Alles zum Thema Dimbach

Beiträge zum Thema Dimbach

Ausgehen & Genießen
Toller Ausblick vom „Dimbacher Buntsand Höhenweg“.

„Dimbacher Buntsand Höhenweg“ aufgewertet
Lehr – und Lernpfad

Hauenstein. Der Premiumwanderweg „Dimbacher Buntsand Höhenweg“ in der Urlaubsregion Hauenstein bekommt eine touristische Erweiterung. In Zusammenarbeit mit der TU Kaiserslautern wurde dieser mit geologischen naturschutz-fachlichen Tafeln zu einem Lehr – und Lernpfad aufgewertet. Der 9,8 km lange Wanderweg präsentiert insbesondere die Felslandschaft auf ausgesprochen schöne Weise indem die Wanderer über steilhang- und felsbegleitenden Passagen dicht an die die Sandsteingebilde herangeführt...

Lokales
Bürgermeister Josef Wiesinger (links) und Ortsbürgermeister Thomas Funck beim Unterzeichnen der Partnerschaftsurkunden.

Dimbach in Österreich und der Pfalz
Gemeindepartnerschaft

Dimbach. Am Dienstag, 30. April wurde in Österreich die Partnerschaft der beiden Dimbacher Ortsgemeinden offiziell beurkundet. Die bereits seit 2015 bestehende Freundschaft wurde zwischenzeitlich durch gegenseitige Besuche der Gemeindeführungen gefestigt und die Zustimmung beider Gemeinderäte dazu erteilt. Daher war es für den Initiator und Bürgermeister Josef Wiesinger aus Dimbach in Oberösterreich eine ganz besondere Freude in seiner Heimatgemeinde diese länderübergreifende...

Lokales
Landrätin Dr. Susanne Ganster

Landrätin Dr. Ganster bezüglich Verbandsgemeinde Hauenstein:
Das Ergebnis der Bürgerbefragung wird von mir ernst genommen

Pirmasens / Landkreis Südwestpfalz. „Das Ergebnis der Bürgerbefragung wird von mir ernst genommen und daran hat sich nichts geändert“, betonte die Landrätin des Kreises Südwestpfalz, Dr. Susanne Ganster (CDU), gleich zu Beginn ihres Gespräches mit dem TRIFELS KURIER am gestrigen Donnerstag (25. April 2019) im Kreishaus in Pirmasens. „Dies habe ich zugesagt und eingehalten.“ Eingehalten habe sie dies, indem sie beim Innenminister in persönlichen Gesprächen sowie im Schriftverkehr erfragt habe,...

Lokales
Rathaus Hauenstein
3 Bilder

Kommunalwahlen Mai 2019 VG Hauenstein
SPD will Verbandsgemeinde erhalten und weiterentwickeln

Verbandsgemeinde Hauenstein (Südwestpfalz). „Einiges wurde vom Verbandsgemeinderat auf den Weg gebracht und vieles davon konnten wir mit Erfolg abschließen“, resümierte Andreas Wilde (SPD) die im Mai auslaufenden fünf Jahre Sitzungsperiode im Gespräch mit dem TRIEFELS KURIER am Donnerstagabend (11. April 2019). Das Meiste davon sei gelungen dank der überwiegend sachorientierten und effektiven Zusammenarbeit mit den Ratskolleginnen und -kollegen sowie Bürgermeister Werner Kölsch.    Auf den Weg...

Lokales
Die beiden freiwilligen Helfer zusammen mit den Ortsbürgermeistern Armin Ladenberger (links) aus Darstein und Thomas Funck (rechts), sowie den sechs Jugendlichen ebenfalls aus Dimbach.

Wandererlebnis auf dem Immersberg
Mitmach-Pyramide

Darstein. Ein Team aus den beiden Ortsgemeinden Dimbach und Darstein hat ein neues Mitmach-Projekt auf den beiden Premiumwanderwegen angelegt. Am höchsten Punkt der Tour auf dem Immersberg, wo sich die beiden Wanderwege „Dimbacher Buntsandstein Höhenweg“ und der „Rimbachsteig“ kreuzen, entstand nun die Pyramide von Darstein. Dazu mussten die beiden Teams wie auch bereits 2018 bei der Errichtung des Rastplatzes „Plätzl am Dreiländereck“ die benötigten Arbeitsmaterialien zu Fuß auf den 465...

Lokales
Die Bürgermeister der Lugertalgemeinden. Von links nach rechts: Thomas Funk (Dimbach), Armin Ladenberger (Darstein), Hermann Rippberger (Lug), Herbert Schwarzmüller (Schwanheim)

Auflösung der Verbandsgemeinde Hauenstein:
Lugertal-Gemeinden fordern Erhalt oder Sonderweg

Verbandsgemeinde Hauenstein. Die Ortsbürgermeister der vier Gemeinden des Lugertales fordern den Erhalt der Verbandsgemeinde (VG) Hauenstein. Für den Fall, dass diese aufgelöst und mit der VG Dahner Felsenland verschmolzen werden sollte, verlangen die Bürgermeister für ihre Gemeinden eine Fusion mit der VG Annweiler, wie sie in einem Gespräch mit „Wochenblatt-Reporter“ erklärten. Das Votum der Bürgerschaft, welches selbstverständlich nach wie vor als Auftrag verstanden werde, erlaube keine...

Lokales
Die langjährigen Kirchendiener Gisela und Edwin Neufeld.

50 Jahre für Kirchengemeinde Dimbach tätig
Eine Ära geht zu Ende

Dimbach. Nach fast fünf Jahrzehnten hat das Ehepaar Gisela und Edwin Neufeld ihr Amt als Kirchendiener verständlicher Weise aus Altersgründen zum 31. Dezember niedergelegt. Über ein halbes Jahrhundert betreute das Ehepaar mit viel Engagement die protestantische Kirche in Dimbach. Neben den unzähligen Stunden zum Wohle der Kirchengemeinde, war das Ehepaar auch an der Umsetzung einiger wichtiger Großprojekte maßgeblich beteiligt. Ganz besonders zu erwähnen wäre dabei die Komplettsanierung...