von Stephanie Walter

Von Stephanie Walter

Landstuhl. Derzeit ist im Foyer des Landstuhler Nardini Klinikums eine besondere Ausstellung zu sehen. Unter dem Titel „Die pure Lust am Leben“ por-traitiert sie Menschen mit Down-Syndrom, die in Kaiserslautern und Umgebung leben. Die Bilder von Markus Nagy teilen Hobbys und Talente mit dem Betrachter und zeigen zugleich, wie Menschen mit Down-Syndrom das Leben ihrer Familien und Freunde bereichern.
„Mit der Ausstellung wollen wir zeigen, wie normal das Leben mit Down-Syndrom ist. Unser Ziel ist es, auf Menschen mit Trisomie 21 aufmerksam zu machen und so natürlich auch mehr Integration zu ermöglichen“, erzählt Martina Nagy, die in der Anästhesie des Nardini Klinikums arbeitet. Sie ist, genau wie Julia Günther und Katja Huth, Mama eines Kindes mit Down-Syndrom. Gemeinsam haben sie die Elterninitiative „Down-Town 21“ gegründet, die Raum bietet für Menschen mit Down-Syndrom und ihre Angehörigen. Zusammen mit der Jungen Lebenshilfe hat die Gruppe die Wanderausstellung realisiert. Eröffnet wurde sie in der Gartenschau Kaiserslautern zum Welt-Down-Syndrom-Tag und soll auch allen Mut machen, die vor der Wahl stehen, ein Kind zu bekommen, für das vor der Geburt die Diagnose Trisomie 21 gestellt wurde. Denn die Ausstellung zeigt viele glückliche Familien, die froh sind, sich für ihr Kind entschieden zu haben.
Im Nardini-Klinikum sind die Bilder noch bis mindestens Ende Juli zu sehen, danach wandert die Ausstellung weiter. sw

Weitere Informationen:

www.down-town-21.de

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, (links) freute sich, Benjamin Heise die Zertifikats-Urkunde überreichen zu dürfen.

Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach
Benjamin Heise ist zertifizierter Ortho-K-Spezialist der WVAO

Ramstein-Miesenbach. Das überprüfte Qualitätsmanagement und die zahlreichen Ortho-K-Anpassungen weisen nach, dass Benjamin Heise, Inhaber von Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach, sein Handwerk versteht und Orthokeratologie bestens beherrscht. Nicht zuletzt sprechen auch die positiven Kundenbewertungen eine deutliche Sprache. Dafür erhielt er jetzt das Zertifikat der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO). Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, freute sich,...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen