Wochenblatt Landstuhl - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Sportjugend Pfalz prüft Olympisches Jugendlager jetzt für 2021
Absage wegen Corona

Region. Mit der Verschiebung der Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio um ein Jahr musste und der anhaltenden Corona-Krise,  auch das Olympische Jugendlager der Sportjugend Pfalz abgesagt werden, das vom 29. Juli bis zum 13. August geplant war. Nach den Olympialagern 1972 in München, 1992 in Barcelona, 2004 in Athen und 2012 in London hatte die Jugendorganisation des Sportbundes Pfalz alles für den Besuch der Spiele in Tokio, kombiniert mit einem internationalen Jugendaustausch, vorbereitet....

Max Reis mit weiterem Schritt auf der Karriereleiter
Kartfahrer mit positiven Nachrichten

Aufgrund seiner zahlreichen Erfolge im Kartsport in den letzten Jahren sowie seinem "Entwicklungspotential" wurde Max Reis in den Förderkader des ADAC Pfalz aufgenommen! Eine große Auszeichnung für den jungen Ramsteiner und die Belohnung für seine bisherigen Leistungen. Nach zehn Titeln in fünf Jahren Kartsport, darunter zwei deutsche Meistertitel, ist die Aufnahme in den Förderkader von Europas größtem Automobilclub der nächste wichtige Schritt in Richtung professionellem Motorsport....

Coronakrise: Die Medenrunde im Mai 2020 fällt aus

Coronavirus legt Spielbetrieb des Tennisverbandes Pfalz lahm
Tennis: Medenrunde auf unbestimmten Zeitpunkt verschoben

Tennis. Der Tennisverband Pfalz empfiehlt den Vereinen in einer heutigen Stellungnahme, den Maßnahmen des Bundes und der Länder und damit auch der Tennisverbände und des DTB zu folgen und alle Veranstaltungen und Aktivitäten abzusagen, um einen Beitrag zur Verlangsamung der Verbreitung des Virus zu leisten. Viele Vereine sind diesen Empfehlungen bereits gefolgt. Dabei hat sich jedoch in den vergangenen Tagen herausgestellt, dass in zahlreichen Fällen von Mitgliedern "Schlupflöcher" gefunden...

Symbolfoto

Südwestdeutscher Fußballverband verlängert Zwangspause
Kein Spielbetrieb bis einschließlich 20. April

Update 19. März, 16.30 Uhr: Edenkoben. Der Südwestdeutsche Fußballverband (SWFV) verlängert aufgrund der aktuellen Verfügungen und Verordnungen die spielfreie Zeit. Bis einschließlich Montag, 20. April, wird von der Jugend bis zu den Aktiven kein Fußballspiel stattfinden. Wie es danach weitergeht, darüber werde eine erneute Bewertung vorgenommen, informierte der Verband in einer Pressemitteilung. Ebenfalls von den Absagen betroffen sind Trainerfortbildungen und -Lehrgänge, Tagungen und...

Symbolbild

UEFA reagiert auf Ausbreitung des Coronavirus
Fußball-EM auf Sommer 2021 verschoben

Fußball. Nach Beratungen der 55 Mitgliedsverbände sowie der Führungsriegen der Klubvereinigung ECA, des Ligen-Interessenverbundes European Leagues und der Spielergewerkschaft FIFPro hat das UEFA-Exekutivkomitee entschieden, dass die Europameisterschaft erst im Sommer 2021 ausgetragen wird. Die Endrunde soll demnach vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 stattfinden (aktuelle Planung). Die Play-off-Spiele für die EURO, die ursprünglich für März 2020 vorgesehen waren, wurden in den Juni 2020 verlegt....

Coronavirus - Trainingsbetrieb der FCK-Profis bis 19. April ausgesetzt
Kurzarbeit für alle Mitarbeiter

FCK. Nach der Entscheidung des DFB, den Spielbetrieb in der 3. Liga bis zum 30. April 2020 ruhen zu lassen, hat auch der 1. FC Kaiserslautern reagiert und wird den Trainingsbetrieb der FCK-Profis zunächst bis zum 19. April 2020 aussetzen. „Wir werden die nächsten Wochen nicht gemeinsam am Betze trainieren, sondern unsere Spieler individuell belasten. Unsere Spieler haben für die kommenden Wochen einzeln abgestimmte Trainings- und Laufpläne erhalten. Entscheidend ist jetzt, dass wir unserer...

Symbolbild

Bundesweite Studie zeigt
Rheinland-Pfalz läuft zu wenig

Region. Die Menschen in Rheinland-Pfalz laufen im Schnitt nur 1.645 Kilometer pro Jahr. Das ist der drittniedrigste Wert aller deutschen Bundesländer und das Ergebnis einer aktuellen Analyse. Dafür hat ein Unternehmen die Aktivitätswerte von Fitness-Trackern, die auf einer Plattform im Internet registriert wurden, ein Jahr lang ausgewertet. Im Schnitt legen die Deutschen demnach rund 1.856 Kilometer im Jahr zurück. Besonders viele Kilometer laufen die Brandenburger: 2.349 Kilometer sind es...

Neues Team für Max Reis  Foto: Max Reis Presse

Neues Team für Kartfahrer Max Reis
Wechsel zum Junior Team75 Bernhard

Ramstein-Miesenbach. In der Saison 2020 wird der Ramsteiner Kartfahrer Max Reis für das Junior Team75 Bernhard des zweimaligen Le Mans Gewinners und Porsche Langstreckenweltmeisters Timo Bernhard starten. Nach seinen äußerst erfolgreichen Jahren im Rotax-Bereich stellt der Wechsel für das 13-jährige Nachwuchstalent den nächsten großen Schritt in seiner noch jungen Karriere dar. Das Junior Team75 Bernhard hat seinen Standort in Landstuhl, wird von Teamchef Rüdiger Bernhard geleitet und bietet...

Symbolfoto

23. Nanstein-Berglauf wegen Coronavirus abgesagt
LLG Landstuhl informiert

Landstuhl. Die Veranstalter des Nanstein-Berglaufs haben sich entschieden, die Sportveranstaltung am morgigen Samstag aus Sicherheitsgründen wegen des Coronavirus abzusagen. Damit folgt die LLG der Empfehlung des Bundesgesundheitsministeriums. Es ist schade, dass dieser schöne Lauf zur Burg Nanstein nicht stattfinden kann, aber die Sicherheit der Sportler und des Publikums gehen vor. sw

Von links hintere Reihe: Jan Simanowsky, Nico Blinn, Leon Scherne. Vordere Reihe: Marco Blinn, Nick Sachs; Till Müller  Foto: PS/RWG

Reichswald Gymnasium Ramstein
Landessieger im Turnen

Ramstein-Miesenbach. Die Jungenmannschaft des RWG Ramstein erturnte sich am 5. März bei Jugend trainiert für Olympia Gerätturnen männlich in Edenkoben den Landestitel in der Wettkampfklasse I. Die sechs Jungs zeigten an vier Geräten tolle Übungen der LK 3 und konnten sich ihren Mitstreitern gegenüber behaupten. In der Mannschaft turnten Till Müller, Nick Sachs, Marco Blinn, Jan Simanowsky, Leon Scherne und Nico Blinn. Die Turner sowie die betreuende Lehrerin Jana Frank, haben sich sehr über...

Auch dem FCK drohen Geisterspiele ohne Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion oder/und Spielverlegungen

FCK-Spiele gegen Magdeburg und 1860 verlegt
Nachholtermine wohl frühestens Anfang Mai

FCK. Update: Der 28. und 29. Spieltag der Dritten Liga werden in Gänze verlegt. Nach Angaben des DFB werden diese beiden Spieltage voraussichtlich frühestens Anfang Mai nachgeholt. Die genauen Termine stehen noch nicht fest. Bis Montag soll geklärt werden, wie mit den Partien ab dem 30. Spieltag verfahren werden soll. Damit steht fest, dass die beiden FCK-Spiele in Magdeburg (14. März) und zu Hause gegen den TSV 1860 München (17. März) abgesagt und auf die Zeit deutlich nach Ostern verlegt...

Schülerinnen und Schüler des Sportförderkurses im Sportangebot

Sportförderkurs am Sickingen-Gymnasium Landstuhl
Kooperation mit Sportvereinen startet ins zweite Schulhalbjahr

Landstuhl. Die sportbegeisterten Schülerinnen und Schüler der fünften Jahrgangsstufe erwartet auch im zweiten Schulhalbjahr ein abwechslungsreiches Sportangebot im Rahmen des Sportförderkurses am Freitagnachmittag. Nachdem das Trainerteam um Kirsten Rogel von den Aqua-Kids von Dezember bis Januar einen Einblick in den Schwimmsport ermöglichte, steht aktuell Leichtathletik auf dem Plan. Familie Bambach von der LLG Landstuhl bietet abwechslungsreiche Spiel- und Übungsformen, um die konditionellen...

SG GlanAlb – SpVgg Schrollbach 6:1
Schwaches Mittelfeld und behäbiger Angriff

Schrollbach. Nach zwei Siegen in der Rückrunde reiste Schrollbach gestärkt zum Auswärtsspiel bei der SG GlanAlb. Schon von Beginn an machte die SG mächtig Druck und übernahm die Spielkontrolle. Schrollbach in Bestbesetzung kam nicht in die Partie und die Abwehr um K. Britton musste schon frühzeitig ernsthaft eingreifen. In der 3. Minute stand Schrollbach, nach einem Weitschuss der Gastgeber, das Glück zur Seite, denn das Leder ging knapp über die Querlatte. In der 8. Minute ließen sie mit...

Ergebnisse des TTV Hütschenhausen
Sicherer Erfolg

Hütschenhausen. Gegen die Gäste vom TTC Sand 3 gelang der 1. Herrenmannschaft des TTV ein sicherer 9:1 Erfolg. Im Doppel siegten Neumann/Radmacher, Huber/Michael und Ko/Weisenstein. In den Einzelspielen waren dann Neumann (zweimal), Radmacher, Huber, Weisenstein und Ko erfolgreich. Die nächsten Spiele: Samstag, 14. März, TTV 1 bei Brücken 3; TTV 2 bei Brücken 5. nro

(Von links) Sylvia Wurmehl, Annette Maier, Elke Rottmüller, Simone Vogel

Das Trio Wurmehl, Moeller und Maier bildet die Führungsspitze für die nächsten vier Jahre
Sportkreis Rhein-Pfalz-Kreis ab sofort in Frauenhänden

Rhein-Pfalz-Kreis. Der Sportkreis Rhein-Pfalz-Kreis liegt ab sofort ganz in Frauenhänden. Das ergaben am 4. März die Wahlen bei der Sportkreistagung, zu der 25 Vereinsvertreter ins Palatinum nach Mutterstadt kamen. Bei den Sportkreistagungen des Sportbundes Pfalz werden derzeit in allen 16 Kreisen und kreisfreien Städten die ehrenamtlichen Sportkreismitarbeiter für vier Jahre neu gewählt. Und seit 4. März gibt es ein Novum in der über 70-jährigen Geschichte des pfälzischen Dachverbandes:...

LLGler erfolgreich
Kries gewinn Eisenberger Stadtlauf

Landstuhl. Den Auftakt zum diesjährigen Laufladen-Cup Westpfalz machte in diesem Jahr der Stadtlauf in Eisenberg über die Distanz von neun Kilometer. Selbstverständlich waren bei diesem Lauf wieder zahlreiche Sportlerinnen und Sportler der LLG Landstuhl vertreten. Schnellster Läufer auf der Strecke und damit Gesamtsieger in der sehr guten Zeit von 33:15 Minuten war Maximilian Kries. Auch Katja Bambach konnte in 39:09 Minuten ihre Altersklasse für sich entscheiden. Nach etwas mehr als 40...

Vorstellung aller Boxer  Foto: Cherdron
3 Bilder

17 Kämpfe in der Reichswaldhalle Ramstein
Boxgala hielt Wort

Ramstein-Miesenbach. Über 700 Boxsportfans verfolgten am Samstag die Kämpfe in der voll besetzten Ramsteiner Halle. Reiner Gies vom BC „Olympia“ Ramstein hatte nicht nur organisiert und eingeladen, er betreute auch die sechs siegreichen Schützlinge seiner Staffel, wobei ein weiterer Kampf nicht gewertet wurde. Auch die anderen Boxer boten gute Kämpfe und machten reichlich Reklame für ihre Sportart. Rocky-Melodie, die Nationalhymne und Schirmherr Ralf Hechler, Stadtbürgermeister von...

Das Team des Sickingen-Gymnasiums nach der Siegerehrung beim Landesentscheid. Von links: Joshua Lang, Issa Add Allam, Joshua Bold, Devin Weibert und Abass Allam.  Foto: PS/Sickingen-Gymnasium

Bronze für das Sickingen-Gymnasium
Landesentscheid JtfO im Gerätturnen

Landstuhl. Beim Landesentscheid des Schulwettkampfes „Jungend trainiert für Olympia“ erzielte die Jungenmannschaft des Sickingen-Gymnasiums Landstuhl im Gerätturnen die Bronzemedaille. Issa Add Allam (Klassenstufe 5), Devin Weibert (Klassenstufe 8), Joshua Lang, Joshua Bold und Abass Allam (alle MSS11) präsentierten, teils als aktive beziehungsweise ehemalige Turner, die Pflichtübungen im Wahl-Pflicht-vier-Kampf der Jahrgänge 2003 und jünger in gewohnter Routine und konnten sich mit 13 Punkten...

FCK-Torhütertrainer Gerry Ehrmann wurde gekündigt

Entscheidung zur Personalie Gerry Ehrmann
Kündigung des Arbeitsverhältnisses

FCK. Der 1. FC Kaiserslautern hat Gerry Ehrmann nach einer Reihe von nicht zu tolerierenden Vorkommnissen am 23. Februar 2020 freigestellt. Hierzu hat der Verein in einer Pressemitteilung vom 24. Februar 2020 bereits näher Stellung bezogen und erläutert, dass die Freistellung nicht zu umgehen war. Heute wurde die endgültige Kündigung ausgesprochen: "Die Auswirkungen der Verfehlungen standen nicht nur im Zusammenhang mit dem gesamten Trainerteam, sondern erreichten auch weite Teile des...

Boris Schommers
Video

Erkältungswelle beim 1. FC Kaiserslautern vorm Heimspiel gegen SV Meppen
Einsatz von vier Spielern zur Zeit noch fraglich

FCK. Gleich vier Spieler des 1. FC Kaiserslautern stehen momentan noch mit einem großen Fragezeichen auf dem Zettel von Trainer Boris Schommers. Zwar ist André Hainault wieder bei der Mannschaft, dafür kämpfen Philipp Hercher, Timmy Thiele, Dominik Schad und Theo Bergmann mit einer Erkältung. "Dementsprechend müssen wir schauen, wie wir die Spieler bis Samstag wieder fit bekommen und genau hinschauen, wer zu 100 Prozent spielen kann", betonte Schommers. Er ist ebenfalls etwas angeschlagen. Das...

FCK distanziert sich von den Vorkommnissen in Mannheim
Intensive Aufarbeitung angekündigt

FCK. Die Verantwortlichen des 1. FC Kaiserslautern möchten an dieser Stelle nochmals die Verfehlungen einiger Fans beim Südwestderby in Mannheim am vergangenen Wochenende ansprechen und sich deutlich von den Geschehnissen distanzieren. Der FCK duldet keine vermummten Personen im Fanblock, keine Sachbeschädigungen im Stadion und verurteilt den massiven Einsatz von Pyrotechnik, insbesondere von Böllern und Raketen, welche zum Teil gezielt in Richtung Spielfeld und Tribüne geschossen wurde und...

SpVgg Schrollbach – SV Hefersweiler 8:1
Gäste vom Platz gefegt

Schrollbach. Mit einer sehr guten Leistung fegte Schrollbach die Gäste aus Hefersweiler mit 8:1 vom Platz. Trainer R. Kallmayer hatte die Mannschaft hervorragend eingestellt und die Vorgaben wurden zum größten Teil gut umgesetzt. Der Ball lief gut und in der 2. Minute konnte Schrollbach schon die erste gute Torchance verbuchen, aber M. Kühner vergab zu überhastet und den Nachschuss brachte N. Hallauer nicht mehr unter Kontrolle. Die SpVgg machte weiter Druck. Nach einem Eckball gelang R....

FCK-Stadionpacht für die kommenden beiden Saisons gemindert
Stadtrat stimmt dem Antrag vorbehaltlos zu

FCK. Update 16.28 Uhr. Der Stadrat stimmt mit 31 Ja-Stimmen bei 7 Nein-Stimmen und 11 Enthaltungen) dem vom FCK eingereichten und von der Stadt noch modifizierten Antrag auf Minderung der Stadionpacht (625.000 Euro plus Bonuszahlungen) für die kommenden beiden Spielzeiten 2020/2021 und 2021/2022 vorbehaltlos zu (hier der Antrag). Die ADD hatte gestern signalisiert, dass sie ihr Einverständnis gibt, dass die Stadt Kaiserslautern diese Kapitalzuführung an die Stadiongesellschaft für die...

FV „Olympia“ Ramstein – SV Spesbach 0:5
Ersatzgeschwächt in die Niederlage

Ramstein-Miesenbach. Arbeits-, Urlaubs- und verletzungsbedingt trat die Olympia mit einer Mannschaft an, die so noch nie zusammenspielte. Umso verwunderlicher war, dass man in der ersten Stunde nicht komplett dem Gegner das Geschehen auf dem Feld überließ, sondern die Partie in gewissem Sinn ausgeglichen gestalten konnte. Zwar hatten die in Bestbesetzung angetretenen Gäste leichte spielerische Vorteile, doch glichen die die einheimischen Akteure durch erhöhte Laufbereitschaft aus. Spesbach...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.