Polizeieinsatz

Beiträge zum Thema Polizeieinsatz

Blaulicht
Symbolbild Polizeiauto

Teurer Telefonstreich
Zuständiges Jugendamt wird informiert

Edenkoben. Derzeit wird geprüft, ob die Eltern eines 12-jährigen Jungen für die Kosten eines Polizeieinsatzes vom vergangenen Montagabend, 24. Mai, 20.20 Uhr, aufkommen müssen. Der verantwortliche Junge hatte sich mit zwei weiteren Jungs mit dem Computerspiel "Fortnite" beschäftigt und kam so an die telefonische Erreichbarkeit des getrenntlebenden Vaters. Über das Telefon erklärte er in weinerlicher Stimme dem Vater, dass es seinen beiden Söhnen nicht gut gehen würde, weshalb der Vater in Sorge...

Blaulicht
Die Polizei unterstützte am Dienstagnachmittag am Fackelrondell einen Einsatz der Ordnungsbehörde

Einsatz von Polizei und Ordnungsamt am Fackelrondell
Mehrere Mitarbeiter erheblich verletzt

Kaiserslautern. Die Polizei unterstützte am Dienstagnachmittag am Fackelrondell einen Einsatz der Ordnungsbehörde. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung wollten gegen 16 Uhr eine Gruppe Jugendlicher und junger Erwachsener kontrollieren. Personen aus der Gruppe hatten gegen aktuelle Regelungen der Corona-Bekämpfungsverordnung verstoßen. Noch vor der Kontrolle durch die Ordnungsbehörde flüchteten einige Personen. Vier junge Erwachsene konnten angehalten werden. Nach dem aktuellen Stand der...

Blaulicht
Polizeieinsatz am Speyerer Bahnhof

Alkoholisiert und aggressiv
Polizeieinsatz am Speyerer Bahnhof

Speyer. Am frühen Freitagabend wurde der Polizei Speyer von einem 34-jährigen  Mann aus Ludwigshafen mitgeteilt, dass er sich von einem anderen Mannam Hauptbahnhof verfolgt fühle, und dass er vermute, dass dieser eine Schusswaffe bei sich führt. Von den eingesetzten Streifen konnte der Verfolger anhand der Personenbeschreibung vor dem Hauptbahnhof Speyer festgestellt werden. Da im Raum stand, dass der Mann eine Schusswaffe mit sich führt, sollten er und sein Rucksack durchsucht werden. Er...

Blaulicht
Symbolbild

Bedrohungslage in Landau
Drohung gegen das Jugendamt endet mit Polizeieinsatz

Landau. Am  Montag, 7. Dezember, gegen 14 Uhr, kam es zu einem polizeilichen Einsatz im Stadtgebiet, an dem mehrere Einsatzkräfte, teilweise mit spezieller Schutzausrüstung bekleidet, beteiligt waren. Vorangegangen war eine Bedrohung durch eine 33-Jährige gegen Mitarbeiter des Jugendamts. Im Rahmen der Einsatzbewältigung wurden Objekte in der Friedrich-Ebert-Straße, Thomas-Nast-Straße und im Westring überprüft. Die Tatverdächtige konnte vor dem Jugendamt angetroffen und widerstandslos in...

Lokales
5 Bilder

Immer und überall im Einsatz unterwegs
Bundespolizei

Bad Bergzabern. Der November ging mit dem größten Einsatz für das Jahr 2020 schon gut los. Alle verfügbaren Kräfte der Abteilung waren in dem Nukleartransport von Nordenham nach Biblis eingebunden. Der Abteilungsführer, Polizeidirektor Michael Sziele, führte den Unterabschnitt Biblis mit seinem Führungsstab. Geschichte wurde geschrieben, da erstmalig Einsatzkräfte aus Sachsen für die Bundespolizei tätig waren. Der Transportzug mit den Castorbehältern fuhr am Mittwoch, 4. November, ohne große...

Blaulicht
Das Anwesen wurde abgesperrt und durch starke Polizeikräfte unter Zuhilfenahme eines Metallsuchgeräts und eines Sprengstoffsuchhundes intensiv und akribisch durchsucht

Polizeieinsatz in Mannheim-Waldhof
Vergebens Handgranaten auf Dach gesucht

Mannheim. Einen Polizeieinsatz löste der telefonische Hinweis eines Zeugen am Mittwochnachmittag, 14. Oktober, aus, der angab, dass in dem von ihm bewohnten Haus im Stadtteil Waldhof mehrere Handgranaten versteckt seien. Der Zeuge meldete sich nach Angaben der Polizei gegen 15.45 Uhr über den Notruf bei der Polizei und gab an, dass sich ein unbekannter Mann bei ihm gemeldet habe, der ihm mitteilte, dass in dem Haus in der Straße "Im Stillen Winkel", das er bewohne, seit mehreren Jahren drei...

Blaulicht
Symbolfoto

Großer Polizeieinsatz in Kaiserslautern
Bekannter Gewalttäter bedroht Passanten

Kaiserslautern. Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am frühen Dienstagabend in der Kaiserslauterer Ebertstraße. Zuvor hatte ein Mann einen Passanten auf der Straße bedroht und sich anschließend in seine Wohnung begeben. Da der Beschuldigte der Polizei bereits als gewalttätig bekannt ist, zog sie mehrere Einsatzkräfte zusammen, die den Beschuldigten letztlich widerstandslos festnehmen konnten. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen den Mann....

Blaulicht

Polizeieinsatz nach Schlägerei
Zoff in der AfA Speyer

Speyer. Aus noch zu ermittelnden Gründen kam es am 18.09.2020, gegen Mitternacht zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnergruppierungen der Aufnahmestelle für Asylsuchende (AfA) Speyer. Bei dieser Auseinandersetzung wurde eine Person leicht verletzt. Beim Eintreffen der Polizei konnte nur noch die angegriffene Gruppe, bestehend aus sieben Asylsuchenden, angetroffen werden. Im Rahmen der Ermittlungen der Polizeiinspektion Speyer konnte bereits am Morgen die fragliche...

Blaulicht

Schüsse aus Schreckschusswaffe
Polizeieinsatz in Bruchsal

Bruchsal. Mehrere Schüsse aus einem Schreckschussrevolver sorgten am Freitagabend, 28. August, in Bruchsal für einen größeren Polizeieinsatz.Anwohner in der Speyerer Straße hatten kurz nach 17.15 Uhr gemeldet, dass von einem Wohnhaus her Schüsse zu vernehmen waren. Die Polizei umstellte in der Folge das Anwesen und zog wegen der unklaren Lage das Spezialeinsatzkommando Baden-Württemberg hinzu. Darüber hinaus wurde ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Hinweise auf eine Bedrohungslage oder gar auf...

Blaulicht

Aufmerksame Nachbarin in Lustadt meldet Einbruch
Nächtlicher Gartengeräte-Verkauf sorgt für Polizeieinsatz

Lustadt. Zu einem nicht alltäglichen Polizeieinsatz kam es am Donnerstag kurz nach Mitternacht in der Speyerer Straße. Eine Anwohnerin hatte der Polizei einen Einbruch in ein Nachbaranwesen gemeldet. Weiterhin seien mehrere Täter vor Ort. Die sofort entsandten Polizeibeamten konnten den Sachverhalt schnell aufklären. Bei den "Einbrechern" handelte es sich um Kaufinteressenten für Gartengeräte. Der Eigentümer des betroffenen Wohnanwesen hatte die Geräte über ein Onlineportal zum Verkauf...

Blaulicht

Polizei nimmt Stellung zu Handyvideo
Festnahme einer Frau mit dunkler Hautfarbe

Kaiserslautern. Die Polizei bezieht Stellung zu einem Video, das aktuell im Internet verbreitet wird und die Festnahme einer Frau mit dunkler Hautfarbe zeigt. Das Video und die darin zu sehende Festnahme sind der Behördenleitung des Polizeipräsidiums Westpfalz bekannt. Das Video kann einem Einsatz in der Nacht zum 30. Mai 2020 zugeordnet werden. Es zeigt nicht den vollständigen Polizeieinsatz. Ein Zeuge meldete der Polizei, dass sich auf dem Gelände der Hochschule in der Schoenstraße etwa 15...

Blaulicht

Mann gesucht
Polizeieinsatz im Innenstadtbereich von Ludwigshafen

Ludwigshafen. Am Mittwoch, 3. Juni 2020, gegen 16.40 Uhr, wurde über Notruf eine Person in der Ludwigstraße gemeldet, die einen pistolenähnlichen Gegenstand mit sich führe. Es handle sich um einen circa Mitte Zwanzigjährigen, etwa 1,60 m großen, dunkelhaarigen Mann. Gemäß des vorbereiteten Einsatzkonzepts wurde der Innenstadtbereich mit starkem Kräfteansatz überprüft. Eine Person, auf die die Beschreibung passt, konnte nicht festgestellt werden. Eine Waffe wurde ebenfalls nicht gefunden. Neben...

Blaulicht
Als der Mann mit einem Tischbein "bewaffnet" auf die Beamten zuging wurde er in seiner Wohnung festgenommen. Verletzt wurde bei der Festnahme niemand.

Mannheimer tickt aus
Randalierer wirft Gegenstände auf Straße

Mannheim. Am Montagabend, 4. Mai, kurz nach 21 Uhr, meldeten Passanten nach Angaben der Polizei, dass ein Mann Gegenstände aus dem 2. Stock auf die Hafenstraße wirft. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass Haushaltsgegenstände auf der Fahrbahn der Hafenstraße lagen. Der Verursacher, ein 41-Jähriger, reagierte auf Ansprache der Beamten nicht und warf weitere Gegenstände auf die Straße. Daraufhin wurde die Hafenstraße gesperrt. Beamte der Verhandlungsgruppe kamen vor Ort und versuchten den Mann...

Blaulicht

Styropor und Folien auf der Autobahn
Polizei als Sammler unterwegs

Edenkoben. Gestern Abend gegen 21.15 Uhr  wurde der Polizei eine langgestreckte Gefahrenstelle zwischen den Anschlussstellen Landau-Zentrum und Kandel-Nord mitgeteilt. Es würden sich Styroporplatten und Folien auf beiden Fahrspuren befinden. Vor Ort wurde jedoch so viel Müll aufgefunden, dass auch die Straßenmeisterei anrücken musste, um beim Einsammeln des Mülls zu helfen. Auch die Gegenfahrbahn in Fahrtrichtung Ludwigshafen war betroffen, sodass die Reinigungsarbeiten knapp eineinhalb Stunden...

Blaulicht

Verdächtige Spuren
Lippenstift-Alarm in Otterberg

Otterberg. Eine Seniorin meldete sich am Donnerstag bei der Polizei, sie hatte in ihrem Haus verdächtige Spuren festgestellt. Irgendjemand habe Lippenstift verschmiert. Die Rentnerin wähnte Fremde im Haus. Und tatsächlich, Lichtschalter und Tischdecke waren mit rotem Lippenstift verschmiert. Im Haus konnte jedoch niemand Unberechtigtes festgestellt werden. Es waren auch keine Einbruchspuren vorhanden. Rätselhaft. Ermittlungen und eine intensive Spurensuche brachten Licht ins Dunkel....

Blaulicht

Ein Mann verstorben, ein weiterer verletzt - Zeugen gesucht
Messerangriff in Böhl-Iggelheim

Update 24.02.2020 – 14.23 Uhr 5. Nachtrag: Polizeilicher Einsatz in Böhl-Iggelheim Böhl-Iggelheim. Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz: Die Obduktion des 24-jährigen Verstorbenen ergab, dass dieser in Folge multipler Stichverletzungen starb. Der 20-Jährige, der in Böhl-Iggelheim am 20.02.2020 schwer verletzt wurde, befindet sich außer Lebensgefahr. POL-PPRP Update 21.02.2020 – 12.42 Uhr 4. Nachtrag: Polizeilicher Einsatz in...

Blaulicht
Symbolfoto

Laufender Wasserhahn löst Polizeieinsatz aus

VG Maikammer. "Wasser marsch!" hieß es in der Nacht von Samstag auf Sonntag (18.-19. Januar) für Beamte der Polizeiinspektion Edenkoben. Zuvor hatte eine aufmerksame Anwohnerin ein verdächtiges Rauschen aus einer Baustelle nahe ihres Wohnhauses wahrgenommen. Möglicherweise habe man dort "zu nah am Wasser gebaut". Als sich die Polizisten vor Ort einen Weg durch den anflutenden Gänsewein bahnten, war die Geräuschquelle schnell gefunden. Ein Wasserhahn im Gebäude war vollständig aufgedreht. Die...

Blaulicht

Polizeieinsatz am Mittwochmorgen
Auto macht sich selbstständig

Germersheim. Ein auf der Straße An der Hochschule stehendes Auto löste am Mittwochmorgen gegen 9.40 Uhr einen Polizeieinsatz aus, da das Fahrzeug verschlossen mitten auf der Fahrbahn stand. Da von dem Fahrzeugbesitzer jede Spur fehlte, verständigte ein Zeuge die Polizei. Auch die Beamten konnten den Besitzer vor Ort nicht ausfindig machen. Glücklicherweise konnte der Wagen ohne größere Mühen von den Beamten zurück in die Parklücke geschoben werden. Weiterhin sicherten die Polizisten das...

Blaulicht

Weihnachtskarte verursacht Polizeieinsatz
Tickende Socken

Rheinzabern. Am gestrigen Montag löste um 20.20 Uhr die Mitteilung eines Anwohners der Bahnhofstraße in Rheinzabern einen größeren Polizeieinsatz aus. Der Anwohner teilte mit, dass man ein Paket geliefert bekommen habe, in dem sich eigentlich Schuhe und Socken befinden sollten. Dieses Paket würde aber ticken. Aufgrund der unklaren Gesamtumstände wurden zunächst die angrenzenden Häuser evakuiert. Durch Spezialkräfte konnte das Paket schließlich untersucht werden. Es stellte sich heraus, dass...

Blaulicht

Drohanrufe gegen Hotels, Krankenhäuser und Gaststätten in Ludwigshafen und Limburgerhof

Ludwigshafen/Limburgerhof/Mannheim. Aufgrund mehrerer Drohanrufe ist die Polizei aktuell in mehreren Hotels und Krankenhäusern in Ludwigshafen, Limburgerhof und Mannheim im Einsatz. Die Anrufe gingen heute zwischen 12 Uhr und 13 Uhr bei den Objekten selbst ein. Der männliche Anrufer sprach dabei unterschiedliche Drohungen aus. Aufgrund der Medienberichterstattung meldete sich um 16 Uhr eine Verantwortliche eines weiteren Ludwigshafener Hotelbetriebs. Die Frau hatte ebenfalls kurz nach 12 Uhr...

Blaulicht

Wie Max und Moritz
Jungen schmeißen Toilettenhaus um

Kaiserslautern. Zeugen beobachteten am Dienstagabend zwei Jungen, die ein Toilettenhäuschen auf dem Messeplatz umschmissen. Dadurch lief ein Teil des chemischen Inhalts aus. Vor Ort konnten die beiden nicht mehr angetroffen werden. Doch nach einer kurzen Nahbereichsfahndung wurden sie von den Beamten gesichtet. Nach langem Hin und Her gaben die 12 und 13 Jahre alten Jungen die Tat zu. Ihre Eltern wurden verständigt. (Polizeipräsidium Westpfalz)

Blaulicht

Wieder in die Freiheit entlassen
Ringelnatter hat sich verirrt

Speyer. Der Lagerist eines Kinderbekleidungsgeschäftes in der Auestraße fand am Mittwochnachmittag bei seiner Arbeit im Lager des Geschäftes eine etwa 60 bis 70 Zentimeter große Schlange vor und verständigte daraufhin die Polizei. Vor Ort stellte sich nach Rücksprache mit der Mitarbeiterin eines nahegelegenen Zoofachgeschäftes heraus, dass es sich bei dem aufgefundenen Tier lediglich um eine heimische, harmlose Ringelnatter handelt. Diese wurde daher in einem angrenzenden Gebüsch wieder in die...

Blaulicht

16-Jährige lösen Einsatz aus

Kaiserslautern. Zeugen meldeten am Mittwoch zwei Jugendliche auf dem Spielplatz in der Bännjerstraße, die regungslos auf dem Boden lagen. Auf Zurufe durch die Personen reagierten sie nicht. Weil sich die Zeugen sorgten, verständigten sie die Polizei. Vor Ort staunten die Beamten nicht schlecht. Tatsächlich lagen dort zwei Jungs, die keine Reaktionen zeigten. Nicht aber, weil sie verletzt waren, sondern weil sie dem Alkohol erheblich zugesprochen hatten. Nachdem die Polizisten lautstark auf sich...

Blaulicht
Aufgrund der Lage wurden Spezialkräfte des Polizeipräsidiums Einsatz angefordert.

Großer Polizeieinsatz in Mannheimer Neckarstadt
Mann läuft mit Pistole herum und verunsichert Anwohner und Passanten

Mannheim-Neckarstadt. Mehrere Anwohner und Passanten der Rainweidenstraße, Waldhofstraße und Pumpwerkstraße meldeten sich am Mittwoch, 31. Juli, gegen 12.20 Uhr bei der Polizei, da offensichtlich ein Mann mit einer Pistole in der Hand durch die Neckarstadt-West ziehen würde. Sofort wurden mehrere Funkwagenbesatzungen zusammengezogen und zur Fahndung nach dem Mann eingesetzt. Ermittlungen ergaben, dass der Mann sich in eine Wohnung in der Rainweidenstraße zurückgezogen habe, weshalb das...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.