Schlägerei in Kaiserslautern
Mehrere Personen beteiligt, mindestens zwei Verletzte

Symbolfoto

Kaiserslautern. Die Polizei sucht Zeugen einer Auseinandersetzung, die sich am frühen Sonntagmorgen in der Martin-Luther-Straße abgespielt hat. Gegen 5.15 Uhr wurde gemeldet, dass es auf der Straße vor einem Lokal zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten gekommen sei. Als die Streife wenige Minuten später vor Ort eintraf, lagen zwei junge Männer verletzt am Boden und wurden bereits vom Rettungsdienst versorgt. Zeugen gaben an, dass die Täter zu Fuß in Richtung Rittersberg davongelaufen seien. Über die genauen Abläufe der Auseinandersetzung konnten sie jedoch keine Angaben machen.

Während der sofort eingeleiteten Fahndung in der Umgebung konnten die Polizeibeamten zwei Männer stellen, auf die die Täterbeschreibung passte. Sie wurden einer Kontrolle unterzogen und auf die Schlägerei angesprochen, beide machten jedoch keine Angaben. Sowohl die Tatverdächtigen als auch die Verletzten verweigerten einen Atemalkoholtest. Die weiteren Ermittlungen laufen. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Autor:

Ralf Vester aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.