Alles zum Thema Polizei Kaiserslautern

Beiträge zum Thema Polizei Kaiserslautern

Blaulicht
Messer des Täters

Auf der Flucht gestellt
Mann zieht Messer in Supermarkt

Kaiserslautern. Obwohl ein 34-Jähriger in einem Supermarkt in der Zollamtstraße bereits ein Hausverbot ausgesprochen bekam, betrat er das Geschäft am Mittwochabend. Ein Mitarbeiter forderte den Mann deshalb auf, den Supermarkt zu verlassen. Daraufhin zog der 34-Jährige ein Messer aus der Hosentasche und bedrohte den Angestellten. Anschließend flüchtete der Mann in Richtung Trippstadter Straße. An einer Kreuzung konnten die Polizisten den Mann finden und kontrollieren. Hierbei fanden die Beamten...

Blaulicht

Größere Schlägerei
Körperverletzung am Hannenfass

Kaiserslautern. In den frühen Morgenstunden am Sonntag wurde der Polizei eine größere Schlägerei am Hannenfass gemeldet. Als die Beamten an der Örtlichkeit eintrafen, flüchteten zwei junge Männer. Diese wurden zu Fuß verfolgt und konnten in einer Nebenstraße gestellt werden. Eine der beiden Personen hatte mehrere Verletzungen im Gesicht. Außerdem fehlten ihm mehrere Zähne. Der verletzte Mann lehnte die Hilfe eines hinzugezogenen Rettungswagens ab. Die andere Person verhielt sich während der...

Blaulicht

Fahrzeugkontrolle mit Überraschungen
Kein Kennzeichen, kein TÜV, kein Führerschein - aber Drogen

Rodenbach. Weil an einem BMW das vordere Kennzeichen fehlte, wollte am Dienstagabend eine Streife den Fahrer kontrollieren.Das Auto kam der Polizei zwischen Rodenbach und Siegelbach entgegen. Nachdem die Beamten gewendet hatten, beschleunigte der Fahrer zunächst und setzte trotz Anhaltezeichen und eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn seine Fahrt fort. In der Straße "Am Tränkwald" hielt er schließlich in einer Grundstückseinfahrt an. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass das...

Ratgeber
2 Bilder

Präventionsoffensive der Polizei Kaiserslautern
Diebstähle aus unverschlossenen Fahrzeugen häufen sich

Kaiserslautern. Bei der Polizei Kaiserslautern sind in den vergangenen Wochen vermehrt Diebstähle aus unverschlossenen Fahrzeugen gemeldet worden. Ein Schwerpunkt war dabei im Stadtgebiet, vereinzelt gab es auch Fälle im Landkreis. Tatzeiten waren sowohl über Tag als auch über Nacht. Tatorte lagen sowohl in Wohngebieten als auch auf frei zugänglichen Parkplätzen, in öffentlichen Parkhäusern oder entlang von Straßen. Betroffen waren sowohl Fahrzeuge von Einheimischen als auch von Besuchern....