Ramstein-Miesenbach - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Ansprechende Chordarbietungen gehörten zu dem vielfältigen Abend  Foto: RWG

Gelungenes Sommerkonzert des Reichswald-Gymnasiums
Schüler begeistern Publikum

Ramstein-Miesenbach. Es war auch in diesem Jahr ein bunt gemischtes und vielfältiges Programm mit Beiträgen aus allen Epochen der Musikgeschichte. Beteiligt waren Schüler aller Klassenstufen und Arbeitsgemeinschaften aller künstlerischen Fächer der Schule. Das Ramsteiner Reichswald-Gymnasium begeisterte einmal mehr sein Publikum mit dem traditionellen Sommerkonzert. Der Chor der Unterstufe der Klassem 6c, 6d und 6e eröffnete den Abend mit Reinhard Meys „Über den Wolken“, das Fach „Darstellendes...

Termine in der VG Ramstein-Miesenbach
Aktuelles im Überblick

SpesbachLandfrauen: Am Sonntag, 22. September , findet das nächste Frauenfrühstück der Landfrauen Spesbach statt. Beginn ist um 10 Uhr im Foyer der Mehrzweckhalle Spesbach. Kaffee und Brötchen werden vom Landfrauenverein organisiert. Jeder, der daran teilnehmen will, darf gerne etwas für das Frühstücksbuffet mitbringen. Zur besseren Planung wird um Anmeldung bei Melanie Huber, Telefon: 06371 130361, oder landfrauen@spesbach, gebeten. Der Landfrauenverein Spesbach richtet in diesem Jahr am...

Fridays for Future Demonstration.

Naturschutzjugend ruft zur Teilnahme an Demonstrationen auf
Mitmachen beim globalen Klimaprotest

Klima. Für einen lebendigen Planeten und zum Schutz der Erde auf die Straße gehen - dafür gibt es am kommenden Wochenende die Möglichkeit: Am Freitag, 20. September, ruft Fridays for Future Deutschland (FFF) alle Generationen auf, sich den weltweiten Klimaprotesten anzuschließen. Die Naturschutzjugend (NAJU) Rheinland-Pfalz begrüßt die Demonstration als Möglichkeit der umweltpolitischen Teilhabe und ermuntert alle Menschen zur Teilnahme. Nach gut einem Jahr voller Streikaktionen hat Fridays...

Landesweite Lesesommer-Preisziehung 2019 (vlnr.: Marcus Neumann (Neumann Design), Dirk Herber (Landtagsabgeordneter CDU), Christoph Kraus (Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur), Kerstin Völker (Landesbibliothekszentrum), Silvia Hey (Europark-Repräsentanz) und Günter Pfalum (stellvertretender Leiter Landesbibliothekszentrum)

Der Erfolg des Lesesommers hält auch 2019 an
Neue Rekorde in fast allen Bereichen

Pfalz. Der „Lesesommer Rheinland-Pfalz“ schreibt auch 2019 seine Erfolgsgeschichte fort: Noch nie wurden während der Aktion so viele Bücher gelesen wie in diesem Jahr. Gegenüber 2018 stieg die Zahl der gelesenen Bücher von knapp 150.000 auf über 161.000. Neue Bestmarken gab es zudem bei den erteilten Zertifikaten für die erfolgreiche Teilnahme und bei den durchschnittlich von den Kindern und Jugendlichen gelesenen Büchern. Mit 198 teilnehmenden Bibliotheken, die über 500 Veranstaltungen...

Wir konnten natürlich leider nicht 1600 Fotos ausdrucken, um eine Vorauswahl zu treffen. Aber wir hätten es sehr gerne getan und uns mit den wunderschönen Aufnahmen die Büroräume tapeziert.
164 Bilder

Abstimmung für Wochenblatt-Reporter-Kalender 2020 startet
Insgesamt knapp 1600 Fotos aus allen Ecken der Pfalz und Baden eingereicht

Fotowettbewerb. Fotowettbewerb. Knapp 1600 Fotomotive aus der Pfalz und Baden sind bis zum Einsendeschluss am 12. September für den Wochenblatt-Reporter Kalender 2020 auf dem Mitmachportal wochenblatt-reporter.de eingegangen. Nach einer Vorauswahl ist es jetzt an der Zeit abzustimmen: Bis einschließlich Sonntag, 6. Oktober, kann jeder seine Stimme für die persönlichen Lieblingsmotive angeben. Hier im Beitrag finden sich zwölf Möglichkeiten, um jeweils eine Stimme abzugeben, also für jeden Monat...

„Churchday for future“
Pflanzaktionen sollen Zeichen setzen

Ramstein-Miesenbach. Die Kirchengemeinden Ramstein und Miesenbach werden sich am 20. September am „Churchday for future“ beteiligen, mit dem die Fridays-for-future-Bewegung unterstützt werden soll. „Suche den Frieden und jage ihm nach“ -- Die diesjährige Jahreslosung ermutigt zu Aktivität und Aufbruch in Sachen Frieden. Weil Frieden auch bedeutet, in einer friedlichen Welt zu leben, in der bedachtvoll mit den Ressourcen dieser Welt umgegangen wird, werden die Kirchengemeinden Ramstein und...

Karin Leiner und Ralf Hechler mit Arwin Böhm  Foto: Layes

Stadtbücherei Ramstein-Miesenbach überreicht Präsent
Arwin Böhm als 9000. Leser geehrt

Ramstein-Miesenbach. Am 14. Mai, just an seinem 12. Geburtstag, hatte sich Arwin Böhm auf Anregung seiner Schwester Anele in der Stadtbücherei in Ramstein-Miesenbach angemeldet. In einer Familie, in der alle gerne lesen, ist das nicht verwunderlich. Dass er damit jedoch einen Volltreffer in der Sparte „Neuanmeldungen“ gelandet hat, war dem begeisterten Fußballer nicht bewusst. Umso mehr war er überrascht, als er einen Anruf aus der Stadtbücherei erhielt, dass er ihr 9000. Leser ist. Er hat...

Knapp 1600 Motive für Wochenblatt-Reporter Kalender 2020 eingegangen
Überwältigende Teilnehmerzahl

Fotowettbewerb. Am 19. August haben Wochenblatt, Stadtanzeiger und Trifels Kurier dazu aufgerufen, Fotos für den Wochenblatt-Reporter Kalender 2020 mit Motiven aus der Pfalz und Baden auf wochenblatt-reporter.de einzusenden. Die Anzahl und Vielfalt der wunderschönen, kuriosen, spannenden, besonderen, ungewöhnlichen überraschenden Fotomotive hat uns wieder einmal überwältigt. Bis zum Einsendeschluss sind knapp 1600 Fotos von Wochenblatt-Reportern hochgeladen worden. Diese werden nun gesichtet,...

Auch Bürgermeister Ralf Hechler (vorne links) probierte die neue Kneippanlage am Seewoog aus Foto: Layes

Kneippanlage am Miesenbacher Seewoog eingeweiht
Wunsch aus Bürgerversammlungen erfolgreich umgesetzt

Ramstein-Miesenbach. Am Mittwochabend vergangener Woche wurde die neue Kneippanlage im Naherholungsgebiet Seewoog in Miesenbach eingeweiht. Das Kneippbecken war in den Bürgerversammlungen, die im Vorfeld zur Neugestaltung des Seewoogs abgehalten wurden, einer der am meisten geäußerten Wünsche. Das Kneippbecken liegt am Südufer unmittelbar neben der neuen Seeterrasse und dem Kiosk. Die zweiläufige Anlage mit einem Handlauf in der Mitte liegt im Grünstreifen zwischen dem Rundweg um den Seewoog...

Sky, der Weißkopfseeadler vom Zoo  Foto: PS/SV Miesenbach

Lehrreicher Tag für die Jugendtennisabteilung SV Miesenbach
Ausflug zum Siegelbacher Zoo

Paula 8 Jahre Ramstein-Miesenbach. Am Freitag, 6. September, waren wir im Siegelbacher Zoo. Bei der Greifvogelschau haben wir einen Weißkopfadler namens Sky gesehen. Zwei Tierpflegerinnen haben mit uns eine Führung durch den Zoo gemacht. Ich wusste gar nicht, dass Trampeltiere so großen Hunger haben. Es war lustig, als wir sie gefüttert haben. Auf dem Weg zu den Stachelschweinen entdeckten wir die Hausyaks. Ein Yak hatte sich die Hornplatte gebrochen und diesem ist sein Horn nach unten...

Spielgemeinschaft Hütschenhausen e.V.
Öffentliche Probe am 29.09.2019

Vor vielen Jahren gab es sie schon einmal, jetzt ist sie zurück: die öffentliche Probe.  Die Spielgemeinschaft Hütschenhausen lädt Sie herzlich am Sonntag, den 29.09.2019, ab 15Uhr im Bürgerhaus Hütschenhausen, dazu ein, gemütlich bei Kaffee und Kuchen bei der Probearbeit für das anstehende Jubiläumskonzert zuzusehen und zu hören. In der öffentlichen Probe zeigen wir Ihnen, wie sich die von unseren Zuhörern am Frühjahrskonzert gewählten Stücke für unser Jubiläumskonzert im November Stück...

Heribert Molitor spendet einen Ginko an das Reichswald Gymnasium  Foto: PS/RWG

Ein Ginko für das Reichswald-Gymnasium
Heribert Molitor bleibt der Schule verbunden

Ramstein-Miesenbach. Der Schulhof des Reichswald-Gymnasiums ist um eine Attraktion reicher: Seit einigen Wochen ziert ein Ginko-Baum den Außenbereich der Schule. Gestiftet hat den Baum Heribert Molitor. Der über die Region hinaus bekannte Musiker hatte seit Gründung der Schule am Ramsteiner Gymnasium als Musiklehrer gearbeitet und in den vergangenen Jahrzehnten nach Stationen am Wilhelm-Erb-Gymnasium Winnweiler und am Sickingen-Gymnasium Landstuhl Generationen von Schülern geprägt. Unvergessen...

Der Schäferhundeverein  Hütschenhausen möchte künftig einen Welpentreff anbieten

Schäferhundeverein Hütschenhausen hat gewählt
Neue Vorstandschaft

Hütschenhausen. Der Schäferhundeverein Hütschenhausen hat eine neue Vorstandschaft gewählt. Zukünftig wird die 1. Vorsitzende Gabi Lowak den Verein führen. Alle Hundebesitzer und ihre Fellnasen sind herzlich eingeladen, mit dem Verein neue Wege zu gehen. Künftig möchte der Hundeverein einen Welpentreff anbieten sowie eine Hobby- und Freizeitgruppe. Gerne darf jeder seine Ideen miteinbringen. Jeder Hund ist willkommen. Selbstverständlich kommt auch die Begleithunde- und Schutzhundeausbildung...

Philipp Mohorko  Foto: PS/RWG

Schüler für Mainzer Mathematik-Akademie ausgewählt
Philipp Mohorko vom RWG erreicht neue Wettbewerbsstufe

Ramstein-Miesenbach. Philipp Mohorko aus Niedermohr, Schüler der 11. Klasse des Reichswald-Gymnasiums, ist für die Teilnahme an der Mainzer Mathematik-Akademie der Johannes Gutenberg-Universität ausgewählt worden. Voraussetzung für seine Nominierung war seine sehr erfolgreiche Teilnahme beim diesjährigen rheinland-pfälzischen „Landeswettbewerb Mathematik“, bei dem der Westpfälzer zum Kreis der ersten Preisträger und Gewinner gehörte. Nun konnte Philipp Mohorko eine neue Wettbewerbsstufe...

Von links: Esther Serrano (Jugendbüro/GS Wendelinusgrundschule), Bürgermeister Ralf Hechler, Jana Müller (Jugendbüro), Fransisco Cabbalero (Jugendbüro/Realschule plus), Leon Schmitt (Grundschule Hütschenhausen), Volker Hammel, Daniel Bock (Wendelinusgrundschule), Denis Austinovic (Realschule plus), Paula Stemler (Realschule plus), Nico Christmann (Schulpraktikum/Jugendbüro), Jana Jettkant (Grundschule Spesbach), Franz Stork (Realschule plus) Sara Muthig ( Berufspraktikum), 1. Beigeordneter Marcus Klein.  Foto: PS/Jugendbüro

Junge Menschen im Jugendbüro Ramstein aktiv
Neue „Jahresmannschaft“ stellt sich vor

Ramstein-Miesenbach. Ob Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), Bundesfreiwilligendienst (BFD), Schulpraktikum, Europäisches Solidaritätskorps oder Berufspraktikum für angehende Erzieher/innen – jeden Sommer formiert sich eine neue Mannschaft, die dann für ein Jahr in den Ganztagsschulen in Hütschenhausen, der Wendelinusgrundschule, der Realschule plus und im Jugendbüro mitarbeiten. Der Leiter des Jugendbüros, Volker Hammel, war nun mit allen im Rathaus zu Gast, wo Bürgermeister Ralf Hechler und der...

Mehrmals in der Woche wird im MGH die Hausaufgabenhilfe angeboten

Kreativkurse für Grundschulkinder
Noch Plätze frei - Jetzt anmelden

Ramstein-Miesenbach. Bei folgenden Kreativkursen im Mehrgenerationenhaus sind noch Plätze frei: Kreatives Querbeet: Schmuck herstellen, Lesezeichen basteln, Batiken…, für Kinder ab sechs Jahre. Termine jeweils montags (dreimal), 16.30 bis 18 Uhr, Kurs zwei ab 21. Oktober. Ein Unkostenbeitrag wird erhoben. Werken mit Holz: Für Kinder ab acht Jahre. Termine jeweils donnerstags (je dreimal), 16.30 bis 18 Uhr, Kurs zwei ab 7. November. Ein Unkostenbeitrag wird erhoben....

Qi-Gong fördert Entspannung und Gelassenheit

Qi-Gong-Kurs
Kfd Hütschenhausen lädt ein

Hütschenhausen. Am 17. September bietet die Kfd Hütschenhausen wieder einen zehnteiligen Qi-Gong-Kurs an. Dieser findet jeweils dienstags um 9 Uhr morgens oder um 19 Uhr abends im Pfarrheim in Spesbach in der Schulstraße statt. Die Kursdauer beträgt jeweils eineinhalb Stunden und eine Kursgebühr wird erhoben. Der Kurs beinhaltet auch eine Klangschalenmeditation. Die Kursleiterin ist Carmen Rosiak. Ruhige, sanfte, harmonischen Übungen wirken sich positiv auf die Atmung, den Körper und sein...

Termine in der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Aktuelles im Überblick

Ramstein-Miesenbach Keltersaison beim Obst- und Gartenbauverein: Beim Obst- und Gartenbauverein Miesenbach beginnt die Keltersaison, Pressen und Pasteurisieren, am 14. September, ab 9 Uhr. Terminabsprache bei Marvin Elbeck, Telefon: 06371 403637, ab dem 9. September, Montag und Mittwoch jeweils zwischen 9 und 13 Uhr oder samstags an der Kelterhalle. Das Obst muss gewaschen sein und sollte nicht vor Terminabsprache geerntet werden. Unterhaltungsverein Miesenbach: Der Unterhaltungsverein...

Der Einsendeschluss für den Wochenblatt-Reporter Kalender 2020 ist am 12. September. Danach startet die Abstimmung über die Gewinnermotive.

Bereits über 400 Fotos für Wochenblatt-Reporter Kalender 2020 eingereicht
Teilnahme noch bis 12. September möglich

Pfalz/Baden. Landschaftsaufnahmen, Tierfotos, Nahaufnahmen aus der Pflanzenwelt, Naturphänomene und vieles mehr: Die Vielfalt der Fotos, die Wochenblatt-Reporter für den Wochenblatt-Reporter Kalender 2020 eingesandt haben, ist groß. Seit Start des Fotowettbewerbs wurden bereits weit über 400 Fotomotive für den neuen Kalender eingereicht. Wer selbst noch teilnehmen möchte hat Zeit bis Donnerstag, 12. September. Danach findet auf dem Portal eine Abstimmung über die besten Fotos statt und die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.