Landstuhl - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Alle Beteiligten sind sehr zufrieden mit dem reibungslosen Wechsel der Trägerschaft  Foto: ps

Pfarrei Heiliger Namen Jesu gewährleistet kirchliche Führung
Kindertagesstätte St. Elisabeth unter neuer Betriebsträgerschaft

Von Stephanie Walter Kindsbach. Die Katholische Kindertagesstätte St. Elisabeth hat einen neuen Betriebsträger. Im Rahmen einer kleinen Feier am 21. Januar hat die Katholische Pfarrei Heiliger Namen Jesu die Trägerschaft offiziell vom Elisabethenverein Kindsbach übernommen. Bei der Übergabe waren zahlreiche Vertreter der Gemeinde, der Politik und des Elisabethenvereins anwesend und zeigten somit deutlich, dass die Kita Kindsbach nicht nur vor Ort eine wichtige Einrichtung ist, sondern...

Die vielfältigen Werke fanden wieder großes Interesse  Foto: Hoim

Ausstellung im Landstuhler Rathaus eröffnet
66. Europäischer Wettbewerb

Von Stephanie Walter Landstuhl. Auch in diesem Jahr zeigen die Preisträger des Europäischen Wettbewerbs des Landkreises Kaiserslautern ihre Arbeiten im Foyer des Rathauses der Verbandsgemeinde Landstuhl. Bei einer Vernissage am Donnerstag, 23. Januar, wurden die Werke offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. „YOUrope – es geht um dich!“ lautet das Thema des Wettbewerbs, der bereits zum 66. Mal vom Zentrum für Europäische Bildung in Berlin ausgelobt wurde. Er ist der älteste...

 Ralf Hersina, Dr. Hans-Jürgen Gabriel, Manuela Weber, Anette Kleemann, Mandana Habibi, Marcel Keller, Martina Mack und Eckhard Richter  Foto: Müller

Viel Unterstützung für das Hospiz Hildegard Jonghaus
Zwei Spenden wurden übergeben

Landstuhl. Die Auszubildenden der Schule für Physiotherapie im Landstuhler Krankenhaus organisierten eine Tombola bei einer Abschlussfeier zu Gunsten des Hospizes. Diese Unterstützung kam aus der unmittelbaren Nachbarschaft, die staatlich anerkannte Schule für Physiotherapie gehört seit kurzen 100 Prozent zur Nardini Klinikum GmbH und bietet eine praxisnahe Physiotherapieausbildung kostenfrei an. Mandana Habibi und Marcel Keller übergaben bei ihrem Besuch im Hospiz den Spendenerlös von 500...

Hundesportverein Hauptstuhl informiert
Öffentliche Impfung und Schlachtfest

Hauptstuhl. Am 8. Februar veranstaltet der Hundesportverein Hauptstuhl ab 18 Uhr ein Schlachtbuffet „All you can eat“. Alle Mitglieder und Freunde des Vereins sind hierzu herzlich in das Vereinsheim eingeladen. Zur besseren Planung werden Vorbestellungen beim 1. Vorsitzenden Martin Heinz, Telefon: 06372 4538 erbeten. Am gleichen Tag findet um 15 Uhr die Impfaktion (unter anderem Tollwut, Mehrfachschutzimpfungen) für Hunde aller Rassen, Katzen und gegebenenfalls andere Kleintiere statt. Die...

Welt-Gebets-Tag
Infoabend und Fortbildung in Mittelbrunn

Mittelbrunn. Am Donnerstag, 30. Januar, 18 bis 21.30 Uhr bietet die Prot. Pfarrgemeinde ein Fortbildung und Informationsangebot zum Welt-Gebets-Tag an.Es wird über Land, Leute, den Bibeltext und Möglichkeiten der Gestaltung informiert. Auch die Lieder werden eingeübt und es gibt eine Stärkung aus der Küche Simbabwes. Anmeldung für diese Veranstaltung im Pfarramt unter Telefon: 06371 17246. ps

Beim Neujahrsessen wurden ehemalige Fraktionsmitglieder verabschiedet  Foto: PS/CDU

CDU Landstuhl verabschiedet Fraktionsmitglieder
Zusammen 125 Jahre im Stadtrat aktiv

Landstuhl. Im Rahmen eines Neujahrsessens in der Kurvilla verabschiedete die Fraktionsspitze die ehemaligen Fraktionsmitglieder. Die vier Urgesteinen Norbert Ulrich, Wolfgang Paul, Walter Amann und Ambrosius Paul waren zusammen 125 Jahre im Stadtrat von Landstuhl. Der Fraktionsvorsitzende Gerhard Malinowski bedankte sich bei ihnen für ihre ehrenamtliche Tätigkeit und überreichte mit seinen beiden Stellvertretern Markus Marhöfer und Elke Dick Gutscheine für das Restaurant Ölmühle sowie ein...

DRK Landstuhl lädt ein
Kreatives Basteln mit Kindern

Landstuhl. Am Dienstag, 18. Februar, von 14 bis 16 Uhr bietet das DRK Centrum Landstuhl im Clubraum einen Bastelnachmittag für Kinder zwischen sieben und elf Jahren an. Unter kreativer Anleitung werden verschiedene Motive für Fasching gebastelt. Das Angebot gegen mögliche Langeweile in den Winterferien ist kostenlos. Es wird um Anmeldung bis 12. Februar geben: Marie Pfeffer-Kappler, Telefon: 06371 921560, oder auch gerne per E-Mail an: m.pfeffer-kappler@kv-kl-land.drk.de. ps

Gemeinde Kindsbach lädt zum Mitfahren ein
Fahrt nach Grandcamp-Maisy

Kindsbach. Die diesjährige Fahrt in die Partnergemeinde Grandcamp-Maisy macht die Gemeinde Kindsbach vom 10. bis 14. Juli. Der ungewöhnliche Termin wurde gewählt, weil zu diesem Zeitpunkt in der Partnergemeinde das Fest der „Segnung de Meeres“ mit vielen Veranstaltungen stattfindet. Unter anderem können die Teilnehmer aus Kindsbach einen Korso der mit Blumen geschmückten Fischerboote und ein Feuerwerk erleben. Dieses Jahr jährt sich die Partnerschaft zum 40. Mal. Anmeldungen können ab sofort...

V.l.: Julian Winner, Jürgen Bustert und Gereon Kohl  Foto: Walter

Kinderheim St. Nikolaus unter neuer Leitung
Führungsriege zieht an einem Strang

Von Stephanie Walter Landstuhl. Die neue Gesamtleitung des Kinderheims St. Nikolaus hat ihre Arbeit aufgenommen. Im Rahmen eines kleinen Empfangs zur offiziellen Einführung stellte Gereon Kohl, der geschäftsführende Vorstand der Bischof von Weis Stiftung, das neue Leitungsteam vor. Es besteht aus Heimleiter Jürgen Bustert, dem pädagogischen Leiter Julian Winner und der psychologischen Leiterin Franziska Gotsche. Letztere konnte aufgrund einer Erkrankung leider nicht anwesend sein. „Alle drei...

Neuwahlen beim Schäferhundeverein Bann
Peter Mistler erneut Vorsitzender

Bann. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Schäferhundevereins am 11. Januar fanden nach den Berichten und der Entlastung der Vorstandsschaft turnusgemäß Neuwahlen statt. Dabei wurden folgende Personen in ihren Funktionen einstimmig wiedergewählt beziehungsweise neu gewählt: 1. Vorsitzender: Peter Mistler; Zuchtwart und 2. Vorsitzender: Thomas Ditscher; Übungswart: Jürgen Mistler; Kassenwartin: Silke Strasser; Schriftführerin und Jugendwartin: Ute Albert, als...

Die Tiere werden liebevoll von den Tierrettern betreut Foto: Pixabay/pixexid

Tierschutzverein Kindsbach sucht Tierretter
24 Stunden Bereitschaft

Kindsbach. Täglich klingelt das Telefon der Tierrettung. Die Tierretter fahren bei allen Wetterlagen zu jeder Uhrzeit teilweise mehrfach am Tag raus, um verletzten, hilflosen oder gefundenen Tieren zu helfen. Dabei ist es egal, um welche Tierart es sich handelt. Ob Haustiere, Großtiere oder Reptilien, die Tierretter des Tierschutzvereines fahren zu jedem Tier. Bei Wildtieren wird eng mit anderen Organisationen, wie zum Beispiel der Wildtierhilfe Kaiserslautern, zusammengearbeitet. Unterwegs...

Die Gewinnerklasse mit ihrer Deutschlehrerin Nina Welsch (links mit Urkunde) und Claudia Weber (rechts) von der Kreissparkasse Kaiserslautern  Foto: PS/Sickingen Gymnasium

Klassenzimmerstück „Und morgen streiken die Wale“
Vorstellung bringt wichtige Themen ins Klassenzimmer

Landstuhl. Was tun, wenn ganz in der Nähe von Zuhause auf einem Strand Wale an Land geschwemmt werden? Für die Schülerin Mel gibt es kein Zögern, die sterbenden Meeressäuger müssen zurück ins Meer, müssen gerettet werden. Wie soll eine Jugendliche das aber bewerkstelligen, alleine, mitten in der Nacht? Trotzdem stürmt sie an den Strand, den Eltern einen Zettel hinterlassend mit der Nachricht: „Bin nur kurz die Welt retten!“ Das ist die Ausgangssituation des Klassenzimmerstücks „und morgen...

2 Bilder

Am 1. April startet die neue Saison
Trekking in der Pfalz

Donnersbergkreis/Südliche Weinstraße. Trekking – das klingt nach Abenteuer, Wildnis und Abgeschiedenheit in fernen Ländern. An Deutschland oder gar an die Pfalz denkt man angesichts der vielen gut erschlossenen Wanderwege und Hütten im Pfälzerwald da erst mal nicht. Im Jahr 2009 ging das Trekkingplatz-Projekt an den Start, von Beginn an fand es großen Zuspruch. Die Anzahl von einst sieben Trekkingplätzen zwischen Burgruine Guttenberg im Süden und Kalmit im Norden wurde auf mittlerweile 15...

Stadtbürgermeister Ralf Hersina (rechts) mit den Beigeordneten Hans Josef Crusius, Sascha Rickart und Boris Bohr (v.l.)  Foto: Walter
5 Bilder

Jahresempfang der Sickingenstadt Landstuhl
Start in ein ereignisreiches Jahr

Von Stephanie Walter Landstuhl. Es sei die Begegnung zwischen den Vertretern aller gesellschaftlichen Gruppen aus dem Einzugsbereich der Sickingenstadt Landstuhl, die im Zentrum des Jahresempfangs stehe, betonte Stadtbürgermeister Ralf Hersina. Er hieß die Gäste am Sonntag herzlich in der Stadthalle willkommen. Dabei warf er einen Blick zurück auf das vergangene Jahr und gab einen Ausblick auf anstehende Neuerungen. Die Postbankfiliale in der Kaiserstraße wird zum 31. März schließen. Man...

Hohe Flammen beim Knutfest in Bann  Foto: Germann

Knutfest beim OGV in Bann
Flammen empor !

Bann. Hohe Flammen erleuchteten das „Tälchen“ in Bann, wo der Obst- und Gartenbauverein wie schon seit mehreren Jahren ein zünftiges Knutfest feierte. Die Veranstaltung wurde zunächst durch die Böllerschützen des Schützenvereins mit lauten Knallsalven eröffnet. Dann folgte unter dem Beifall vieler Zuschauer der Christbaum-Weitwurf-Wettbewerb, den Dennis Bold vor Don Rabideau und Hans Rutz knapp gewann. Bei den Kindern siegte Lars Müller vor Luis Mayer und Paul Germann. Die Gewinner erhielten...

Spende vom FC Armenia Bierzelt an das Hospiz Foto: Richter

FC Armenia Bierzelt spendet 5600 Euro an das Landstuhler Hospiz
Junge Sportler machten sich ein Bild von der Arbeit vor Ort

Landstuhl. Tim Urschel war im St. Johannis-Krankenhaus und sah auf das Hospiz. Was passiert hier? Als alle Fragen beantwortet waren, um was es sich bei diesem Gebäude handelt und ein Förderverein dafür sorgt, dass diese Einrichtung finanziell unterstützt wird stand für ihn fest, seine Sportfreunde dafür zu begeistern, hierher zu spenden. Seit sechs Jahren gibt es den FC Arminia Bierzelt. In Hütschenhausen haben sich 16 Fußballfreunde zusammen gefunden, die jedes Jahr ein Hallenturnier...

Lichtgottesdienst

Landstuhl. Es ergeht herzliche Einladung zum Lichtgottesdienst mit Blasiussegen am Sonntag, 2. Februar, um 17 Uhr an der Marienkapelle in Landstuhl. Es werden kreative Kerzen kostenlos angeboten, die während des Wortgottesdienstes geweiht werden. Im Anschluss gibt es selbstgemachte Apfeltaschen.ps

Konzert im Pfarrheim

Bann. Der Kinderchor und Junge Chor Bann laden am Samstag, 1. Februar, um 19 Uhr ins Pfarrheim Bann zu einem Konzert ein. Neben diesen beiden Chorgruppen sorgen der Kirchenchor Bann, der Kirchenchor Queidersbach sowie der Männerchor Bann für einen kurzweiligen Abend. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. ps

Auf Spurensuche in Bann

Bann entdecken, heißt Geschichte erleben
Historisch geschichtlicher Abendspaziergang

Bann. Unter dem Motto: ,,Ein Dorf – eine Geschichte – eine Heimat“ lädt der Freundeskreis der Bännjer Heimatfreunde für Samstag, 25. Januar, zu einem geschichtlichen Abendspaziergang durch seine Heimatgemeinde ein. An insgesamt sechs verschiedenen Stationen werden die Teilnehmer sicherlich viel Bekanntes, aber auch völlig neue und wissenswerte Informationen über die stolze und wechselvolle Geschichte der Gemeinde erfahren. Warum sich schon Menschen der Jungsteinzeit, später dann die Kelten...

Eng mit dem CUVL verbunden: Bernhard Groel Foto: Walterhochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Bernhard Groel erhält den Goldenen Löwen mit Brillant
„Der Verein steht im Vordergrund“

Von Stephanie Walter Landstuhl. Besondere Auszeichnung für Bernhard Groel vom Carneval- und Unterhaltungsverein Landstuhl (CUVL): er durfte in diesem Jahr den Goldenen Löwen mit Brillant von der Vereinigung Badisch-pfälzischer Karnevalvereine entgegennehmen. Als Sohn der beiden Vereinsgründer Ilse und Bernhard Groel wurde Bernhard Groel das Brauchtum Fasenacht in die Wiege gelegt. Der CUVL ist für die gesamte Familie eine Herzensangelegenheit. So durften bereits die Geschwister des...

Freudestrahlend nahmen Rainer und Bärbel Klein als stolze Besitzer eines nagelneuen Citroën C3 den Autoschlüssel von Philipp Engel vom Autohaus Fischer entgegen.

Auto als Gewinn des Wochenblatt-Weihnachtspreisrätsels in Landau übergeben
Ein Traum geht für Rainer Klein in Erfüllung

Von Markus Pacher Landau. Groß war die Begeisterung bei der Übergabe des nagelneuen Citroën C3 an unseren Hauptgewinner des Wochenblatt-Weihnachtspreisrätsels im Autohaus Fischer am vergangenen Donnerstag. Gemeinsam mit Ehefrau Bärbel nahm Rainer Klein den flotten weißen Flitzer freudestrahlend entgegen. Viele tausend Leser hatten an dem Rätsel, bei dem es sechs Persönlichkeiten aus unserem Verbreitungsgebiet zu erraten galt, teilgenommen, aber nur einer konnte gewinnen.„Als der Anruf...

Das sanierte Gebäude der Kreisverwaltung in der Lauterstraße 8

Kreisverwaltung in Kaiserslautern wegen Umzug geschlossen
Bezug des sanierten Kreisgebäudes in der Lauterstraße

Kaiserslautern (Kreisverwaltung). Vom 23. bis 27. Januar findet der Umzug der Kreisverwaltung aus der vorübergehenden Unterkunft in der Burgstraße 11 in das sanierte Kreisgebäude in der Lauterstraße 8 statt. In diesem Zeitraum sind die zurzeit in der Burgstraße untergebrachten Dienststellen nicht erreichbar. Dies betrifft insbesondere die Kfz-Zulassung, die Führerscheinstelle, das Ordnungsamt und die Ausländerbehörde. Ebenso sind die gesamte Bauabteilung, die Kreiskasse sowie das Sekretariat...

Francesca Venturella ist die Mobilitätsberaterin der Handwerkskammer der Pfalz
2 Bilder

Auslandspraktika im Rahmen des Projekts „Berufsausbildung ohne Grenzen“
„Handwerk kann auch richtig cool sein“

von Ralf Vester Kaiserslautern. „Handwerk kann auch richtig cool sein“, betont Francesca Venturella mit einem gewinnenden Lächeln. Die Mobilitätsberaterin der Handwerkskammer der Pfalz bezieht sich damit auf die vielfältigen Möglichkeiten des durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen der „Richtlinie zur betrieblichen Beratung zur Erhöhung der grenzüberschreitenden Mobilität von Auszubildenden und jungen Fachkräften“ geförderten Bundesprogramms „Berufsbildung...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.