Coronavirus Kusel-Altenglan

Beiträge zum Thema Coronavirus Kusel-Altenglan

Blaulicht
Symbolfoto

Polizeieinsatz in Peffelbach
Ignoranz ist strafbar

Pfeffelbach. Es gibt sie immer noch — die Corona-Ignoranten. In den frühen Morgenstunden wurde am Samstag, 14. November, eine Ruhestörung im Ernteweg gemeldet. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass mehrere Personen unterschiedlicher Hausstände zusammen in einem Gartenhaus feierten. Verstoß gegen Coronaregeln in PfeffelbachDas verstößt gegen die aktuell geltenden Regeln aufgrund der vorherrschenden Corona-Pandemie. Nachdem die Beamten alle Personalien aufgenommen hatten, wurde die...

Lokales
Symbolfoto

Coronavirus im Landkreis Kusel
Aktuelle Fallzahlen in der Region

Stand 19. Oktober, 12 Uhr Hier geht es zu den aktualisierten Fallzahlen: Die aktuellen Fallzahlen Coronavirus. Die Verbandsgemeinde Oberes Glantal vermeldet am Donnerstag, 15. Oktober, 16 Uhr, zwei weitere Infektionen mit dem Coronavirus. Aktuell sind neun Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Die Inzidenzzahl (neue Infektionen an 7 Tagen pro 100.000 Einwohnern) liegt bei 6. Insgesamt gab es im Landkreis 144 Corona-Infektionen. Darunter sind 135 Menschen genesen und eine Person...

Lokales

Corona-Fallzahlen im Landkreis Kusel
Drei weitere genesene Personen

Update 25. September, 14.17 Uhr:Landkreis Kusel. Im Landkreis kamen zwei neue Infektionen hinzu, einen in der VG Kusel-Altenglan, einen in der VG Lauterecken-Wolfstein.  Die Fallzahlen teilen sich wie folgt in den Verbandsgemeinden auf: Verbandsgemeinde Oberes Glantal: 46 positiv Getestete/ 45 Genesene/ 1 Person verstorben Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan: 62/ 59/ 0 Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein: 26/ 22/ 0 Gesamt: 134/ 126/ 1 (4 neuerkrankte Person der letzten 7 Tage pro...

Lokales
Symbolfoto

Zwei neue Fälle im Landkreis Kusel
Inzwischen jedoch 61 Genesene

Landkreis Kusel. In den drei Verbandsgemeinden des Landkreises Kusel sind von Mittwoch auf Donnerstag zwei neue Corona-Infizierte hinzugekommen. Damit sind 84 Personen im Landkreis infiziert (Stand 16. April, 16 Uhr). Von den 84 Infizierten sind inzwischen 61, dementsprechend eine Person mehr zum Vortag, wieder aus der Quarantäne entlassen. In der Verbandsgemeinde Oberes Glantal hatten sich 38 infiziert (ein neuer Fall), 20 sind genesen, 18 noch in Quarantäne. Die Verbandsgemeinde...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.