Plastikmüll

Beiträge zum Thema Plastikmüll

Blaulicht

Feuerwehren rücken gemeinsam aus
In Lingenfeld hat sich Plastik selbst entzündet

Lingenfeld. Zu einem gemeinsamen Einsatz rückten die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Lingenfeld sowie die Beamten der Polizeiinspektion Germersheim am Sonntagmittag gegen 15 Uhr nach Lingenfeld aus. In einem Strebergarten im Bereich In den Lachenäckern war es zu einem Brand gekommen. Möglicherweise hatte sich Plastik auf Grund der Hitze erwärmt. Der Brand konnte gelöscht werden. Es kam zu keinem Personen-/Sachschaden, so die Polizei. pol

Lokales
Überall hängt er: Der Müll. Es ist Germersheimer Müll. Müll der einfach weggeworfen wird oder liegen bleibt.
4 Bilder

Umweltengel der etwas anderen Art
Warum in Germersheim überall Wäscheleinen mit Müll hängen

Germersheim. Sie hängen im Gewerbegebiet, in der Stadt, in Randbezirken und gut sichtbar gegenüber von Fastfood-Restaurants: Wäscheleinen mit Müll.  Wie Wäsche sind leere Kaffeebecher aus Papier und Plastik, Plastiktüten und anderer Verpackungsmüll  aufgehängt und machen auf das Müllproblem in der Festungsstadt aufmerksam.  In Germersheim ist es zwar nicht dreckiger als in anderen Städten, aber es ist eben dreckig. Es gibt unzählige Ecken, in der Bürger einfach ihren Müll stehen und liegen...

Lokales
"Bleib deinem Becher treu".

Plastikmüll sparen - Nachhaltigkeit leben
Stadt Speyer hat neue Becher-Partner

Speyer.  „Tschüss Einweg! Hallo Mehrweg!“ - Ein Leitspruch, der mit Blick auf die derzeitige Diskussion zum Thema Plastik aktueller denn je ist. Besonders problematisch sind die zahlreichen Einwegverpackungen, die durch den wachsenden To-Go-Trend in Umlauf geraten, öffentliche Abfalleimer verstopfen und viel zu oft auf Gehwegen, in Parks und Flüssen landen. Die Stadt Speyer ist sich ihrer Verantwortung bewusst und steuert dem Müllproblem aktiv entgegen. Mit der aus Mannheim stammenden Kampagne...

Lokales
2 Bilder

Drei Bruchsaler Schulen als Klimabotschafter
Plastikfrei und vegetarisch

Bruchsal (Hon). Seit Anfang 2019 haben Schülerinnen und Schüler dreier Bruchsaler Schulen, des Paulusheims, des Schönborn-Gymnasiums und des Heisenberg-Gymnasiums, an einem besonderen Projekt teilgenommen. Mitte Juni wurden sie dafür im Rahmen einer „SDG-Konferenz“ (Sustainable Development Goals) in Bad Schönborn zum Klimabotschafter ernannt und bekamen für ihre Teilnahme am Projekt "Konzept Sairinha - Pilot in Bruchsal" von der Umwelt- und Energieagentur Karlsruhe eine Urkunde verliehen. In...

Lokales
Schätzungen zufolge gelangen pro Jahr zirka acht Millionen Tonnen Plastikmüll in die Weltmeere und man nimmt an, dass 2050 mehr Müll als Fische in den Ozeanen schwimmen könnte. Grund genug etwas dagegen zu tun.

World Oceans Day am 8. Juni
Gemeinsame Uferreinigung in Speyer

Speyer. Anlässlich des World Oceans Day am 8. Juni ruft der Sea Life Trust, eine Organisation zum Schutz der Meere, weltweit seine Standorte sowie Freiwillige auf, an der ersten globalen 24-Stunden-Uferreinigung teilzunehmen. Schätzungen zufolge gelangen pro Jahr zirka acht Millionen Tonnen Plastikmüll in die Weltmeere und man nimmt an, dass 2050 mehr Müll als Fische in den Ozeanen schwimmen könnte. Grund genug etwas dagegen zu tun. „Diese Uferreinigung ist eine einfache und effektive...

Ratgeber
Plastikmüll, der an den Strand gespült worden ist.

Tipps um den Plastik Gebrauch zu minimieren
Umweltkatastrophe durch Plastik

Plastik. Das Thema Plastikmüll, Klimaschutz und Nachhaltigkeit ist gerade ein sehr wichtiges und gefragtes Thema. Das Wochenblatt beschäftigt sich dieses Jahr sehr viel mit dem Thema Nachhaltigkeit. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, dann klicken Sie hier.  Ich habe mich nun auch mit dieser Problematik auseinandergesetzt und es hat sich herausgestellt, das wir schon mit Kleinigkeiten helfen können, das unser Planet uns noch lange erhalten bleibt. Es folgen nun 10 Tipps, die jeder...

Wirtschaft & Handel
Einweggeschirr macht einen großen Anteil des Plastikmülls aus.

Runder Tisch stimmt für Mehrwegbecherkampagne
Die Plastikflut reduzieren

Umweltschutz. In Deutschland werden jede Stunde etwa 320.000 Einwegbecher für den schnellen Kaffeegenuss für unterwegs, also als Coffee-to-go, verbraucht. Pro Jahr kommen so fast drei Milliarden Becher zusammen. Die Städte Ludwigshafen, Frankenthal, Neustadt an der Weinstraße und der Rhein-Pfalz-Kreis hatten unter Beteiligung des Umweltministerium Rheinland-Pfalz im März einen ersten Runden Tisch mit Kaffeeanbietern aus der Region ins Leben gerufen, um gemeinsam über den Einsatz von...

Lokales
Der Wertstoffmüll des Landkreises Südliche Weinstraße wird in dieser hochmodernen Anlage der Firma MEILO sortiert.

Was kommt rein in die gelben Wertstoffsäcke und was passiert dann damit?
Mülltrennung im Landkreis

Nachhaltigkeit. Im Landkreis Südliche Weinstraße werden die gelben Wertstoffsäcke von der Firma SÜD-Müll GmbH & Co.KG im Auftrag des Dualen Systems Deutschland GmbH verteilt, alle vier Wochen eingesammelt und entsorgt. Aus der Abfallstatistik 2018 des Landkreises Südliche Weinstraße geht hervor, dass insgesamt 4.040 Tonnen Leichtverpackungen über die gelben Wertstoffsäcke erfasst wurden. Diese werden nach Gernsheim gebracht zu MEILO - Gesellschaft zur Rückgewinnung sortierter Werkstoffe...

Lokales
Plastikmüll ist überall in der Natur zu finden.

vhs-Vortragsreihe „Smart Democracy“ bei der Kreisvolkshochschule Bad Dürkheim
Webinar zum Thema „Plastikmüll“

Bad Dürkheim. Plastikmüll bedroht die Umwelt, die Meere und nicht zuletzt uns Menschen. Heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere hunderttausende Teile Plastikmüll. Die Folgen sind fatal: Tiere verenden qualvoll, Strände unbewohnter Inseln versinken geradezu im Müll. Aber auch direkt vor unserer Haustür, beispielsweise in der Nordsee, sind Plastikabfälle eine allgegenwärtige Gefahr für die Umwelt. Wie kommt der ganze Müll ins Meer und welche Lösungen gibt es? Am 27. März können sich...

Lokales

Vortrag in der Friedenskapelle
Plastik im Meer

Friedenskapelle. Am Mittwoch, 27. März, findet um 19 Uhr in der Friedenskapelle (Friedenstraße 42) der Vortrag „Plastik im Meer - Wie stoppen wir die Plastikflut?“ statt. Plastikmüll bedroht die Umwelt, die Meere und nicht zuletzt uns Menschen. Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Doch heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere hunderttausende Teile Plastikmüll. Seevögel verenden qualvoll an Handyteilen in ihrem Magen, Schildkröten halten Plastiktüten für Quallen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.