Dimbach

Beiträge zum Thema Dimbach

Lokales
Tobias M. Walter, im Hintergrund das Tourist-Info-Zentrum Pfälzerwald (Hauenstein)

Bürgermeisterwahl VG Hauenstein
Kandidat Walter präsentiert Plan B

Verbandsgemeinde Hauenstein (Südwestpfalz). Für den Fall, dass „die Verbandsgemeinde Hauenstein definitiv nicht mehr zu erhalten“ ist, hält Bürgermeisterkandidat Tobias M. Walter einen „Plan B“ bereit. Dieser sieht im Kern vor, „dass dem Bürgerwillen im Luger Tal entsprochen werden sollte, denn ich kann und möchte letztlich niemanden zwingen den Weg einer Fusion mit uns zu gehen, der das nicht auch wirklich von Herzen möchte.“ Insofern werde er „dem Luger Tal dahingehend die volle...

Lokales
Emil Nieder (links) und Thomas Funck mit Traktor Porsche Junior Baujahr 1956
  3 Bilder

Engagement für die Heimatgemeinde
Dimbach rief zum Arbeitseinsatz

Dimbach (Südwestpfalz, Verbandsgemeinde Hauenstein). „Am Freitag, 3. Juli 2020 ist in unserer Gemeinde ein Arbeitseinsatz geplant“, lautete der Aufruf des Ortsbürgermeisters im Amtsblatt und dreizehn Hilfsbereite fanden sich pünktlich ein, wie erbeten ausgestattet mit eigenen Heckenscheren, Schaufeln, Besen, Harken und Motor-Freischneidern. Bürgermeister Funck stellte den (historischen) Familien-Traktor mit Anhänger. Die Arbeiten „sollen dann unter Beachtung der aktuell geltenden Vorgaben in...

Lokales
Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hauenstein im Mediengespräch, pandemiebedingt auf Abstand. Im Hintergrund Fernsehleute des OK-TV Südwestpfalz. An den Tischen von links: F.-J. Schächter, P. Weißler, W. Kölsch, H. Rippberger, M. Zimmermann (verdeckt), A. Ladenberger, M. Schoch, T. Funck.

Vor Hintergrund der Corona-Krise
Mediengespräch zur Zukunft der Verbandsgemeinde Hauenstein

Hauenstein (Südwestpfalz) Zu einem „Mediengespräch“ kamen gestern Abend der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hauenstein und nahezu alle Ortsbürgermeister zusammen um vor dem Hintergrund der aktuellen Herausforderungen über die Zukunft ihrer Kommunen zu sprechen. Fragen stellten der Journalist Franz-Josef Schächter von der „Rheinpfalz“ (Ludwigshafen) und der Verfasser, der auch moderierte. Der Fernsehsender OK-TV Südwestpfalz (Rodalben) zeichnete auf und wird den Beitrag am kommenden Dienstag...

Sport

Glückslos für den ASV Lug/Dimbach
Pfalzwerke spenden 1.000 Euro.

Lug/Dimbach/Schwanheim. Die Pfalzwerke möchten Vereinen und soziale Einrichtungen weiterhin zur Seite stehen, die aufgrund der Corona-Epidemie starke finanzielle Einbußen haben. Darum wurde die Aktion #heldenunterstützen gestartet. Ausgelobt wurden zehnmal 1.000 Euro-Heldenpakete für Organisationen, die unter der Pandemie leiden. Für die Bewerbung wurden Informationen benötigt, wie stark der Verein von dem Corona-Virus betroffen ist. Auch der ASV Lug/Dimbach hat sich um ein Heldenpaket...

Ausgehen & Genießen
Dimbacher Kirche.

Musik für Violine und Orgel
Kammerkonzert

Dimbach. Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Giovanni Battista Pergolesi erklingen am Sonntag, den 15. März um 17 Uhr, in der wunderschönen Kirche in Dimbach. Musik für Violine und Orgel, Lieder und Arien versprechen einen kurzweiligen Abend voller Genuss. Bezirkskantor Wolfgang Heilmann musiziert dabei mit der Dortmunder Sopranistin Xenia Preisenberger. An der Violine ist Miriam Klüglich aus Maastricht zu hören. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Arbeit des...

Lokales
Pfarrer Berthold übergibt mit Presbyter Wolfgang Kern (links) den Schlüssel an Frau Schütz .

Wichtiges Kirchenamt wieder besetzt
Neue Kirchendiener in Dimbach

Dimbach. Beim mittlerweile traditionellen Adventskaffee fanden sich zahlreiche Gäste am Sonntag, den 1. Dezember in der Dimbacher Kirche ein. Neben Kaffee und Kuchen gab es zum ersten Advent in diesem Jahr eine ganz besondere Überraschung durch Pfarrer Berthold. Er konnte an diesem Tag das Ehepaar Schütz als neue Kirchendiener für die Kirchengemeinde den versammelten Gästen vorstellen. Fast ein Jahr liegt zurück, als das Ehepaar Neufeld nach knapp 50 Jahren aus dem Kirchendienst auf eigenen...

Lokales

Gemischter Chor Dimbach e.V. feiert
50. Vereinsjubiläum

Dimbach. Am kommenden Sonntag, 18. August, feiert der Gemischte Chor Dimbach e.V. seinen 50. Vereinsgeburtstag. Über fünf Jahrzehnte hat der Chor das Dimbacher Dorfleben geprägt und mitgestaltet. Unter der Leitung des letzten ortsansässigen Dorflehrers Peter Mann wurde der Verein 1969 ins Leben gerufen und über mehrere Jahrzehnte als Chorleiter von ihm begleitet. Zwischenzeitlich folgten weitere Chorleiterinnen, bis dann vor knapp zehn Jahren Frau Andrea Serr die Leitung übernahm und bis...

Lokales
Goldschmiedin Miriam Nieder in ihrer Werkstatt

Miriam Nieder baut Familiendomizil in Dimbach zu Goldschmiede um
Alte Handwerkskunst

Dimbach (Südwestpfalz). Im reizvoll gelegenen Ort Dimbach (Verbandsgemeinde Hauenstein) gibt es neuerdings (ab 15. Juni 2019) eine Goldschmiede, keine Selbstverständlichkeit für einen Ort mit weniger als 200 Einwohnern. Die Gemeinde Dimbach - Bürgermeister Funck und Ratsmitglieder - hätten das Geschäftsvorhaben von Miriam Nieder als Bereicherung des Ortes begrüßt, so die Goldschmiedin. Deshalb werde es auch am Kreisverkehr in der Ortsmitte einen Wegweiser zur „Schmuckmacherei“ geben. Für den...

Ausgehen & Genießen
 Quick und Quack fühen den Umzug an.

Traditionelles Dimbacher Pfingstfest
„Pfingschdequack“

Dimbach. Am kommenden Sonntag, 09. Juni, wird der „Pfingschdequack“ auch in diesem Jahr wieder gefeiert. Um 11 Uhr startet der Festbetrieb mit dem Umzug der Kinder zusammen mit Quick und Quack, wozu wir alle Kinder aus nah und fern ganz herzlich einladen. Gemeinsam ziehen die Kinder durch den Ort und singen dabei das Pfingstlied. Dabei werden die Zutaten für das Pfingstmahl gesammelt, welches für die teilnehmenden Kinder dann kostenlos zubereitet wird. Anschließend holen wir das im letzten...

Lokales
von links: Jochen Krehbühl (Stiftung Natur und Umwelt), Ulrike Höfken (Landesministerin für Umwelt), Thomas Funck (Ortsbürgermeister Dimbach), Dr. Susanne Ganster (Landrätin Kreis Südwestpfalz), Prof. Dr. Henninger (Universität Kaiserslautern), Werner Kölsch (Bürgermeister Verbandsgemeinde Hauenstein)
  7 Bilder

Neueste Attraktion der Urlaubsregion Hauenstein
„Dimbacher Buntsandstein Höhenweg“ mit Lehr- und Lernpfad aufgewertet

Dimbach (Verbandsgemeinde Hauenstein, Südwestpfalz). Letzten Sonntag (19. Mai 2019) hatte die Gemeinde Dimbach (Verbandsgemeinde Hauenstein) das stolze Vergnügen den neuesten „geologisch-naturschutz-fachlichen Lehr- und Lernpfad“ einzuweihen und zu feiern. Zur Eröffnung traf man sich vormittags zur geführten Wanderung am Parkplatz an dem der „Dimbacher Buntsandstein Höhenweg“ beginnt und auch wieder endet. Nicht nur der Wanderweg gilt als Herausforderung, auch das regnerische Wetter an diesem...

Ausgehen & Genießen
Toller Ausblick vom „Dimbacher Buntsand Höhenweg“.

„Dimbacher Buntsand Höhenweg“ aufgewertet
Lehr – und Lernpfad

Hauenstein. Der Premiumwanderweg „Dimbacher Buntsand Höhenweg“ in der Urlaubsregion Hauenstein bekommt eine touristische Erweiterung. In Zusammenarbeit mit der TU Kaiserslautern wurde dieser mit geologischen naturschutz-fachlichen Tafeln zu einem Lehr – und Lernpfad aufgewertet. Der 9,8 km lange Wanderweg präsentiert insbesondere die Felslandschaft auf ausgesprochen schöne Weise indem die Wanderer über steilhang- und felsbegleitenden Passagen dicht an die die Sandsteingebilde herangeführt...

Lokales
Bürgermeister Josef Wiesinger (links) und Ortsbürgermeister Thomas Funck beim Unterzeichnen der Partnerschaftsurkunden.

Dimbach in Österreich und der Pfalz
Gemeindepartnerschaft

Dimbach. Am Dienstag, 30. April wurde in Österreich die Partnerschaft der beiden Dimbacher Ortsgemeinden offiziell beurkundet. Die bereits seit 2015 bestehende Freundschaft wurde zwischenzeitlich durch gegenseitige Besuche der Gemeindeführungen gefestigt und die Zustimmung beider Gemeinderäte dazu erteilt. Daher war es für den Initiator und Bürgermeister Josef Wiesinger aus Dimbach in Oberösterreich eine ganz besondere Freude in seiner Heimatgemeinde diese länderübergreifende...

Lokales
Rathaus Hauenstein
  3 Bilder

Kommunalwahlen Mai 2019 VG Hauenstein
SPD will Verbandsgemeinde erhalten und weiterentwickeln

Verbandsgemeinde Hauenstein (Südwestpfalz). „Einiges wurde vom Verbandsgemeinderat auf den Weg gebracht und vieles davon konnten wir mit Erfolg abschließen“, resümierte Andreas Wilde (SPD) die im Mai auslaufenden fünf Jahre Sitzungsperiode im Gespräch mit dem TRIEFELS KURIER am Donnerstagabend (11. April 2019). Das Meiste davon sei gelungen dank der überwiegend sachorientierten und effektiven Zusammenarbeit mit den Ratskolleginnen und -kollegen sowie Bürgermeister Werner Kölsch.    Auf den Weg...

Lokales
Die beiden freiwilligen Helfer zusammen mit den Ortsbürgermeistern Armin Ladenberger (links) aus Darstein und Thomas Funck (rechts), sowie den sechs Jugendlichen ebenfalls aus Dimbach.

Wandererlebnis auf dem Immersberg
Mitmach-Pyramide

Darstein. Ein Team aus den beiden Ortsgemeinden Dimbach und Darstein hat ein neues Mitmach-Projekt auf den beiden Premiumwanderwegen angelegt. Am höchsten Punkt der Tour auf dem Immersberg, wo sich die beiden Wanderwege „Dimbacher Buntsandstein Höhenweg“ und der „Rimbachsteig“ kreuzen, entstand nun die Pyramide von Darstein. Dazu mussten die beiden Teams wie auch bereits 2018 bei der Errichtung des Rastplatzes „Plätzl am Dreiländereck“ die benötigten Arbeitsmaterialien zu Fuß auf den 465...

Lokales
Die Bürgermeister der Lugertalgemeinden. Von links nach rechts: Thomas Funk (Dimbach), Armin Ladenberger (Darstein), Hermann Rippberger (Lug), Herbert Schwarzmüller (Schwanheim)

Auflösung der Verbandsgemeinde Hauenstein:
Lugertal-Gemeinden fordern Erhalt oder Sonderweg

Verbandsgemeinde Hauenstein. Die Ortsbürgermeister der vier Gemeinden des Lugertales fordern den Erhalt der Verbandsgemeinde (VG) Hauenstein. Für den Fall, dass diese aufgelöst und mit der VG Dahner Felsenland verschmolzen werden sollte, verlangen die Bürgermeister für ihre Gemeinden eine Fusion mit der VG Annweiler, wie sie in einem Gespräch mit „Wochenblatt-Reporter“ erklärten. Das Votum der Bürgerschaft, welches selbstverständlich nach wie vor als Auftrag verstanden werde, erlaube keine...

Lokales
Die langjährigen Kirchendiener Gisela und Edwin Neufeld.

50 Jahre für Kirchengemeinde Dimbach tätig
Eine Ära geht zu Ende

Dimbach. Nach fast fünf Jahrzehnten hat das Ehepaar Gisela und Edwin Neufeld ihr Amt als Kirchendiener verständlicher Weise aus Altersgründen zum 31. Dezember niedergelegt. Über ein halbes Jahrhundert betreute das Ehepaar mit viel Engagement die protestantische Kirche in Dimbach. Neben den unzähligen Stunden zum Wohle der Kirchengemeinde, war das Ehepaar auch an der Umsetzung einiger wichtiger Großprojekte maßgeblich beteiligt. Ganz besonders zu erwähnen wäre dabei die Komplettsanierung...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.