Ingewahrsamnahme

Beiträge zum Thema Ingewahrsamnahme

Blaulicht
Ein alkoholisierter Jugendlicher landet in der Ausnüchterungszelle

Massive Bedrohung und blinde Zerstörungswut
Jugendlicher landet im Polizeigewahrsam

Kindsbach. Wegen Körperverletzung, Beleidigung, Bedrohung, Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt die Polizei gegen einen 17-jährigen aus dem Landkreis Kaiserslautern. Der junge Mann fiel am Freitagabend im Naherholungsgebiet "Bärenlochweiher" negativ auf. Dort bedroht er mehrere Personen mit einem Einhandmesser und hat zuvor die gemeinnützige Toilettenanlage zerstört. Der aggressive, renitente und zudem stark alkoholisierte Jugendliche kann vor Ort festgenommen werden....

Blaulicht
Eine Randaliererin war nur schwer zu bändigen

Randaliererin außer Rand und Band
Widerstand, Körperverletzung und Sachbeschädigung

Kaiserslautern. Wegen randalierender Nachbarn ist die Polizei am frühen Dienstagnachmittag zu einem Mehrfamilienhaus im westlichen Stadtgebiet gerufen worden. Ersten Angaben zufolge, hatte eine Frau die Wohnungstür einer anderen Hausbewohnerin eingetreten und dann zusammen mit ihrem Kumpel von der Dame die Herausgabe von Alkohol verlangt. Die Tür und der Rahmen wurden dabei völlig zerstört. Als die ausgerückte Streife vor Ort eintraf, lag die mutmaßliche Täterin vor dem Gebäude im Grünen; ihr...

Blaulicht
Die Polizei hat einen 45-Jährigen vorübergehend festgenommen, der in der Innenstadt rechte Parolen schrie und Passanten beleidigte

Rechte Parolen geschrien
Polizei nimmt 45-Jährigen vorübergehend fest

Kaiserslautern. Die Polizei hat am Donnerstag einen 45-Jährigen vorübergehend festgenommen. Der amtsbekannte 45-Jährige war am Nachmittag am Fackelrondell aufgefallen. Der Mann schrie rechte Parolen durch Fußgängerzone und beleidigte Passanten. Ebenfalls beleidigte er die eintreffenden Beamten. Ihm wurde ein Platzverweis ausgesprochen, dem er nicht nachkam. Auch nachdem ihm die Festnahme angedroht wurde, wiederholte der 45-Jährige sein Verhalten. Er wurde festgenommen. Ein Richter ordnete die...

Blaulicht
Ein Mann hat in Otterbach Verkehrsteilnehmer mit einer Eisenstange bedroht

Mann bedroht Verkehrsteilnehmer mit Eisenstange
42-Jähriger offenbar "völlig ausgerastet"

Otterbach. Ein 42-jähriger Mann aus Otterbach hat in der Nacht zu Donnerstag einen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Autofahrer hatte die Polizei verständigt, da ein Mann vor ihm auf Straße stehe und ihn und andere Vorbeifahrende mit einem Schwert bedrohe. Beim Eintreffen der Streifen stellte sich heraus, dass das vermeintliche Schwert eine lange Eisenstange war. Der deutlich alkoholisierte Mann ließ sich widerstandslos festnehmen. Laut Atemalkoholtest hatte der 42-Jährige er einen Pegel von 2,13...

Blaulicht
Mit einem Einkaufswagen versuchte ein aggressiver Randalierer in der Kaiserslauterer Innenstadt, eine Glasfront einzuwerfen

Aggressiver Randalierer in der Innenstadt
Mit Einkaufswagen versucht, Glasfront einzuwerfen

Kaiserslautern. Ein 49-Jähriger hat am Montagnachmittag versucht eine Glasfront des Einkaufszentrums in der Innenstadt mit einem Einkaufswagen einzuwerfen. Als der alkoholisierte Mann gerade im Begriff war, den Wagen gegen die Scheibe zu schmeißen, ging ein Passant dazwischen. Der 37-Jährige versuchte den Randalierer zur Räson zu bringen und wurde dabei von dem Mann angegriffen. Der 49-Jährige versuchte jetzt den Einkaufswagen auf den Zeugen zu werfen. Glücklicherweise scheiterte auch dieses...

Blaulicht
Drei aggressive Männer lösten am Wochenende in Kaiserslautern mehrere Polizeieinsätze aus

Drei Männer lösen mehrere Polizeieinsätze aus
Körperverletzungen und Angriffe auf Beamte

Kaiserslautern. Zuerst haben sie miteinander gestritten und sich gegenseitig verletzt – und sich dann mit der Polizei angelegt: Wegen wechselseitiger Körperverletzungen sowie tätlichen Angriffs und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt die Polizei gegen drei Männer aus dem Stadtgebiet. Alle drei sind bereits amtsbekannt und schon häufig wegen unterschiedlichster Delikte aufgefallen, oft ist Alkohol im Spiel. Auch am Sonntagnachmittag waren die drei Männer im Alter von 28 bis 44...

Blaulicht
Ein Randalierer schlug einer Verkäuferin in einem Kaiserslauterer Supermarkt mehrfach ins Gesicht

Randalierer im Supermarkt
Verkäuferin mehrfach ins Gesicht geschlagen

Kaiserslautern. Ein 45-Jähriger hat am Donnerstagabend in der Carl-Euler-Straße eine Verkäuferin geschlagen. Der alkoholisierte Mann wurde von der Polizei vorübergehend in Gewahrsam genommen.Kurz vor 18.30 Uhr randalierte der Betrunkene in einem Supermarkt. Wie sich später herausstellte hatte er einen Atemalkoholwert von 1,8 Promille intus. Als der Mann von Mitarbeitern aufgefordert wurde, den Markt zu verlassen, machte der 45-Jährige auf dem Supermarkt-Parkplatz seinem Ärger Luft. Er warf...

Blaulicht
Ein aggressiver Randalierer befand sich in Kaiserslautern offenbar im psychischen Ausnahmezustand

Aggressiver Randalierer
31-Jähriger im psychischen Ausnahmezustand

Kaiserslautern. Weil er sich sowohl anderen als auch sich selbst gegenüber aggressiv verhielt, hat die Polizei in der Nacht zu Donnerstag einen Mann in Gewahrsam genommen. Der 31-Jährige war zunächst am Abend wegen ruhestörenden Lärms aufgefallen. In der Nacht gingen weitere Meldungen ein, weil der Krach immer lauter wurde und der Mann offenbar auch seine Wohnung "zerlegte". Als die Polizeistreife vor Ort eintraf, hielt sich der Mann laut schreiend vor dem Haus auf. Er war stark betrunken,...

Blaulicht
Mit 4,3 Promille wurde in Kaiserslautern ein Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Mit 4,3 Promille hinterm Steuer
Sturzbetrunken und nicht mehr wegefähig

Kaiserslautern. Mit einer Atemalkoholkonzentration von 4,3 Promille ist am Montag ein Lastwagenfahrer im Industriegebiet aufgefallen. Er wurde durch einen Zeugen dabei beobachtet, wie er auf einem Firmengeländer in der Hans-Geiger-Straße eine Treppe mit seinem Lkw touchierte und dann mehrfach rangieren musste, bis er an der Laderampe geparkt hatte. Als er ausstieg schwankte er stark. Die alarmierte Streife fand den 36-jährigen Mann in seinem Lkw sitzend vor. Er war offensichtlich...

Blaulicht
Auch der zweite Einbruchsversuch eines 23-Jährigen misslingt

Erneut beim Einbruch erwischt
Auch der zweite Versuch misslingt

Kaiserslautern. Die Polizei am Montagabend einen Einbrecher geschnappt. Der 23-jährige Mann wurde gegen 21 Uhr gestellt, nachdem er in die Räume eines leerstehenden Gebäudes in der Pariser Straße eingedrungen war. Ein Zeuge hatte die Polizei verständigt, weil er auf den Mann aufmerksam geworden war, der gerade die Eingangstür eintrat und sich so unbefugt Zugang zum Gebäude verschaffte. Die ausgerückten Streifen konnten den Tatverdächtigen beim Verlassen des Gebäudes antreffen und festnehmen....

Blaulicht
Ein 54-Jähriger Passant hat einen 38-Jährigen in der Stadt grundlos attackiert

Von einem Passanten attackiert
Tatverdächtiger bedroht Opfer und skandiert Hitler-Gruß

Kaiserslautern. Ein 38-Jähriger ist am Mittwoch in der Mannheimer Straße von einem Passanten attackiert worden. Dem 54-Jährigen wird vorgeworfen, dass er sein Opfer in den sogenannten Schwitzkasten nahm. Den mutmaßlichen Angreifer hatte der 38-Jährige zuvor noch nie gesehen. Plötzlich sei er von dem Mann angegangen worden. Er soll ihn auch verbal bedroht haben. Dann habe der 54-Jährige den Hitlergruß gezeigt. Auch gegenüber der alarmierten Polizei skandierte der Mann den Hitlergruß. Weil er...

Blaulicht
Mit großen Steinen wurde das Auto beschädigt

Auto mit Steinen beschädigt
Racheakt am Wagenbesitzer?

Kaiserslautern. Mehrere Anrufer meldeten am Dienstagabend einen Mann, der ein Auto in der Forellenstraße mit Steinen beschädigen würde. Vor Ort trafen die Beamten auf einen amtsbekannten 40-jährigen Mann, der die Tat nach Belehrung einräumte. Als Grund für die Beschädigungen gab er an, dass er ein Problem mit dem Besitzer des Wagens hätte. Aufgrund seiner Aggressivität wurde er vorsorglich in Gewahrsam genommen und mussten mit zur Dienststelle kommen. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen...

Blaulicht
Symbolfoto

Zum Eigenschutz in Gewahrsam genommen
Mit Elektroschocker zur Räson gebracht

Kaiserslautern. Zu seinem eigenen Schutz ist ein 46-jähriger Mann am späten Dienstagabend von der Polizei in Gewahrsam genommen worden. Der Mann war gegen halb 11 einer Polizeistreife in der Pariser Straße aufgefallen und sollte kontrolliert werden. Dabei verhielt er sich den Beamten gegenüber sofort unkooperativ und legte abwechselnd ein aufbrausendes und apathisches Verhalten an den Tag. Um seine Personalien festzustellen, kündigten die Polizisten dem Mann an, ihn nach Ausweispapieren zu...

Blaulicht

Zwei Frauen werden belästigt
Täter verletzt helfenden Mann

Kaiserslautern. Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Samstagnachmittag in der Weilerbacher Straße.Zwei Frauen wollten am Container ihr Altglas entsorgen, als sie von einem 27-jährigen Mann bedrängt wurden. Ein 29-jähriger Passant wurde darauf aufmerksam und kam den Frauen zur Hilfe. Das couragierte Einschreiten des Mannes, endete in einer Rangelei, bei der der 29-Jährige dem Helfer mit der Faust auf die Nase schlug. Beim Eintreffen der Streife versuchte der Schläger zu flüchten,...

Blaulicht

Vier Polizisten attackiert und beleidigt
Mit Elektroschocker zur Räson gebracht

Enkenbach-Alsenborn. Ein 43-Jähriger hat in der Nacht zum Freitag vier Polizisten attackiert. Weil der betrunkene Mann einen Platzverweis nicht befolgte, nahmen die Beamten den 43-Jährigen in Gewahrsam. Zuvor hatte er die Wohnung seiner Lebensgefährtin aufgesucht und sich aggressiv und beleidigend verhalten. Weil er das Anwesen nicht verlassen wollte, forderten ihn die Beamten auf, zu gehen. Der 43-Jährige weigerte sich. Bei der Festnahme zur Durchsetzung des Platzverweises griff er die...

Blaulicht
Symbolfoto

Hitlergruß im Supermarkt und Präsidium
Polizei nimmt 45-Jährigen vorübergehend fest

Kaiserslautern. Die Polizei hat am Mittwoch einen 45-Jährigen vorübergehend festgenommen. Der Mann skandierte im Stadtgebiet den Hitlergruß.Der 45-Jährige war zur Mittagszeit in der Königstraße aufgefallen. In einem Supermarkt skandierte er den Hitlergruß. Als der Filialleiter den Mann an die frische Luft setze, verletzte der Verdächtige den Zeugen. Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den 45-Jährigen ein. Am späten Nachmittag suchte er dann von sich aus die Polizeidienststelle in der...

Blaulicht

Hitlergruß skandiert
Polizisten angegriffen und beleidigt

Kaiserslautern. Ein 23-Jähriger zeigte am Sonntag in der Mannheimer Straße vorbeifahrenden Fahrzeugen - darunter eine Polizeistreife - den sogenannten Hitlergruß. Der mit Messern bewaffnete Mann setzte sich bei der anschließenden Polizeikontrolle zur Wehr. Er wurde vorübergehende festgenommen. Polizisten wurden nicht verletzt. Der 23-Jährige war zur Mittagszeit im Bereich des Hauptfriedhofs einer Polizeistreife aufgefallen. Er skandierte den Hitlergruß, in der anderen Hand hielt er ein Messer....

Blaulicht
Symbolfoto

Stark alkoholisiert Pkw beschädigt
Auf Fußweg Richtung Bahnhof randaliert

Kaiserslautern. Dank der Mitteilung eines aufmerksamen Zeugen, stellte eine Streife der Polizeiinspektion Kaiserslautern 2 am Freitagabend einen 19-jährigen Tatverdächtigen einer Sachbeschädigung in der Richard-Wagner-Straße unweit des Tatortes.Der Zeuge hatte gegen 20.15 Uhr mitgeteilt, dass der junge Mann auf seinem Fußweg in Richtung Bahnhof geparkte Pkw beschädigen würde. Vor Ort konnte ein Fahrzeug mit korrespondierenden Kratzspuren am Kotflügel festgestellt werden. Der Beschuldigte war...

Blaulicht

Randalierer in Kaiserslautern
Mehrere junge Männer widersetzen sich Kontrolle massiv

Kaiserslautern. Die Polizei hat am Donnerstagabend am Fackelrondell mehrere amtsbekannte Randalierer in Gewahrsam genommen.Gegen 20.30 Uhr fielen zwei junge Männer im Alter von 17 und 21 Jahren schon negativ am Fackelrondell auf und erhielten einen Platzverweis. Keine halbe Stunde später trafen die Beamten im Rahmen einer anderen Personenkontrolle wieder auf die Männer. Diesmal waren sie zu fünft und störten die Personenkontrolle massiv. Unter anderem schmiss der 21-Jährige eine Flasche in...

Blaulicht

Körperverletzung und Widerstandshandlung
Polizeibeamte wurden auch beleidigt

Landau. Am Freitag, 11 Dezember, gerieten am Busbahnhof vor dem Landauer Bahnhof zwei Männer in eine handfeste Auseinandersetzung. Während der Anzeigenaufnahme vor Ort musste einer der beiden Kontrahenten aufgrund seiner vermutlich wegen vorangegangenem erheblichem Alkoholkonsum hohen Aggressivität zunächst gefesselt werden. Da der 24-Jährige seine Personalien nicht angab, sollte er im weiteren Verlauf zur Dienststelle verbracht werden. Hiergegen wehrte er sich derart heftig, dass er in den...

Blaulicht

Uneinsichtiger 28-Jähriger landet im Gewahrsam
Polizeilich bekannter Gewalttäter

Kaiserslautern. Gleich zweimal hatte es die Polizei am Donnerstagnachmittag mit einem 28-jährigen Mann aus dem Stadtgebiet zu tun. Der Mann war trotz einer gerichtlichen Verfügung, dass er sich von der Wohnung fernzuhalten hat, an der Tür aufgetaucht und wollte sich gewaltsam Zutritt verschaffen. Die verständigte Polizeistreife erteilte ihm einen Platzverweis, dem der 28-Jährige zunächst auch nachkam. Rund eine Stunde später kehrte der Mann aber erneut zu der Wohnung zurück - diesmal hatte er...

Blaulicht
Symbolfoto

Beziehungsstreit endet in Gewaltexzess
Alles kurz und klein geschlagen

Kaiserslautern. Wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt die Polizei gegen einen jungen Mann aus dem Stadtgebiet. Dem 25-Jährigen wird vorgeworfen, seine Lebensgefährtin geschlagen und in der gemeinsamen Wohnung randaliert zu haben. Die Frau hatte am Dienstagabend die Polizei verständigt und angegeben, dass ihr Partner in der Wohnung "alles kurz und klein schlägt". Vor Ort berichtete sie den Beamten, dass der Mann sie auch mit der Faust geschlagen habe. In der Wohnung bot sich den...

Blaulicht
Symbolfoto

Einbrecher auf frischer Tat ertappt
Aufmerksame Zeugin ruft Polizei

Kaiserslautern. Dank einer aufmerksamen Zeugin hat die Polizei in der Nacht zu Donnerstag zwei Einbrecher geschnappt. Die beiden Männer waren zuvor in einen Baumarkt in der Mainzer Straße eingedrungen. Die Zeugin verständigte gegen Mitternacht über Notruf die Polizei und berichtete, dass sich zwei Personen auf dem Gelände des Baumarktes aufhalten und Gegenstände wegtragen würden. Die sofort ausgerückten Streifen konnten vor Ort – versteckt zwischen Baustoffcontainern – zwei Tatverdächtige...

Blaulicht
Symbolfoto

Beziehungsstreit in Kindsbach
Alkoholisiert Widerstand geleistet

Kindsbach. Streitigkeiten eines Paares haben in der Nacht auf Sonntag die Polizei auf den Plan gerufen. Zwischen zwei Lebenspartnern war es zu einer Auseinandersetzung gekommen. Als die alarmierte Polizeistreife an der gemeldeten Adresse eintraf, verhielt sich der 31-jährige Mann weiterhin aufbrausend und aggressiv. Der alkoholisierte "Störenfried"wurde schließlich der Wohnung verwiesen und erhielt einen Platzverweis, dem er jedoch nur zögerlich nachkam. Ihm wurde deutlich gemacht, dass er in...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.