Wochenblatt Landstuhl - Wirtschaft & Handel

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft & Handel

Wirtschaft & Handel
 Gerhard Vöhringer und Schwester M. Elisa Döschl freuen sich auf die neuen Auszubildenden  FOTO: WALTER

Nardini Klinikum erweitert Ausbildungsangebot
Berufe mit Zukunft

Landstuhl. Mit seinen verschiedenen Ausbildungsbereichen ist das Nardini Klinikum ein wichtiger Ausbildungsträger in der Region. Seit dem 1. Juli diesen Jahres bietet das Klinikum neben den 90 Ausbildungsplätzen in der Gesundheits- und Krankenpflege 135 schulgeldfreie Ausbildungsplätze im Bereich der Physiotherapie an. Darüber hinaus wird es ab September 2019 auch eine einjährige Ausbildung in der Krankenpflegehilfe geben. „Wir bestehen seit 2006 und freuen uns, dass wir jetzt zu einhundert...

Wirtschaft & Handel
 Heiko Lenhardt (links) und Bürgermeister Ralf Hechler gratulieren Annelore Andrzejewski  Foto: Hüge

Sechsmillionster Badegast im Freizeitbad Azur begrüßt
Generalsanierung der Einrichtung geplant

Ramstein-Miesenbach. Am Dienstagabend konnte Bürgermeister Ralf Hechler im Freizeitbad Azur in Ramstein den sechsmillionsten Badegast begrüßen. Über die Ehrung durfte sich Annelore Andrzejewski aus Kaiserslautern freuen, die das Bad seit 1992 regelmäßig besucht. Bürgermeister Hechler bedankte sich für die jahrelange Treue und überreichte gemeinsam mit Betriebsleiter Heiko Lenhardt neben einem Blumenstrauß eine Urkunde und einen Wertgutschein über 100 Euro. „Es ist schön, dass die Auszeichnung...

Wirtschaft & Handel
Herbstumfrage 2018: Die Konjunkturaussichten im Handwerk sind weiterhin positiv  Foto: ps

Konjunkturelles Stimmungshoch hält an
Goldener Herbst

Herbstumfrage. Wie zu erwarten, ließen die heißen Sommermonate auch das Konjunkturbarometer des pfälzischen Handwerks weiter ansteigen. Dies bestätigt die aktuelle Herbstumfrage der Handwerkskammer der Pfalz, bei der 2.500 repräsentativ ausgewählte Betriebe zu den wichtigsten Konjunkturindikatoren befragt wurden. Der niedrige Leitzins und das hohe Beschäftigungsniveau sorgen noch immer für eine hohe Konsumbereitschaft der Verbraucher. Aufgrund der konstant hohen Nachfrage bewerten 90,9...

Wirtschaft & Handel
Die ständige Vertreterin der Vorsteherin, Claudia Kubera (links) und Ausbildungsleiter Bernd Weis zusammen mit den neuen Anwärtern

Sechs neue Azubis für das Finanzamt Kusel-Landstuhl
Landesweiter Ausbildungsstart

Landstuhl. Sechs Auszubildende haben ihre zweijährige Ausbildung zur Finanzwirtin/zum Finanzwirt am Finanzamt Kusel-Landstuhl begonnen. Landesweit starten insgesamt 77 Nachwuchskräfte an den 23 rheinland-pfälzischen Finanzämtern ihre Ausbildung. Sie durchlaufen acht Monate theoretische Ausbildung an der Landesfinanzschule in Edenkoben/Pfalz und 16 Monate praktische Ausbildung im Finanzamt. Die Ausbildung ist breitgefächert und bietet abwechslungsreiche Tätigkeiten, die von der Bearbeitung...

Wirtschaft & Handel
Eine Spende von 600 Euro überreicht Marco Krafft (Mitte) an Marcus Klein (links) und Adolf Geib  Foto: Richter

Landstuhler dm-Markt spendet 600 Euro
Unterstützung für den Förderverein Hospiz

Landstuhl. Mit einer Spende von 600 Euro unterstützt der Landstuhler dm-Markt den Förderverein Hospiz, Hildegard Jonghaus. Das Unternehmen hatte bundesweit die Aktion „Herz zeigen“ gestartet, an der sich vier Millionen Kunden in den 1.950 dm-Märkten beteiligten. Sie entschieden letztendlich, welche Institution vom dm-Markt unterstützt werden soll. In Landstuhl fiel die Entscheidung eindeutig zugunsten des Hospiz-Fördervereins aus. 400 Euro erhält der Kindergarten in Mittelbrunn. Auch hier...

Wirtschaft & Handel
 Norbert Stoffel (Berater für akademische Berufe, Agentur für Arbeit) und Schüler beim Seminar zur Berufsorientierung  Foto: PS/Haus Nazareth

Private Berufsbildende Schule pflegt Kontakte zur Wirtschaft
Berufsorientierungswochen im Haus Nazareth

Landstuhl. „Externe Kontakte, die der Berufsorientierung dienen, sind im Haus Nazareth ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung; deshalb finden traditionell im ersten Schulhalbjahr verstärkt solche Veranstaltungen zur Berufsorientierung statt“, so Schulleiter Andreas Zimmer. Neben einer Teilnahme an Ausbildungsmessen werden in verschiedenen Klassen Exkursionen zu Betrieben und sonstigen Institutionen durchgeführt. Parallel dazu finden Berufsberatungen und Vorträge in der Schule statt. Den...

Wirtschaft & Handel
Vor fünf Jahren wurde ein schwebender Dachstuhl auf dem Altenhof errichtet, in diesem Jahr wird es eine Da-Vinvi-Brücke sein  Foto: Jens Vollmer
2 Bilder

Handwerkertalk auf dem Altenhof Kaiserslautern
Handwerk sieht goldenen Zeiten entgegen

Handwerk. „Der „Tag des Handwerks“ ist sehr gute Möglichkeit für Schüler und deren Eltern direkte Kontakte zu Handwerken und Betriebsinhabern zu bekommen, um sich ganz konkret zu informieren“, betont Gerrit Horn, Vorsitzender Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Westpfalz. Gerade deshalb möchten die Innungen sich nicht im Schulungszentrum, sondern auf dem Altenhof in Kaiserslautern präsentieren. „Wir wollen ganz bewusst auch zufällige Passanten ansprechen, deshalb ist es wichtig,...

Wirtschaft & Handel
Direkter Kontakt zu Handwerkern beim „Tag des Handwerks“ Foto: ps

Duale Ausbildung mit Hochschulstudium verzahnt
Lehre PlusHS

Ausbildung. Handwerkskammer präsentiert gemeinsam mit Wissenschaftsminister, Kaiserslauterer Unternehmen, Hochschule und Berufsbildender Schule neues Ausbildungsmodell Das Pilotprojekt LehrePlusHS verbindet die berufliche Ausbildung systematisch mit Modulen des berufsbegleitenden Bachelorstudiums. Die Handwerkskammer der Pfalz kooperiert dabei mit der Hochschule Kaiserslautern und der Berufsbildenden Schule I Technik Kaiserslautern. Dieses innovative Modell bietet die Möglichkeit, dreieinhalb...

Wirtschaft & Handel
Schüler können beim „Tag des Handwerks“ verscheidene Berufe kennenlernen  Foto: ps

Tag des Handwerks am 15. September Kaiserslautern
Attraktive Ausbildungsplätze kennenlernen

Handwerk.Zum achten Mal feiert das Handwerk den bundesweiten „Tag des Handwerks“. Am Samstag, 15. September, findet wieder bundesweit der „Tag des Handwerks“ statt. Rund um den Altenhof und in der anliegenden Kreissparkasse wird die Handwerkskammer der Pfalz zusammen mit der Kreishandwerkerschaft Westpfalz das Handwerk präsentieren. Mehr als 15 Innungen demonstrieren ihre vielfältigen Aktivitäten und bieten Handwerk zum Anfassen und Mitmachen, um den zukünftigen Berufsnachwuchs und deren...

Wirtschaft & Handel
Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig (links), Hauptgeschäftsführer der Handwerskammer der Pfalz Ralf Hellrich und Stellvertreterin Ursula Stange in der Berufsorientierungswerkstatt der Handwerkskammer in Kaiserslautern  Foto: ps
2 Bilder

Schüler probieren Handwerk aus
Malen, löten, bohren, hobeln

Handwerkskammer. Die Handwerkskammer bietet in ihrer neuen Werkstatt in der Innenstadt Kaiserslauterns Schülern die Möglichkeit, in verschiedene Handwerksberufe hinein zu schnuppern. Mit diesem Angebot möchte die Handwerkskammer Jugendliche von der Attraktivität des Handwerks überzeugen und sie für eine Ausbildung gewinnen. Interessierte Schüler können sich hier an Holz-, Maler-, Elektro- und Metallarbeiten ausprobieren und herausfinden, ob sie Talent und Freude an handwerklichen Tätigkeiten...

Wirtschaft & Handel

Berufsorientierung und Ferienwerkstatt bei der Handwerkskammer der Pfalz
Über 100 Ausbildungsberufe

Ausbildung. Das pfälzische Handwerk hat mit über 100 Ausbildungsberufen viel zu bieten – vor allem starke berufliche Perspektiven. Die Handwerkskammer der Pfalz will jungen Menschen für eine Berufsausbildung im Handwerk begeistern und bietet daher Schülerinnen und Schülern aller weiterführenden Schularten ab Klassenstufe 6 sowie deren Eltern ein umfangreiches individuelles Unterstützungsangebot. So können Schülergruppen in den Orientierungswerkstätten der Handwerkskammer der Pfalz praktische...

Wirtschaft & Handel
Gemeinsames Foto nach der Unterzeichnung des Grundstückskaufs: Notar Markus Stuppi, Werner Gutperle, Ralf Hechler, René Gutperle, Michael Tekath und Marcus Sauter vom Liegenschaftsamt der Verbandsgemeinde (von rechts nach links)

Grundstücksgeschäft im Rathaus notariell beurkundet
Stadt Ramstein-Miesenbach verkauft Fläche im IZW für 1,8 Millionen an Investoren

Ramstein-Miesenbach. Am Dienstag vergangener Woche hatte Bürgermeister Ralf Hechler Werner und René Gutperle sowie Michael Tekath und den Notar Markus Stuppi im Ratssaal im Ramsteiner Rathaus zu Gast. Die Firma Gutperle und Tekath Terra GmbH mit Sitz in Viernheim erwirbt für insgesamt 1, 8 Millionen Euro rund 100.000 Quadratmeter Industriefläche im Bereich „Höhengewanne“ im Industriezentrum Westrich in Ramstein, nördlich des Sägewerks der Firme Rettenmeier.  Kaufpreis teilt sich auf in rund...

Beiträge zu Wirtschaft & Handel aus