Wochenblatt Landstuhl - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Auf der närrischen Bühne gab es ein Tanz-Feuerwerk

Bännjer Pfarrfasching – ein Knaller !
Pfarrheim wird zur Narrhalla

Bann. Unter dem Motto "Fliege mit mir!” veranstaltete die Pfarrgemeinde Bann im schön dekorierten Saal des Pfarrheims ihre traditionelle Fastnachtssitzung 2020. Unter den Klängen des Narrhalla-Marsches marschierte der komplette Gemeindeausschuss als Flugkapitäne und Stewardessen verkleidet ein und die Flugbegleiterin Luzia Burghard, die auch geschickt durch das unterhaltsame Programm führte, begrüßte mit einem donnernden Helau die vielen Narren und Närrinnen, darunter auch Pfarrer Patrick und...

Der Berggimpel lebt im Kaukasus an der Schneegrenze
2 Bilder

NABU informiert im Bürgerhaus Hütschenhausen
Kranichwoog und Kaukasus

Hütschenhausen. Der Kranichwoog im Bruch bei Hütschenhausen ist eines der bedeutendsten Naturschutzprojekte der letzten Jahre in der Westpfalz. Wie geht es nun weiter, nachdem die Bauarbeiten fertig gestellt sind? Gibt es Beobachtungstürme? Wann kommen die Wasserbüffel? Auf diese und andere Fragen stehen Alex Weis und Alfred Klein vom NABU Weilerbach gerne allen Interessierten der Region Rede und Antwort: Am 28. Februar um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Hütschenhausen. Außerdem hat Naturfotograf Weis...

Herbert Göttel und Christel Noll bei der Spendenübergabe Foto: Walter

Mehr als 44.000 Euro für die Elterninitiative
Rekordergebnis für das Spendenbarometer

Von Stephanie Walter Landstuhl. 44.298 Euro, so lautet das Endergebnis des Wochenblatt-Spendenbarometers zugunsten der Elterninitiative krebskranker Kinder - absoluter Rekord! Der letzte Betrag, der das Ergebnis komplett machte, kam vom Sickinger Drehorgelmusikanten Herbert Göttel, der bereits seit 15 Jahren für die Elterninitiative spielt. Auch im vergangenen Jahr war er wieder in ganz Rheinland-Pfalz unterwegs und hat zahlreiche Konzerte gegeben. Vor allem die Kirchenkonzerte, zum Beispiel...

Das Bild zeigt den Start der ersten Waldsäuberungsaktion der JU Landstuhl im Jahr 2018. V.l.: Paul König, Sebastian Berberich, Louisa Prien, Anna-Lena Prien, Stephan Jung, Mattia De Fazio, Fabian Geib, Daniele De Fazio, Michael Heitzmann, Sophie Schug.

Junge Union Landstuhl ruft zum Anpacken auf
Stadt- und Waldsäuberungsaktion

Landstuhl. „Derzeit gehen immer noch viele Schülerinnen und Schüler jeden Freitag unter dem Motto ’Fridays for Future’ auf die Straßen und demonstrieren für eine klimagerechte Politik“, schreibt die Junge Union Landstuhl. „Wir wollen nicht nur demonstrieren, sondern auch für die Umwelt anpacken; und dies wollen wir von der Jungen Union gemeinsam mit euch“, lädt die JU unter dem Motto „Uns geht’s um Landstuhl!“ für Samstag, 7. März , zu einer „Stadt- und Waldsäuberungsaktion“ ein. Treffpunkt...

Termine in der Verbandsgemeinde Landstuhl
Aktuelles im Überblick

Landstuhl Seniorentreff: „Der ehrenamtliche Besuchsdienst lädt ein zum monatlichen Seniorentreff im Cafe Goldinger in Landstuhl am Mittwoch, 26. Februar, um 14.30 Uhr. Gast ist diesmal Eckhard Richter, der aus seinen besten Kolumnen liest unter dem Motto „Noo de Faasenachd“. Queidersbach Männergesangsverein: Der Jahresausflug in die Wachau findet vom 23. bis 29. August für Aktive, Passive und Nichtmitglieder statt. Reiseziel: Hotel Ringl in Maria Laach. Schriftliche Anmeldung ab sofort...

Daniel Schäffner (Mitte) wurde einstimmig nominiert

Daniel Schäffner zum Kandidaten zur Landtagswahl nominiert
Mitgliederversammlung der SPD-Kindsbach

Kindsbach. Zur Mitgliederversammlung der SPD-Kindsbach am 11. Februar wurde der Landtagsabgeordnete Daniel Schäffner eingeladen und dort von den Mitgliedern zu ihrem Kandidaten zur Landtagswahl nominiert. „Daniel Schäffner ist ein Landtagsabgeordneter, wie man ihn sich nur wünschen kann.“, so Ortsbürgermeister und SPD-Mitglied Knut Böhlke. „Er war in seiner bisherigen sechsjährigen Amtszeit sehr oft mit Rat und Tat zur Stelle in Kindsbach und insbesondere auch dann, wenn nicht alle Kameras auf...

Viele Spielsachen suchen wieder ein schönes Zuhause

„Rund ums Kind“
Basare in der Region

Hauptstuhl. Der Elternbeirat in Kooperation mit dem Förderverein der Kita Hauptstuhl lädt zu einem Basar „Rund ums Kind“ am Samstag, 28. März, von 11 bis 13 Uhr in der Multifunktionshalle in Hauptstuhl ein. Tische können bei Esther Göppner, Telefon: 0163 8433996, angefragt werden. Bruchmühlbach-Miesau. Der Förderverein der KiTa Bruchmühlbach lädt am 29. März, von 13 bis 15 Uhr, in der Turn-und Festhalle Bruchmühlbach (Grundschule Bruchmühlbach, Alte Strasse 3) zum Second-Hand-Basar für...

Termine in der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Aktuelles im Überblick

Ramstein-Miesenbach Landfrauen: Das Frauenfrühstück gibt es am Frauentag, 7. März, im Mehrgenerationenhaus in Ramstein. Die Landfrauen sorgen für die Verköstigung. Nähere Auskünfte und die Anmeldung bei Anni O’Loughlin, Telefon: 06371 52966. Obst- und Gartenbauverein: Der Obst und Gartenbauverein Miesenbach veranstaltet am Samstag, 7. März, um 14 Uhr, einen Schnittkurs auf der Streuobstwiese am Bumlenhübel in Miesenbach. Zufahrt über die Luitpoldstraße und Bergstraße, Miesenbach. Ab...

erbert Göttel und Christel Noll bei der Spendenübergabe Foto: Walter

Mehr als 44.000 Euro für die Elterninitiative krebskranker Kinder
Rekordergebnis für das Spendenbarometer

Von Stephanie Walter Landstuhl. 44.298 Euro, so lautet das Endergebnis des Wochenblatt-Spendenbarometers zugunsten der Elterninitiative krebskranker Kinder - absoluter Rekord! Der letzte Betrag, der das Ergebnis komplett machte, kam vom Sickinger Drehorgelmusikanten Herbert Göttel, der bereits seit 15 Jahren für die Elterninitiative spielt. Auch im vergangenen Jahr war er wieder in ganz Rheinland-Pfalz unterwegs und hat zahlreiche Konzerte gegeben. Vor allem die Kirchenkonzerte, zum...

SPD-Gemeindeverband hat gewählt
Roland Schmitt ist neuer Vorsitzender

Ramstein-Miesenbach. In einer gut besuchten Generalversammlung in der Gaststätte „Zur Ziegelhütte“ in Hütschenhausen hat der SPD-Gemeindeverband der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach einen neuen Vorstand gewählt. Roland Schmitt aus Niedermohr wurde einstimmig zum ersten Vorsitzenden gewählt. Er tritt die Nachfolge von Dieter Reichow an, der nicht mehr kandidierte. Als Stellvertreter fungiert Volker Schneider aus Hütschenhausen. Zum Schriftführer wurde Philipp Müller gewählt, die...

Termine der Katholischen und Protestantischen Kirchengemeinden
Aktuelles im Überblick

Landstuhl Frauengymnastik: Die Gymnastikgruppe der Kirchengemeinde Heilig Geist trifft sich jeweils donnerstags von 19 bis 20 Uhr in der Grundschule in der Au. Jeder weitere Gast ist willkommen. Kirchenchor: Der Protestantische Kirchenchor Landstuhl-Stadt probt dienstags von 20 bis 22 Uhr im Prot. Gemeindehaus Landstuhl-Stadt. Neue Sänger sind willkommen. Café Kirchenkuchen: Jeden Mittwoch ab 14 Uhr gibt es Kaffee, Kuchen und belegte Brötchen im kleinen Gemeindesaal der...

Alle drei Kindergärten der Gemeinde wurden mit einer Spende bedacht  Foto: Walter

Gewerbering Hütschenhausen übergibt Spende
Kinder sollen gefördert werden

Von Stephanie Walter Hütschenhausen. Insgesamt drei Schecks in Höhe von jeweils 400 Euro konnten die Vertreter des Gewerberings Hütschenhausen am Samstag überreichen. Die Betriebe der Ortsgemeinde hatten sich im vergangenen Jahr dazu entschlossen, keine Weihnachtspräsente an die Kunden zu verteilen und das Geld stattdessen zu spenden. Diese Idee kam richtig gut an und da die Beteiligung so groß war, durften sich nun die Katholische Kindertageseinrichtung St. Michael Hütschenhausen, die...

Die Friseurinnen und Friseure zusammen mit Marcus Klein (3.v.r.) bei der Spendenübergabe  Foto: Joshua Schirra

300 Euro gehen an das Hospiz Hildegard Jonghaus
Friseurstammtisch übergibt Spende

Von Stephanie Walter Landstuhl. Der Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz kann sich über eine Spende in Höhe von 300 Euro freuen. Der Betrag wurde kürzlich von Friseuren aus dem Raum Westpfalz an Marcus Klein, den Vorsitzenden des Fördervereins, übergeben. Einmal im Monat treffen sich die Friseure zu einem Stammtisch, bei dem Ideen ausgetauscht und Neuerungen diskutiert werden. Traditionell macht bei diesen Treffen ein Sparschwein die Runde und wenn es voll ist, geht das Geld einem...

Am Faschingsdienstag wird in der ganzen Stadt ausgelassen gefeiert

69. Westricher Fastnachtsumzug 2020
Ramstein-Miesenbach feiert Höhepunkt der fünften Jahreszeit

Von Stephanie Walter Ramstein-Miesenbach. Er gilt als der Höhepunkt der fünften Jahreszeit in der Region: der große Westricher Fastnachtsumzug, der in diesem Jahr zum 69. Mal stattfindet. Am Faschingsdienstag heißt es wieder: „Ramstein Ralau!“, wenn sich der bunte Lindwurm mit tollen Kostümen, „fliegende Gutsjer“ und viel Musik um 14 Uhr in Bewegung setzt. Aktuell erwartet der Ausrichter, der Karnevalverein „Bruchkatze Ramstein“, rund 900 Teilnehmer und 70 Zugnummern, Tendenz steigend!...

Närrischer Wochenmarkt in der Sickingenstadt
Faschingsmusik und besondere Angebote

Landstuhl. Im Zeichen der närrischen Fassnachtstage präsentiert sich der Wochenmarkt in der Sickingenstadt Landstuhl. Am Freitag, 21. Februar, erscheinen die Marktbeschicker in Kostümierung und Faschingsmusik von der Stadthalle wird für gute Stimmung unter den Marktbesuchern sorgen. Vom Backhaus Scheidt werden frische Berliner und von der Forellenzucht Schneider, Fisch- und Lachsbrötchen zu Sonderpreisen angeboten. ps

Berufspraktikantin Johanna Janzen (links) mit der Polizeipuppenbühne und ihrer Projektgruppe der „Affenbande“ Foto: PS

Polizeipuppenbühne zu Besuch in der Reha-Westpfalz
„Helden im Alltag der Kinder“

Landstuhl. Vor kurzem war die Polizeipuppenbühne zu Besuch in der integrativen Kindertagesstätte der Reha-Westpfalz „Arche Noah“ des Ökumenischen Gemeinschaftswerkes Pfalz GmbH. Im Rahmen ihres Berufspraktikums führte Johanna Janzen gemeinsam mit vier Kindern der „Affenbande“ ein Projekt zum Thema „Helden im Alltag der Kinder“ durch. Die Alltagshelden, wie beispielsweise die Eltern, Feuerwehr und Polizei, wurden den Kindern durch kreative und spielerische Angebote vermittelt und durch...

Bännjer Störche schon zurück
Ist der Winter schon vorbei?

Bann. "Ist der Winter schon vorbei?” - Fragen sich erstaunt viele Bännjer, denn man hört schon wieder Klappergeräusche in der Gemeinde Bann. Manche trauen ihren Augen kaum, denn in beiden Nestern im Ort sitzen schon Störche. Im Nest am Landgasthof "Zum Storchennest" saß schon Mitte Januar der Storchenmann vom letzten Jahr. Auch im Nest vor dem Kindergarten ist Adebar zurück und bessert eifrig das alte Gelege aus.Die milde Witterung ist wahrscheinlich dafür verantwortlich, dass die großen...

Pfalzkiste mit Nützlichem aus den Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz zum Abschied: Egon Fink (rechts) und der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder

Egon Fink in den Ruhestand verabschiedet
Im Zeichen des Pfälzer Tabaks

Pfalz. Der Tabakbausachverständige für die Pfalz, Egon Fink, wurde vom Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder in den Ruhestand verabschiedet. Er habe eine Sonderstellung im Portfolio des Bezirksverbands Pfalz eingenommen, so Wieder. Die pfälzischen Tabakerzeuger seien auf seine Arbeit angewiesen. Er dankte Fink für sein langjähriges Engagement, er habe sich verdient gemacht. Beim Tabakbausachverständigen handele es sich um eine Landesaufgabe, die vom Bezirksverband Pfalz erfüllt werde; nun wolle...

Fleißiges Backen bei den Landfrauen  Foto: PS/Landfrauen

Fleißiges rühren bei den Landfrauen Hütschenhausen
Ein Hoch auf die Fasenachtskichelcher!

Hütschenhausen. Faschingszeit ist auch die Zeit der Berliner, Krapfen und Fasenachtskichelcher. Die Landfrauen von Hütschenhausen nahmen dies zum Anlass, sich zu einem Mitmachkurs zu treffen, unter der Leitung von Ute Schwarz. Fleißig wurde gerührt, geknetet, frittiert und gebacken. Es entstanden jede Menge Quarkbällchen, Minikrapfen, Ofenberliner und Fasenachtskichelcher aus verschiedenen Teigarten. Am Ende konnte ein herrliches Berlinerbuffet aufgebaut werden und es konnte nach Herzenslust...

Eine ,,engverschweißte" Gruppe: Das Team des Jugendtreffs Bann Foto: PS/Jugendtreff

Bännjer Heimat- und Geschichtsfreunde
Spende an Jugendtreff

Bann. Große Augen und ausgelassene Freude beim Jugendtreff Bann: Der Freundes- und Arbeitskreis der Bännjer Heimatfreunde konnte jetzt der ehrenamtlichen Leiterin der Einrichtung, Gabi Denzer, eine Geldspende in Höhe von 430 Euro überreichen. Dieser großzügige Spendenbetrag summiert sich aus dem Verkaufserlös und den zugegangenen Spenden anlässlich des historisch geschichtlichen Abendspaziergangs durch Bann Ende Januar, der sämtliche Erwartungen übertraf. Bei dieser Gelegenheit nutzten die...

Das Bild entstand bei der ersten Waldsäuberungsaktion der JU Landstuhl im Jahr 2018. V.l.n.r.: Paul König, Sebastian Berberich, Louisa Prien, Anna-Lena Prien, Stephan Jung, Mattia De Fazio, Fabian Geib, Daniele De Fazio, Michael Heitzmann, Sophie Schug

Stadt- u. Waldsäuberungsaktion der Jungen Union
Die Welt versinkt im Plastikmüll, wie können wir dem als Gesellschaft im Alltag entgegenwirken

„Derzeit gehen immer noch viele Schülerinnen und Schüler jeden Freitag unter dem Motto „Fridays for Future“ auf die Straßen und demonstrieren für eine klimagerechte Politik“, schreibt die Junge Union Landstuhl. „Wir wollen nicht nur demonstrieren, sondern auch für die Umwelt anpacken; und dies wollen wir von der Jungen Union gemeinsam mit Euch“, lädt die JU unter dem Motto „Uns geht’s um Landstuhl!“ für Samstag, 07. März 2020, zu einer „Stadt- u. Waldsäuberungsaktion“ ein. Treffpunkt ist um...

3 Bilder

Angelsportverein Miesau
Wiederansiedlung der Pfälzer Bachforelle

Am Samstag 08.02.2020 setzte der ASV Miesau in der Kohlbach insgesamt 15.000 bedrohte Pfälzer Bachforellenbrütlinge ein, die Dank der großzügigen Spende von Andreas Wolf (Wolf IT Consulting GmbH)) finanziert werden konnte. Wir luden zu diesem Ereignis auch interessierte Bürger und auch die Presse ein. Leider war der Zuspruch sehr gering und auch die angemeldete Presse nicht vor Ort. Der ASV Miesau engagiert sich auch weiterhin sehr stark an der Wiederansiedlung bedrohter heimischer Fischarten...

2 Bilder

Verteilung von Willkommenstaschen an US-Familien
Wenn die Ministerpräsidentin an die Haustür klopft

Wie gestaltet sich das ehrenamtliche Engagement in Kottweiler-Schwanden und wie kann man den vielen ortsansässigen Amerikaner*innen die Teilnahme am Gemeindeleben erleichtern? Dies waren zwei Fragen, die sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer stellten und sie zur Begleitung der Verteilaktion von Willkommenstaschen an neu zugezogene US-Familien bewogen, die im Rahmen des Landesprogramms "Willkommen in Rheinland-Pfalz! Unsere Nachbarn aus Amerika" (WiR!) stattfinden. Mit dabei waren außerdem...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.