Wochenblatt Landstuhl - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Die Vollsperrung der A6 führte am Wochenende zu massiven Verkehrsbehinderungen

Massive Verkehrsbehinderungen auf der A6
Vollsperrung führt zu zahlreichen Vorfällen

Kaiserslautern/A6. Aufgrund der Vollsperrung der Autobahn A6, in beide Fahrtrichtungen, und eines Verkehrsunfalls mit Personenschaden vor der Anschlussstelle Ramstein kam es am Samstag zu vielen Telefonaten und Anfragen durch Verkehrsteilnehmer bei der Autobahnpolizei. Zudem kam es aufgrund der Verkehrssituation zu vielen Besuchen auf der Dienststelle. Es wurden mehrere Pannenfahrzeuge in den Rückstaus, ein medizinischer Notfall eines Kindes und kleinere Unfälle registriert. Im Rückstau eines...

Symbolfoto Unfall

Unfallflucht in Hütschenhausen
Roter Mazda als Unfallverursacher gesucht

Hütschenhausen. Am Montagnachmittag, 27. September, gegen 16.20 Uhr, verursachte ein roter Mazda in der Hauptstraße einen Verkehrsunfall. Eine augenscheinlich ältere Fahrzeugführerin missachtete den Vorrang eines entgegenkommenden Kleinwagens, der zur Vollbremsung gezwungen wurde. Nach dem seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge entfernte sich die Unfallverursacherin unerlaubt. Nach Spurenlage müsste der Mazda auf der Fahrerseite einen Streifschaden aufweisen. Die Polizei Landstuhl sucht...

Lkw
2 Bilder

Fast doppelt so schwer wie erlaubt
Die Weiterfahrt wurde untersagt

Ramstein-Miesenbach. Am Samstag, 25. September, gegen 0.20 Uhr, fiel den Beamten der Autobahnpolizei Kaiserslautern ein Klein-LKW mit Zwillingsbereifung auf, welcher auf der BAB6 von Kaiserslautern in Richtung Saarbrücken unterwegs war. Diese LKW haben in der Regel ein zulässiges Gesamtgewicht von etwa 7.000 kg, werden aber häufig auf 3.500 kg abgelastet. Damit fallen sie u.a. nicht mehr unter die Regelungen des Fahrpersonalgesetzes, das heißt es muss kein Tachograph verbaut werden und der...

Ein Reh auf der Fahrbahn sorgt jetzt für einen Unfall auf A6 bei Landstuhl

Verkehrsunfall am AK Landstuhl
Ein Verletzter und Vollsperrung auf A6

Hauptstuhl. Ein Reh verursachte jetzt einen Verkehrsunfall mit Vollsperrung bei Landstuhl. Ursache war ein quer über der A6 liegender Mercedes Sprinter, der nach einem Wildunfall die Fahrbahn blockierte. Der Fahrer, ein 23-jähriger Mann, war in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 21. auf 22. September, auf der A6 in Richtung Saarbrücken unterwegs, als der Unfall passierte.  Reh auf A6 sorgt für folgenschweren Unfall Kurz hinter dem Autobahnkreuz Landstuhl stand ein Reh auf der Autobahn. Der...

Wer hat vielleicht etwas mitbekommen von dem gescheiterten Einbruchsversuch in Queidersbach / Symbolfoto

Einbrecher in Queidersbach
Unbekannte Täter scheitern am Bürgerhaus

Queidersbach (Kreis Kaiserslautern). Einbrecher wollten jetzt in Queidersbach zuschlagen, hatten aber kein Glück. Die Diebe scheiterten an einem Fenster. Ein Zeuge entdeckte den Einbruchsversuch in das Queidersbacher Bürgerhaus am Mittwoch, 15. September, als ihm ein beschädigtes Fenster unterhalb eines Lichtschachtes ins Auge fiel. Vermutlich hatten es die unbekannten Täter eingetreten, um über die so entstandene Öffnung in das Gebäude zu gelangen. Allerdings misslang den Einbrechern der...

Einen Motorradunfall mit einem schwerverletzten Fahrer sowie neun weitere Unfälle gab es auf der A6
2 Bilder

Motorradunfall mit Schwerverletztem auf der A6
Neun weitere Verkehrsunfälle folgen

Landstuhl. Ein 20-jähriger Motorradfahrer verletzte sich Mittwochnacht auf der A6 beim Autobahnkreuz Landstuhl durch einen Unfall schwer. Der junge Mann befuhr mit seinem BMW-Bike den rechten Fahrstreifen der Autobahn in Fahrtrichtung Saarbrücken. Er wollte am Autobahnkreuz von der A6 auf die A62 wechseln. Aufgrund der dortigen Sperrung war dies nicht möglich, weshalb er vermutlich aus Unsicherheit zunächst mit einer Warnbake und anschließend mit der Schutzplanke auf der rechten Seite...

Der mutmaßliche Tatverdächtige einer Messerattacke wurde wieder auf freien Fuß gesetzt

Mit Messerstichen schwer verletzt
Mutmaßlicher Tatverdächtiger wieder auf freiem Fuß

Bruchmühlbach-Miesau/Kreis Kaiserslautern. Die Polizei hat am frühen Dienstagmorgen einen 22-Jährigen festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, einen gleichaltrigen Mann mit einem Messer schwer verletzt zu haben. Derzeit ist noch völlig offen, was sich am Dienstagmorgen in der Wohnung des Verletzten zugetragen hat. Staatsanwaltschaft und Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Gewiss ist, dass die beiden Männer alkoholische Getränke konsumierten. Dann kam es zum Streit, in dessen Verlauf dem...

England muss warten auf das Bier aus Bayern
2 Bilder

A6: England muss warten
Archaischer Biertransport aus Bayern gestoppt

Ramstein-Miesenbach. Ein Sattelanhänger aus dem Baujahr 2003 war am Mittwoch, 25. August, mit 22 Tonnen Bierfässern aus Bayern beladen – mit Zielort in England. Beamte des Schwerverkehrkontrolltrupps nahmen das Gespann am Mittwochvormittag auf der A6 bei Ramstein-Miesenbach ins Visier und stellten fest, dass die Ladung ohne jegliche Sicherung transportiert wurde und das Fahrzeug nicht einmal mehr über Zurrpunkte am Ladeboden verfügte. Polizeikontrolle bei Ramstein-MiesenbachDie Zurrpunkte waren...

Symbolfoto Polizeikontrolle

Diebstahlserie in Kindsbach
Langfinger durchwühlten mehrere Autos

Kindsbach. In der Nacht zum Montag haben Langfinger in Kindsbach zugeschlagen. Zwischen Sonntagabend 21 Uhr und Montagmorgen 6 Uhr haben die Diebe insgesamt acht Fahrzeuge durchwühlt. Nach Angaben der Polizeidirektion Kaiserslautern hatten die Täter leichtes Spiel, da die Besitzer ihre Autos nicht abgeschlossen hatten. Die Wagen waren im Bereich Kreuzstraße, Markstraße, Kolpingstraße und Gartenstraße geparkt. Aus den Autos entwendeten sie Wertgegenstände und Elektronikartikel im Wert von etwa...

Der beschädigte BMW in Landstuhl

Polizei Landstuhl sucht Zeugen
Gullideckel in Frontscheibe geworfen

Landstuhl. Die Polizei Landstuhl sucht Zeugen einer Sachbeschädigung im Bereich Berliner Straße. Am Sonntagmorgen, 1. August, wurde ein blauer BMW, ein 3er Coupe mit französischen Kennzeichen, mit erheblich beschädigter Frontscheibe gefunden. Augenscheinlich hatte der Täter einen Gullideckel auf die Frontscheibe geworfen und diese damit erheblich beschädigt. Hintergründe der Tat sind bislang nicht bekannt, da sich auch der Fahrzeugnutzer bisher nicht meldete. Hinweise nimmt die Polizei...

Erneuter Vandalismus am Bärenlochweiher (Symbolfoto)

Erneuter Vandalismus am Bärenlochweiher
Verwüstung der Toiletten und Umkleiden

Kindsbach. Zum wiederholten Mal kommt es an der Toiletten-/Umkleideanlage am Bärenlochweiher zu massiven Sachbeschädigungen. In der Nacht zum 18. Juli wurde von bisher unbekannten Tätern eine Tür durch Tritte zerstört.Hinweise können Sie ihrer zuständigen Polizeidienststelle unter der Telefonnummer der Polizei Landstuhl, 06371-9229-0, melden. (Polizeidirektion Kaiserslautern)

2 Bilder

Ramstein/A6: Schwertransport gestoppt
Gefährlicher Tieflader auf der A6

Ramstein-Miesenbach. Am Dienstagnachmittag, 22. Juni, lief bei der Polizei das Telefon heiß. Gleich mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten bei der Autobahnpolizei Kaiserslautern einen gefährlichen Schwertransporter auf der A6. Der mit Traktoren befrachtete Tieflader war Richtung Saarbrücken unterwegs und setzte auf seiner Fahrt bei jeder Bodenwelle auf der Fahrbahn auf. Fahrtende für Schwertransport nach Frankreich Daraufhin wurde der gefährliche Schwertransport von der alarmierten Autobahnpolizei...

Brand in der Hauptstraße - Zeugen gesucht
Pkw in Bann geht in Flammen auf

Bann. In der Nacht zum Montag haben Zeugen ein Feuer in der Hauptstraße bemerkt und um 1.45 Uhr den Notruf gewählt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand ein Pkw in Flammen, der vor einem Imbiss geparkt war. Auch an dem Gebäude entstand Sachschaden. Mehrere Fensterscheiben gingen zu Bruch. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Die Brandursache ist unklar. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen,...

Wer kann helfen, das Rätsel um den Brand in Mackenbach zu lösen? Die Polizei bittet um Hinweise / Symbolfoto

Rätsel um Brand in Mackenbach
Wie kam es zum Feuer vor dem Imbiss

Mackenbach. Selbstentzündung oder Brandlegung? Das wären zumindest zwei mögliche Ursachen für das Feuer vor einem Imbiss in Mackenbach. Am frühen Donnerstagmorgen, 17. Juni, kam es zu einem Brand vor einem Wohn- und Geschäftshaus. Dort hatte die Fußmatte vor einem Imbiss Feuer gefangen und durch die Hitze der Flammen wurde die Hausfassade beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf einen niedrigen, mindestens vierstelligen Betrag. Das Feuer ging glücklicherweise von alleine wieder aus....

Hackerangriff in Queidersbach
Ermittlungen wegen Betrugs laufen

Queidersbach. Wie wichtig es ist, sein Bankkonto im Blick zu halten und Kontoauszüge regelmäßig zu prüfen, hat ein Ehepaar aus Queidersbach dieser Tage bestätigt. Der Frau war bei der Durchsicht der Auszüge eine Abbuchung von PayPal in Höhe von mehreren hundert Euro aufgefallen, die sie sich nicht erklären konnte. Nach Rücksprache mit ihrem Mann war sie sich sicher: Keiner der beiden hatte etwas bestellt, das diese Abbuchung rechtfertigen würde. Bei ihrer weiteren Recherche erfuhr die Frau von...

Wer hat die Hauswand in Bann besprüht?
Polizei sucht Schmierfinken

Bann. Die Polizei sucht Schmierfinken, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag Wände des Schützenhauses verunstaltet haben. Der oder die Täter sprühten in mehreren Farben an verschiedenen Stellen der Mauer unterschiedliche Schriftzüge auf. Zeugen, die möglicherweise verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Landstuhl in Verbindung zu setzen. pilan Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Landstuhl Telefon: 06371 92290 pilandstuhl@polizei.rlp.de

DON`T DRINK AND DRIVE! Polizeikontrollen im Raum Landstuhl ergeben eine erschreckende Bilanz / Symbolfoto

Alkoholkontrollen rund um Landstuhl
Erschreckende Bilanz am Wochenende

Landstuhl. DDAD – DON'T DRINK AND DRIVE! So lautete das Motto der Verkehrskontrollen am Wochenende im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Landstuhl. Etliche Autofahrer ließen sich davon allerdings nicht weiter beirren, wie die erschreckende Bilanz zeigt. Mehrere Strafanzeigen in RamsteinLos ging es In der Miesenbacher Straße in Ramstein. Dort geriet am frühen Samstagabend ein Mercedes-Fahrer mit drogentypischen Ausfallerscheinungen ins Visier der Polizeibeamten. Ein starker Alkoholgeruch strömte...

Ein alkoholisierter Jugendlicher landet in der Ausnüchterungszelle

Massive Bedrohung und blinde Zerstörungswut
Jugendlicher landet im Polizeigewahrsam

Kindsbach. Wegen Körperverletzung, Beleidigung, Bedrohung, Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt die Polizei gegen einen 17-jährigen aus dem Landkreis Kaiserslautern. Der junge Mann fiel am Freitagabend im Naherholungsgebiet "Bärenlochweiher" negativ auf. Dort bedroht er mehrere Personen mit einem Einhandmesser und hat zuvor die gemeinnützige Toilettenanlage zerstört. Der aggressive, renitente und zudem stark alkoholisierte Jugendliche kann vor Ort festgenommen werden....

"Flex" löst Explosion aus
Bastelarbeit mit Folgen

Bruchmühlbach-Miesau. Am Sonntagnachmittag kam es in Bruchmühlbach zu einer Explosion. Kurz vor 17 Uhr wollte ein junger Mann mit einem Winkelschleifer ein Metallfass zu einem Gartengrill umbauen. Mutmaßlich in Unkenntnis des Inhaltes löste er eine Explosion der Restgase aus. Hierdurch wurde der Boden des Fasses abgesprengt. Der 28-Jährige sowie eine 20ig-jährige Helferin mussten mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert werden. Gegen den Verantwortlichen wurde ein Strafverfahren...

2 Bilder

Unfall bei Auffahrt auf die A6
Zufahrt gesperrt

Ramstein-Miesenbach. Am Freitag Vormittag kam es beim Autobahnkreuz Landstuhl beim Wechsel von der A62 auf die A6 zum einem Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Person und hohem Sachschaden. Die beiden beteiligten Amerikanerinnen wollten jeweils in Richtung Mannheim auf die A6 wechseln. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens musste die Fahrerin eines Ford beim Einfahren in den Verkehr abbremsen. Der hinter ihr fahrende Toyota fuhr ungebremst auf. Die Zufahrt musste für die Dauer der...

2 Bilder

Kollision bei Fahrstreifenwechsel
15.000 Euro Sachschaden

Ramstein-Miesenbach. Ein missglückter Fahrstreifenwechsel hat am frühen Donnerstag Nachmittag auf der A6 bei Landstuhl zu einem Unfall geführt. Im Bereich des Autobahnkreuzes kam es zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Der 41-jährige amerikanische Fahrer eines Ford touchierte beim Fahrstreifenwechsel das Heck eines Subaru und kam dadurch in den Grünstreifen. Er kam erst nach etwa 100 Metern im Kurvenbereich zurück auf die Fahrbahn und kollidierte schließlich frontal mit der Schutzplanke. Beide...

Öffentlichkeitsfahndung der Polizei: Wer kann Hinweise geben zu dem Einbruch mit Diebstahl in Ramstein-Miesenbach? (Symbolfoto Polizei)

Einbruch in Ramstein-Miesenbach
Tonnenweise Beute im Lkw abtransportiert

Ramstein-Miesenbach. Mehrere Tonnen Altmetall haben Diebe von einem Betriebsgelände im Gewerbegebiet "Westrich" gestohlen und damit einen hohen Schaden verursacht. Die Täter schlugen bereits in der Nacht zum Samstag, 15. Mai, zu. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und wendet sich nun an die Öffentlichkeit mit der Bitte um Hinweise – denn der Einbruch und anschließende Abtransport des Altmetalls dürfte nicht unbemerkt geblieben sein. Einbrecher waren mit Lkw unterwegsDie Ermittler...

Einbruchsversuch in Hauptstuhl
Zeugen gesucht

Hauptstuhl. Bei einem versuchten Einbruch in der Heidenfelsstraße gelingt es den unbekannten Tätern nicht das Fenster eines Mehrfamilienhauses aufzuhebeln. Der Tatzeitraum erstreckt sich von Donnerstag bis zum Samstagmittag. Zeugen, welche verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Landstuhl in Verbindung zu setzen. pilan Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Landstuhl Telefon: 06371 92290 pilandstuhl@polizei.rlp.de

Unfallflucht in Landstuhl
Fahrzeug beschädigt - Zeuge gesucht

Landstuhl. Am Samstagnachmittag wird in der Kaiserstraße, gegenüber eines Eiscafés, ein geparkter VW Polo, Farbe grau von einem schwarzen Hyundai "Getz" beschädigt. Der Verursacher, welcher die Heckstoßstange demoliert, entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtet den Verkehrsunfall und hinterlässt das Kennzeichen des Verursachers an dem VW Polo. Dieser Beobachter wird gebeten, sich bei der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.