Unser aktueller Buch-Tipp
Magische Zeitsprünge

2Bilder

Ben ist zehn Jahre alt und wohnt im Dorf Hambach in der Pfalz. An einem schönen Sommertag unternehmen Ben und seine Katze Panthea einen Spaziergang zum Hambacher Schloss und geraten plötzlich auf eine fantastische Reise durch Raum und Zeit. Magische Zeitsprünge bringen die beiden kleinen Helden in manch aufregende und überraschende Situation. So erfahren sie auf höchst spannende Art und Weise die zweitausendjährige Geschichte des Hambacher Schlosses – von der Römerzeit über das Mittelalter bis hin zum legendären Hambacher Fest 1832...

Die Buchvorstellung des neuen Kinderbuches „Das HAMBACHER SCHLOSS – Pantheas fantastische Zeitreise“ übernahm die Autorin, Illustratorin, Sozialpädagogin und Schlossführerin Petra Henke natürlich gleich selbst und gab am Original-Schauplatz – im Hambacher Schloss - eine Kostprobe aus ihrem neuen Buch.
Der Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Stiftung Hambacher Schloss, Landrat Hans- Ulrich Ihlenfeld, zeigte sich beeindruckt von dem neuen Kinderbuch: "Ein großartiges Buch, das vor allem - aber nicht nur - den ganz jungen Leserinnen und Lesern und all jenen, die sich gerne vorlesen lassen, auf sehr spannende und fantasievolle Weise die Geschichte des Hambacher Schlosses näher bringt. Besonders gelungen ist die Kombination mit kurzen historischen Erläuterungen und einem Glossar wichtiger Begriffe. Und natürlich die Vielzahl an fein gezeichneten, bunten Illustrationen, die das Buch ausschmücken".

Autorin Henke zog die Zuhörer definitiv in ihren Bann und hatte sichtlich Freude daran, denn – so Petra Henke: „Gerade die inszenierten Führungen mit Kindern bereiten mir als Gästeführerin auf dem Hambacher Schloss die größte Freude. Daher schwebte mir schon lange die Idee vor, die Geschichte des Schlosses speziell für Kinder in einem Buch zu erzählen. Dass ich zudem die Möglichkeit hatte, meine Leidenschaft für das Illustrieren mit in das Werk einzubringen, macht mich besonders glücklich.“

Die während der Pressekonferenz ausgestellten und außergewöhnlich schönen Illustrationen von Petra Henke sind noch bis einschließlich 31. Oktober im Rahmen der Sonderausstellung „Das HAMBACHER SCHLOSS – Pantheas fantastische Zeitreise“ in den Räumen der regulären Ausstellung im Schloss täglich von 10 bis 18 Uhr zu bestaunen. Der Besuch ist im Eintrittspreis für das Hambacher Schloss inbegriffen.

Info
Petra Henke: „Das HAMBACHER SCHLOSS – Pantheas fantastische Zeitreise“
80 Seiten, Softcover
Verlag Schnell & Steiner, Regensburg 2019
ISBN 978-3-7954-3423-6

uba


Gruppenbild bei der Buchvorstellung (von links): Rainer Boos,Vertrieb- und Marketingleiter des Verlages Schnell & Steiner, Ulrike Dittrich, Geschäftsführerinder Stiftung Hambacher Schloss, Petra Henke, Autorin und Illustratorin des Buches, Hans-Ulrich Ihlenfeld, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Stiftung Hambacher Schloss und Landrat des Landkreises Bad Dürkheim. Foto: Stiftung Hambacher Schloss

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen