Bäcker

Beiträge zum Thema Bäcker

Wirtschaft & Handel
Das Bäckerhandwerk hat eine lange Tradition

Bäckerhandwerk ist Handarbeit
Unser täglich Brot

Dettenheim. Täglich kommt das Brot frisch auf den Tisch, weil der Bäcker in der Nacht das Brot backt. Bäckermeister Markus Mack aus Dettenheim erklärt wie er die Brote herstellt. Unbestechlich fährt der Knethaken in seinem Rhythmus durch den Teig. Aus Mehl, Wasser, Hefe, Salz und Sauerteig wird in der Nacht in der Bäckerei der Teig für das Brot geknetet. „Wir verwenden nur natürliche Zutaten für unser Brot und unsere Brötchen“, sagt Bäckermeister Markus Mack aus Dettenheim. Und das Mehl...

Wirtschaft & Handel
Bäcker-Innungsverband hat den Manteltarif für die Pfalz gekündigt

Bäcker-Innungsverband kündigt Vertrag für die Pfalz auf
Manteltarifvertrag gekündigt

Pfalz. Der Manteltarifvertrag (MTV) regelt unter anderen die Urlaubstage, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld und - für das Bäckerhandwerk besonders wichtig: auch die Zuschläge für Sonntags-, Feiertag- und Nachtarbeit sowie für Überstunden. Der Bäckerinnungsverband Südwest, mit ihrem Landesinnungsmeister Hermann Paul, hat den MTV für das Bäckerhandwerk Rheinhessen/Pfalz zum 31.12.2020 gekündigt. „Auch, wenn die Arbeitgeberseite noch keine konkreten Forderungen genannt hat, so ist davon auszugehen,...

Lokales
Dr.Volker Wissing (Minister für Landwirstchaf, Verkehr Weinbau), Lara Fabienne Schäfer, Felix Schäfer, Paul Hermann (Landesinnungsmeister , v.l.n.r.) Foto: Ministerium

Einziger Betrieb im Landkreis Kusel ausgezeichnet
Felix Schäfer erhielt Landes- Ehrenpreis im Bäcker-Handwerk

Mainz/Mühlbach. Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing hat 19 Betriebe mit dem Landesehrenpreis Bäckerhandwerk ausgezeichnet. Der Preis wird an inhabergeführte, handwerklich backende Betriebe vergeben. „Die handwerklich arbeitenden, Inhaber geführten Bäckereien stehen für die einzigartige Brotkultur, für die unser Land in der ganzen Welt bekannt ist: Handwerklich hergestelltes Brot ist nicht nur ein Lebensmittel, es ist ein Kulturprodukt, das möchte ich mit dem Landesehrenpreis hervorheben“,...

Lokales
Besuch der Produktion
12 Bilder

Chinesische Austauschschüler entdecken deutsche Back-Kunst in der Region Karlsruhe
„Das Backen war ein besonderes Erlebnis“

Region. Unlängst war eine Gruppe chinesischer Austauschschüler in der Region zu Besuch. Dabei konnten die Schüler auch in den deutschen Alltag eintauchten, lernten Arbeitsweisen, Handwerk und Produktion. Im Schulungszentrum der „Landbäckerei Köhler“ gab es zudem Einblicke in die Abläufe und Arbeit eines Bäckereibetriebs – natürlich mit praktischen Beispielen, bei dem eigenes Laugengebäck gestaltet und gebacken werden konnte. „Für mich war das Backen ein besonderes Erlebnis“, freute sich Leyi...

Lokales
Speyer liebt seine Brezeln.

Kinder-Malwettbewerb: Wer malt die schönste Brezel?
Die Speyerer und ihr Laugengebäck - eine Liebesgeschichte

Speyer. Speyer und die Brezel - das ist eine richtige Liebesgeschichte. Auch, aber nicht nur zum Brezelfest. Dünn, knusprig, goldbraun gebacken und auf keinen Fall aufgeplatzt – das ist sie, die perfekte Speyerer Brezel. Und das unterscheidet sie deutlich von den badischen, bayrischen und schwäbischen Brezel.Trotz der vielen „Brezelbuben“ in Speyer, die Laugenbrezel ist nicht wirklich eine Speyerer Erfindung. Die älteste bekannte Darstellung einer Brezel stammt aus dem zwölften Jahrhundert,...

Lokales
3 Bilder

Frühjahrs-Delegiertenversammlung der Kreishandwerkerschaft Westpfalz
Frühjahrs-Delegiertenversammlung der Kreishandwerkerschaft Westpfalz

Die diesjährige Frühjahrs-Delegiertenversammlung fand dieses Jahr am Montag, dem 06. Mai 2019 in den Räumlichkeiten des Berufsbildungs- und Technologiezentrum der HWK Pfalz (BTZ) in Kaiserslautern statt. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Kreishandwerksmeister, Gerrit Horn, wurden den neu gewählten Innungsobermeistern ihre Urkunden sowie die Obermeister-Zeichen übergeben. Die Übergabe der Urkunden sowie des Obermeister-Abzeichens übernahm Vizepräsident der Handwerkskammer der Pfalz,...

Wirtschaft & Handel
Immer mehr Bäckereien schließen. Es finden sich keine Nachfolger mehr. Der Ausbildungsberuf ist für viele jungen Leute unattraktiv.

33 Prozent weniger Handwerksbetriebe
Weniger Fleischer und Bäcker in der Pfalz

Pfalz.  Immer mehr Fleischer und Bäcker in Rheinland-Pfalz schließen ihren Betrieb: Die Zahl der Handwerksbetriebe ist in den vergangenen zehn Jahren um rund 33 Prozent gesunken.   Diese Zahlen hat der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)  in dieser Woche veröffentlicht. "Seit einigen Jahren schließen im Bäcker- und Fleischerhandwerk jedes Jahr mehr Betriebe als neue eröffnet werden", sagte Herbert Dohrmann, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Fachverbände des...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.